Die sieben Federn des Papageis

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht. Jetzt anmelden oder registrieren
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 13.03.2024 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DiesiebenFederndesPapageis #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Ein schillernder Papagei und zwei mutige Geschwister …

Der Vater von Dunja und Jorkos ist Holzfäller. Jeden Tag geht er mit seiner Axt in den Wald, doch eines Abends kehrt er nicht zurück. Als Dunja einen Traum hat, der ihr verrät, wo sie ihren Vater finden kann, beschließt sie, sich auf die Suche zu machen. Zusammen mit Jorkos schleicht sie sich aus dem Haus – und schon beginnt eine spannende, geheimnisvolle Reise, bei der sieben Federn eines bunten Papageis eine wichtige Rolle spielen. Sie gelangen zur Nebelkönigin, die den Vater gefangen hält – und mit Hilfe des Papageis gelingt es den beiden Kindern, ihn zu befreien …

Ein schillernder Papagei und zwei mutige Geschwister …

Der Vater von Dunja und Jorkos ist Holzfäller. Jeden Tag geht er mit seiner Axt in den Wald, doch eines Abends kehrt er nicht zurück. Als...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hardcover
ISBN 9783825153861
PREIS 17,00 € (EUR)
SEITEN 64

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Der Vater von Dunja und Jorkos ist Holzfäller. Jeden Tag geht er mit seiner Axt in den Wald, doch eines Abends kehrt er nicht zurück. Als Dunja einen Traum hat, der ihr verrät, wo sie ihren Vater finden kann, beschließt sie, sich auf die Suche zu machen. Zusammen mit Jorkos schleicht sie sich aus dem Haus – und schon beginnt eine spannende, geheimnisvolle Reise, bei der sieben Federn eines bunten Papageis eine wichtige Rolle spielen. Sie gelangen zur Nebelkönigin, die den Vater gefangen hält – und mit Hilfe des Papageis gelingt es den beiden Kindern, ihn zu befreien …(Klappentext)

Diese wunderbare Geschichte beinhaltet viele wichtige Botschaften, die auch beim Leser gut ankommen. Die Handlung ist altersgerecht gestaltet und die eigene Fantasie wird gut angeregt. Die schönen Illustrationen, es könnten ruhig ein wenig mehr sein, ergänzen sich gut zum Text und bilden eine schöne Einheit. Es ist eine schöne märchenhafte Erzählung, die sich gut zum Vorlesen eignet, aber auch Jungleser oder Leseanfänger werden an dem Buch ihre Freude haben. Eigentlich kann man das Buch, wenn man angefangen hat zu Lesen, nicht mehr aus der Hand legen, weil man wissen will, ob und wie die Kinder ihr Ziel erreichen. Die Spannung ist von Anfang an gegeben und interessante Ereignisse und Wendungen lassen keine Langeweile aufkommen.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: