Spreemörder

Ein Berlin-Krimi

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 26.07.2019 | Archivierungsdatum 19.08.2019

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #Spreemörder #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Eine Mordserie, die bis in die Zeit des Zweiten Weltkriegs reicht 

Die Kripo Berlin fischt kurz nacheinander die Einzelteile zweier weiblicher Leichen aus der Spree. Die Ermittler Thilo Franz und Dirk Meister ahnen, dass sich ein kaltblütiger Mörder in ihrer Stadt herumtreibt. Als der eingeschaltete Rechtsmediziner prognostiziert, dass der Täter über ausgereifte medizinische Kenntnisse verfügt und entsprechend intelligent sein muss, vermuten die Polizisten das Schlimmste. Vor ihnen tun sich die Abgründe eines Falls auf, dessen Ursprünge bis in den Zweiten Weltkrieg reichen. Doch ist der vermeintliche Serienmörder überhaupt noch aufzuhalten?

Von Sandra Hausser sind bei Midnight by Ullstein erschienen:
Tod auf leisen Pfoten (Rhein-Main-Krimi 1)
Cold Case - Spurlos (Rhein-Main-Krimi 2)
Düstere Rache (Rhein-Main-Krimi 3)
Spreemörder (Ein Berlin-Krimi)

Eine Mordserie, die bis in die Zeit des Zweiten Weltkriegs reicht 

Die Kripo Berlin fischt kurz nacheinander die Einzelteile zweier weiblicher Leichen aus der Spree. Die Ermittler Thilo Franz und Dirk...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE E-Book
ISBN 9783958192614
PREIS 3,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Das Cover ist eher schlicht gehalten, trotzdem zog es mich an. Klappentext: Die Kripo Berlin fischt kurz nacheinander die Einzelteile zweier weiblicher Leichen aus der Spree. Die Ermittler Thilo Franz und Dirk Meister ahnen, dass sich ein kaltblütiger Mörder in ihrer Stadt herumtreibt. Als der eingeschaltete Rechtsmediziner prognostiziert, dass der Täter über ausgereifte medizinische Kenntnisse verfügt und entsprechend intelligent sein muss, vermuten die Polizisten das Schlimmste. Vor ihnen tun sich die Abgründe eines Falls auf, dessen Ursprünge bis in den Zweiten Weltkrieg reichen. Doch ist der vermeintliche Serienmörder überhaupt noch aufzuhalten? Meine Meinung: Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Gut gefallen haben mir, die Kapitel, die an unterschiedlichen Orten spielen und ich so immer wissen wollte, wie es bei dem vorangegangenen Kapitel/Ort gerade weitergeht. Ebenso hatte ich von Anfang an die passenden Bilder vor Augen. ich fühlte mich gut unterhalten und vergebe daher 4 Sterne.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: