Café Leben

Roman

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 02.11.2022 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #CaféLeben #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Schon früh in ihrem Leben hat die 32-jährige Henrietta eine Mauer zwischen sich und der Welt errichtet. Das verhilft ihr zu einem Job, bei dem man besser nicht ständig in Tränen ausbricht: Sie soll für todkranke Menschen deren Lebensgeschichte aufschreiben. Ihre erste Klientin, die 65-jährige Krebspatientin Annie, weicht
Henriettas Fragen jedoch immer wieder aus, sodass sich einfach kein klares Bild ergeben will. Um Annies Leben zu verstehen und zu erfahren, was ihrer Schwester vor 46 Jahren zugestoßen ist, muss Henrietta etwas tun, was sie noch nie zuvor getan hat: ihre eigene Geschichte erzählen.

Schon früh in ihrem Leben hat die 32-jährige Henrietta eine Mauer zwischen sich und der Welt errichtet. Das verhilft ihr zu einem Job, bei dem man besser nicht ständig in Tränen ausbricht: Sie soll...


Eine Anmerkung des Verlags

Hand aufs Herz - wie oft kommt es vor, dass ein Roman Sie im tiefsten Inneren berührt und Fragen stellt, die Sie nicht mehr loslassen? Café Leben könnte solch ein Buch sein.
Café Leben ist das Romandebüt der Autorin Jo Leevers. Das ist bemerkenswert, denn sie erzählt nicht nur eine Geschichte, die voller Tragik, zartem Witz und auch Spannung ist. Sie stellt auch die großen Lebensfragen - leise und unaufdringlich.
Da wir unser Leseerlebnis schnellstmöglich mit Ihnen teilen wollen, senden wir Ihnen den noch unredigierten Text als Blick in die Autorenwerkstatt.

Hand aufs Herz - wie oft kommt es vor, dass ein Roman Sie im tiefsten Inneren berührt und Fragen stellt, die Sie nicht mehr loslassen? Café Leben könnte solch ein Buch sein.
Café Leben ist das...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783426282809
PREIS 20,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Cafe Leben, Jo Leevers

"»Café Leben« ist ein außergewöhnlicher Roman über zwei Frauen aus zwei Generationen, die einander ihre Lebensgeschichte erzählen: kraftvoll, eindringlich und voller Hoffnung."

Dieser Satz aus dem Klappentext hat mich neugierig gemacht.
Der Roman spielt in London. Henrietta Lockwood lebt mit ihrem verhaltensgestörten Hund Dave in einer kleinen Wohnung. Sie hat schon einige Arbeitsstellen hinter sich und wundert sich immer wieder dass die Menschen sie nicht verstehen.
In einem Hospiz wird eine "Lebensgeschichtenschreiberin" gesucht und Henrietta bekommt den Job.
Gewissenhaft und nach Plan beginnt sie ihre Arbeit und trifft dabei gleich mit ihrer ersten Klientin Annie auf eine Frau die nicht in einen Plan und eine Vorlage passt.
Annie ist 66 Jahre und hat Krebs im Endstadium. Sie erzählt Episoden aus ihrem Leben und Henrietta bemerkt bald dass sie dabei wichtige Teile weglässt bzw. ein schweres Traum einen Schatten auf die Erinnerungen wirft.
So geht das natürlich nicht und Henrietta versucht selbst herauszufinden was vor 46 Jahren mit der Schwester von Annie geschah. Als Annie dies erfährt verschließt sie sich noch mehr. Erst als Henrietta aus ihrem Leben etwas erzählt erfährt sie auch mehr über die Geschichte von Annie.
Dies bedeutet auch im Leben von Henriett eine Wende. Sie öffnet sich langsam für ihre Umwelt und erkennt dass auch ihr Leben und ihre Probleme stark von einem Erlebnis in der Kindheit beeinflusst werden.
Die Autorin schreibt über Leben, Schicksal, Verletzungen und auch über den Tod offen und natürlich.
Ein Buch das es wirklich Wert ist zu lesen und zum Nachdenken anregt.

War diese Rezension hilfreich?

ein wunderschönes und sehr ansprechendes Buchcover!!!!
Die Geschichte, in der es um das Thema - Leben und Tod - geht - ist gut aufgebaut und nimmt uns mit in die Leben der zwei unterschiedlichen Frauen zu sehen und sich mit ihnen gemeinsam auf Erinnerungen zu begeben.
Henrietta Lockwood - die die Lebensgeschichte aufschreibt für Mensche, die aber bei ihrer Klientin Annie noch viel mehr macht.
eine besondere Lektüre, die trotz i hrer "dramatik" schön und berührenden zu lesen ist

War diese Rezension hilfreich?

In ihrem Debütroman schreibt Jo Leevers über das Leben mit all seinen Erlebnissen und Geheimnissen.
Es geht um die 32 jährige Henrietta Lockwood, die in einem Hospiz, der "Rosendale-Ambulanz" einen neuen Job anfängt. Sie arbeitet dort für das Projekt "Lebensbuch" und schreibt für todkranke Menschen ihre Lenensgeschichte auf. Ganz nach dem Motto "Jeder Mensch hat eine Geschichte, die es lohnt, erzählt zu werden."
Dabei lernt sie die 66 jährige Krebspatientin Annie kennen und taucht ein in ihre Geschichte...
Dieser Roman ist so fesselnd und spannend bis zur letzten Seite geschrieben und doch regt er auch zum Nachdenken an.
Ich freue mich auf viele weitere Romane von Jo Leevers.

War diese Rezension hilfreich?

Henrietta, 32 Jahre leben zurückgezogen mit ihrem Hund in einer kleinen Wohnung. In ihrem Beruf als Bibliothekrin gescheitert sucht sie eine neue Beschäftigung und findet diese in einem Hospitz. Dort soll sie die Lebensgeschichten von totkranken Patienten in einem Buch zusammenfassen. Dabei lernt sie die 66jährige Anni kennen. Doch bei ihren Erzählungen weicht sie schlimmen Erinnerungen immer wieder aus. Aber ohne diese Aufarbeitung, kann Henriette ihre Geschichte nicht schreiben und beginnt mit eigenen Recherchen. Kath die jüngen Schwester vonn Anni soll ertrunken sein, ihre Leiche wurde aber nie gefunden. Um an Anni heranzukommen muss Hen ihre eigenen Geheimnisse offenlegen. Sie springt über ihren Schatten und begibt sich in ein Abenteuer.

Großartig geschrieben, tolle Verbindung zwischen den Generationen, Spannung Hoffnung, Liebe, Freundschaft, Schmerz, dieses Buch bietet alles. Unbedingt lesenswert

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: