Polizeiärztin Magda Fuchs – Das Leben, ein großer Rausch

Roman

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 20.10.2021 | Archivierungsdatum 15.11.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #PolizeiärztinMagdaFuchsDasLebeneingroßerRausch #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Starke Frauen in harten Zeiten

Berlin 1922. Polizeiärztin Magda Fuchs wird zu einem grausamen Verbrechen gerufen: Die junge Mutter hat sich zu ihrem Kind geschleppt und ist kurz darauf ihren Stichverletzungen erlegen. Magda und Kommissar Kuno Mehring stellt sich die Frage, ob dieser sinnlos erscheinende Mord zu einer Serie brutaler Überfälle auf junge Frauen gehört. Sie alle haben auf der Straße ihre Gunst verkauft. Denn die Zeiten sind schwer: Die unvorstellbar rasch voranschreitende Inflation frisst das Geld für das tägliche Leben auf.

Magda braucht ebenfalls eine Arbeit, von der sie leben kann. In Charlottenburg eröffnet sie ihre eigene Praxis. Frisch verheiratet stellt sie sich ebenso wie ihre Patientinnen die große Frage: Kann man ausgerechnet jetzt an eine Zukunft mit Kind glauben? Auch Medizinstudentin Celia liebt ihren Edgar. Aber will sie für ihn die Freiheit aufgeben, die sie so hart erkämpft hat? Ist Anwältin Ruth dafür die richtige Ratgeberin? Schauspielerin Doris genießt die Liebe wie im Rausch. Plötzlich wird daraus bitterer Ernst …

Polizeiärztinnen gab es ab 1900 in Berlin. Diese standen zwar im Dienst der Polizei, führten jedoch keine polizeilichen Arbeiten aus, sondern waren zuständig für die medizinische Betreuung der Opfer von Gewaltverbrechen, insbesondere an Frauen und Kindern. Zusätzlich kümmerten sie sich um die gesundheitliche Versorgung der zahlreichen Prostituierten in den Zwanzigerjahren. Das Amt einer Polizeiärztin wurde für eine geringe Entlohnung nur nebenberuflich bekleidet.

Starke Frauen in harten Zeiten

Berlin 1922. Polizeiärztin Magda Fuchs wird zu einem grausamen Verbrechen gerufen: Die junge Mutter hat sich zu ihrem Kind geschleppt und ist kurz darauf ihren...


Eine Anmerkung des Verlags

Band 2!

Band 2!


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783423263078
PREIS 11,95 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Das Cover passt perfekt zu dem ersten Teil der Polizeiärztin Saga. Auch im zweiten Teil schreibt die Autorin Helene Sommerfeld wieder fesselnd und spannend. Man ist sofort wieder mitten im Geschehen in Berlin zu Anfang der 20er Jahren. Die Autorin lässt auch wieder geschichtliche Ereignisse einfließen. Die politische und wirtschaftliche Lage wird durch Übergriffe auf die jüdische Bevölkerung immer schwerer. Dazu kommt noch die Inflation. Diese Ereignisse runden den Roman duch lebensnahe Handlungen der Protagonisten, die man bereits aus dem vorherigen Teil kennt mit ihren Ecken und Kanten, ab. Alles passt perfekt zusammen und man erlebt einen spannenden mitreissenden Roman, den man nur schwer zur Seite legen kann. Ich habe mich sehr gefreut, die Fortsetzung lesen zu dürfen und bin jetzt mega gespannt und in Erwartung auf den letzten Teil der Triologie.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: