Schmetterlinge lügen nie

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 23.02.2021 | Archivierungsdatum 30.04.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #Schmetterlingelügennie #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Auf nach Nizza! Für Charlie ist klar, dass sie schnellstmöglich nach Südfrankreich reisen muss. Denn nach einer schier endlosen Funkstille hat sich Maxim wieder bei ihr gemeldet - mit liebevollen und fast schüchternen Nachrichten über einen Messenger-Dienst, unterzeichnet mit "Love, Schroeder". Die können nur von Maxim sein! Denn außer ihren besten Freunden weiß keiner, dass Charlie der weltallergrößte Peanuts-Fan ist. Aber als sie dann vor ihm steht, weiß Maxim nichts von den Nachrichten. Wie ist das möglich? Schmetterlinge lügen doch nicht! 

Auf nach Nizza! Für Charlie ist klar, dass sie schnellstmöglich nach Südfrankreich reisen muss. Denn nach einer schier endlosen Funkstille hat sich Maxim wieder bei ihr gemeldet - mit liebevollen und...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Klappenbroschur
ISBN 9783522506748
PREIS 13,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Endlich Ferien! Sonne, Spaß und eine tolle Zeit mit Freunden - was will Charlie mehr? Doch ihr Herz und ihre Gedanken sind immer wieder bei Maxim in Nizza. Denkt er auch nach dem letzten Sommer in Frankreich oft an sie? Zuerst meldet er sich kaum noch und dann kommen auf einmal gefühlvolle Nachrichten, die so gar nicht zu dem coolen Surfertyp passen. Charlie beschließt ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und begibt sich auf eine folgenreiche Reise - erfrischender und romantischer Roadmovie ab 12 Jahre!

War diese Rezension hilfreich?

Klapptext: Für Charlie ist klar, dass sie schnellstmöglich nach Südfrankreich reisen muss. Denn nach einer schier endlosen Funkstille hat sich Maxim wieder bei ihr gemeldet. Mit liebevollen und fast schüchternen Nachrichten über einen Messenger-Dienst, unterzeichnet mit "Love, Schroeder". Die können nur von Maxim sein! Denn ausser ihren besten Freunden weiss keiner, dass Charlie der weltallergrösste Peanuts-Fan ist. Aber als sie dann vor ihm steht, weiss Maxim nichts von den Nachrichten Fazit: Das Buch ist eine sehr emotionale Angelegenheit. Der Schreibstil und das Lesen geht gut und ist schon fast so, dass man nicht aufhören will mit lesen. Als Leser wird man mitgenommen auf eine Reise, welche man nicht so leicht einordnen kann. Was ist den passiert, seit sie Maxim zum letzten Mal gesehen hat? Als sie plötzlich vor ihm steht und er ihr erklärt, dass er nichts von einer Nachricht weiss ist sie sprachlos. Jetzt trifft die Erkenntnis Charlie wie ein Blitz. Das Glück war seit eh sehr nahe bei ihr. Es ist rührend dieses Buch zu lesen. Ich kann es sehr empfehlen.

War diese Rezension hilfreich?

Süßes Jugendbuch für Zwischendurch. Die Geschichte ist aus der Erzähler-Perspektive und lässt sich aufgrund des locker-leichten Schreibstils sehr schnell weglesen. Auch wenn ich nicht mehr zur Zielgruppe gehöre, hat mich das Buch sehr gut unterhalten und ich hätte es damals geliebt. Charlie ist eine wirklich sympathische Protagonistin, auch wenn sie doch etwas naiv ist. Aber hey, sie ist 16, da darf man das ruhig sein. Das Buch war wirklich süß und auch witzig. Es beginnt gleich mit dem Beginn der Sommerferien und hat schon etwas Sommer-Feeling in mir ausgelöst und dabei bin ich nicht mal so ein großer Fan vom Sommer ;) … Ich mochte auch wie mit dem Thema Freundschaft umgegangen. Punkteabzug gibt für 2 Kleinigkeiten, die mich gestört haben und ich eigentlich nur bei Selfpublishern durchgehen lasse. Vielleicht bin ich zu kritisch, aber wenn aus Johann mal kurzfristig Jakob wird und die Augen von Theo an dem einen Tag grün und am nächsten braun sind, dann stört mich das einfach. Für mich eine Empfehlung, wenn ihr Jugendbücher mögt bzw Jugendliche seid 

War diese Rezension hilfreich?

Verlieben über einen Chat Auf nach Nizza! Für Charlie ist klar, dass sie schnellstmöglich nach Südfrankreich reisen muss. Denn nach einer schier endlosen Funkstille hat sich Maxim wieder bei ihr gemeldet - mit liebevollen und fast schüchternen Nachrichten über einen Messenger-Dienst, unterzeichnet mit "Love, Schroeder". Die können nur von Maxim sein! Denn außer ihren besten Freunden weiß keiner, dass Charlie der weltallergrößte Peanuts-Fan ist. Aber als sie dann vor ihm steht, weiß Maxim nichts von den Nachrichten. Wie ist das möglich? Schmetterlinge lügen doch nicht ... Lucinde Hutzenlaub schreibt flüssig locker aus der Erzähler-Perspektive. So lässt sich das Buch sehr schnell durchlesen. Auch wenn ich nicht mehr zur Zielgruppe gehöre, hat mich das Buch sehr gut unterhalten. Das Thema Freundschaft wird sehr groß geschrieben und es wird einem sehr deutlich gemacht, was wahre Freundschaft bedeutet und wie wertvoll es ist, solche Menschen an seiner Seite zu haben.

War diese Rezension hilfreich?

Irrungen und Wirrungen der ersten Liebe Für Charlie könnte das Leben nicht besser sein, endlich 16 und die Ferien beginnen mit traumhaftem Wetter! Doch der beste Tag des Jahres droht zur Katastrophe zu werden, denn ihr Freund Maxim aus Nizza meldet sich nicht und der restliche Tag läuft auch nicht besser. Zum Glück gibt es noch ihre besten Freunde Theo und Anouk, die verstehen sie jedenfalls. Aber eigentlich möchte Charlie möchte nur eins, nämlich auf nach Nizza! "Schmetterlinge lügen nie" erzählt frech und witzig von Charlie und dem Wunsch nach der großen Liebe. Das Buch lässt sich wunderbar lesen, denn Charlie und ihre Freunde sind unwahrscheinlich sympathisch, auch wenn ich manchmal das Bedürfnis hatte Charlie schütteln zu wollen, aber sie ist eben ein typischer Tennie mit all seinen Launen und Ideen. Das Buch macht Lust auf eine unbeschwerte Lesezeit, dazu gibt es Sommer, Sonne und jede Menge gute Laune..Auch wenn hier wohl eher jüngere Leser angesprochen werden, so ist es ein wundebar kurzweiliges und unterhaltsames Buch. Von mir bekommen Charlie und ihre Freunde 4 Sterne.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: