Aufbau Verlag GmbH & Co. KG

Die Aufbau Verlage sind heute eines der letzten unabhängigen Häuser in der deutschsprachigen Verlagslandschaft und gehören mehrheitlich der gemeinnützigen Stiftung Kommunikationsaufbau. Damit ist dauerhaft die finanzielle und verlegerische Unabhängigkeit gesichert. Ursprung ist der 1945 im Osten Berlins gegründete Aufbau Verlag, in den nach dem Beitritt der neuen Bundesländer weitere Verlage integriert wurden: 2006 Rütten & Loening und der aufbau taschenbuch verlag atb, 2011 Blumenbar, 2019 die Edition Braus, 2020 der Ch. Links Verlag und 2021 Die Andere Bibliothek. Die Bücher, E-Books (aufbau digital) und Hörbücher (aufbau audio) der Aufbau Verlage entdecken literarische Talente, veröffentlichen Weltliteratur, unterhalten und regen Debatten an.
  • Präferenzen
  • Seit 2016 bei NetGalley

Neu bei NetGalley (65 gesamt)