Glück und los!

Lina und die Sache mit den Wünschen

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 26.10.2022 | Archivierungsdatum 26.12.2022

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #Glückundlos #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Geheime Wünsche, eine moderne Fee und jede Menge romantisches Liebeschaos – Bestsellerautorin Dagmar Bachs (»Zimt & weg«) neue Trilogie lässt Herzenswünsche wahr werden!

Wünsche in Erfüllung gehen zu lassen, das wär’s! Früher war Lina überzeugt, dass sie das kann und eine echte Glücksbringerin ist: Um sie herum gingen urplötzlich geheime Wünsche in Erfüllung. Doch das ist schon lange her. Und was genau es war, das die Wünsche wahr werden ließ, hat Lina nie herausgefunden. Schade eigentlich, denn nun hat sie selbst einen riesengroßen Wunsch: Sie will sich endlich, endlich richtig verlieben, mindestens auf den ersten Blick! Wild entschlossen versucht sich Lina wieder an der Sache mit den Wünschen. Leider enden all ihre Experimente im größten Chaos ...

Dagmar Bach ist erneut in Höchstform und schreibt über das, was sie am besten kann: ein Mädchen mit einem magischen Geheimnis, zum Verlieben gut aussehende Jungs, die allerbeste Freundin als Fels in der Brandung und viele, viele Fettnäpfchen. Fortsetzung folgt!

Alle Bände der Trilogie:
Band 1: »Glück & los!«
Band 2: »Glück & wieder!«
Band 3: »Glück & selig!«

Geheime Wünsche, eine moderne Fee und jede Menge romantisches Liebeschaos – Bestsellerautorin Dagmar Bachs (»Zimt & weg«) neue Trilogie lässt Herzenswünsche wahr werden!

Wünsche in Erfüllung gehen zu...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783733504908
PREIS 10,00 € (EUR)
SEITEN 400

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Das Cover habe ich als sehr gelungen empfunden. Das Bild vermittelt richtig Lebensfreude. Lina ist ein fünfzehnjähriges Mädchen und sie kann Wünsche erfüllen. Doch etwas kann nicht ganz stimmen. Immer wenn sie es macht, endet alles im Chaos. Sie lässt die Finger davon. Das hier ist eine richtig Zuckersüsse Geschichte über die Liebe in der Schulzeit. Das Schuljahr bringt einige Veränderungen mit sich. Diese sind aber nicht sehr schlimm für Lina. An das neue Leben gewöhnt sie sich schnell. Sie hat nun auch zwei Brüder. Huch, und auch noch Zwillinge. Also eine Patchworkfamilie ist entstanden. Ihr Wunsch ist, dass sie sich verliebt, um zu sehen, ob sie wirklich Glück bringt. Lina habe ich sofort ins Herz geschlossen. Sie ist ein liebenswerter Charakter. Ich muss sagen, als ich begann mit dem Lesen habe ich fast nicht mehr aufhören können mitlesen. Für mich gibt es daher nur eine Empfehlung, lest dieses wunderbare Buch und habt Spass dabei.

War diese Rezension hilfreich?

Zuckersüßes für Zwischendurch…
Ich fange mal beim Cover an ^^ Ich bin ein Fan von Hardcovern und dieses hier ist bsonders hübsch mit dem durchscheinenden Umschlag und dem Gold im Inneren. Beides eigenet sich hervorragend, um es im Regal in Szene zu setzen. Auch Lina auf dem Cover ist wirklich toll! ich mag solche Illus total gerne...

Der KT ist schon echt vielversprechend und im Buch kristalisiert sich so einiges raus, aber manches bleibt auch unbeantwortet, schließlich brauchen wir noch Stoff für die nächsten beiden Bücher xD

Lina schließt man scho am Flughafen direkt ins Herz! Sie ist eine sehr süe und vor allem quietschlebendige Person! Mit ihren 15 ist sie schon sehr weit im Kopf, muss man dazu sagen, deswegen kann man sich gut in sie rein fühlen, finde ich. Sie plappert gern, wenn sie nervös ist, das macht sie, meiner Meinung nach, am sympathischsten. Ihr Papa ist auch ein ganz toller Mensch, der immer hinter ihr steht und alles gibt und seine beiden Kinder glcklich zu machen, ebenso wie seine neue Freundin Bea, die noch 2 Jungs in die Patchworkfamilie bringt.

Aus dem anfänglichen Chaos entwickelt sich sehr schnell eine Familie und ich rfeue mich, nächstes Jahr wieder neues von Lina, Mats und den Zwillingen zu hören.

Klare Leseempfehlung von mir. Vor allem in "jungen" Jahren ist dieses Buch eine Bereicherung für das Selbstbewusstsein...

War diese Rezension hilfreich?

Zuckersüß und ein absolutes Wohlfühlbuch

Cover:

Die neue Reihe von Dagmar Bach sieht wieder richtig ansprechend aus. Außerdem fängt es die Atmosphäre sehr gut ein. Die Cover der Autorin sind immer ganz besonders.

Inhalt:

Lina beginnt ihr neues Schuljahr mit einigen Veränderungen. Zum Einen zieht ihr Papa mit seiner neuen Freundin zusammen und dadurch werden auch ihre Familien zusammengeführt.

Das coole ist, dass sie gar nicht umziehen müssen, sondern die Wohnungen schon quasi nebeneinander liegen und nur ein Mauerdurchbruch gemacht werden muss. Lina gewöhnt sich also an das Leben mit zwei neuen Brüdern (und dann noch Zwillinge), einer Art Stiefmutter, ihrem Bruder Mats und ihrem Papa. Eine absolute Patchworkfamilie.

Zudem möchte sie unbedingt die erste Liebe erleben und schauen, ob sie wirklich Glück bringt. Diese Idee verfolgt sie nämlich schon seit sie ein Kind ist.

Meinung:

Das Buch ist einfach zuckersüß. Vor allem Lina ist ein lustiger Charakter, den man wirklich nur lieben kann. Aber auch die anderen Familienmitglieder nehmen einen direkt für sich ein.

Die Atmosphäre vermittelt ein Wohlfühlgefühl und man möchte das Buch nicht mehr verlassen. Für mich ist es ein wirklich gutes Jugendbuch. Die Idee mit dem Mauerdurchbruch fand ich auch mega!

Kann die Reihe jedem empfehlen, der gerne Jugendbücher liest und sich in einem Buch wohlfühlen möchte.

Fazit: Lest es ;).

War diese Rezension hilfreich?

Magisch
Gewohnt witzig läßt Dagmar Bach ihre 15-jährige Lina agieren. Die glaubte als Kleinkind, dass sie eine Wunscherfüllerin wäre. Ist da was dran? Vielleicht kann sie die mürrischen Zwillinge, die mit Vaters neuer Frau zur Familie gehören werden, freundlicher stimmen? Einen Plan für das neue Schuljahr hat sie auch: sich unsterblich zu verlieben! Vielleicht hilft ja ihr sehr merkwürdiges Ritual?
Teeniesorgen, unmögliche Jungs, die miesepetrigen Stiefzwillinge und Schulärgernisse werden gut vorstellbar beschrieben, Linas Gefühlswelt ist bestens dargestellt. Ihre Gedanken sind humorvoll wiedergegeben, ihre schlagfertigen Antworten sind originell.
Sehr geschickt, hier die schon bekannte Vicky und ihren Konstantin auftauchen zu lassen. Wiedersehen macht Freude!
Eine wirklich schöne und locker-leicht geschriebene Young-Adult Story, unterhaltsam und ein wenig magisch!

War diese Rezension hilfreich?

Vielen Dank an Netgalley und den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Das Cover ähnelt vom Stil der Zimt-Reihe und so bin ich überhaupt auf das Buch aufmerksam geworden (Wiedererkennungswert - check😁)

Auch die Idee des Buches ist sehr schön: die mürrischen Söhne von Papas neuer Freundin ziehen in die gemeinsame Wohnung mit ein und somit steht die Welt von Frohnatur und Plappermaul Lina erstmal Kopf. Außerdem ist da noch die Sache mit dem Glückbringen. Lina ist sich nicht ganz sicher, aber naja, manchmal, da kann sie jemandem einen Wunsch erfüllen (wenn sie ein paar sonderbare Rituale abhält, zu diesem Zweck schleppt sie dann auch gern mal eine Käsereibe mit sich rum).
Aber kann sie das denn wirklich oder ist alles nur Zufall?

Mir hat das Buch echt gut gefallen, bisschen Magie, bisschen First Love - ich mag sowas ja einfach🥰
Nicht so gut fand ich teilweise die Wortwahl, denn die war schon recht altmodisch (Ausdrücke wie "den Buckel runter rutschen", "Griffel" oder "ulkig" benutzt doch kein junges Mädchen🙄).
Die Charaktere und die zwischenmenschliche Entwicklung fand ich sehr gelungen. Mein Lieblingscharakter war tatsächlich Mats, auch wenn seine Rolle eher klein war.
Die Sache mit den Wünschen hat sich langsam entwickelt und somit wurde die Story nicht einfach hingeknallt sondern langsam ausgerollt👍
Manchmal wurde etwas übertrieben: die fiesen Großeltern waren etwas unglaubhaft und haben mich eher gestört. Auch Linas Geplapper war manchmal inhaltlich etwas too much für eine 15jährige.

Trotzdem hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich würde diesem Reihenauftakt 3,5 Sterne geben und sehr gern weiterlesen💕

War diese Rezension hilfreich?

Nach dem Dagmar Bach mich schon mit der „Zimt-Reihe“ in ihren Bann gezogen hat, musste natürlich auch „Glück und los“ gelesen werden. Mit viel Humor erzählt sie auch diese Geschichte, fesselt ihre Leser von Beginn an ans Geschehen und auch auf alte Bekannte aus dem „Zimtuniversum“ treffen wir in „Glück und los“. Natürlich muss man diese Reihe aber nicht gelesen haben, um dem Geschehen ohne Probleme folgen zu können.
Lina, sympathisch und authentisch, ist mir gleich ans Herz gewachsen und ich freue mich schon sehr, noch mehr Zeit in den Fortsetzungen mit ihr verbringen zu dürfen.

„Glück und los“ - ein großartiger Jugendroman, der mich rund um begeistern konnte!

War diese Rezension hilfreich?

Ich durfte bereits ein Rezensionsexemplar lesen! Zusätzlich hörte ich mir das brandneue zugehörige Hörbuch an!
Lina ist 15 und kann Wünsche erfüllen, allerdings nur bei anderen, denn bei ihr selbst, funktioniert es nicht!
Ein total witziges und teilweise auch romantisches Buch für Jugendliche!
Meine absolute Empfehlung für das Buch und das total praktische Hörbuch!-SandraFritz-magicmouse

War diese Rezension hilfreich?

Das Cover des Buchs hat mich mit seinen knalligen Farben in seinen Bann gezogen. Ich habe die Zimt Reihe von Dagmar Bach nicht gelesen, auf Social Media aber nur Gutes über ihre Bücher gehört. Meine Erwartungen waren dementsprechend hoch. Und sie wurden nicht enttäuscht!

Lina möchte einfach nur ein bisschen Glück haben im neuen Schuljahr, aber das scheint ihr erstmal nicht gegönnt zu sein...sie bekommt den schlechtesten Platz in der Klasse, eine noch schlechtere Klassenlehrerin und Sport findet für ihre Klasse das ganze Jahr draußen statt. Das kann ja heiter werden! Und das obwohl sie als Glücksbringerin anderen Leuten schon Wünsche erfüllen konnte!
Lina beschließt ihre große Liebe zu finden und das mit dem Wünsche erfüllen zukünftig zu lassen. Aber ihre Patentante bittet sie es noch ein letztes Mal zu versuchen.

Man begleitet Lina und ihre Patchworkfamilie durch die Höhen und Tiefen des Teenager-Daseins und Familiendramen. Alle Charaktere sind authentisch gestalten und machen die Geschichte spannend und abwechslungsreich. Ich habe Lina schnell ins Herz geschlossen und wollte unbedingt wissen, ob sie wirklich Wünsche erfüllen kann.

Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen! Der Schreibstil der Autorin hat mir richtig gut gefallen und ich hatte nie das Gefühl, dass es unnötige Längen gab, die die Geschichte aufgeweicht haben. Dieses Jugendbuch ist auch für Erwachsene schön zu lesen!

5 Sterne und eine ganz klare Leseempfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: