Keine halben Sachen

Wie die Notaufnahme den Blick aufs Leben verändert | Doc Caro erzählt neue packende Geschichten aus dem Leben einer Notärztin

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 26.10.2022 | Archivierungsdatum 26.12.2022

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #KeinehalbenSachen #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

In der Notaufnahme zeigt sich, worauf es wirklich ankommt! Sie verändert den Blick aufs Leben.

Keine halben Sachen. Die Notärztin Carola Holzner spricht Klartext. Dabei bleibt sie immer sie selbst mit Blick auf die, für die ihr Herz schlägt: ihre Patientinnen und Patienten und deren Schicksale. Sie berichtet von Menschen, die alle auf ihre Art bewegen: Die alleinerziehende Mutter, die eine lebenswichtige Operation verweigert, aus Angst ihren Job zu verlieren. Der verzweifelte Vater, der selbst dem Tod seiner kleinen Tochter einen Sinn geben will, indem er junge Ärzte aufrüttelt.

Und sie berichtet von Wundern, die uns staunen lassen und dann geschehen können, wenn Menschen über sich selbst hinauswachsen. Denn das Leben schreibt immer noch die besten Geschichten.

Gerechtigkeit, Verantwortung und Mitgefühl. In der Notaufnahme stellen sich die wichtigen Fragen des Lebens. Doc Caro nimmt uns mit hinter die Kulissen und zeigt, dass jede/r Einzelne für sich selbst und andere etwas tun kann. 

Wer noch mehr von Doc Caro lesen möchte:  »Eine für alle. Als Notärztin zwischen Hoffnung und Wirklichkeit«

In der Notaufnahme zeigt sich, worauf es wirklich ankommt! Sie verändert den Blick aufs Leben.

Keine halben Sachen. Die Notärztin Carola Holzner spricht Klartext. Dabei bleibt sie immer sie selbst mit...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783596708277
PREIS 16,99 € (EUR)
SEITEN 272

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Durch dieses Buch habe ich Einblicke in einen Bereich erhalten, den ich nicht kenne, weder als Mitarbeiter noch – zum Glück – bisher als Patient.
Recht kurzweilig und doch informativ erzählt Carola Holzner von ihrem Alltag in der Notfallambulanz oder mit dem Rettungshubschrauber. Vieles wusste ich (noch) nicht, und manches hat sich auch geändert seit meinem Erste-Hilfe-Kurs.
Einige Fälle, die sie beschreibt, verursachen Gänsehaut – aber sie berichtet auch von missbräuchlichen Anrufen bei der 112 bzw. beim hausärztlichen Notdienst. Es ist für mich schwer vorstellbar, daß immer mehr Menschen den RTW als kostenfreies Taxi ansehen – während vielleicht am anderen Ende der Stadt gerade Jemand am Herzinfarkt verstirbt.
Ich habe vieles gelernt, und wurde doch bestens unterhalten, eine für mich perfekte Kombination.
Das Cover finde ich schlimm: es ist in letzter Zeit Mode geworden, die Autoren mit abweisend verschränkten Armen abzubilden. Jeder Auszubildende im Handel z.B. lernt am ersten Tag der Lehre, daß man mit einer solch abwehrenden Haltung keinen Leuten gegenüber tritt.

War diese Rezension hilfreich?

Leider habe ich das erste Buch von Ihr noch nicht gelesen, es aber fest vor.
Doch seit ich sie in verschiedenen Talkshows und in ihrer Reportage gesehen und sprechen gehört habe, bin ich sehr begeistert von ihr.
Mit ihrem zweiten Buch nimmt sie uns mit hinter die Kulissen der Krankenhäuser und Notaufnahmen.
Erzählt sehr direkt und ohne Blatt vor dem Mund, die tollen und unschönen der Geschichten ihrer Patienten.
Spricht über A***-Ärzte, tolle Kollegen, harte Arbeit und Freud und Leid.
Eine sehr beeindruckende Frau, die so schreibt wie sie spricht.
Ihr Engagement für das regelmäßige Training der Erste Hilfe und das Lehren dieser schon bei Schulkindern, finde ich bewundernswert und sehr wichtig.
Selber habe ich mir vorgenommen dies nun wieder Aufzufrischen.
Es sollte in jedem Job eigentlich dazu gehören, dass alle Mitarbeiter alle paar Jahre eine Auffrischung erhalten.
Den Erste Hilfe rettet leben, aber nur wenn der Kurs dafür nicht nur einmal bei der Führerscheinprüfung absolviert wurde und dann nie wieder.
Tolles Buch, interessante und spannende Einblicke und eine taffe Frau mit wichtiger Botschaft!

War diese Rezension hilfreich?

Wer hier blutige Schauergeschichten aus der Notaufnahme erwartet, der wird enttäuscht werden.

Carola Holzern erzählt auf eine sehr empathische Art ihre Erlebnisse aus der Notaufnahme. Dabei steht nicht die Krankheit im Fokus, sondern der Mensch der hinter jedem Fall steckt. Sie lässt uns teilhaben, gibt uns einen Einblick in ihren alltäglichen Notdienstwahnsinn und berichtet wie sie versucht die ständig wechselnden Herausforderungen zu meistern – ohne selbst dabei auf der Strecke zu bleiben.
Dieses Buch sollte jeder mal gelesen haben – vielleicht sogar manch ein Kollege von Frau Holzner

Gerne 5 von 5 Sternen

War diese Rezension hilfreich?

Die als 'Doc Caro' bekannt gewordene Autorin beschreibt in ihrem Buch reale Fälle die sie aus verschiedensten Gründen bewegt haben. Sie schreibt aufgeweckt und interessant, man merkt das sie über Herzensangelegenheiten schreibt. Es sind Geschichten zum schmunzeln und weinen, zum hoffen und fürchten und definitiv erhält man einen Einblick hinter die Kulissen einer Notfallaufnahme und mehr. An vielen Stellen konnte ich nur ungläubig den Kopf schütteln. Sehr Lesenswert!

War diese Rezension hilfreich?

Carola Holzner ist Notärztin mit Leib und Seele - das spürt man, wenn man ihr neues Buch "Keine halben Sachen" liest. Sie lässt uns lesend teilhaben an Einsätzen, die manchmal dramatisch sind, manchmal skurril, manchmal unbegreiflich. Da ist der Mann, der im Autohaus reanimiert werden muss, die alte Dame, die sich noch ordentlich zurechtmacht, bevor die Retter kommen, der Patient, der die Corona-Impfung verschusselt hat, der Mann der mit einem Gefrierbeutel merkwürdigen Inhalts in der Notarztpraxis auftaucht. Es sind die Geschichten von "echten" Menschen und Schicksalen die berühren, wütend und manchmal traurig machen aber auch manchmal erheitern. Berichte, die zum Nachdenken anregen über das eigene Leben und Handeln.

War diese Rezension hilfreich?

Dass die Zustände im deutschen Gesundheitswesen schon lange nicht mehr dem Bild entsprechen, welches die deutsche Politik gern zu zeichnen versucht, ist inzwischen keine Neuigkeit mehr. Aber was das für diejenigen bedeutet, die trotz aller Widrigkeiten Tag für Tag alles für ihre Patienten geben, kann gar nicht oft genug publiziert werden. Dr. Caroline Holzner ist eine dieser engagierten Menschen, die nicht nur um ihre Patienten, sondern auch gegen die Umstände kämpft. Ein Buch, das jeder gelesen haben sollte.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: