Das Haus der Harmonie

Roman

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 26.01.2022 | Archivierungsdatum 26.03.2022

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DasHausderHarmonie #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Über viele Generationen hinweg haben die Frauen der Familie Lee in chinesischer Tradition heilpflanzliche Medizin hergestellt.
Jetzt hat Charlotte den Konzern übernommen und geht den Familienweg erfolgreich weiter. Doch plötzlich muss sich die junge Geschäftsfrau dafür verantworten, dass angeblich drei Menschen durch ihre Produkte zu Tode gekommen sind. Während sie sich diesen schrecklichen Anschuldigungen stellen muss, erleidet Charlotte einen Unfall, bei dem sie nur knapp mit dem Leben davonkommt. Aber nun fragt sie sich: War es wirklich ein Unfall?
Eine große Familiensaga zwischen China und Amerika, in der Spannung und schicksalhafte Gefühle raffiniert miteinander verknüpft sind.

Über viele Generationen hinweg haben die Frauen der Familie Lee in chinesischer Tradition heilpflanzliche Medizin hergestellt.
Jetzt hat Charlotte den Konzern übernommen und geht den Familienweg...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783596706846
PREIS 12,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Barbara Wood - Das Haus der Harmonie

Meinung
Bei Barbara Wood kann man sich immer sicher sein, dass es ein spannendes und interessantes Buch ist, das man nicht mehr aus der Hand legt.
Bei dem man alles um sich herum vergißt.
Das Buch hat mich so gefesselt, dass ich es in kürzester Zeit verschlungen habe.
Auch das Thema, TCM ist interessant und gut beschreiben.
Ich kann das Buch gut empfehlen

War diese Rezension hilfreich?

Frauen, die sich behaupten müssen.

Die britische Bestsellerautorin Barbara Wood hat schon viele interessante Bücher geschrieben. Einige habe ich davon gelesen.

Der neue Roman „Das Haus der Harmonie“ zeigt eine Familiengeschichte, die bis nach China reicht. So etwas lese ich besonders gerne, da kann man sich in die Tragödien verlieren.
Die Geschichte geht immer hin und her zwischen Charltte Lee und ihrer Großmutt Harmonie.
Die ist in China geboren, Ihre Mutter Meu Ling hat sich mit einem Amerikaner eingelassen.
Harmonie fährt mit 18 Jahren nach Amerika um ihren Vater zu finden.
Um Leben zu können bereitet er chenesische Medizin her und schafft im Laufe der Zeit eine Firma. Das wird ihr nicht leicht gemacht.
Erschreckend wie Chinesen behandelt wurden.

Charlotte erbt die Firma und es beginnt eine Intrige.

Die Autorin schreibt fesselnd und man wird in die Geschichte hinein gesogen.
Eine gut Unterhaltung.

War diese Rezension hilfreich?

Klapptext: Die Frauen der Familie Lee stellen über Generationen schon heilpflanzliche Medizin her. Charlotte hat den Konzern übernommen und geht den Familienweg erfolgreich weiter.
Fazit: Charlotte führt den Konzern erfolgreich. Bis jemand einige der Produkte vergiftet. Man liest eine Familiengeschichte, welche sich in China und Amerika abspielt. Es werden verschiedene Spannungen in die Geschichte eingebaut. Das Lesen ist sehr spannend und man fiebert mit Charlotte mit. Charlotte erleidet einen Unfall, ein Kontrolleur behindert ihre Arbeit, ein anonymer Erpresser bedroht sie. Nun wird die Frage laut, wer hat es auf ihren Betrieb und auf sie abgesehen. Man fiebert mit Charlotte mit, als sie ihren Jugendliebe Jonathan um Hilfe bittet. Als Informatiker versucht er dem Erpresser auf die Spur zu kommen. Man liest nicht einfach eine Geschichte, nein das ist schon ein besonderer Thriller. Das Buch ist so toll geschrieben, dass ich es nicht weglegen konnte. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.

War diese Rezension hilfreich?

Charlotte Lee leitet ein erfolgreiches Unternehmen für Naturmedizin in Tradition der chinesischen Naturmedizin. Doch plötzlich sterben 3 Kunden an ihren Mitteln. Der Untersuchungsbeamte hat starke Vorbehalte gegen ihre Branche und ihre Jugendliebe kommt um die Hintergründe zu recherchieren.

Dies ist nur ein Aufhänger dieses spannenden und unterhaltsamen Buches. Die Großmutter, die in China als unehelich geborene Halbchinesin aufwuchs und in jungen Jahren nach Amerika ging um ihren Vater zu finden und alle Verwicklungen rund um die Familie in China und Amerika gehören genauso dazu, wie die Vorurteile und rechtlichen Einschränkungen in Amerika.

Barbara Wood schafft es mittreißende und unterhaltsame Pageturner über die unterschiedlichsten Themen zu schreiben. Für mich immer eine Garantie der guten Unterhaltung.

#Netgalleyde #HausderHarmonie #BarbaraWood #KathrinliebtLesen #Bookstagram

War diese Rezension hilfreich?

Barbara Woods Bücher habe ich ewig nicht mehr gelesen und dieses ist das erste, dass ich seit mindestens zehn Jahren zur Hand nehme. Wenn ich an ihre Titel zurückdenke, fällt mir als erstes "Rote Sonne, schwarzes Land" gefolgt von der "Traumzeit" ein. Dieses hier hatte ich gar nicht mehr in Erinnerung. Aber es ist wirklich gut. Ich wollte immer wissen, wie es weitergeht und die Handlungsfäden sind sehr gut miteinander verknüpft. Eine beeindruckende Familiengeschichte, die sowohl die traditionelle chinesische Medizin näher bringt als auch typische Strukturen. Ein wunderbares Buch "zum Verschlingen" im positiven Sinn!

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: