Urkraft des Nordens

Mit Ahnenwissen, Schamanengottheiten und weisen Seherinnen zu den Wurzeln unserer Spiritualität

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 27.08.2021 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #UrkraftdesNordens #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Die Mythologie des Nordens schäumt über von tiefen Seelenbildern, die uns auch heute noch vieles zu sagen haben, uns innerlich berühren und für heilsame Transformation in unserem Alltag nutzbar gemacht werden können. In diesem Buch laden Jennie Appel und Dirk Grosser dazu ein, sich auf neue Weise dieser nordischen Mythologie und Naturspiritualität zu nähern. Sie erzählen berührende und auch überraschende Weisheitsgeschichten aus der Welt unserer Ahnen, berichten von Tranceritualen sowie der Kraft der weisen Seherinnen und zeigen, wie sehr die Spiritualität des Nordens von urschamanischen Ideen geprägt ist. Der Praxisteil enthält Inspirationen für passende Rituale und Meditationsanleitungen (auch zum Download), die das schamanische Reisen unterstützen und Wege zeigen, um im Trubel des Alltags Halt und neue Kraft zu finden.

Die Mythologie des Nordens schäumt über von tiefen Seelenbildern, die uns auch heute noch vieles zu sagen haben, uns innerlich berühren und für heilsame Transformation in unserem Alltag nutzbar...


Verfügbare Ausgaben

ISBN 9783958835269
PREIS 13,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Freya, Thor, Yggdrasil und co. Das Buch '' Urkraft des Nordens'' von Jennie Appel und Dirk Grosser bietet ein breites Spektrum zum Thema Mythen des Nordens, hier werden alle Mythen dem Leser verständlich nacherzählt. Das Buch (es ist zwar ein Sachbuch) liest sich aber wie ein Märchen, denn es werden die Sagen der nordischen Götter/ Göttinnen erzählt. Die Autoren schaffen somit tiefgründige Seelenbilder. Wir lernen viel aus dem Leben der Menschen, wie es einmal vor hunderten vor Jahren gewesen ist, als man sich die Geschichten und Erzählungen noch mündlich überlieferte, meistens in Beisammensein am Feuer, dies schuf tiefe Verdundenheit untereinander, sowie zu der Natur, die ihnen vielleicht unerklärlich schien. Die Autoren nehmen auch selbst Übungen und Rituale vor, bzw. wir können diese nach Anleitung selbst nachmachen (eine Übung lautet Altarbau). Wir werden fast schon durchs Buch getragen und bekommen Hilfestellung, wie wir diese Sagen des Nordens und Weltanschauung von damals als heilsame Transformation in unserem Alltag nutzbar machen können. Auch beleuchten sie das Thema ''Ahnen'' und warum es so wichtig ist, diese Verbundenheit zu ihnen ebenfalls in den Alltag miteinzubauen. Die Geschichten und Übungen sind berührend und geben Kraft. Das Cover ist sehr aussagekräftig, auch wird hier erläutert, was es damit auf auf sich hat. Es ist ein Rad, dass die vier Himmelsrichtungen ausweist, es ist ein klassisches nordisches Symbol, das die Vebindung zu Himmel und Erde verdeutlicht. Ich empfehle das Buch, da es so viel Wissen über die nordischen Götter bietet und gleichzeitig man mit dem Praxisteil das Wissen vertiefen kann.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: