Showdown - Ich bin dein Tod

Thriller

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 20.08.2021 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #ShowdownIchbindeinTod #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Tödliche Schüsse in Hollywood: Der Thriller »Showdown – Ich bin dein Tod« von der amerikanischen Bestseller-Autorin Lisa Jackson nimmt uns mit in die Schein-Glamourwelt Hollywoods, in der brutale Morde geschehen.

Am Set des Hollywood-Blockbusters »Dead Heat« wird die finale Szene gedreht: Die Jagd auf die flüchtende Heldin endet laut Drehbuch mit einem tödlichen Schuss. Der Schuss fällt, die Heldin stürzt zu Boden – doch sie steht nicht mehr auf. Das Double, das in letzter Sekunde einspringen musste, scheint tot und die berühmte Hollywood-Schauspielerin Allie Kramer spurlos verschwunden. Weil ihr das von ihrer älteren Schwester Cassie umgeschriebene Ende nicht gefiel, oder weil sie ahnte, dass sie in eine tödliche Falle tappen würde? Cassie, die seit dem Übergriff eines Fans psychisch angeschlagen ist, setzt alles daran, Allie zu finden. Doch als bizarre Morde an weiteren Set-Mitarbeitenden verübt werden, gerät sie selbst unter Tatverdacht …

Zwei Schwestern, gefangen in einem Alptraum aus Wahnsinn, Eifersucht und Hass: In diesem Thriller stellt Bestseller-Autorin Lisa Jackson schillernde und erbitterte Rivalinnen gegenüber.

Der Thriller »Showdown – Ich bin dein Tod« ist unabhängig lesbar, ebenso wie Lisa Jacksons Bestseller »S – Spur der Angst«, »T – Tödliche Spur«, »Z – Zeichen der Rache« und »You will pay – Tödliche Botschaft«.

Tödliche Schüsse in Hollywood: Der Thriller »Showdown – Ich bin dein Tod« von der amerikanischen Bestseller-Autorin Lisa Jackson nimmt uns mit in die Schein-Glamourwelt Hollywoods, in der brutale...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783426654293
PREIS 14,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

spannender Thriller ! Showdown - Ich bin dein Tod von Lisa Jackson Wieder ein atemberaubender Thriller von der Bestsellerautorin Lisa Jackson. Das Buch ist einfach Einmalig. Es lässt einem Teilweise den Atem anhalten und das Grauen vibrieren. Ein Mega guter Plot, der wunderbar zu Papier gebracht wurde. Der Schreibstil war wieder sehr gut, flüssig, locker und gut verständlich. Ich hatte überhaupt keine Schwierigkeiten mich in der Geschichte zurechtzufinden und war ganz schnell gefesselt. Die Charaktere sind klasse dargestellt sie kommen sehr facettenreich daher. Hier haben wir es mit einer Psychopathischen Mörderin zu tun, die denkt, sie sei die Tochter von einer ehemals berühmten Schauspielerin. Sie wurde nämlich als Kind adoptiert. Lisa Jackson weiß, wie man seinen Lesefans Gänsehaut bereitet. Es ist richtig schockierend, atemberaubend und fesselnd und zieht einem in seinen Bann. Das müsst ihr gelesen haben. Dieses Buch wird Fans nicht mehr loslassen. Ihr werdet nicht enttäuscht sein. Hoffentlich kommen da noch mehr so gute Thriller von der Autorin. Ich kann das Buch mit besten Wissen und Gewissen empfehlen. Es hat mehr als fünf Sterne verdient. Fazit: Von mir gibt es hochverdiente 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung. Ich freue mich auf weitere Bücher der Autorin. Vielen Dank an den Knaur eBook Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

War diese Rezension hilfreich?

Klapptext: Am Set des Hollywood-Blockbusters »Dead Heat« wird die finale Szene gedreht: Die Jagd auf die flüchtende Heldin endet laut Drehbuch mit einem tödlichen Schuss. Der Schuss fällt, die Heldin stürzt zu Boden – doch sie steht nicht mehr auf. Das Double, das in letzter Sekunde einspringen musste, scheint tot und die berühmte Hollywood-Schauspielerin Allie Kramer spurlos verschwunden. Fazit: Am Set wird gerade die letzte Szene gedreht. Die Hauptdarstellerin wird erschossen. Nur ist es diesmal so, dass die Hauptdarstellerin nicht mehr aufsteht. Diese wurde in echt erschossen. Die eigentliche Hauptdarstellerin Allie Kramer ist verschwunden. Die Detectives Rhonda Nash und Tyronne Thompson werden mit den Ermittlungen betraut. Die Schwester von Allies macht sich ebenfalls auf die Suche nach ihrer Schwester. Dem Leser bleibt nicht verborgen, dass es zwischen den beiden Schwestern nicht zum Besten steht. Beide sind gefangene von Eifersucht, Wahnsinn und Hass. Sie sind erbitterte Rivalinnen. Das Lesen dieses Thrillers ist absolut spannend und voller Ereignisse. Ein muss für Liebhaber spannender Thriller.

War diese Rezension hilfreich?

Zuletzt habe ich die Thriller „You will pay“ und „Revenge“ von der Autorin gelesen bzw. als Hörbuchfassung genossen. Das aktuelle E-Book "Showdown - Ich bin dein Tod" ist bereits erhältlich, die Print-Version erscheint am 20.08.21. Handlungsmäßig geht es in die USA, genauer gesagt nach Portland, Oregon und weiter nach L.A ans Set von DEAD HEAT, einem Hollywood-Blockbuster, wo nun endlich der Schluss-Akkord gedreht wird. Da die Hauptdarstellerin, die berühmte Allie Kramer nicht am Drehort erschienen ist, muss ihr Body-Double Luicinda Rinaldi ran, alles läuft gut, dann kommt ein Schuss und Lucinda sinkt wie geplant zu Boden… ….bis endlich jemand merkt, dass irgendwas nicht in Ordnung ist, dauert es etwas, doch dann bricht Panik aus, denn das Body Double wurde von echten Kugeln getroffen… Während Allie Kramer verschwunden bleibt und die Polizei nach einiger Zeit vom Schlimmsten ausgeht, rückt die etwas im Schatten ihrer erfolgreichen Schwester stehende, ebenfalls im Film mitwirkende Cassie Kramer als in den Fokus der Ermittler, zumal diese Allie als letzte gesehen hatte und das Zusammentreffen nicht besonders harmonisch endetet... Cassie ist durch die Ereignisse psychisch angeschlagen, aber da ihre Schwester auch nach längerer Zeit immer noch nicht wieder auftaucht ist und die Ermittler immer noch im Dunkeln tappen, macht sie sich selbst auf die Suche nach ihr. Cassie kontaktiert einige Bekannte und Freunde, aber niemand hat Allie gesehen oder hat eine Idee, wo sie sein könnte. Je mehr Zeit vergeht umso öfter hat Cassie das Gefühl, dass jemand sie beobachtet oder es kommt zu angespannten Situationen, wo sie sich verfolgt fühlt und dann bekommt sie es mit der Angst zu tun, denn eine Mitarbeiterin der Filmcrew, mit der sie sich erst kürzlich getroffen hatte, wird ermordet aufgefunden…. Schon nach den ersten Seiten ist man mitten drin im typischen Hollywood-Flair. Schöne Menschen geben sich hier ihr Stelldichein, es wird getratscht, getuschelt, Eifersucht und Zwietracht stehen ganz oben auf der „Besetzungsliste“ und passend dazu hat Lisa Jackson auch „Drehbuchszenen“ in die Handlung eingewoben. Alle Mitwirkenden waren mir nicht sonderlich sympathisch und ob hier alle mit offenen Karten spielen, bleibt mal dahingestellt. Was mit Allie Kramer letztendlich passiert ist, erfährt man als Leser erst ganz zum Schluss, was schon mal ein Pluspunkt ist. Allerdings hatte ich recht bald eine Idee, was der Auslöser für die kriminelle Energie hier sein könnte – und lag richtig. Nichtsdestotrotz liest sich das Buch gut und passend zum Milieu, in dem die Handlung angesiedelt ist, bekommt man hier viel „Lug und Trug“ serviert und erst wenn man hinter die schöne Fassade blickt, wird die Tragweite des ganzen Dilemmas sichtbar. Wer sich gern mal mitten im Dschungel von Hollywood nebst schönem Schein, Eifersüchteleien, Intrigen und einem umtriebigen Mörder befinden möchte, ist hier genau richtig, denn das alles bekommt man hier in diesem lesenswerten Thriller präsentiert.

War diese Rezension hilfreich?

Inhalt: Allie Kramer ist das neue Sternchen am Hollywood-Himmel. Doch nach einem sehr realen Schuss am Set des Hollywood-Blockbusters „Dead Heat“, ist sie verschwunden. Als dann noch weitere Angriffe auf Set-Mitarbeitender verübt werden, gerät ausgerechnet Allies ältere Schwester Cassie unter Verdacht. Denn diese ist nicht nur weit weniger erfolgreich als ihre Schwester, sondern auch deren größte Rivalin. Cassie macht sich auf die Suche nach Allie und bald fühlt sie sich beobachtet und verfolgt. Kann es auch jemand auf sie abgesehen haben? Meinung: „Showdown- Ich bin dein Tod“ ist der neuste Thriller der Autorin Lisa Jackson, die bereits mit vielen anderen Werken überzeugen konnte. Auch hier geht es sehr spannend zu und der Leser darf die Protagonistin Cassie nach Hollywood begleiten und die Rivalität zweier ungleicher Schwestern bezeugen. Im Mittelpunkt steht Cassie Kramer, die nach einer nur halbwegs erfolgreichen Karriere als Schauspielerin nun als Drehbuchautorin durchstarten möchte. Allerdings leidet sie unter psychischen Problemen und unter der Rivalität mit ihrer jüngeren Schwester. Cassie war mir von Anfang an sympathisch und wirkt herrlich normal. Gerade weil man sich so gut mit ihr identifizieren kann, leidet man umso mehr mit ihr, was noch mehr Spannung in die Geschichte hineinbringt. Allie ist das Gegenteil ihrer Schwester. Sie ist eine erfolgreiche Schauspielerin, reich, berühmt und beliebt. Mit Cassie verbindet sie eine Art Hassliebe und ein ständiger Machtkampf. Hierbei schreckt sie vor nichts zurück, um ihre Schwester auszustechen. Jenna Hughes ist eine Hollywood-Schönheit und die Mutter der Schwestern. Sie lebt zurückgezogen auf einer abgelegenen Ranch und macht sich sehr große Sorgen um beide Töchter. Und dann wäre da noch Trent, Cassies zukünftiger Exmann. Auch an diesem Umstand ist Allie nicht ganz unschuldig. Trent ist bodenständig, mitfühlend und zwischen ihm und Cassie sprühen immer noch die Funken. Die Geschichte ist sehr spannend und man fragt sich ständig, wer hinter allem steckt und was genau das Motiv des Täters ist. Hierbei schafft es die Autorin den Leser bis zum Schluss im Dunkeln zu lassen, was natürlich für noch mehr Spannung sorgt. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt und empfehle dieses Buch Fans der Autorin oder einfach Fans gut gemachter Thriller. Fazit: Gut gemachter Thriller über rivalisierende Schwestern und einen Mörder, der in Hollywood sein Unwesen treibt. Bleibt bis zum Schluss spannend.

War diese Rezension hilfreich?

Mit „Showdown“ habe ich mein erstes Buch von Lisa Jackson gelesen und war absolut begeistert. Dabei beginnt der Plot eigentlich wie ein Hollywood Klassiker. Beim Dreh einer Szene lösen sich plötzlich echte Schüsse. Die eigentliche Schauspielerin Allie Kramer wird an diesem Tag allerdings durch ein Double ersetzt, was hierbei schwer verletzt wird. Allie selbst ist verschwunden. Ihrer Schwester Cassie wird alles zu viel und sie lässt sich freiwillig in die Psychiatrie einweisen. Dort erlebt sie seltsame Dinge und entlässt sich wieder, um nach ihrer Schwester zu suchen. Die Suche nach Alle deckt Geheimnisse auf, die Cassie lieber verborgen gehalten hätte… Ich habe den Plot mit Spannung und Neugier verfolgt, so sehr hat mich die hollywoodreife Story mitgerissen. Geschickte Plottwists führen den Leser oftmals in die Irre, was mich wahnsinnig gut unterhalten hat. Auch die vielen Ortswechsel fand ich super und diese haben den Plot für mich aufgelockert. Der Schreibstil war sehr flüssig und lebhaft. Ich hatte das Gefühl mitten in diesem Plot zu stehen und mich fürchtete es wahrhaft vor dem Mörder. Grandios umgesetzt! Die Protagonisten waren sehr authentisch und real ausgearbeitet. Vor allem zu Cassie habe ich schnell eine Verbindung aufbauen können und sie mit allerlei Emotionen begleitet. Von Allie erfährt man immer peu á peu etwas, was mich aber irgendwie dennoch fasziniert hat. Auch die Kapitel, in der eine unbekannte Person durch die Garderobe von Allie streift, fand ich wahnsinnig spannend und ich bin vor Neugier fast geplatzt! Das Ende war anders als erwartet, hat mich aber voll abgeholt. Zufrieden habe ich das Buch beendet und freue mich schon auf Nachschub!

War diese Rezension hilfreich?

Meine Meinung: Die Charaktere dieses Buch haben mich zu 100% überzeugt. Authentisch, mit einer ungeheureren Tiefe und starken Emotionen lernt man die Protagonisten sehr gut und schnell kennen. Der Schreibstil ist gradlinig und flüssig, ohne viel Geschnörkel, Gekonnt lässt der Autor seine Leser im Dunkeln tappen und lässt bis zum Schluss vieles im Unklaren. Das gefällt mir persönlich immer gut an Krimis. Auch durch die dargestellten Charaktere und durch die gezielt gestreuten Vermutungen und Andeutungen, die mich als Leser oft in eine andere Richtung haben denken lassen. Man spürt förmlich, dass hinter der nächsten Ecke etwas lauert. Und ich habe niemals mit diesem Ende gerechnet. Hier überschlagen sich die Ereignisse noch mal, aber ohne den Leser zu überfordern. Fazit: Gut durchdachter Thriller, der durch seine perfide Art, dem Leser Gänsehaut bereitet und den Kopf schütteln lässt.

War diese Rezension hilfreich?

Am Set eines Hollywoodfilmes kommt es zum Tod eines Doubles. Die Hauptdarstellerin ist verschwunden und ihre Schwester und Drehbuchautorin Cassie setzt alles daran, um sie zu finden. Wußte Allie, dass sie das Opfer sein sollte oder gefiel ihr wirklich nur das Finale nicht? Bald kommt es zu weiteren Morden und auch Cassie gerät unter Verdacht. Die Autorin ist bekannt für spannende Thriller und auch dieser steht den anderen in nichts nach. Der Schauplatz ist toll gewählt und auch der Fall ist interessant und aufregend. Die Figuren haben Tiefe. Dazu passt das tolle Cover. Ich habe mich richtig gut unterhalten gefühlt und kann das Buch empfehlen.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: