Mimik

Psychothriller

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 25.10.2022 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #Mimik #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Fürchte dich nicht! Außer vor dir selbst …

Sebastian Fitzeks herausragender Psychothriller um eine Mimikresonanz-Expertin, die sich in größter Not selbst nicht mehr trauen kann

Ein winziges Zucken im Mundwinkel, die kleinste Veränderung in der Pupille reichen ihr, um das wahre Ich eines Menschen zu „lesen“: Hannah Herbst ist Deutschlands erfahrenste Mimikresonanz-Expertin, spezialisiert auf die geheimen Signale des menschlichen Körpers. Als Beraterin der Polizei hat sie schon etliche Gewaltverbrecher überführt.

Doch ausgerechnet als sie nach einer Operation mit den Folgen eines Gedächtnisverlustes zu kämpfen hat, wird sie mit dem schrecklichsten Fall ihrer Karriere konfrontiert: Eine bislang völlig unbescholtene Frau hat gestanden, ihre Familie bestialisch ermordet zu haben. Nur ihr kleiner Sohn Paul hat überlebt. Nach ihrem Geständnis gelingt der Mutter die Flucht aus dem Gefängnis. Ist sie auf der Suche nach ihrem Sohn, um ihre „Todesmission“ zu vollenden? Hannah Herbst hat nur das kurze Geständnis-Video, um die Mutter zu überführen und Paul zu retten. Das Problem: Die Mörderin auf dem Video ist Hannah selbst!

Ihr einziger Ausweg führt tief in ihr Innerstes ...

Mit fachlicher Beratung von Dirk Eilert, dem führenden Mimik- und Körpersprache-Experten im deutschsprachigen Raum.

Fürchte dich nicht! Außer vor dir selbst …

Sebastian Fitzeks herausragender Psychothriller um eine Mimikresonanz-Expertin, die sich in größter Not selbst nicht mehr trauen kann

Ein winziges Zucken im...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783426281574
PREIS 24,00 € (EUR)
SEITEN 384

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Wieder ein sehr guter neuer Thriller von Sebastian Fitzek. Spannend von Anfang bis Ende und nicht durchschaubar bis zur letzten Seite. Ich habe es innerhalb eines Tages verschlungen und kann es nur weiter empfehlen. 👍🏼

War diese Rezension hilfreich?

Mimik war mal wieder ein sehr gelungener Thriller von Herrn Fitzek. Die Spannung wurde durchweg aufrecht erhalten und ständig kamen neue Plot Twists bis hin zum absolut sagenhaften und überraschenden Ende. Einzig die Figur des Chirurgen kam mir etwas deplatziert vor.

War diese Rezension hilfreich?

So mag ich Fitzek-Thriller!
Mimikresonanzexpertin Hannah Herbst muss herausfinden, wem sie trauen kann. Dabei zweifelt sie doch sogar an sich selber. Man fiebert mit der Protagonistin der Rückkehr ihres Erinnerungsvermögens entgegen, staunend, welche Kraftakte sie mit ihrer Wunde vollbringt.
Von meiner Seite: Klare Leseempfehlung.

War diese Rezension hilfreich?

Wie jeder Roman von Sebastain Fitzek, ist auch "Mimik" absolut spannend von der ersten bis zur letzten Seite. In dem neuen Thriller geht es um Hannah Herbst. Sie ist Deutschalnds führende Mimikresonanz-Expertin und arbeitet oft mit der Polizei zusammen. Sie ist in der Lage anhand der Mimik eines Menschen seine Gefühlslage zu erkennen. So lassen sie z.B. ein kleines Heben der Augenbrauen oder das Senken eines Mundwinkels erkennen, ob jemand die Wahrheit oder lügt. Dann wird Hannahs Leben zum Albtraum. Nach einer OP leidet sie aufgrund der Narkose unter Amnesie. Sie hat keine Ahnung wem sie noch trauen kann und muss den Mord an ihrer Familie aufklären um zu überleben. Der einzige Überlebende ist ihr Sohn Paul, doch sie hat keine Ahnung wo er ist. Es gibt eine kurzes Video, in dem eine Frau die Morde gesteht. Es gibt nur ein großes Problem: die Frau in dem Video ist sie selbst.
Dirk Eilert ist Deutschlands führender Experte für Mimik und Körpersprache und hat Sebastian Fitzek für diesen Thriller als Berater unterstützt. Insgesamt ein absolut spannender Thriller den ich an einem Tag gelesen habe. Gestört hat mich, das der Autor Taschen in ein Krankenhaus-Nachthemd dichtet. Lustigerweise gibt es dazu etwas im Nachwort. Der aufmerksame Leser wird irgendwo im Buch einen Hinweis auf den Mörder finden. Allerdings tut es der Spannung keinen Abbruch, den mir war nicht klar ,wie der Autor die Fäden am Ende zusammenfürt. Sehr gut gefallen haben mir die "Splitpages" als kleine Besonderheit.

War diese Rezension hilfreich?

Ein typischer Sebastian Fitzek!
Ich liebe ihn so sehr, er schreibt so fesselnd, dass ich dieses Buch binnen zwei Tage durch hatte.
Schlag auf Schlag ging es in diesem Buch heiß her.
Und dieses Ende...!
Tja, Fitzek halt.

Und by the way: ur cool dass es ein Leseexemplar auf NetGalley von ihm gab.
Vielen vielen Dank dafür.

War diese Rezension hilfreich?

Nach langer Zeit mal wieder ein Herbst- Thriller von Sebastian Fitzek der mich überzeugen konnte?
Nachdem ich in die ersten Seiten etwas skeptisch reingeschnüstert habe, hat es mich doch nach dem ersten Kapiteln etwas gepackt und bis zum grandiosen Ende gefangen genommen. Wie immer bei Fitzeks lebt der vermeintliche Plot von den kurz Kapiteln mit den gut gesetzten Cliffhangern, so dass von Anfang an eine angsteinflössende Spannung aufgebaut wird. Wie immer in den Thrillern ist aber auch, dass die Charaktere und die Begleitumstände nicht wirklich gut ausgearbeitet sind, so dass er mir an mehr als einer Stelle realitätsfern und nur sehr Oberflächlich ist. Sonst würde die Erzeugung der Spannung wahrscheinlich auch nicht funktionieren! Wer Fitzek liebt, bekommt einen gewohnt rasanten Plot mit einem mehr als unerwarteten Ende! Wer ansonsten den Thriller zur Hand nimmt sollte es als sehr spannende Unterhaltung sehen, ohne Anspruch auf Tiefgang und intellektuellen Nährwert.
So oder so bleibt die Handlung im Kopf hängen!

War diese Rezension hilfreich?

Wow! Mal wieder ein richtig tolles Buch von Fitzek. Von der ersten Seite an super spannend, sodass es in wenigen Stunden ausgelesen war. Man fiebert mit, rätselt und spürt die Verzweiflung der Protagonistin. Unerwartete Twists und ein Ende, das mich völlig sprachlos zurückgelassen hat. Eines der besten Bücher die ich von Fitzek gelesen habe. Absolut empfehlenswert!

War diese Rezension hilfreich?

In jeder Mimik und Gestik erkennt Hanna Herbst, ob der gegenüber lügt oder die Wahrheit sagt. Denn oft passt das gesagte nicht zu der Mimik zusammen. Als dann ihre Familie ermordet wird und jeder denkt das Sie es war. Doch sie selbst wusste nichts mehr über die letzten Tage. Fitzek schafft es einen von der ersten Seite bis zur letzten Seite in die irrezuführen Wer ist der Mörder? Als dann das Ende kam war ich einfach nur geschockt. Eine absolute Empfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

Spannung von der ersten bis zu letzten Seite.
Immer wieder denkt man, man habe jetzt das Rätsel gelöst und dann kommt es doch nochmal anders.

War diese Rezension hilfreich?

Wahnsinn! Was für ein Psychothriller,was für ein Fitzek. In kürzester Zeit verschlungen, manchmal etwas enttäuscht, weil man nicht sooo viel über die Mimikresonanz erfuhr,außer Augenbrauen hochziehen und blinzeln. Aber,der Psychothriller an sich,der Spannungsbogen und das fulminante Ende,waren der Hammer! Puls bis zum Anschlag!Jetzt muss ich den Schluss erstmal verdauen. Und ja, am Ende hab auch ich kapiert,dass man ganz viel über Mimikresonanz gelernt hat. Und um das Thema noch zu vertiefen,liegt schon Dirk Eilert " Was Dein Gesicht verrät" auf meinem SUB.

War diese Rezension hilfreich?

Die Vorfreude auf das neue Buch von Sebastian Fitzek war riesengroß und was soll ich sagen? Für mich ist es eins der besten Werke von ihm!!! Wenn man erst einmal angefangen hat, zu lesen, kann man es auch nicht mehr weglegen, so spannend ist es geschrieben... man will die Wahrheit wissen, aber die ist nicht immer so, wie sie scheint...
Es geht um die Mimikresonanz-Expertin Hannah Herbst, die zusammen mit ihrem Kollegen Kriminalhauptkommissar Fadil Matar am "Fischermann"-Fall arbeitet.
Aber warum ist sie in der Gewalt des selbst ernannten "Chirurgen" Blankenthal und was hat es mit dem Geständnisvideo auf sich, in dem sie angeblich die Hauptrolle spielt??? Und wo ist Paulchen, ihr Sohn???
Für mich ein Thriller, mit spannenden Wendungen und unterschiedlichen Charakteren ... aber man weiß nicht, wer ist der Gute, wer ist der Böse? Wem kann man trauen ... wer sagt die Wahrheit ... was hat sie getan ... oder ist selbst das Geständnisvideo ein Fake?
Gerade die Passagen mit den Analysen zu der Mimik und Körpersprache eines Menschen haben mir sehr gut gefallen. Was kann man aus Gesichtszügen oder Gestiken lesen, die man bewusst und unbewusst macht und wie kann man sie deuten. Und was hat es mit den "Mikoexpressionen" auf sich? Wie kann man denn was sagen und trotzdem das Gegenteil meinen ... Für mich eine faszinierende Wissenschaft, so dass ich auf jeden Fall auch das Buch von Dirk Eilert "Was dein Gesicht verrät" lesen werde!!!
Aber zurück zu "Mimik" von Sebastian Fitzek: Ihr müsst das Buch lesen und ihr werdet sehen, was es mit euch macht...

War diese Rezension hilfreich?

Nicht ganz so krude wie sonst, aber trotzdem oder gerade deswegen unschlagbar gut! Spannend, verwirrend und erschreckend.. Mein Mutterherz wurde gleich dreimal gebrochen!
Hannah Herbst vermag es wie kaum ein anderer Mensch in den Gesichtern von Menschen zu lesen.. Ausgerechnet in einer Situation, in der Sie emotional und körperlich gar nicht auf der Höhe ist, muss sie aus der Aufzeichnung ihres eigenen Geständnisses aus ihrem Gesicht und aus ihrer Körpersprache heraus lesen was Wahrheit und was Täuschung ist. Ich kam nicht zum Atemholen so rasant ist das Tempo und so erschöpft fühlt man sich mit Hannah. Das Ende fulminant wach machend, wie ein Eimer eiskaltes Wasser mitten ins Gesicht!

War diese Rezension hilfreich?

Herr Sebastian Fitzek hat eine unglaubliche Gabe den Lesen während der Geschichte auf eine völlig falsche Fährte zu locken, dass einem am Ende des Buches nur der Mund offen stehen bleibt.
Am liebsten würde ich nicht fünf sondern zehn Sterne geben!
WOW! Danke für diese tolle Unterhaltung!

War diese Rezension hilfreich?

Wie immer überzeugt der Autor mit fabelhafter Recherche und dem überzeugendem aber auch überraschendem Ausgang. Mal wieder hat ďer Sebastian Fitzek es geschafft, mir eine schlaflose Nacht zu bescheren ( natürlich im positiven Sinne, da die Nacht durchgelesen). Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung

War diese Rezension hilfreich?

Sebastian Fitzek konnte mich voll und ganz mit seinem brandneuen Psychothriller "Mimik" überzeugen. Er ist spannend und atemberaubend bis zur letzten Seite, mit einem völlig unerwartetem Plot-Twist!
Ich habe das Buch nicht mehr aus der Hand legen können. Für mich eine absolute Leseempfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

Vom ersten Moment an reißt einen die Geschichte total mit und man kann sich super in die Charaktere hinein fühlen.

War diese Rezension hilfreich?

Hannah ist Mimikresonanzexpertin und kann die Gesichtszüge der Menschen lesen. Kleinste Veränderungen fallen ihr auf. Plötzlich wacht sie als Geisel auf und die Hölle bricht über sie herein. Sie soll auf der Flucht sein mit einem Psychopathen... und sie soll ihre Familie getötet haben. Es gibt sogar ein Geständnis auf Video... Sie selbst kann sich nicht erinnern, auf Grund einer OP hat sie ihr Gedächtnis verloren und nur langsam kommt es bruchstückhaft zurück... Dieses mal sind wir mit Fitzek wieder im knallharten Spannungssektor unterwegs. Schnell fliegt man durch die Kapitel und man möchte immer weiter lesen. Die Spannung bleibt durchgehend erhalten und immer mehr deckt man den Fall weiter auf, wird aber auch immer wieder überrascht. Ich würde sagen das ist wieder einer der besseren Romane von Fitzek. Natürlich ist er nicht ohne Fehler... aber wenn man so gut unterhalten wird sieht man darüber auch gerne weg. Wer einen gut lesbaren, spannenden Roman lesen möchte ist hier auf jeden Fall an der richtigen Stelle!

War diese Rezension hilfreich?

Bereits der Klappentext hat mich überzeugt und das Buch wurde wunderschön und passend zu der Geschichte gestaltet. Ich habe schon einige Bücher von Fitzek gelesen und auch dieses Buch gefällt mir sehr gut.
Schon der Prolog hat mir eine Gänsehaut bereitet und die Spannung war das ganze Buch über erhalten geblieben. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.
Die Geschichte ist nichts für schwache Nerven und ich empfehle es klar weiter.

War diese Rezension hilfreich?

Spannung pur! Und interessant noch dazu. Dass es sowas wie Mikroresonanz überhaupt gibt wusste ich gar nicht. Wie enorm interessant muss das sein wenn man in den Gesichtern der Menschen alles, oder sehr vieles, lesen kann. Und wie beängstigend muss es sein wenn man nach einer Narkose aufwacht und sich an rein gar nichts erinnern kann!
Hannah Herbst kann in den Gesichtern der Menschen lesen was sie denken, leider kann sie sich aber an gar nicht erinnern, wie sie heisst, wo sie wohnt, wieso sie an ein Bett gefesselt ist...
Ein Pageturner der Extra Klasse, ich musste immer weiter lesen, konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen. Man muss einfach wissen ob es tatsächlich Hannah war die ihre Familie brutal ermordet hat.
Den Schluss habe ich so gar nicht erwartet, dieser hat mich von den Socken gehauen, und für mich ich ein Buch erst gelungen, wenn der Schluss super ist, und dieser ist genial!
Volle Leseempfehlung!!

War diese Rezension hilfreich?

Fitzek hat es wieder geschafft, mich zu begeistern, was ihm nicht immer gelingt. Aber hier passt alles! Ein geniales Thema, gute Recherche, interessante Charaktere, eine geheimnisvolle Entwicklung, viele Wendungen, Misstrauen, Rätsel, ganz große Spannung und ein fulminantes Ende vereinen sich!

War diese Rezension hilfreich?

Hannah Herbst ist Deutschlands führende Mimikresonanzexpertin. Sie kann also kleinste Veränderungen in der Mimik und Gestik erkennen und deuten und hilft damit zum Beispiel in Verhören.
Ein Video von ihr ist im Umlauf, in welchem sie den Mord an ihrer Familie gesteht. Doch aufgrund einer seltenen Reaktion auf Narkosen kann sie sich an nichts erinnern.
Zum Glück bleibt diese Amnesie immer nur für wenige Tage und bekommt nach und nach Risse. Doch was ist wenn man keine Zeit hat zu warten.
Ein Pageturner den man erst aus der Hand legt wenn man auf der letzten Seite angekommen ist.
Tatsächlich lag ich mit meinem Verdacht sogar recht früh richtig, was der Spannung aber überhaupt keinen Abbruch getan hat. Zwischendurch hatte ich mich fast schon davon überzeugen lassen doch falsch zu liegen, bei all den Wendungen.

War diese Rezension hilfreich?

Jawoll, wieder ein ECHTER Fitzek, der «Spass macht» zu lesen!
Da denkst du, die Themen wurden in all den bereits veröffentlichten Thrillern schon ausgeschöpft, aber Fitzek erfindet sich immer wieder neu: über die Arbeit und das Wissen einer Mimikexpertin gab es einiges zu erfahren, es war sehr interessant.
Noch ein weiteres Highlight, welchem ich auch noch nie begegnet bin: Ein Telefonat zwischen zweien Personen in wechselseitigen Spalten «gedruckt», was im Reader noch viel spezieller rüberkam – Gratulation!
Last but not least: Auch der Epilog und die Danksagung sind immer wieder ein Genuss zu lesen.
Fazit: Diesen Psychothriller werde ich wieder weiterempfehlen.

War diese Rezension hilfreich?

Fitzek, Mimik

Großartiger, fesselnder Thriller

Ein Thriller, der unter die Haut geht. Unter Hochspannung wird man förmlich durch das Buch gejagt und kann es kaum aus der Hand legen. Die Charaktere sind großartig beschrieben und angelegt. Der Schreibstil ist packend und sorgt für geniales Kopfkino. Auf raffinierte Weise wird man beim Lesen immer wieder auf falsche Fährten gelockt und das Ende war für mich sehr überraschend.
Mitreißend konstruiert mit durchgehender Spannung

War diese Rezension hilfreich?

Ein genialer Fitzek. Von Anfang an fesselnd und immer wieder gut. Das Ende ist erschreckend gut. Werde ich definitiv empfehlen.

War diese Rezension hilfreich?

Wenn man denkt man könnte "nur ein paar Seiten" vorm Schlafengehen lesen und dann doch durchziehen muss bis zum Schluss und nach der letzten Seite gerade im Bett sitzt und laut "AHHHHH SEBASTIAN!" schreien möchte.
Für mich mal wieder ein absolut genialer Thriller. Immer wieder versucht um die Ecke zu denken und das Ende trotzdem nicht kommen sehen. Durch die vielen, eher kurzen Kapitel sehr angenehm und zügig zu lesen. Top!

War diese Rezension hilfreich?

Wieder mal ein spannender Krimi von Sebastian Fitzek. Man möchte das Buch gar nicht aus der Hand legen.

War diese Rezension hilfreich?

Ein guter Fitzek! Sehr spannender Psychothriller! Wurde direkt in einem durch gelesen. Große Empfehlung!
Zur Story: Eine Mimikresonanzexpertin, die mehrere Morde verübt haben soll und gestanden hat. Leider kann sie sich an nichts erinnern kann und versucht mit allen Mitteln Ihre Unschuld zu beweisen. Kann Ihre Expertise ihr helfen, um an ihrer Mimik im Geständnisvideo zu erkennen, ob sie unschuldig ist?

Eigentlich kein großer Fan von Fitzek, da es mir häufig zu viele Wendungen gibt gegen Ende, aber dieses Buch hatte es in sich! Nicht viele Wendungen, man wird gekonnt auf die falsche Fährte gelockt, aber auf eine angenehme, spannende Weise. Wenn es zu viele Wendungen gibt, verliert der ein oder andere Thriller an Spannung und "Glaubwürdigkeit". Auch super interessant waren die Einblicke in die Mimikresonanz und das tatsächlich damit gearbeitet wird. Ein Thema, was in den Medien nicht vertreten ist, weshalb es beim Leser Interesse weckt. Den Hype auf jeden Fall Wert und super interessantes Ende. Nicht nur einmal weiterempfohlen! Ebenfalls super Cover und Titel und wahnsinnig gute Darstellung auf der Frankfurter Buchmesse an Droemer!

War diese Rezension hilfreich?

Wie jeder Fitzek spanned und gut recherchiert. Auch hier wird der Fitzek-Fan nicht enttäuscht. Empfehlenswert sind auch die zugehörigen YouTube-Videos.

War diese Rezension hilfreich?

Wieder ein Thriller von Fitzek, genau wie ich ihn mag!
Da denkt man, die Fäden entwirrt zu haben und ist sich sicher, man weiß wohin das Ende führt. ZACK – wieder alles anders und die Grübelei fängt erneut an.
Ich habe das Buch in 2 Tagen durchgelesen und konnte es zum Ende hin wirklich nicht mehr aus der Hand legen - und was war das für ein Ende! Für alle die sich für das Thema Mimikresonanz interessieren, hat Fitzek noch ein besonders Geschenk auf https://fitzekmimik.de/

War diese Rezension hilfreich?

Der neue Fitzek: Einfach klasse! Hannah Herbst ist wissenschaftliche Mimikresonanz-Expertin. Mittels nonverbale Wahrnehmung kann sie anhand der Gesichtszüge ihres Gegenübers sagen, ob dies die Wahrheit sagt. Nun muss sie sich mit dem schwersten und unglaublichsten Fall ihrer Karriere auseinandersetzen. Sie erlebt einen Albtraum. Wem kann sie noch vertrauen, wenn sie gar an sich selbst zweifelt? Sie muss sich ihrer größten Furcht stellen, etwas abgrundtief Böses in sich selbst zu erkennen und im ärgsten Fall eben diese Urangst bestätigt zu bekommen. Sie wird beschuldigt ihre Familie brutal hingerichtet zu haben und befindet sich mit einem Psychopaten auf der Flucht. Und diese hat es absolut in sich. Man hofft die ganze Zeit über, dass Hannah sich aus der ausweglosen Situation befreien kann. Machen Sie sich auf ein starkes Finale gefasst.

War diese Rezension hilfreich?

Wieder mal ein Psychothriller von Fitzek, der einem unter die Haut geht. Besonders bei 2 Momenten hatte ich eine Gänsehaut. Die Expertise im Bereich Mimik war der Hammer und eine tolle Zusammenarbeit von Fitzek und Dirk Eilert! Ich konnte den Thriller nicht aus der Hand legen!

War diese Rezension hilfreich?

Dieser Thriller von Sebastian Fitzek ist für mich eines seiner besten Bücher, spannend von der ersten bis zur letzten Seite! Einige seiner letzten Bücher haben mich leider nicht mehr abgeholt, aber "Mimik" ist ein Meisterwerk!

War diese Rezension hilfreich?

Mir ist aufgefallen, dass ich in diesem Jahr ziemlich lange brauche um Bücher zu lesen - dachte ich. Dann erschien Mimik von Sebastian Fitzek und es hat keine drei Tage gedauert, bis ich ihn verschlungen hatte. Fitzek hat uns mit Mimik ein sehr spannendes und inhaltlich kompaktes Werk gezaubert, das ich nicht aus den Händen legen wollte. Charaktere, Orte und Stimmungen sind so wunderbar nachvollziehbar und fühlbar, als wäre man mitten im Geschehnis und die vielen Überraschungen und Wendungen, die Fitzeks Bücher ausmachen, kommen auch dieses Mal nicht zu kurz. Ein ganz wunderbar gelungenes Buch! Danke dafür!

War diese Rezension hilfreich?

Ein typischer Fitzek, der sich schnell Weglesen lässt und für Spannung von der ersten bis zur letzten Seite sorgt.

War diese Rezension hilfreich?

Jedes Jahr freue ich mich auf den neuen Sebastian Fitzek Roman. Ich bin einfach ein großer Fan von ihm. Auch "Mimik" war ein absoluter Pageturner, ich kann sogar sagen, dass dieser Roman zu meinen Top 5 aller Fitzek Romane gehört. Es war wieder einmal spannend und mit vielen Wendungen, so wie man es bei Herrn Fitzek gewoht ist. Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen.

War diese Rezension hilfreich?

Super Story, easy zu lesen und wie so oft bei Fitzek ein unerwartetes Ende. Habe es schon weiterempfohlen und werde das auch weiterhin tun. Bin begeistert!!

War diese Rezension hilfreich?

"Mimik" ist wieder einmal ein Volltreffer von Sebastian Fitzek. Etwas weniger gewalttätig als ein paar der Vorgänger, was aber keine Kritik sein soll. Vielmehr sieht man hier, dass es eben auch ohne Unmengen an Blut einen spannenden Thriller geben kann. Das ganze Thema fand ich wahnsinnig spannend und ich habe auch die Leseprobe des Buches von Dirk Eilert verschlungen. Es zeigt wieder, dass Fitzek sich immer neue Details heraussucht, um die man einen rasanten Fall spinnen kann. Unerwartete Wendungen und ein rasantes Ende, das einem mit offenem Mund zurücklässt. Super für jeden Thriller-Fan!

War diese Rezension hilfreich?

H.Herbst ist Mimik-Expertin und für die Polizei tätig. Mit ihren Analysen/ Gabe konnte die Polizei schon einige Verbrecher inhaftieren.
Jetzt wird sie mit einem schrecklichen Familienmord konfrontiert- nur ein Video steht ihr zur Verfügung um die Mörderin zu überführen.
Besonders wird dieser spannende Thriller durch die Mimik-Analyse, ein überraschendes Ende u das tolle Cover!
Ein Verkaufsschlager in unserem Laden 👍

War diese Rezension hilfreich?

Auch wenn ich nach 3/4 des Buches eine Vermutung hatte, wie es ausgeht und es teilweise auch so gekommen ist, fand ich das Buch sehr spannend.

Ich lese den Autoren sehr gern und kann dieses Buch wirklich empfehlen.

War diese Rezension hilfreich?

Wieder ein sehr gelungener Fitzek! Spannend bis zum Schluss; die Auflösung hat mich wirklich überrascht.
Das Thema "Mimikresonanz" ist unglaublich interessant und war mir bisher noch nicht wirklich bekannt.
Absolut zu empfehlen, weiter so!

War diese Rezension hilfreich?

Hannah Herbst, die Choriphae in der Mimikresonanzforschung, steht vor ihrer härtesten Prüfung. Nach einer OP hat sie massive Gedächtnisprobleme. Trotz allem taucht sie tief in den Fall einer Frau ein, die angeblich ihre Familie ermordet haben soll. Es gibt sogar ein Video Geständnis. Dumm ist nur, dass sie selbst diese Frau ist. Nervenaufreibende Spannung um die kleinste Interpretaion eines Gesichtes.

War diese Rezension hilfreich?

Definitiv einer der besten Fitzeks!!! Man bekommt Gänsehaut vor Spannung - einfach fesselnd und nicht mehr aus der Hand zu legen.

War diese Rezension hilfreich?

Typisch Fitzek, Spannung pur und ein nicht zu begreifendes Ende.

Mimikresonanz-Expertin Hannah Herbst erfährt das Schlimmste, was einer Mutter passieren kann. Ihre Familie wird von einem Unbekannten ermordet. Ihr Sohn verschwindet spurlos. Doch war der Täter wirklich so unbekannt, welcher die Familie ausgelöscht hat?

Nach einer Operation hat Hannah ihr Gedächtnis verloren und kann sich an die vergangen Stunden nicht mehr erinnern. Sie soll das Geständnisvideo der Täterin analysieren. Das Problem an der Sache ist, dass sie selbst die Frau ist, welche die Morde an ihrer Familie gestanden hat.

Ein durchweg spannender Thriller, mit einem Plot Twist den man nicht hervorsehen konnte.

War diese Rezension hilfreich?

Ein echter Fitzek, spannend bis zur letzten Seite.Immer wenn der der Leser glaubt, den Bösen identifiziert zu haben, gibt es wieder eine Wendung, die alles ändert...

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: