Die Sprache des Lichts

Roman

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 01.04.2021 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DieSprachedesLichts #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Auf der Suche nach der Sprache Gottes – abenteuerlich, geheimnisvoll, berauschend:
»Die Sprache des Lichts« ist ein außergewöhnlicher historischer Roman über ein rätselhaftes Buch und eine abenteuerliche Suche im Europa des 16. Jahrhunderts.

Europa 1582: Während die Religionskriege Nachbarn zu Feinden machen, sind Gelehrte, Alchemisten und die Spione der Mächtigen auf der Suche nach der Sprache der Schöpfung, mit der Gott die Welt erschaffen hat. Denn diese Ursprache, so glaubt man, hat noch immer die Macht, das Gesagte entstehen zu lassen.
Der sprachbegabte Jacob Greve entdeckt in den Diensten des englischen Hofastronomen John Dee das geheimnisvolle Buch Soyga, das den Schlüssel zur Ursprache enthalten soll. Daraufhin macht er sich auf eine gefahrvolle Reise quer durch Europa, um es zu enträtseln. Doch Jacob ist nicht der einzige, der dem Geheimnis auf der Spur ist. Die radikale katholische Liga hat die Übersetzerin und Spionin Margarète Labé auf Jacob angesetzt, und auch der zwielichtige Alchemist Edward Kelley hat großes Interesse an Jacobs Talenten …

Im von Kriegen zerrissenen Europa Ende des 16. Jahrhunderts lässt Katharina Kramer die Helden ihres historischen Romans das Rätsel um das geheimnisvolle Buch Soyga ergründen und Jacob, Margarète und Edward das Wesen der Sprache selbst erforschen.

Auf der Suche nach der Sprache Gottes – abenteuerlich, geheimnisvoll, berauschend:
»Die Sprache des Lichts« ist ein außergewöhnlicher historischer Roman über ein rätselhaftes Buch und eine...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783426282410
PREIS 22,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Auf der Suche nach der Sprache Gottes – abenteuerlich, geheimnisvoll, berauschend: »Die Sprache des Lichts« ist ein außergewöhnlicher historischer Roman über ein rätselhaftes Buch und eine abenteuerliche Suche im Europa des 16. Jahrhunderts. Europa 1582: Während die Religionskriege Nachbarn zu Feinden machen, sind Gelehrte, Alchemisten und die Spione der Mächtigen auf der Suche nach der Sprache der Schöpfung, mit der Gott die Welt erschaffen hat. Denn diese Ursprache, so glaubt man, hat noch immer die Macht, das Gesagte entstehen zu lassen. Der sprachbegabte Jacob Greve entdeckt in den Diensten des englischen Hofastronomen John Dee das geheimnisvolle Buch Soyga, das den Schlüssel zur Ursprache enthalten soll. Daraufhin macht er sich auf eine gefahrvolle Reise quer durch Europa, um es zu enträtseln. Doch Jacob ist nicht der einzige, der dem Geheimnis auf der Spur ist. Die radikale katholische Liga hat die Übersetzerin und Spionin Margarète Labé auf Jacob angesetzt, und auch der zwielichtige Alchemist Edward Kelley hat großes Interesse an Jacobs Talenten … Im von Kriegen zerrissenen Europa Ende des 16. Jahrhunderts lässt Katharina Kramer die Helden ihres historischen Romans das Rätsel um das geheimnisvolle Buch Soyga ergründen und Jacob, Margarète und Edward das Wesen der Sprache selbst erforschen. (Klappentext) Dieser historische Roman hat mich sofort in den Bann gezogen und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich war sehr schnell an Jakobs Seite und erlebte die verschiedensten Emotionen fast hautnah mit. Die Handlung ist fesselnd, teils dramatisch, geheimnisvoll, authentisch und auch teilweise belehrend. Die verschiedenen Charaktere sind gut gezeichnet und ich konnte sie mir sehr gut vorstellen. Dieser in meinen Augen gut recherchierte Roman verbindet Realität und Fiktion auf hervorragende Weise. Der Schreibstil ist verständlich, klar und vor allem sehr gut lesbar. Vieles entstand vor meinem geistigen Auge und ich hatte oft das Gefühl, ich würde es selbst erleben. So einen wunderbaren historischen Roman habe ich schon lange nicht mehr gelesen.

War diese Rezension hilfreich?

Katharina Kramer - Die Sprache des Lichts zum Inhalt Europa 1582: Während die Religionskriege Nachbarn zu Feinden machen, sind Gelehrte, Alchemisten und die Spione der Mächtigen auf der Suche nach der Sprache der Schöpfung, mit der Gott die Welt erschaffen hat. Denn diese Ursprache, so glaubt man, hat noch immer die Macht, das Gesagte entstehen zu lassen. Meinung Ich habe selten ein so fesselndes Buch gelesen: authentisch, tiefgründig recherchiert und lebendig und facettenreich erzählt. Katharina Kramer entführte mich in eine ziemlich unbekannte Welt. Eine ganze Menge an Sprachen, jede Menge Aberglaube und immer wieder auch Namen, die ich bei Google eingebe und die ich dort als historische Figuren finde. Die Autorin erzählt dicht an der historischen Wahrheit . Ein wunderbares Buch, das ich gerne empfehle

War diese Rezension hilfreich?

Katharina Kramer – Die Sprache des Lichts Europa im 16. Jahrhundert. Zur Zeit der Religionskriege suchen zahlreiche Gelehrte die Sprache der Schöpfung. Man sagt, mit ihr habe Gott die Welt erschaffen und wer in ihren Besitz gelangt hat die Macht alles entstehen zu lassen. Jacob Greve, sprachbegabter Lehrer findet das Buch Soyga, welches den Schlüssel zu eben dieser Ursprache enthalten soll. Er begibt sich auf eine gefährliche Reise durch Europa, in der Hoffnung das Buch entschlüsseln zu können. Doch Jacob ist nicht allein unterwegs, zahlreiche Verfolger sind ihm auf den Fersen… Bei dem historischen Roman „Die Sprache des Lichts“ von Katharina Kramer handelt es sich um großartig recherchierten und toll erzählten Roman. Bereits auf den ersten Seiten nimmt einen die Geschichte um den sympathischen Protagonisten Jacob gefangen. Gespannt reist man mit Jacob durch ganz Europa und kann es kaum erwarten das Rätsel zu lösen. Die Beschreibung der Gegebenheiten und Umgebungen wirken jederzeit authentisch und lassen die entsprechenden Bilder im Kopf entstehen. Ein großartiger historischer Roman, der für viele schöne Lesestunden sorgt und ein Buch was mach nicht Beiseite legen mag. Genial! Einen herzlichen Dank an den Droemer Verlag und NetGalley für das Leseexemplar!

War diese Rezension hilfreich?

Sehr schöner Mix aus historischem Roman und etwas Spannung. Gefällt mir sehr gut, toller Schreibstil und eine tolle Handlung.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: