Mutters Lüge

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 25.10.2021 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #MuttersLügeMonikaHürlimann #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Das kommunistische Polen, 1984. Die fünfzehnjährige Marta wird aus ihrem gewohnten Leben gerissen, als sie mit ihrer Mutter und dem Bruder nach Westdeutschland flieht. Mutter wurde doch von Lemberg/Ukraine nach Auschwitz gebracht, die Nazis haben ihr Schlimmes angetan. Warum also flieht die Familie ausgerechnet nach Deutschland? Marta fühlt, dass ein dunkles Lebensgeheimnis über ihrer Mutter schwebt.

Was 1984 beginnt, endet nach einigen Stolpersteinen und Zwischenstatione unter anderem im Berlin der ersten Stunde nach der Deutschen Wiedervereinigung in der Schweiz. Marta beginnt hier ein neues Leben als Psychiaterin. Doch als ihre verschlossene Mutter stirbt, muss sie sich mit der Vergangenheit ihrer Familie auseinandersetzen. Denn es kommt eine große Lüge von historischer Tragweite ans Tageslicht. Für Marta fügen sich endlich Erinnerungen und merkwürdige Begebenheiten zu einem logischen Ganzen.

Drei Mal auf der Schweizer Bestsellerliste: (SBVV Woche 44/21, 06/22 und 07/22)!


Das kommunistische Polen, 1984. Die fünfzehnjährige Marta wird aus ihrem gewohnten Leben gerissen, als sie mit ihrer Mutter und dem Bruder nach Westdeutschland flieht. Mutter wurde doch von ...


Eine Anmerkung des Verlags

Achtung Journalisten und Buchhändler: Gern sende ich Ihnen ein gratis-Exemplar von "Mutters Lüge" (hochwertige Klappenbroschur) zu für Ihre Rezension resp. Buchhandlung. Und ich stehe auch für Interviews und Lesungen zur Verfügung.
Drei Mal auf der Schweizer Bestsellerliste: (SBVV Woche 44/21, 06/22 und 07/22)!

Achtung Journalisten und Buchhändler: Gern sende ich Ihnen ein gratis-Exemplar von "Mutters Lüge" (hochwertige Klappenbroschur) zu für Ihre Rezension resp. Buchhandlung. Und ich stehe auch für...


Vorab-Besprechungen

"Mit «Mutters Lüge» ist Monika Hürlimann eine Autobiografie gelungen, die sich liest wie ein spannender Krimi. …. Es ist ein Mutter-Tochter-Drama, es ist die Geschichte einer Emigration – und dann ist «Mutters Lüge» auch eine Ermittlung … Ihr Leben aufzuschreiben, dazu fühlen sich heutzutage viele berufen, doch die wenigsten haben so viel mitzuteilen wie diese Autorin und tun dies mit der gleichen Aufrichtigkeit. Suche nach Wahrheit – manchmal bis fast zur Selbstzerstörung – ist denn auch das grosse Thema dieser Biografie ... "

(Ruth Spitzenpfeil, Rezension in der Südostschweiz, 30. Oktober 2021)

"Mit «Mutters Lüge» ist Monika Hürlimann eine Autobiografie gelungen, die sich liest wie ein spannender Krimi. …. Es ist ein Mutter-Tochter-Drama, es ist die Geschichte einer Emigration – und dann...


Marketing-Plan

Rezensionsrunde derzeit aktiv auf Facebook : https://www.facebook.com/autorinmonikahuerlimann

Lesungen in der Schweiz:

¡¡¡ -> 06. April 2022

Frauenverein Egolzwil-Wauwil

¡¡¡ -> 3. Mai 2022 19.30 Uhr

Kornhausbibliothek in Ittigen (Initiator: Frauenverein Ittigen)

¡¡¡ -> 07. September Stadtbibliothek Chur 19.30 Uhr (Event im Rahmen eines Pro Infirmis – Projektes)

-> siehe: https://monikahuerlimann.ch/#events



Rezensionsrunde derzeit aktiv auf Facebook : https://www.facebook.com/autorinmonikahuerlimann

Lesungen in der Schweiz:

¡¡¡ -> 06. April 2022

Frauenverein Egolzwil-Wauwil

¡¡¡ -> 3. Mai 2022 19.30 Uhr

...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Klappenbroschur
ISBN 9783952472774
PREIS 17,90 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

LeserInnen dieses Buches mochten auch: