Frau Böhning will weg

Eine Reisegeschichte der anderen Art

Gesprochen von Jürgen Uter
Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 16.04.2021 | Archivierungsdatum 10.10.2021
JUMBO, GOYALiT

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #FrauBöhningwillweg #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Bedarf es erst einer Pandemie, um die Abenteuerlust zu wecken, die schon lange in uns schlummert? Bei den Böhnings ist das so. Es ist das verdammte Fernweh, das die beiden gegen jede Vernunft zu einer Reise verführt – ausgerechnet zu Corona-Zeiten. Und es kommt, wie es kommen muss: aus hundertprozentiger Planung wird hundertprozentiges Chaos, aus skurrilen Zufällen werden echte Bewährungsproben. So gerät Böhnings Reise mehr und mehr zu einer Selbsterkundung. Da hilft nur eine ordentliche Prise Humor.

Bedarf es erst einer Pandemie, um die Abenteuerlust zu wecken, die schon lange in uns schlummert? Bei den Böhnings ist das so. Es ist das verdammte Fernweh, das die beiden gegen jede Vernunft zu...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hörbuch, Gekürzt
ISBN 9783833743771
PREIS 14,99 € (EUR)
DAUER 5 Stunden, 18 Minuten

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (AUDIO)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Herr und Frau Böhning haben genug vom Lockdown und wollen weg. Noch einmal an den Königssee. Also eher Frau Böhning, denn Herr Böhning lässt sich halt eben überreden und erfüllt seiner Frau den Wunsch. Einmal im Leben wollen die beiden etwas wagen. Also wird ein Plan geschmiedet, denn man muss ja in Pandemie Zeiten einen triftigen Grund zum Reisen haben, vor allem in ihrem Alter. Was auf dieser Reise auch schief gehen kann, es geht schief. Ich schwankte während des ganzen Hörbuchs zwischen ständigem Grinsen und lautem Loslachen. Jürgen Utter liest die Geschichte perfekt. Das richtige Mass an Gelassenheit in Herr Böhning Stimme, ausser wenn er energisch werden muss, und das muss er das ein oder andre Mal. An der Geschichte ist nichts dran was ernst zu nehmen ist, und das ist auch gut so! Es macht Spass zuzuhören und zu verfolgen wie die Böhnings von einer Klemme in die Andere geraten. Ein super tolle Hörbuch um abzuschalten und zu lachen. Ich habe es genossen.

War diese Rezension hilfreich?

Zum Inhalt: Bedarf es erst einer Pandemie, um die Abenteuerlust zu wecken, die schon lange in uns schlummert? Bei den Böhnings ist das so. Es ist das verdammte Fernweh, das die beiden gegen jede Vernunft zu einer Reise verführt – ausgerechnet zu Corona-Zeiten. Und es kommt, wie es kommen muss: aus hundertprozentiger Planung wird hundertprozentiges Chaos, aus skurrilen Zufällen werden echte Bewährungsproben. So gerät Böhnings Reise mehr und mehr zu einer Selbsterkundung. Da hilft nur eine ordentliche Prise Humor.... Dieses Buch ist mehr als die Geschichte einer wiederentdeckten Liebe. Es ist ein Plädoyer für Mut, Phantasie und Zuversicht, auch in Zeiten der Krise. Meine Meinung: Ich habe das Hörbuch gehört und mich sehr amüsiert. Herr und Frau Böhning möchten trotz Pandemie reisen und sofort ist klar, dass wird eine Reise, die die beiden nicht vergessen werden. Auch wenn vieles anders kommt als erwartet, so wissen die beiden, dass sie sich auf ihren Partner verlassen können, auch wenn diese/dieser mal einen ganz anderen Weg geht, als angenommen. Ich habe das Hörbuch genossen und der Sprecher hat mir auch gefallen

War diese Rezension hilfreich?

Teilweise unfassbar lustig - wenn man denn in Pandemie-Zeiten über noch über das Corona-Virus bzw. die Zustände während des Lockdowns lachen kann! :D Katharina Münk hat mit "Frau Böhning will weg" eine super lustige und teilweise makabre Geschichte über die Unwegsamkeiten während des Lockdowns in den anfänglichen Corona-Zeiten verfasst. Ich habe gerade zu Beginn der Story oftmals herzhaft gelacht, weil es doch so unglaublich abstrus ist, was hier geschildert wird, man sich aber doch immer mal in einzelnen Sequenzen wiedererkennt... Die Geschichte nimmt schon zu Beginn im wahrsten Sinne des Wortes Fahrt auf und spitz sich im Verlauf doch immer weiter zu. Nicht alles wirkt dabei authentisch, aber man darf es wohl auch inhaltlich nicht allzu ernst nehmen. Es ist halt nur eine äußerst lustige Geschichte über ein durchschnittliches älteres Ehepaar, das unverhofft eine ganze Reihe wilder Abenteuer erlebt und dabei selber aus dem Staunen kaum heraus kommt.. Nur das Ende kam für mich dann ein wenig zu unverhofft und zu schnell.. Das Hörbuch ist dabei wirklich toll eingelesen von Jürgen Uter. Man kann der Stimme und der Sprechgeschwindigkeit sehr gut folgen und die Hauptcharaktere, sowie Nebenfiguren werden sprachlich wie stimmlich perfekt getroffen. Man kann sich immerzu gut in die jeweilige Situation einfühlen und durchleidet schon allein deshalb so manchen Umstand mit Herrn und Frau Böhning - nicht ohne ein kleines Lächeln im Gesicht.. Der gesprochene Text ist somit durchgängig gut verständlich, dabei situationsabhängig immer witzig oder spannend. Mir persönlich gefiel das gesamte Hörbuch sehr gut und ich würde es auch uneingeschränkt weiterempfehlen! Von meiner Seite deshalb 5 Sterne.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: