Lieblingsverlag

|

Bei uns ist das "schöne Buch" Programm. 1969 gegründet und noch immer unabhängig, verlegt Steidl Literatur und Sachbücher und ein internationales Kunst- und Fotografieprogramm. Neben den Werken der Nobelpreisträger Günter Grass und Halldór Laxness erscheinen Übersetzungen renommierter irischer Autor*innen wie Sebastian Barry, Claire Keegan, Colin Barrett und Liz Nugent, sowie deutschsprachige Autor*innen wie Annika Büsing oder Oskar Negt. Jedes Steidl Buch zeichnet sich durch seine individuelle Gestaltung und Ausstattung aus, Papier und Leinen werden vom Verleger jeweils persönlich ausgewählt.