Die Inselhebamme

Roman

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 03.05.2021 | Archivierungsdatum 12.10.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DieInselhebamme #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Große Träume und eine große Liebe auf Norderney:
»Die Inselhebamme« ist ein wunderschöner Wohlfühl-Liebesroman mit viel Insel-Feeling um eine junge Hebamme auf der Suche nach dem Glück und sich selbst.
Für Nela Westhues ist ihr Beruf als Hebamme der schönste auf der Welt, doch der wachsende Zeitdruck in dem großen Klinikum, in dem sie arbeitet, macht ihr sehr zu schaffen – ebenso wie die Trennung von ihrem Verlobten kurz vor der Hochzeit.
Auf ihrer Heimat-Insel Norderney will Nela neue Kraft tanken, und tatsächlich bringen sie nicht nur die Spaziergänge im Watt schnell auf andere Gedanken: Da ist ihre alte Oma, die nicht mehr so gut allein zurecht kommt, ihr Jugendfreund Thore, der mehr als nur Erinnerungen weckt, und der etwas steife aber auch unglaublich süße Simon. Und da ist Nelas Traum von einem Geburtshaus auf der Insel. Wird die engagierte Hebamme den Mut finden, ihrem Herzen zu folgen?
Sommer, Sonne und die große Liebe auf Norderney: Emma Jacobsens Liebesroman um die Hebamme Nela Westhues ist Urlaub pur für die Seele.
Unter ihrem Pseudonym »Julie Peters« hat die Bestseller-Autorin u. a. die Wohlfühlromane über »Friekes Buchladen« veröffentlicht.

Große Träume und eine große Liebe auf Norderney:
»Die Inselhebamme« ist ein wunderschöner Wohlfühl-Liebesroman mit viel Insel-Feeling um eine junge Hebamme auf der Suche nach dem Glück und sich selbst.
...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783426526132
PREIS 10,27 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Emma Jacobsen - Die Inselhebamme zum Inhalt Für Nela Westhues ist ihr Beruf als Hebamme der schönste auf der Welt, doch der wachsende Zeitdruck in dem großen Klinikum, in dem sie arbeitet, macht ihr sehr zu schaffen – ebenso wie die Trennung von ihrem Verlobten kurz vor der Hochzeit. Auf ihrer Heimat-Insel Norderney will Nela neue Kraft tanken, und tatsächlich bringen sie nicht nur die Spaziergänge im Watt schnell auf andere Gedanken: Da ist ihre alte Oma, die nicht mehr so gut allein zurecht kommt, ihr Jugendfreund Thore, der mehr als nur Erinnerungen weckt, und der etwas steife aber auch unglaublich süße Simon. Und da ist Nelas Traum von einem Geburtshaus auf der Insel. Wird die engagierte Hebamme den Mut finden, ihrem Herzen zu folgen? Meinung Das Cover des Buches hat mich sofort in seinen Bann gezogen und ich musste das Buch unbedingt lesen und ich wurde nicht enttäuscht denn das hält was das Cover verspricht. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, das Buch hat sich sehr gut lesen lassen und war viel zu schnell zu Ende. Auch gab es einiges zum Schmunzeln fehlt in diesem Roman nicht genauso wenig wie traurige und mitfühlende Teile bei denen mitunter die Tränen in die Augen stiegen. Die Liebe kommt in diesem Roman auch nicht zu kurz. Inselflair, Schicksale und eine Romanze die begeistern konnte und die ich sehr gerne weiterempfehle!

War diese Rezension hilfreich?

Ich habe gar nicht ganz so viel Tiefe erwartet, als ich den Roman anfing zu lesen. Die Geschichte des Neuanfangs nach dem Scheitern ist an sich schon sehr gut. Besonders hat mir gefallen, das die Protagonisten so liebevoll gezeichnet sind. Es liegt keine Übertreibung in ihrem Tun. Alles ist sehr konkret und somit auch sehr nachvollziehbar. Dabei sind eine Fülle von Schicksalen beschrieben, sei es die alte Dame, die werdende Mutter, die unglückliche Influencerin und eben auch die überarbeitete Hebamme und nicht zuletzt ihre Eltern. So viele Themen, so viele Problemlagen, aber nichts wirkt überflüssig oder überzogen.

War diese Rezension hilfreich?

Eine tolle Geschichte, die einem wirklich ans Herz geht. Die Geschichte spielt vor einer wunderbaren Kulisse, die man förmlich spürt. Auch die einzelnen Charaktere sind super beschrieben und man erkennt vieles in den einzelnen Personen wieder. Der Schreibstil ist sehr flüssig, interessant und gefühlvoll. Man fiebert, fühlt und leidet regelrecht mit den Protagonisten. Dieses Buch ist genau das Richtige für gemütliche Nachmittage im Strandkorb.

War diese Rezension hilfreich?

Ein wunderbarere leichter Roman und eine herzerwärmende Geschichte. Der Ideale Roman für diesen Sommer am Strand. Wer hat den Mut seine Träume in die Tat umzusetzen. Nela Westhues zeigt uns wie wir mutig unseren Weg gehen können.

War diese Rezension hilfreich?

Wunderschöner Roman, habe mich sehr Wohlgefühlt und konnte mich sehr auf das Buch einlassen. Toller Schreibstil.

War diese Rezension hilfreich?

Erstmal vielen lieben Dank an @netgalleyde und an den @droemerknaur für das bereitstellen des Leseexemplares. Dies beeinflusst aber nicht meine Meinung. "𝐃𝐮 𝐦𝐮𝐬𝐬𝐭 𝐧𝐢𝐜𝐡𝐭 𝐰𝐢𝐬𝐬𝐞𝐧, 𝐰𝐚𝐬 𝐢𝐧 𝐟𝐮̈𝐧𝐟 𝐉𝐚𝐡𝐫𝐞𝐧 𝐢𝐬𝐭. 𝐄𝐬 𝐫𝐞𝐢𝐜𝐡𝐭 𝐦𝐚𝐧𝐜𝐡𝐦𝐚𝐥 𝐚𝐮𝐜𝐡, 𝐰𝐞𝐧𝐧 𝐦𝐚𝐧 𝐰𝐞𝐢ß, 𝐰𝐚𝐬 𝐣𝐞𝐭𝐳𝐭 𝐢𝐬𝐭" Dieses Zitat stammt aus dem Buch "Die Inselhebamme". Mich hat die Autorin Emma Jacobsen nicht nur mit diesem tollen Buch begeistert, sondern auch mit dem Klappentext und dem wunderschönen Cover. Mit ihren tollen und bildhaften Beschreibungen der Orte und Szenen nimmt uns Emma Jacobsen mit auf die Insel Nordaney... Der Schreibstil ist locker und leicht, detailreich aber nicht zu überladen. Auch die Kapitel sind kurz gehalten, so dass man mit dem Lesen schnell voran kommt. In diesem Buch trifft man auf einige Personen, die innerhalb der Geschichte eine kleine bzw. eine große Rolle spielen. Doch in wie weit dies wichtig für die Handlung ist, verrate ich euch nicht. Nela als Protagonistin hat mir gut gefallen, sie ist realistisch und hat ihre Ecken und Kanten. Besonders Nela's Oma Alma habe ich in mein Herz geschlossen, was sicherlich daran liegt, dass ich in Ihr meine Oma wieder erkannt habe. Insgesamt hat mich dieser Roman sehr gut unterhalten und dieser ist ideal als Sommerlektüre wenn der hiesige Sommer wieder auf sich warten lässt. Von mir gibt's hier eine Leseempfehlung...

War diese Rezension hilfreich?

Eine sehr schöne Geschichte über Neuanfang, Angst und Liebe. Nela kehrt nach einem Zusammenbruch nach Norderney zurück. Dort schöpft sie neue Kraft und Energie für einen Neuanfang im Beruf und auch in der Liebe. Die Geschichte ist flüssig und sehr realistisch geschrieben. Ich persönlich würde mich über eine Fortsetzung sehr freuen.

War diese Rezension hilfreich?

"Die Inselhebamme" ist ein schön zu lesender Insel-Roman, der neben einer Liebesgeschichte auch aktuelle Themen wie Burn-out, Familiendifferenzen, Influencerleben und Demenz behandelt. Auch, dass es auf den Inseln keine Geburtsstationen mehr gibt wird gut eingeflochten. Nela möchte ihren Traum, ein Geburtshaus auf Norderney zu eröffnen wahr machen. Eine wirklich schöne, nicht zu flache Urlaubslektüre mit schönem Norderney-Flair :)

War diese Rezension hilfreich?

Nela ist Hebamme in Hamburg. Der Stress und der Druck in der Arbeit, führen dazu dass sie beinahe in ein Burn out schlittert. Kurz entschlossen fährt sie zurück zu in den Norden zu ihren Eltern. Viele Erinnerungen an ihre Jugend werden wach gerüttelt. Ihr Vater will die Apotheke verkaufen, der neue Besitzer macht Nela ganz nervös. Eine schöne Liebesgeschichte. Wunderschön die Insel beschrieben. Die vorgestellten Charaktere sind ind diesem aufregende Geschichte authentisch dargestellt. Perfekte Liegestuhllektüre zum träumen.Eine klare Leseempfehlung.

War diese Rezension hilfreich?

Emma Jacobsen gelingt ein echter Feelgood-Roman. Wie schon in anderen Büchern der Autorin kann ich wunderbar in die Geschichte, hier um die Hebamme Nela, abtauchen und perfekt abschalten. Die Protagonisten sind sympathisch und Norderney erkennt man wieder. Absolute Leseempfehlung von mir.

War diese Rezension hilfreich?

Eine super schöne leichte Sommerlektüre. Nela ist Hebamme und kehr für eine kurze Auszeit zurück in ihre Heimat Norderney. Zuhause erwartet sie ihre mittlerweile demente Großmutter und ihre Eltern die ihre geliebte Apotheke verkaufen wollen. Der neue Käufer hat ein Auge auf Nela gworfen, doch die setzt sich mit ihrer Vergangenheit auseinander, denn sie trifft ihre Jugendclique wieder. Für wen entscheidet sie sich?

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: