Voll neben dem Gleis

Borderline-Roman

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 04.09.2020 | Archivierungsdatum 19.11.2020

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #VollnebendemGleis #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Michael verliebt sich mit Anfang 40 in die viel jüngere Maya. Sie schließt eine Affäre mit einem verheirateten Mann zunächst aus, fühlt sich dann aber immer stärker von ihm angezogen. Bevor sie sich auf ihn einlässt, warnt sie ihn. Sie leidet an Bor derline. Es könnte schwierig mit ihr werden. Ihn schreckt es nicht ab. Aber er merkt schnell, dass die Krankheit die Beziehung mehr belastet, als er es sich vorstellen konnte. Mayas Kampf darum, gesund zu werden, erhält durch die Affäre neuen Auftrieb. Immer wieder werfen ihr Inneres und Ereignisse in ihrem Umfeld sie jedoch zurück.

Michael verliebt sich mit Anfang 40 in die viel jüngere Maya. Sie schließt eine Affäre mit einem verheirateten Mann zunächst aus, fühlt sich dann aber immer stärker von ihm angezogen. Bevor sie sich...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Taschenbuch
ISBN 9783956318085
PREIS 16,90 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Marten de Trieste - Voll neben dem Gleis

Michael verliebt sich mit Anfang 40 in die viel jüngere Maya. Sie schließt eine Affäre mit einem verheirateten Mann zunächst aus, fühlt sich dann aber immer stärker von ihm angezogen. Bevor sie sich auf ihn einlässt, warnt sie ihn. Sie leidet an Borderline. Es könnte schwierig mit ihr werden. Ihn schreckt es nicht ab. Aber er merkt schnell, dass die Krankheit die Beziehung mehr belastet, als er es sich vorstellen konnte. Mayas Kampf darum, gesund zu werden, erhält durch die Affäre neuen Auftrieb. Immer wieder werfen ihr Inneres und Ereignisse in ihrem Umfeld sie jedoch zurück.

Eine berührende und realistische Erzählung vom Verhalten eines Borderliners...
Ich hab nicht lange gebraucht es zu lesen und man versetzt sich richtig rein in die Situationen.
Das Buch kann ich nur weiter empfehlen

War diese Rezension hilfreich?

Inhalt: Michael verliebt sich mit Anfang 40 in die viel jüngere Maya. Sie schließt eine Affäre mit einem verheirateten Mann zunächst aus, fühlt sich dann aber immer stärker von ihm angezogen. Bevor sie sich auf ihn einlässt, warnt sie ihn. Sie leidet an Borderline. Es könnte schwierig mit ihr werden. Ihn schreckt es nicht ab. Aber er merkt schnell, dass die Krankheit die Beziehung mehr belastet, als er es sich vorstellen konnte. Mayas Kampf darum, gesund zu werden, erhält durch die Affäre neuen Auftrieb. Immer wieder werfen ihr Inneres und Ereignisse in ihrem Umfeld sie jedoch zurück.

Das Buch hat mich sehr interessiert, da ich einige Bekannte im Umfeld habe, die an einer Borderline Persönlichkeitsstörung leiden. Ich konnte in Bezug auf Charakterzüge und Handlungen einige Parallelen feststellen.
Ausserdem wurde mir die ein oder andere Sichtweise hier durch die Gedankengänge und daraus entstehenden Handlungen von Maya etwas klarer...
Ein gutes Buch für zwischendurch. Eine Empfehlung für Betroffene oder welche, die in dieser Hinsicht was dazu lernen möchten.

War diese Rezension hilfreich?

Klapptext: Michael verliebt sich mit Anfang 40 in die viel jüngere Maya. Sie schliesst eine Affäre mit einem verheirateten Mann zunächst aus, fühlt sich dann aber immer stärker von ihm angezogen. Bevor sie sich auf ihn einlässt, warnt sie ihn. Sie leidet an Borderline. Es könnte schwierig mit ihr werden. Ihn schreckt es nicht ab. Aber er merkt schnell, dass die Krankheit die Beziehung mehr belastet, als er es sich vorstellen konnte. Mayas Kampf darum, gesund zu werden, erhält durch die Affäre neuen Auftrieb. Immer wieder werfen ihr Inneres und Ereignisse in ihrem Umfeld sie jedoch zurück.
Fazit: Das Buch fand mein Interesse, weil ich schon Menschen mit dieser Krankheit im Öffentlichen Verkehr gesehen habe. Was hier beschrieben wird, sollten viele Leute lesen. Damit sie verstehen wie diese Menschen sich verhalten. Von mir gibt es eine Empfehlung für Betroffene und die, die mehr über dieses Verhalten wissen möchten. Man kann beim Lesen einiges lernen und mehr verstehen.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: