Die Wolkenstürmerin

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 23.08.2022 | Archivierungsdatum 26.12.2022

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DieWolkenstürmerin #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

1957: Marlene Lilienthal liebt das Fliegen. Nirgendwo sonst fühlt sie sich so frei wie im Cockpit ihrer Vega Gull hoch oben in der Luft. Im Grunde nicht überraschend, denn ihre Familie baut seit Generationen Flugzeuge. Seit dem Unfalltod der Eltern steckt das Unternehmen tief in den roten Zahlen. Marlene will die Firma retten und gleichzeitig ihren Traum verwirklichen: die Gründung eines Flugtaxiunternehmens mit ihr als Pilotin. Doch sie hat mit Widerstand aus der eigenen Familie zu kämpfen. Um den Kopf frei zu bekommen, fährt sie in ihr Ferienhaus an die Ostsee. Dort trifft sie bei einem Strandspaziergang auf einen Schwimmer, einen mysteriösen Fremden, der sie magisch anzieht. 

Eine packende Geschichte von der grenzenlosen Freiheit über den Wolken, von einer mutigen jungen Erbin und einer großen Liebe zwischen West- und Ostdeutschland, die an den politischen Verhältnissen ihrer Zeit zu scheitern droht. 

1957: Marlene Lilienthal liebt das Fliegen. Nirgendwo sonst fühlt sie sich so frei wie im Cockpit ihrer Vega Gull hoch oben in der Luft. Im Grunde nicht überraschend, denn ihre Familie baut seit...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Paperback
ISBN 9783365000892
PREIS 16,00 € (EUR)
SEITEN 368

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Marlene Lilienthal liebt es zu fliegen und tut dies am liebsten in ihrer Percival Vega Gull. 1957 kommt sie auf die Idee ein eigenes Unternehmen mit Flugtaxis zu gründen. Die Basis liefert das Unternehmen ihrer Familie, die seit einigen Jahrzehnten Flugzeuge herstellt. Es liegt also nahe in der Wirtschaftswunderzeit.

Als Frau einen eigenen Betrieb zu gründen, war in dieser Zeit noch schwer. Viele Männer fühlten sich brüskiert und dieses Phänomen wird hier auch aufgegriffen. Dennoch geht Marlene ziemlich unbeirrt ihren Weg, was auch daran liegt, dass Fliegen ihre Leidenschaft ist und nicht mal die Liebe zu einem Mann sie abhalten kann. Vor allem dreht es sich hier um die Liebe zur Fliegerei und allem, was damit zusammenhängt. Auch ein Mann spielt später eine untergeordnetere Rolle. Und auch die Liebe zu ihm ist eher unkonventionell.
Geschichtlich Relevantes und Erdachtes halten sich die Waage, wurden wunderbar miteinander verquickt und sorgen für ein leichtes Leseerlebnis. Einige Stunden in die Welt der Fliegerei einzutauchen und Marlene quasi über die Schulter zu schauen, lohnte sich. Die Schreibe ist locker, unterhaltsam und realistisch.

War diese Rezension hilfreich?

Diese Bilder auf dem Cover liebe ich sehr. Es sind richtige Nostalgiebilder, wie sie in meiner Jugend vielfach vorkamen. Marlene Lilienthals Familie baut seit Generationen Flugzeuge. Sie liebt das Fliegen mit ihrer Vega Gull. Seit dem Tod ihrer Eltern steckt die Firma in Schwierigkeiten. Sie möchte diese Firma retten und plant ein Flugtaxibetrieb zu eröffnen. Doch die Familie bietet Widerstand für dieses Unterfangen. Sie reist an die Ostsee, um alles zu überdenken. Sie trifft bei einem Spaziergang am Strand auf einen fremden Schwimmer, welcher sie magisch anzieht. Das Lesen dieser Geschichte ist sehr interessant und die Spannung wird ersichtlich, weil die Familie Widerstand leistet, gegen ihr Vorhaben. Was zudem auch interessant war, dass die damaligen politischen Probleme auch angesprochen werden. Mir hat das Lesen Freude bereitet und Langeweile kam nie auf. Die Frau hat mir sehr imponiert, wie sie ihren Weg trotz der Widerstände geht. Dieses Buch kann ich sehr empfehlen und wünsche viel Unterhaltung dabei.

War diese Rezension hilfreich?

Birgit Zimmermann - Die Wolkenstürmerin

Meinung
Diese Buch beginnt mit einem Zitat von Antoine de Saint-Exupéry, passend und schön
Eine besondere Frau, Marlene Lilienthal, die es in der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg alles andere als einfach hatte
Eine starke Frau die sich nicht unterkriegen lässt.
Sie entstammt einer Flugzeugbau-Dynastie, bereits ihr Großvater hat Flieger gebaut.
Die Zahlen der Firma sind nach dem Weltkrieg eingebrochen, es wurde zeitweise verboten, Flugzeuge zu bauen.
Das Unternehmen schreibt tief roten Zahlen, als Marlenes Eltern, die Eigentümer der Firma, bei einem Unfall sterben.
Der Onkel möchte die Firma verkaufen und hat bereits ein lukratives Angebot vorliegen.
Marlene bekommt davon Wind und stemmt sich als Prokuristin mit aller Kraft und mit neuen Ideen dagegen.
Der Schreibstil der Autorin ist ausgesprochen gut zu lesen..
Mich hat der Roman gut unterhalten und ich empfehle ihn gern

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: