Die Sekretärinnen

Roman

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 24.05.2022 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DieSekretärinnen #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Wiederentdeckung eines schwedischen Klassikers: das 1908 erschienene Debüt der Feministin Elin Wägner

Stockholm, Anfang des 20. Jahrhunderts. Vier junge Frauen haben es sich in den Kopf gesetzt, eigenständig in der Großstadt zu leben, was zu dieser Zeit unerhört ist. Ihr Gehalt reicht kaum zum Überleben, sie teilen sich eine kleine Wohnung und leben an vielen Tagen von kaum mehr als trockenem Brot. Jeder Versuch, dieses Unrecht zu ändern, stößt auf Unverständnis, immer wieder wird ihnen nahegelegt, sich einfach einen Mann zu suchen und zu heiraten. Aber gemeinsam setzen die vier ihren Traum um.

Mit viel Witz und auch heute noch moderner Sprache wird vom Leben junger Frauen in der Großstadt erzählt, die sich auch durch Widerstände nicht einschüchtern lassen.

Wiederentdeckung eines schwedischen Klassikers: das 1908 erschienene Debüt der Feministin Elin Wägner

Stockholm, Anfang des 20. Jahrhunderts. Vier junge Frauen haben es sich in den Kopf gesetzt...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hardcover
ISBN 9783753000602
PREIS 20,00 € (EUR)
SEITEN 160

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Obwohl das Buch bereits Anfang des letzten Jahrhunderts erschienen ist, ist die Sprache auch für die heutige Zeit noch frisch und aktuell. Ich hatte ein unterhaltsames, immer wieder auch amüsantes Lesevergnügen. Obwohl die jungen Frauen es im Leben nicht immer leicht haben, hat das Buch eine Unbeschwertheit, die in der heutigen Zeit guttut.

War diese Rezension hilfreich?

Ein grossartiger Roman über junge Frauen, die in Stockholm um 1900 zusammen wohnen und versuchen, eigenes Geld zu verdienen und selbstständig zu leben. Die Themen Geldnot und die langen Arbeitszeiten sind anschaulich beschrieben. Aber vor allem der Mut zum eigenen Leben und die Abenteuer im Alltag sind gut thematisiert . Auch die Versuche der Männer, das selbstbestimmte Leben der Frauen zu torpedieren werden benannt. Ein humorvoller, klarsichtiger und schöner Roman.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: