Sommersprossen – Nur zusammen ergeben wir Sinn

Die mitreißende Roman-Neuerscheinung 2021 der SPIEGEL Bestseller Autorin

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 27.10.2021 | Archivierungsdatum 27.12.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #SommersprossenNurzusammenergebenwirSinn #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Es heißt, du bist eine Mischung aus den fünf Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst. Wer sind deine fünf?
Der neue Roman der international gefeierten Autorin: Cecelia Ahern erzählt von unserer Sehnsucht nach Verbundenheit und nach Menschen, die uns durchs Leben tragen.

»So klug und anregend! Cecelia Ahern ist eine unserer inspirierendsten Autor*innen überhaupt.« John Boyne 

Allegra hat ihre Sommersprossen von ihrem Vater geerbt. Für sich selbst hat sie die Verbindung zwischen den wichtigen Punkten im Leben noch nicht raus. Sie ist nach Dublin gezogen, um ihre Mutter zu finden. Hier arbeitet sie als Hilfspolizistin, verteilt auf ihren täglichen Runden Strafzettel. Allegra lebt ziemlich allein, lässt niemanden nah an sich heran. Bis ihr eines Tages ein arroganter Ferrari-Fahrer diese Fünf-Menschen-Weisheit an den Kopf wirft. Allegra geht die Frage nicht mehr aus dem Kopf: Wer sind eigentlich die wichtigsten Menschen in meinem Leben? Eine Geschichte, die uns auf unsere ganz persönliche Suche schickt und zeigt: Wir sind wie Sternbilder am Nachthimmel, nur in Verbindung miteinander ergibt unser Leben Sinn.

Humorvoll, phantasievoll, empathisch, unterhaltend und berührend. Von der vielfach ausgezeichneten Autorin von Bestsellern wie »Postscript, »Frauen, die ihre Stimme erheben - Roar!«, »Das Jahr, in dem ich dich traf« und vielen anderen. Funkelnd, witzig, leicht und tief.

Es heißt, du bist eine Mischung aus den fünf Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst. Wer sind deine fünf?
Der neue Roman der international gefeierten Autorin: Cecelia Ahern erzählt von...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783810530455
PREIS 18,69 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

der neue Roman von Cecelia Ahern, ja einfach sehr angenehm und schön zu lesen, ab und an hat man ein Lächeln auf den Lippen, und man erwischt sich selber bei dem Gedanken, ja - welche 5 Menschen habe ich!! Die Idee und die Umsetzung haben mir sehr gefallen.

War diese Rezension hilfreich?

Erwartet man einen Liebesroman, dann liegt man bei diesem Ahern Roman völlig daneben, was aber absolut nicht heisst, dass er nicht gut ist. Allegra Bird wächst bei ihrem Vater auf. Sie haben ein herzliches und inniges Verhältnis zueinander. Dass sie in einem Internat zur Schule geht, hängt einfach damit zusammen, dass es einfacher für den alleinerziehenden Vater ist. Allegra hat Sommersprossen, deshalb hat sie den Spitznamen Freckles, und im Internat malt sie auf ihren Arm Sternenbilder in dem sie ihre Sommersprossen mit einer Linie verbindet. Als man ihr die Stifte wegnimmt, weicht sie auf Lineale oder andere spitze Gegenstände aus. Als sie dann wieder ihre Stifte bekommt sind ihre Narbensternenbilder aber schon bleibend verewigt. Allegra verlässt ihren Freund und ihren Vater und ihre beste Freundin und zieht nach Dublin. Dort arbeitet sie als Hilfspolizistin und Aktmodell um sich über Wasser zu halten. Doch der Grund für ihre Flucht ist ein ganz anderer. Sie begibt sich auf eine ganz spezielle Suche. Auf der Suche hat sie eine spezielle Begegnung mit einem Menschen, der ihr eine Idee in den Kopf setzt. Es heißt, du bist eine Mischung aus den fünf Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst. Wer sind Deine fünf? Er stellt ihr diese spezielle Frage welche 5 Menschen in ihrem Leben solch eine Bedeutung spielen. Diese Frage kann einen Menschen schon etwas aus dem Konzept bringen. Auch den Leser wie ich finde.

War diese Rezension hilfreich?

Die fünf Menschen, die wichtig sind und einen prägen. Einfach so da hingesagt und dann geht es der Hauptperson nicht mehr aus dem Kopf. Erst wollte ich das Buch zur Seite legen, aber glücklicherweise bin ich dran geblieben und war dann sehr berührt von der Geschichte und auch ich habe mir dann überlegt, welche Menschen auf dieser Liste bei mir stehen würden. Super Geschichte

War diese Rezension hilfreich?

Allegra wächst ohne ihre Mutter auf, diese fehlt ihr auch nicht - ihr Vater ist ja immer für sie da. Und doch will sie als junge Erwachsene endlich wissen wer ihre Mutter ist. Also sucht sie sich einen Job und eine Wohnung in dem Ort an dem ihre Mutter arbeitet. Allegra ist aber sehr schüchtern und im Umgang mit anderen Menschen sehr ungeschickt. Sie findet nicht den Mut ihre Mutter anzusprechen. Sie baut sich zwar ein Leben auf, dieses Leben ist aber sehr einsam und voller Lügengeschichten. Als Allegra einen verbalen Zusammenstoss mit einem schnöseligen Ferrari-Fahrer hat, bricht ihre ganze Welt zusammen - und sie muss sich fragen was denn nun eigentlich zählt im Leben. Doch Allegra wäre nicht Allegra wenn sie zuerst mit Vollgas in alle möglichen falschen Richtungen rennen würde. Wunderbar, humorvoll, tiefgründig und berührend.

War diese Rezension hilfreich?

Die etwas eigenbrötlerische Allegra ist mit einem einzigen Ziel nach Dublin gezogen: Sie möchte ihre Mutter kennenlernen, von der sie gleich nach der Geburt verlassen wurde. Ihr Geld verdient sie sich als Hilfspolizistin und Aktmodell. Eines Tages hört sie, dass jeder Mensch von den fünf Personen geprägt wird, mit denen er sich umgibt. Allegra kommt ins Grübeln. Gibt es überhaupt fünf wichtige Menschen in ihrem Leben? Und mit welchen Personen wäre sie gern befreundet? Mit Allegra hat die Autorin eine ganz besondere Protagonistin erschaffen, sie ist ein wenig naiv und unbeholfen, doch auch geradlinig, verantwortungsbewusst und liebenswert. Die Geschichte dreht sich um die bedeutsamen Fragen: Wer will ich (zusammen mit anderen) sein? Wo ist mein Platz im Leben? Ein anregender, leicht und flüssig zu lesender Roman mit Tiefgang und feinem Humor, einfühlsam und unaufgeregt erzählt. Beste Unterhaltung, der Schluss ist wunderbar und beglückend.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: