HOLIDAY Reisebuch: Atlas der Naturwunder

Reisen zu den einzigartigen Phänomenen unserer Erde

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 29.10.2020 | Archivierungsdatum 26.02.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #AtlasderNaturwunder #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Die Natur ist ein Wunder! Größer, vollkommener und eindrucksvoller, als wir es uns in unseren kühnsten Träumen vorstellen können. Es gibt diese Orte, an denen die ganze Kraft, Schönheit und Perfektion in ganz besonderer Weise zur Geltung kommen. Wenn der Himmel hoch im Norden in irrlichterndem Grün der Aurora erstrahlt. Wenn sich tausende von Kranichen wie choreografiert auf dem Darß plötzlich in Bewegung setzten. Wenn man die ganze Gewalt des Ozeans durch die haushohen Wellen an der Küste Portugals spüren kann. Der Atlas der Naturwunder nimmt den Leser mit auf die Reise zu diesen Orten und liefert einzigartige Reiseinspirationen für das once-in-a-lifetime Naturerlebnis.

Die Natur ist ein Wunder! Größer, vollkommener und eindrucksvoller, als wir es uns in unseren kühnsten Träumen vorstellen können. Es gibt diese Orte, an denen die ganze Kraft, Schönheit und...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE E-Book
ISBN 9783834232816
PREIS 27,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Der Atlas der Naturwunder vom Gräfe und Unzer Verlag ist ein wunderbarer Schmöker für alle, die gerne verreisen. Schöne Bilder und tolle Beschreibungen der Naturwunder laden zum Träumen ein. Überhaupt in Zeiten wie diesen. Das Buch ist sehr gut aufgebaut und besteht aus Vorwort und einem Kalendarium, zu welchem Zeitraum es empfohlen ist, das Naturwunder zu besuchen. Dann werden die Schauspiele in die Kontinente und in die Kapitel Geologie, Fauna, Flora, Wetter & Astronomie, Flüsse, Seen und Wasserfälle, Wüste, Eis und Gletscher, und Lost Places unterteilt. Die Lage der Plätze sieht man auf einer Landkarte. Da der Klimawandel schon sehr viel schlimmes mit der Welt angerichtet hat hoffe ich, dass wir ein bisschen besser auf sie acht geben, denn es gibt so viele Schönheiten, die es wert sind zu besichtigen. Dieses Buch ist eine gute Inspiration um sich zu den schönsten Plätzen der Welt zu träumen. Aber wir sind ja auf der Welt, um unseren Traum zu leben. Ich habe einige Anregungen für schöne Reisen gefunden. Zum Beispiel die Nordlichter, oder den Fragezeichenwald! Klare Kaufempfehlung für träumende Reiseliebhaber! ;)

War diese Rezension hilfreich?

Wunderschön und inspirierend! Da möchte man gleich seine Sachen packen und sich auf den Weg an diese wunderschönen Ort machen. Ein wunderschön gestaltetes Buch, das Lust auf mehr macht.

War diese Rezension hilfreich?

Für Reisebegeisterte und Naturfans ein ideales Geschenk. Beeindruckende Bilder und hochwertig gemacht.

War diese Rezension hilfreich?

Wow, dieses Buch mit seinen einzigartigen Bildern. Ich liebe es. Die Texte sind auch sehr schön geschrieben.

War diese Rezension hilfreich?

Ein großartiges Buch mit sehr guten Bildern und Beschreibungen. Es lädt zum Träumen ein und Fernweh näher. Man kann sehr gute Urlaubsziele planen auch dorthin, wo man normalerweise nicht hinfahren würde. Ich habe meinen nächsten Urlaub schon ausgesucht.

War diese Rezension hilfreich?

Ein wunderbarer Schmöker Ich habe schon ein paar Bücher zu „Naturwundern“ durchgeblättert und oft findet man ja dieselben Themen und Motive wieder, nur unterschiedlich aufbereitet. Im Unterschied dazu hat mir beim „Atlas der Naturwunder“ sehr gut gefallen, dass nicht nur Landschaftsmerkmale wie der Giant’s Causeway in Irland oder Naturphänomene wie die Polarlichter abgehandelt werden, sondern vor allem auch die kleinen Wunder im Vordergrund stehen, wie bspw. die Farbenpracht der Algen in der Bretagne oder die Kraniche im Himalaya. Dinge, die wir vielleicht gar nicht als Wunder wahrnehmen im Alltag, die aber wenn wir uns damit beschäftigen, uns erkennen lassen, wie reich und schön die Natur ist. Den Atlas habe ich sehr gerne durchgestöbert und mich dadurch inspirieren lassen, die Natur genauer wahrzunehmen. Und das ein oder andere neue Reiseziel habe ich jetzt auch auf meine To do-Liste stehen. Die Fotografien fangen den Zauber der Natur gut ein und die Texte zu jedem Thema sind kurz und informativ. Es ist also ein Buch, das man gut durchblättern kann, auf der Suche nach einem interessanten Eye-Catcher. Wenn man systematischer vorgehen will, findet man aber vorne ein Inhaltsverzeichnis. Die Ziele selbst sind nach Reisemonaten geordnet; auch mal ein netter Gedanke. Klare Kaufempfehlung.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: