Der Ruf der wilden Seele

Wie uns dier Landschaften der Erde unsere Ganzheit zurückgeben

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 19.03.2018 | Archivierungsdatum 08.05.2018

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DerRufDerWildenSeele #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Die Wildnis als Spiegel unserer Seele

Dieses Buch ist eine Einladung, die wilden Landschaften der Erde kennenzulernen, um uns selbst darin wiederzufinden: unser wahrhaftiges und tiefes, unser wildes und freies Selbst. Denn die Landschaften und ihre Attribute finden sich in uns: die Stille der Wüste, die Weisheit der Wälder, die Sehnsucht der Flüsse und Meere, die Festigkeit der Berge oder die Sinnlichkeit der Graslande. Unsere Seele ist der Erde entsprungen, und wir müssen beide wieder verbinden, wenn wir ganz und heil sein wollen. Dazu ist dieses Buch ein faszinierender Reiseführer.


Der Mensch kommt nicht von irgendwo, er ist Ergebnis
einer Jahrmillionen währenden Evolution, die sich stets in enger Wechselwirkung mit der Erde vollzog. Die Landschaften haben unsere Seele geprägt; in jedem Menschen finden sie einen Widerhall; wir alle spüren und suchen diesen Austausch mit dem Land, das uns hervorgebracht hat.

In der Ödnis und Künstlichkeit der menschengemachten Welt verkümmert unsere Seele, und nicht selten versuchen wir, diesen Mangel durch Ablenkungen oder Süchte aller Art zu kompensieren. Doch dieser Ersatz bringt uns keinen Frieden – Zufriedenheit und unsere Ganzheit finden wir erst, wenn wir die »zubetonierten« Seelenanteile zurückholen.


In ihrem Buch ordnet Mary Thompson den Landschaften (oder Archetypen der Erde) Eigenschaften zu: den Wüsten unter anderen die Stille, den Wäldern die Verwurzelung, den Gewässern die Tiefe, den Bergen die Achtsamkeit oder dem Grasland
die Zugehörigkeit. In jedem Kapitel erzählt sie von
ihren persönlichen Begegnungen mit diesen Landschaften, wie sie die Attribute dort fand und wie wir mit einfachen Übungen diese Seelenanteile in uns
wiederfinden können.

Die Wildnis als Spiegel unserer Seele

Dieses Buch ist eine Einladung, die wilden Landschaften der Erde kennenzulernen, um uns selbst darin wiederzufinden: unser wahrhaftiges und tiefes, unser wildes...


Vorab-Besprechungen

»Der Ruf der wilden Seele rührt an so vieles, was uns eigentlich menschlich macht. Mehr noch: Wir werden eingeladen, auf neue Weise Mensch zu sein. Mary Reynolds Thompson beschreibt die machtvollsten Eigenschaften der großartigen Landschaften der Erde. Dann geleitet sie uns wundersam in ein fast verlorenes Reich, in dem wir wahrhaft empfinden, dass unsere Vorstellungskraft, unser inneres Leben und unser Körper ein einiger Ausdruck des Planeten selbst sind.

Wenn wir uns der Erde Orientierung suchend zuwenden, gehen wir nach innen in unser tieferes Selbst und zugleich nach außen zum großen Selbst der Meere, Flüsse, Wüsten, Berge und Wälder und des Graslandes. Hier lernen wir, wie die Autorin schreibt, ›die Fragen zu leben, anstatt Antworten hinterherzujagen‹. Der Ruf der wilden Seele erinnert uns daran, dass es jenseits der Unruhe und des Chaos des Cyberzeitalters ein ursprüngliches, doch vergessenes Gelände gibt, in welchem wir Führung, Heilung und Weisheit finden können. Indem wir dorthin zurückfinden, gewinnen wir unser wilderes, tieferes Selbst zurück. Ich las das Buch mit einem Gefühl der Dankbarkeit. Es ist ein wunderschönes, leidenschaftliches und vertrauenswürdiges Handbuch für tiefgreifende Transformation.«

Lauren de Boer, Herausgeberin von Earth Light, einer Zeitschrift für Ökologie, Kosmologie und Spiritualität


» Der Ruf der wilden Seele führt uns mit Hilfe von Symbolen, Gedichten, Geschichten und schöpferischer Imagination auf eine Entdeckungsreise, um uns wieder mit den fünf archetypischen Landschaften der Natur zu verbinden – und so mit unserer eigenen uns innewohnenden Natur.«

Angeles Arrien, Autor von The Four Fold Way


»Mary Reynolds Thompsons Buch wirkt schlicht wie Magie. Es verbindet unsere zerbrochenen Seelen wieder in die Ganzheit der mehr-als-menschlichen Welt. Und wenn das Land unsere geistig-seelische Gesundheit wieder herstellt, gewinnen wir die Kraft, um mit neuer Klarheit wieder in den vielstimmigen Chor der Lebenskräfte der beseelten Erde einzustimmen.«

David Abram, Autor von Im Bann der sinnlichen Natur



»Der Ruf der wilden Seele rührt an so vieles, was uns eigentlich menschlich macht. Mehr noch: Wir werden eingeladen, auf neue Weise Mensch zu sein. Mary Reynolds Thompson beschreibt die...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Paperback
ISBN 9783890607290
PREIS 22,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (PDF)
Download (PDF)

LeserInnen dieses Buches mochten auch: