Flüsterwald - Der Schattenmeister erwacht (Flüsterwald, Bd. 4)

Das spannende Staffelfinale! Mit exklusiver Sonderausstattung und "Ranis Notizen" nur in der 1. Auflage!

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 02.02.2022 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #Flüsterwald4DerSchattenmeistererwacht #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Freischaltung erfolgt ab Januar 2022!

Endlich: Das große Staffelfinale der beliebten Abenteuerreihe mit Suchtfaktor ab 9 Jahren!

Seit Lukas auf dem Dachboden ein Portal zum Flüsterwald entdeckt hat, ist nichts mehr, wie es vorher war. Gemeinsam mit seinen neuen Freunden – seiner Mitschülerin Ella, der Elfe Felicitas und dem wissbegierigen Menok Rani – hat er schon viele magische Abenteuer erlebt. Doch nun ist der dunkle Magier zurückgekehrt. Und er plant nichts Geringeres, als das Herz des Waldes und obendrein den gesamten Flüsterwald zu zerstören. Auf die vier Freunde wartet eine fast unmögliche Aufgabe!


### Gewinner des Lovelybooks Leserpreis 2021 (Buch 3, Rubrik: Kinderbuch) ###


Großartiges Zusatzmaterial ― nur in der ersten Auflage des 4. Bandes enthalten:

persönliche Signatur des Autors

16 Bonusseiten: Ranis streng geheime Notizen über die Spezies Mensch

Farbiger Vor-und Nachsatz

Freischaltung erfolgt ab Januar 2022!

Endlich: Das große Staffelfinale der beliebten Abenteuerreihe mit Suchtfaktor ab 9 Jahren!

Seit Lukas auf dem Dachboden ein Portal zum Flüsterwald entdeckt hat...


Marketing-Plan

- Große Social-Media-Kampagne

- Bonusmaterial in der 1. Auflage

- Online-Lesungen

- Leserunden auf Lovelybooks

- Große Social-Media-Kampagne

- Bonusmaterial in der 1. Auflage

- Online-Lesungen

- Leserunden auf Lovelybooks


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hardcover
ISBN 9783764152222
PREIS 14,95 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Ein großartiges Ende der Geschichte um den Flüsterwald und der Beginn einer neuen Serie. (Ich freie mich schon)

Ich habe mich auch als Erwachsener gut unterhalten gefühlt. Zeitweise war es so spannend, dass ich einfach weiter lesen musste. Reale Probleme wurden auf geschickte Art mit magischen Herausforderungen verknüpft. Die Hauptcharaktere waren vielschichtig und nachvollziehbar.

Diese Buchreihe wird ihren Platz unten den Jugendbüchern finden, die auch nach Jahren noch gern gelesen werden. Bei uns steht sie schon im Regal - eigentlich, wenn sie nicht schon begeisterte Leser gefunden hätte.

War diese Rezension hilfreich?

Inhalt

Vor wenigen Tagen konnte der dunkle Magier aus seinem Baumgefängnis ausbrechen. Dort sitzt jetzt leider auch noch Ellas Großvater, der Professor, fest.
Lukas und Ella fühlen sich verantwortlich und versuchen natürlich, den Magier aufzuspüren. Bisher leider vergeblich.

Doch wie ihr euch vorstellen könnt, lässt dieser nicht lange auf sich warten. Er taucht sogar direkt bei Lukas zuhause auf und ein weiteres hochspannendes Abenteuer beginnt.
Können unsere Freunde den Rachefeldzug des Magiers stoppen?

Das mysteriöse Dasein der Schattenzwillinge bietet eine tolle Hintergrundgeschichte, die beleuchtet, wie es überhaupt zu so einem wütenden Gegenspieler kommen konnte.
Auch der Weg durch die Jahreszeiten-Schlucht, den unsere Helden auf sich nehmen müssen, um Hilfe beim Chronisten zu bekommen, hat es in sich.

Action, Spannung und eine vielschichtig aufgebaute Welt sind das, was mich in "Flüsterwald – Der Schattenmeister erwacht" wieder überzeugt.


Meinung

Andreas Suchanek gelingt mit Flüsterwald der gelungene Spagat zwischen einfachem Aufbau und gut verständlicher Sprache und einer ausgeklügelten Fantasy-Welt. Er erzählt seine Geschichten mit viel Witz und überrascht die Lesenden immer wieder. Die kurzen Kapitel machen es möglich, die Geschichte immer wieder zu pausieren und die Bücher sind so auch zum Vorlesen gut geeignet.

Die verschiedenen Gattungen von Fabelwesen, der liebevoll ausgestaltete Weltenaufbau und auch die tollen Hauptcharaktere machen den Flüsterwald so faszinierend. Ich freue mich jetzt schon auf viele weitere Abenteuer in dieser Welt.

War diese Rezension hilfreich?

Ich war wirklich gespannt wie es mit dem Flüsterwald weitergeht. Und bin nicht enttäuscht worden. Auch hier zeigen Lukas, Ella und ihre magischen Freunde Mut, Entschlossenheit und Zusammenhalt beim Kampf gegen den Schattenmeister. Und Ranis Notizen über die Spezies Mensch - immer wieder herrlich.

War diese Rezension hilfreich?

Der Kampf mit dem Schattenmagier geht in die letzte Runde. Es war wieder spannend und sehr unterhaltsam. Mein Sohn und ich dachten, dass damit die Reihe nun abgeschlossen sei. Um so mehr freuten wir uns, als wir am Ende erfuhren, dass es noch weitergeht. Der Autor schließt diese Geschichte zwar ab und gleichzeitig öffnet er für uns im Epilog eine neue Tür für weitere Abenteuer im Flüsterwald bzw. in anderen Flüsterwäldern. Wir sind gespannt und freuen uns auf weitere Abenteuer.

War diese Rezension hilfreich?

Fesselndes Staffelfinale

Der vierte Band der Flüsterwald Serie ist gleichzeitig das spannende Finale der ersten Staffel und welch fulminantes Finale. Man steigt noch tiefer ein in die Geschichte des Flüsterwaldes und die Handlung ist wieder total fesselnd. Spannend und kreativ führt der Autor durch die Geschichte, sodass man als Leser schnell wieder gefesselt wird. Dabei ist die Sprache stets altersgerecht und die Handlung gut verständlich auch für jüngere Leser. Zudem werden reale Probleme angesprochen und magisch gelöst, die Leser sehr gut nachempfingen können. Die Charaktere sind komplex, nahbar und einem mittlerweile ans Herz gewachsen. Man fiebert richtig mit, wenn Lukas und seine Freunde den dunklen Magier erneut stoppen müssen. Daher ist der vierte Band auch wieder viel zu schnell ausgelesen. Wie gut, dass neue Abenteuer schon am Horizont aufgetaucht sind, denn die Faszination Flüsterwald lässt so schnell sicherlich nicht nach.

Eine super schöne Kinderbuchreihe mit einer faszinierend Welt und tollen Charakteren, die mit diesem Band einen tollen ersten Abschluss findet. Man kann jetzt schon gespannt sein, was die Freunde noch erwartet.

War diese Rezension hilfreich?

Lukas, Ella, Rani und Felicitas zermartern sich das Gehirn, wie sie den Schattenmeister aufhalten können. Erst der Großmenok von Rani gibt ihnen einen Hinweis, wo sie suchen könnten. Und so machen sich die Freunde auf die Suche nach dem Chronisten.
Der Schattenmeister indes bereitet seinen Einzug in den Flüsterwald vor. Ihn scheint nichts aufhalten zu können. Der Flüsterwald ist dem Untergang geweiht.

Das Finale der ersten Staffel dreht nochmal so richtig auf. Die Freunde Lukas, Ella, Felicitas und Rani haben alle Hände voll zu tun, um den Schattenmeister aufzuhalten. Doch leider wissen sie nicht genau, wie sie dies machen sollen.

Der Autor fährt nochmals so einiges auf. Die Bedrohung durch den Schattenmeister ist groß und es scheint keinerlei Auswege zu geben. Die Freunde versuchen alles mögliche, um sich dem Schattenmeister entgegen stellen.

Sehr gut gefallen hat mir, wie sich die Freundschaft von Lukas, Ella, Felicitas und Rani entwickelt hat. Auch wenn sie sich erst seit wenigen Wochen kennen, sind sie eine Team, dass durch ihre gemeinsamen Abenteuer zusammengeschweißt wurde. Auch wenn Rani mit seinem naiven Verhalten Lukas oft an die Grenzen seiner Nervenbelastung bringt, wird er von allen doch gemocht. Rani bringt den Witz in die Geschichte.

Diesmal müssen alle zusammenarbeiten und es ist toll zu lesen, wie sich alle aufeinander verlassen können.

Der Schattenmeister wirkt bedrohlich und hat so einiges in der Hinterhand, um seinen Willen durchzusetzen.

Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und es macht einfach nur Spaß, der Story zu folgen.

Auch die Illustrationen sind wieder wunderschön geworden und werten die Geschichte nochmals auf.

Es wird spannend, schokoladig, flüsterwäldlerisch und vor allem wunderschön.

Meggies Fussnote:
Das Finale dreht nochmals so richtig auf.

War diese Rezension hilfreich?

Der große Showdown! Der Schattenmeister ist zurückgekehrt und schreckt vor nichts zurück. Suchanek hat ein wirklich fulminantes Finale geschrieben, in dem es mehr über den Flüsterwald und seine Bewohner zu lernen gibt, einige Figuren über sich hinauswachsen und viele Geheimnisse gelüftet werden. Die Spannung, die sich über die ganze Reihe aufgebaut hat, wird großartig aufgelöst. Freundschaft und Verantwortung werden immer wieder einfühlsam thematisiert. Lukas, Ella und die anderen sind tolle Figuren, die ich so sehr ins Herz geschlossen habe, dass ich mehr als erleichtert bin, dass es noch weitere Abenteuer mit ihnen zu erleben geben wird. Denn die Flüsterwälder dieser Welt hüten mehr als ein Geheimnis!

War diese Rezension hilfreich?

Zum Inhalt:
Seit Lukas das Portal zum Flüsterwald entdeckt, ist nichts mehr wie es war. Jetzt droht der dunkle Magier, denn er will das Herz des Waldes und den Flüsterwald zerstören. Wird es Lukas und seinen Freunden gelingen, dass zu verhindern?
Meine Meinung:
Ich liebe die Serie um den Flüsterwald und auch dieser Band hat mich wieder begeistert. Was mich am meisten begeistert ist aber dass wir hier zwar ein Staffelfinale haben aber die Serie weitergeht. Wäre zu schade, wenn es nicht so wäre. Ich habe bei der Lektüre auch nicht wirklich das Gefühl ein Kinderbuch zu lesen, weil der Schreibstil eben nicht total kindlich gehalten ist. Auch die Geschichte ist interessant und gut ausgearbeitet. Für mich eine Serie, die für jung und alt geeignet ist. Auch die Illustrationen sind einfach schön und passen gut zur Geschichte.
Fazit:
Klasse

War diese Rezension hilfreich?

Rezi 2022 Nr. 17

#Flüsterwald4DerSchattenmeistererwacht #NetGalleyDE #Reziexemplar, #Anzeige, #Kinderbuch #Fantasy #Buch #UeberreuterVerlag #AndreasSuchanek

Flüsterwald – Der Schattenmeister erwacht (Flüsterwald, Bd. 4)
Das spannende Staffelfinale! Mit exklusiver Sonderausstattung und „Ranis Notizen“ nur in der 1. Auflage!
von Andreas Suchanek
ERSCHEINUNGSTERMIN 02.02.2022
UEBERREUTER VERLAG
FANTASY & SCIENCE FICTION | KINDERBÜCHER
Altersempfehlung: ab 9 Jahren


Mein Leseerlebnis
Das finale Abenteuer geht weiter. Zwei Menschenkinder, eine Elfe und Rani, haben ein schweres Abenteuer zu bestreiten. Der Schattenmeister ist frei und hat nur eines im Sinn, das Herz des Flüsterwaldes zu vernichten. Jedes Mittel ist ihm recht an sein Ziel zu gelangen. Gut, dass sie Unterstützung erhalten.

Eine großartige magische Fantasy Geschichte für Jung und jung gebliebene. Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen und auch ihr Handeln war schlüssig.

Die Geschichte war flüssig geschrieben, der Spannungsbogen war von Beginn an vorhanden und die Figuren waren sehr gut dargestellt, so dass man mit ihnen mitfiebern konnte.

Rani , der Menok der Geschichte, hat mir ja von Anfang an gefallen. Durch seine art lockerte er das Ganze auf. Schön war nun auch seine Familie kennen zu lernen.

Hier entstand eine großartige Fantasy Welt, die sicher noch einige spanende Abendteuer zu tage bringen kann.

Fazit
Der Finale Teil ist gut gelungen und ich freue mich auf weitere Bücher des Autors und hoffe, dass die Kinder genau so viel Spaß an der Geschichte haben, wie ich beim Lesen hatte.

War diese Rezension hilfreich?

Mit diesem 4. Band ist die erste Staffel rund um Lukas und Ella, die mit ihren magischen Freunden zahlreiche Abenteuer im Flüsterwald erleben, beendet.

Wie schon in den Vorgängern zählen Köpfchen, Freundschaft und das Miteinander im Kampf gegen das Böse. Diesmal ist der Gegner der Schattenmeister, der seine dunkle Macht ausdehnen und festigen will. Gemeinsam mit Elfe Felicitas, Menok Rani und der Katze Punchy versuchen Lukas und Ella dem Bösen Einhalt zu gebieten.

Meine Meinung:

Diese Reihe ist nicht nur für Kinder ab 9 Jahren lesenswert, sondern auch für Erwachsene, die für einige Stunden dem gewöhnlichen Alltag entfliehen wollen und die magische Welt des Flüsterwaldes eintauchen wollen.

Entzückend sind wieder die Illustrationen von Timo Grubing, die den Text sehr gut begleiten.

Die Charaktere sind liebevoll gestaltet und die Handlungen sind schlüssig.

Dass die Abenteuer im Flüsterwald weitergehen werden, beweist der Epilog, in dem sich eine fremde Katze unter die Bewohner des Flüsterwaldes gemischt hat. Freund oder Feind? Mit Spannung wartet die große und kleine Lesergemeinschaft auf die nächste Abentuer.

Fazit:

Eine Buchreihe nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene, die gerne magische Abenteuer erleben wollen. Gerne gebe ich hier 5 Sterne.

War diese Rezension hilfreich?

"Der Schattenmeister erwacht" ist das Ende der ersten Staffel vom Flüsterwald. Mit dem Start von vier phantastischen Büchern ist Andreas Suchanek eine süchtig machende Reihe gelungen. Die Kinderbücher machen auch mir als Erwachsene viel Spaß.

Lukas und Ella müssen den Flüsterwald und das Herz des Waldes vor dem Schattenmeister beschützen. Der dunkle Magier ist zurückgekehrt und bedroht die Welt von Felicitas, Punchy und Rani.
Eine unmögliche Aufgabe, doch der Mut ist gewachsen in Lukas und Ella und sie kämpfen mit aller Kraft.
Felicitas muss noch an ihrer Unsicherheit und der Angst vor Fehlern arbeiten, dies steht ihr im Weg. Die Katze Punchy ist an ihrer Seite und passt auf sie auf.
Der Menok Rani nervt manchmal gewaltig, doch er gehört zum Team und wird akzeptiert. Seine Aufzeichnungen über die Menschen sind amüsant, sie bringen Lukas dazu, die Faust in der Tasche zu machen.

Das Buch bietet viel Raum für die Phantasie. Ob zum Vorlesen oder selber lesen, für Kinder ab neun Jahren ist es ein Abenteuer mit Spannung und ein bisschen Nervenkitzel.
Es wird einiges geboten, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Mit Zeichnungen von Timo Grubing wird das Abenteuer begleitet.
Die Figuren sind sehr unterschiedlich, doch verstehen sie sich meistens gut und kämpfen gemeinsam gegen das Böse. Denn nur gemeinsam haben sie überhaupt eine Chance.
Die Botschaft im Buch ist gut verpackt, achte auf andere, nicht nur auf dich selbst. Freundschaft ist wichtig und den anderen zu akzeptieren wie er ist.

Mir hat es wieder immens Freude bereitet und ich bin begeistert, dass der Flüsterwald weiter erzählt wird.

War diese Rezension hilfreich?

Auf geht's in das finale Abenteuer der 1ten Staffel im Flüsterwald.

Der dunkle Magier ist zurück und er macht sich daran die magischen Siegel zu brechen, um wieder den Flüsterwald betreten zu können. Lukas und seine Freunde wollen das natürlich verhindern. So machen sie sich auf den Weg um den Chronisten zu finden, der ihnen dabei helfen soll. Leichter gesagt als getan, denn nur wenige wissen wo der Chronist zu finden ist. Als sie das neulich rausbekommen haben, stehen sie vor einem ziemlich gefährlichen Abschnitt. Der Jahreszeitenschlucht. Können sie diese überwinden und mit Hilfe des Chronisten den dunklen Magier aufhalten?

Es war wieder toll mit den Freunden unterwegs zu sein. Durch Pera kommt auch noch eine Figur mehr dazu, die es Lukas nicht unbedingt einfacher macht. Für die Story ist sie allerdings richtig toll.

Der Autor enthüllt ein paar Geheimnisse und man geht voll in der Story auf. Es gibt Überraschungen, Aufregung, aber auch etwas zum Lachen. Die perfekte Mischung zusammen mit den verschiedenen Charakteren.

Fazit

Erneut erwartet den Leser/ die Leserin eine echt fantastisches Abenteuer mit dem Lukas und seinen Freunden. Man konnte gut mitfiebern und mit dem vierten Teil hat die erste Staffel ein wirklich tolles Ende gefunden. Eine klare Lese- oder Vorleseempfehlung von mir. Ich bin gespannt, wie es in Staffel 2 weitergehen wird. Klare 5 Sterne.

War diese Rezension hilfreich?

Mit Flüsterwald - der Schattenmeister erwacht, beendet Andreas Suchanek die Reihe in einem großen Showdown gegen den dunklen Magier. Mein Sohn und ich waren so gefesselt, dass wir diesen Teil in kürzester Zeit beendet hatten.
Wie gewohnt schafft es der Autor eine aufregende Geschichte in einer großartigen Fantasywelt, kindgerecht in angepasster Sprache, wiederzugeben. Man verfolgt die bekannten Figuren bei ihrem letzten Kampf und bangt bis zum Schluss an ihrer Seite.
Wir sind traurig, dass die Reise hier erst einmal zu Ende geht, freuen uns aber sehr auf den Start der neuen Reihe.

War diese Rezension hilfreich?

Auf den Spuren des Großmenoks

Klappentext:
Seit Lukas auf dem Dachboden ein Portal zum Flüsterwald ent­deckt hat, ist nichts mehr, wie es vor­her war. Gemein­sam mit sei­nen neuen Freun­den – seiner Mit­schü­lerin Ella, der Elfe Feli­citas und dem wiss­begieri­gen Menok Rani – hat er schon viele magi­sche Aben­teuer erlebt. Doch nun ist der dunkle Magier zurück­ge­kehrt. Und er plant nichts Geringeres, als das Herz des Wal­des und oben­drein den gesam­ten Flüs­ter­wald zu zer­stören. Auf die vier Freunde war­tet eine fast unmög­liche Auf­gabe!

Rezension:
Eigentlich haben Lukas und seine Freunde gerade etwas anderes vor, als der Alarm sie auf­schreckt. Eines der Sie­gel, die den Flüs­ter­wald schüt­zen, wurde gebrochen. Das kann doch nur der Schat­ten­meis­ter gewe­sen sein! Der voll­stän­dige Fall der Schutz­maß­nah­men muss natür­lich unbe­dingt ver­hin­dert wer­den. Und das führt die Freunde natür­lich wie­der in ein ver­rück­tes Aben­teuer, bei dem sie dies­mal von einem wei­teren Menok, dem gerade erst befrei­ten Menok-Mäd­chen Pera, beglei­tet wer­den.
Mit diesem 4. Band erreicht die „Flüsterwald“-Reihe von Andreas Sucha­nek, ein Urban-Fan­tasy-Aben­teuer für poten­ziell eher jüngere Leser, schon ihr 1. Staf­fel­finale. Natür­lich bil­det der über­rasch­ende Fund eines Sil­ber­glanz­blocks mit darin ein­ge­schlos­senem Menok am Ende des 3. Ban­des („Durch das Por­tal der Zeit“) die Über­lei­tung in die aktu­elle Geschichte. Auch gibt es ein Wieder­sehen mit den meis­ten aus den bis­heri­gen Bän­den bekann­ten wich­tigeren Charak­teren. In Anbe­tracht der ange­peil­ten Haupt­ziel­gruppe ver­wun­dert es natür­lich nicht, dass die Staf­fel ein posi­tives Ende nimmt. Am Ende wird aller­dings schon eine Tür für das Gesche­hen der nächs­ten Staf­fel weit geöff­net.
Zum Stil des Autors und speziell dieser Reihe bleibt natür­lich nicht viel zu sagen, was bei den bis­heri­gen 3 Bän­den noch nicht erwähnt wurde. Auch bei den Kapitel­signets von Timo Gru­bing bleibt alles beim Alten. Da bleibt am Ende wohl nur, auf den Start in die 2. Staf­fel zu warten.

Fazit:
Mit diesem würdigen Finale findet die 1. Staffel dieses jungen Urban-Fan­tasy-Aben­teuers ihren Abschluss.

Alle meine Rezensionen auch zentral im Eisenacher Rezi-Center: www.rezicenter.blog
Dem Eisenacher Rezi-Center kann man auch auf Facebook folgen.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: