Die Nackten fürchten kein Wasser

Eine Reise mit afghanischen Flüchtlingen

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 02.08.2022 | Archivierungsdatum 31.10.2022

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DieNacktenfürchtenkeinWasser #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Von der Flucht eines jungen Mannes aus Afghanistan in eine ungewisse Zukunft in Europa, von größten Gefahren und einer alles überragenden Freundschaft:

 

Kabul, 2016. Während unablässig Flüchtlinge nach Europa drängen, trifft Omar, ein junger afghanischer Fahrer und Übersetzer, die mutigste und schwerste Entscheidung seines Lebens. Er beschließt, die Heimat zu verlassen und Abschied zu nehmen von seiner Laila, ohne zu wissen, ob er sie je wiedersehen wird. Omar ist einer von Millionen, die in diesem Jahr flüchten, in der Hoffnung auf ein besseres Leben.

Matthieu Aikins, ein vielfach ausgezeichneter Kriegsreporter, wirft seinen Reisepass weg und begleitet seinen Freund Omar auf der Flucht. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine Odyssee ohne Garantie auf ein Überleben, die sie mitten ins Herz der Migrationskrise führt.

Von der Flucht eines jungen Mannes aus Afghanistan in eine ungewisse Zukunft in Europa, von größten Gefahren und einer alles überragenden Freundschaft:

 

Kabul, 2016. Während unablässig Flüchtlinge...


Eine Anmerkung des Verlags

Der HoCa-Geheimtipp im Herbstprogramm 2022! So mutig, herzzerreißend und wunderschön hat noch niemand über die Ungerechtigkeiten der Flüchtlingskrise geschrieben!

Presseschwerpunkt

Der HoCa-Geheimtipp im Herbstprogramm 2022! So mutig, herzzerreißend und wunderschön hat noch niemand über die Ungerechtigkeiten der Flüchtlingskrise geschrieben!

Presseschwerpunkt


Vorab-Besprechungen

"Ein Akt der Liebe" The New York Times


"Ein Buch von radikaler Empathie, kraftvoll und menschlich" Moshin Hamid

"Eine der seltensten Kombinationen: Matthieu Aikins ist ein unerschrockener Reporter, der wunderschön schreibt." Jon Lee Anderson

"Es ist das bisher wichtigste Werk zur weltweiten Flüchtlingskrise und eine grundlegende Darstellung dieser turbulenten Zeiten." Anand Gopal

"Ein Akt der Liebe" The New York Times


"Ein Buch von radikaler Empathie, kraftvoll und menschlich" Moshin Hamid

"Eine der seltensten Kombinationen: Matthieu Aikins ist ein unerschrockener Reporter, der...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hardcover
ISBN 9783455015133
PREIS 26,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

LeserInnen dieses Buches mochten auch: