Tiermärchen aus Indien

Tiermärchen vieler Völker, Band 8

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 13.07.2022 | Archivierungsdatum 25.07.2022

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #TiermärchenausIndien #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Band 8 der Reihe »Tiermärchen vieler Völker«!

»Ihr Ameisen, kommt! Kommt alle, fresst! Im Palast ist ein Wagen voll Reisbrei umgestürzt, da könnt ihr euch gütlich tun! Kommt!«

Wir erfahren in den Indischen Märchen: Auch für die kleinsten Ameisen ist gesorgt, genau wie für die Elefanten, für Groß und Klein, für Menschen und für Götter: das ­Leben ist ein verschlungener Reigen, Oben und Unten spiegeln und vertauschen sich tausendfältig. Alexander Gruber hat alle Märchen neu erzählt, bleibt dabei den alten Geschichten treu und holt sie doch herüber in die heutige Zeit.

Band 8 der Reihe »Tiermärchen vieler Völker«!

»Ihr Ameisen, kommt! Kommt alle, fresst! Im Palast ist ein Wagen voll Reisbrei umgestürzt, da könnt ihr euch gütlich tun! Kommt!«

Wir erfahren in den...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Klappenbroschur
ISBN 9783865328205
PREIS 15,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (PDF)
An Kindle senden (PDF)
Download (PDF)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Wir erfahren in den Indischen Märchen: Auch für die kleinsten Ameisen ist gesorgt, genau wie für die Elefanten, für Groß und Klein, für Menschen und für Götter: das ¬Leben ist ein verschlungener Reigen, Oben und Unten spiegeln und vertauschen sich tausendfältig. Alexander Gruber hat alle Märchen neu erzählt, bleibt dabei den alten Geschichten treu und holt sie doch herüber in die heutige Zeit. (Klappentext)

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Ich mag schon von jeher Märchen, Fabeln und Erzählungen aus den verschiedensten Ländern. Sie sind etwas modernisiert, behalten aber trotzdem ihren Sinn und ihre Botschaft. Die einzelnen Märchen haben eine angenehme Länge und man kann sie überall und auch mit wenig Zeit zwischendurch sehr gut lesen. Jedem, der Märchen gerne liest sei dieses Buch wärmstens empfohlen. Es ist für jeden was dabei und wer Märchen noch nicht so gerne liest, ist dieses Buch sicherlich ein guter Einstieg.

War diese Rezension hilfreich?

Zeitlos schön sind die Tiermärchen aus Indien. Auch der Stil ist sehr angenehm zu lesen. Man muss allerdings wissen, dass die kurzen Geschichten stark durch den Hinduismus geprägt sind und somit fast immer eine entsprechende Lehre enthalten. Manche der dargestellten Motive erscheinen mir als christlich geprägten Menschen allerdings sehr fremd, so zum Beispiel das Motiv der Rache.
Zweifellos ein empfehlenswertes Buch!

War diese Rezension hilfreich?

Tauche ein in die fantastischen Tiermärchen aus Indien, die keine Fabeln, Novellen oder Mythen darstellen, sonder religiöse Anschauungen im Hinduismus. Ein Hauch von Exotik, vom Orient verwebt mit abstrakten und wechselnden Gestalten, Zaubermächten, Tieren, Dämonen und Göttern. Die Moral der Geschichten sind so universell und dennoch in ihrer Erzählung einzigartig und regen den Leser zum Reflektieren an, indem sie den Einblick ins Ganze der Welt und des Lebens gewähren.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: