Du bringst mein Chaos durcheinander

Roman

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 30.12.2021 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DubringstmeinChaosdurcheinander #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Das kann doch wohl nicht wahr sein! Ihr Freund macht mit Josefine auf offener Straße Schluss und braust im Auto davon - angeblich kann er ihr Chaos nicht mehr ertragen. Nun gut, Fine war tatsächlich spät dran und vielleicht war ihr Outfit für die Hochzeitsfeier seiner Schwester noch nicht ganz perfekt. Und so etwas passiert ihr leider auch nicht gelegentlich, sondern eigentlich immer. Aber diese Reaktion ist nun wirklich völlig übertrieben. Vor lauter Ärger und Verzweiflung stellt sie einen bitterbösen Artikel über Ordnungsliebe online - und wird komplett missverstanden. Plötzlich gilt sie als Expertin fürs konsequente Aufräumen und soll sogar eine Kolumne in einem hippen Lifestyle-Magazin schreiben. Der Job ist ein Traum, und das Geld kann sie ziemlich gut gebrauchen. Jetzt muss sie nur noch die perfekt organisierte Fassade aufrechterhalten. Als unerwartete Hilfe entpuppt sich ausgerechnet Patrick, Fines Nachbar und seines Zeichens ein echter Ordnungsfanatiker. Nur seltsam, dass ausgerechnet sein Lächeln Fine und ihr Chaos ordentlich durcheinanderbringt …

Der wichtigste Ordnungstipp in diesem Jahr? Unbedingt den neuen Feelgood-Roman von Ella Lindberg lesen - denn der bringt garantiert mehr Gelassenheit ins Leben.

Das kann doch wohl nicht wahr sein! Ihr Freund macht mit Josefine auf offener Straße Schluss und braust im Auto davon - angeblich kann er ihr Chaos nicht mehr ertragen. Nun gut, Fine war tatsächlich...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783426527481
PREIS 10,27 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Dieses Buch und ich haben eine interessante Entwicklung durchgemacht. Vor dem Lesen war ich eher lustlos und ich dachte schon, dass ich anfange in eine Leseflaute zu rutschen. Doch als die Seitenzahl immer größer wurde und ich immer mehr in die Geschichte gerutscht bin, war ich plötzlich wieder in Leselaune. Teilweise habe ich mich gewundert, wie schnell die Seiten davongeflogen sind. Mir ging der Roman zu schnell zu Ende und ich hätte gerne mehr Zeit mit Josephine verbracht. Daher möchte ich hier auf jeden Fall ganz herzlich eine Leseempfehlung aussprechen und anmerken, dass die Autorin nun einen Fan mehr hat. Das Buch war genau richtig für mich!

Die Dynamik der beiden könnte nicht entgegengesetzter sein. Josefine ist laut, emotional und ein Energiebündel. Patrick wiederum ist bodenständig, bedacht und sachlich. Sie ist das Chaos zu seiner Ordnung. Und es liest sich wunderbar witzig, wenn beide aufeinanderprallen. Der Buchtitel hätte nicht passender sein können. Die beiden Charaktere sind auf ihre ganz eigene Art ulkig und einzigartig, ich konnte nicht anders, als sie in mein Herz schließen zu müssen. Die Autorin hat zwei wundervolle, komische und ungewöhnliche Charaktere erschaffen, die ich so niemals wieder lesen werde, davon bin ich überzeugt!

Die Handlung überzeugt mit Bodenständigkeit. Der Leser erlebt aktiv den Alltag von Josephine mit und wir könnten jederzeit an Ihrer Stelle stehen. Es gibt kein großes Drama, sondern eine Geschichte, die man nachempfinden kann, weil sie lebensnah ist. Wir begleiten sie in der Ich-Perspektive in einer sehr ereignisreichen Zeit ihres Lebens. Sie wurde nach einer dreijährigen Beziehung verlassen, bewirbt sich für einen neuen Job, beginnt sich ihrer Cousine nach Jahren wieder zu näheren und fängt an ihren Nachbarn mit veränderten Augen zu sehen. Die Handlung wird nicht langweilig und weiß es zu unterhalten!

Begleitet wird die Geschichte von einer großen Portion Humor. Josefines Denken und ihre chaotisch-sympathische Art haben mich von Seite 1 an überzeugen können. Als dann noch Patrick mit seiner liebenswürdigen Sachlichkeit dazukam, war es um mich geschehen. Die beiden sind wundervoll zusammen und haben immer etwas zum Schmunzeln für den Leser.

Mein Fazit: Wenn Gegensätze, Witz und Alltag aufeinander treffen, dann entsteht dieses Meisterwerk!

War diese Rezension hilfreich?

Josefine ist eine Chaotin bis zum Schluß und wird durch einen Facebook-Post zur Ordnungsexpertin, doch so einfach ist das nicht, denn wenn nicht nur die Wohnung sondern auch das Leben ein Chaos ist, wo kriegt man dann schöne Fotos für Insta her?
Und da ist dann noch Patrick, genauso liebenswert wie Josefine, aber in die komplett andere Richtung, Chaos und Unstruktuiertheit sind sein erklärter Feind und damit auch Josefine, denn ja sie bringt ihn durcheinander.

Josefine ist absolut liebenswert und echt süß in ihrer chaotischen Art und Weise. Doch nicht immer ist alles gut.
Ich bin quasi durch die Geschichte geflogen, denn ganz ehrlich die Handlungsspanne sind glaub ich keine zwei Monate, aber in denen kann sich so ziemlich ein ganzes Leben ändern und wie immer am wichtigsten. Alles löst sich wenn die Leute miteinander reden.

Ein schöner Feel Good Roman, mit ein bisschen Drama aber ganz viel Liebe und Verständnis.

Viel Spaß beim Selberlesen!

War diese Rezension hilfreich?

„Du bringst mein Chaos durcheinander“ von Ella Lindberg verwandelt eine Chaosqueen unfreiwillig in die neue Ikone der Aufräum-Bewegung.
Josefine ist entsetzt, dass sie ihre Freund nach drei Jahren Beziehung einfach auf der Straße stehen lässt und Schluss macht, obwohl sie nur ein klitzekleines bisschen zu spät für die Hochzeit seiner Schwester war. Gut, vielleicht war es nicht nur ein kleines bisschen und nur die Spitze auf dem Eisberg, aber das rechtfertigt doch keine Trennung! Ihre anschließende Wutrede auf Facebook entwickelt danach ein Eigenleben und auf einmal ist Fine das Aushängeschild der Ordnungsfanatiker. Dadurch winkt ihr sogar ein traumhafter Job, aber dafür muss sie erst Ordnung in ihr Chaos bringen.

Die witzige Feelgood-Story von Ella Lindberg sorgt definitiv für gute Laune und jede Menge Lacher. Ich muss zugeben, dass ich in der Anfangsszene durchaus Verständnis für Oliver hatte, da man für Fine echt starke Nerven braucht. Gefühlt geht bei ihr alles schief und dann kommt auch noch Pech dazu. Trotzdem ist sie einfach sympathisch und liebenswert, wie sie von einer skurrilen Situation in die nächste stolpert. Dafür behält sie stets ihren Kopf oben und lässt sich nie unterkriegen. Allein dadurch, dass man sich selbst in einigen Momenten wiedererkennt, ist die Story absolut gelungen.
Ihr nerdiger Nachbar, der „Blockwart“ und Ordnungsfanatiker Patrick raubt Fine liebend gern den letzten Nerv und ihre Schlagabtausche sind überaus amüsant. Seine sterile, an American Psyche angelehnte, Wohnung ist der krasse Gegensatz zu Fines Chaos, aber trotzdem sprühen mit der Zeit erste zarte Funken.
Die Handlung ist überdreht, witzig und reißt einen komplett mit. Fine und Patrick sind total süß zusammen und ihre unbeholfene Annäherung geht ans Herz. Nebenbei kann man sich von Fines Ordnungstipps inspirieren lassen, denn viele Szenen sind lustigerweise sehr alltagsnah und realistisch.

Mein Fazit:
Ich hatte viel Spaß beim Lesen und gebe daher eine klare Empfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: