Der Urwald hat meinen Vater verschluckt

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 27.07.2021 | Archivierungsdatum 14.11.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DerUrwaldhatmeinenVaterverschluckt #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Atemberaubendes Abenteuer mit exotischem Setting, für Kinder ab 10.

Eva hat einen besten Freund, eine berühmte Mutter und keinen Vater. Als Eva ein Referat halten soll, wählt sie "Biologische Väter". Und je länger sie sich mit dem Thema beschäftigt, desto größer wird ihr Wunsch, ihren Vater kennenzulernen. Sie findet heraus, dass er in Suriname wohnt, und zwar mitten im Dschungel! Heimlich wendet sie sich an eine Fernsehsendung, die vermisste Familienmitglieder aufspürt. Es wird eine abenteuerliche Suche, die einige Überraschungen für Eva bereithält.

Atemberaubendes Abenteuer mit exotischem Setting, für Kinder ab 10.

Eva hat einen besten Freund, eine berühmte Mutter und keinen Vater. Als Eva ein Referat halten soll, wählt sie "Biologische...


Eine Anmerkung des Verlags

Es gibt zu diesem Buch kein E-Book, daher dient ein PDF zu Rezensionszwecken. Etwaige Darstellungsschwierigkeiten bitten wir zu entschuldigen.

Es gibt zu diesem Buch kein E-Book, daher dient ein PDF zu Rezensionszwecken. Etwaige Darstellungsschwierigkeiten bitten wir zu entschuldigen.


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hardcover
ISBN 9783522185684
PREIS 17,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (PDF)
Download (PDF)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Eva wächst bei ihrer alleinerziehenden Mutter, einer berühmten Musikerin, auf. Als sie für die Schule ein Projekt zum Thema "biologische Väter" erstellt, erwacht in ihr der Wunsch, mehr über ihren Vater zu erfahren. Doch das Einzige, was sie herausfindet, ist, dass er in Suriname wohnt. Hinter dem Rücken ihrer Mutter wendet sie sich an eine Fernsehsendung, die verschwundene Familienmitglieder aufspürt. Was dann passiert, ist das Abenteuer ihres jungen Lebens, und bevor sie sich versieht, findet sie sich im Urwald von Suriname wieder. "Der Urwald hat meinen Vater verschluckt" ist abenteuerlich und spannend, witzig und auch dramatisch, aber vor allem ein Buch über die wichtige Frage, wo man denn eigentlich herkommt und wo man hingehört. Eine lesenswerte Geschichte!

War diese Rezension hilfreich?

Eva hat einen besten Freund, eine berühmte Mutter und keinen Vater. Als Eva ein Referat halten soll, wählt sie "Biologische Väter". Und je länger sie sich mit dem Thema beschäftigt, desto größer wird ihr Wunsch, ihren Vater kennenzulernen. Sie findet heraus, dass er in Suriname wohnt, und zwar mitten im Dschungel! Heimlich wendet sie sich an eine Fernsehsendung, die vermisste Familienmitglieder aufspürt. Es wird eine abenteuerliche Suche, die einige Überraschungen für Eva bereithält. (Klappentext) Dieses Buch verspricht eine abenteuerliche Geschichte. Ich war sehr schnell an Evas Seite und mit ihr im Dschungel. Ich hörte die Geräusche, spürte die Luftfeuchtigkeit, und hatte manchmal auch ein Gänsehautfeeling. Die Handlung ist sehr spannend geschrieben und die Seiten fliegen nur so dahin. Teilweise wird es sogar dramatisch, aber auch der Humor kommt nicht zu kurz. Auf jeden Fall wird sehr gut aufgezeigt, wie wichtig es sein kann zu wissen, woher man kommt und wohin man gehört. Die Handlungsorte entstanden sehr real vor meinem geistigen Auge und wie schon gesagt, hatte ich manchmal das Gefühl, ich wäre mit im Dschungel. Auch die Emotionen kamen gut bei mir an. Eine bemerkenswerte Geschichte, die mich auch des Öfteren nachdenklich gemacht hat.

War diese Rezension hilfreich?