Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit

Wahr, falsch, plausibel - die größten Streitfragen wissenschaftlich geprüft

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 01.03.2021 | Archivierungsdatum 27.08.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DiekleinstegemeinsameWirklichkeit #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Der SPIEGEL Bestseller Platz 1

Fakten gegen Fakes!

Die bekannte Wissenschaftsjournalistin Dr. Mai Thi Nguyen-Kim untersucht mit analytischem Scharfsinn und unbestechlicher Logik brennende Streitfragen unserer Gesellschaft. Mit Fakten und wissenschaftlichen Erkenntnissen kontert sie Halbwahrheiten, Fakes und Verschwörungsmythen – und zeigt, wo wir uns mangels Beweisen noch zurecht munter streiten dürfen.

Themen:
Die Legalisierung von Drogen, Videospiele, Gewalt, Gender Pay Gap, systemrelevante Berufe, Care-Arbeit, Lohngerechtigkeit, Big Pharma vs. Alternative Medizin, Homöopathie, klinische Studien, Impfpflicht, die Erblichkeit von Intelligenz, Gene vs. Umwelt, männliche und weibliche Gehirne, Tierversuche und von Corona bis Klimawandel: Wie politisch darf Wissenschaft sein?

Fakten, wissenschaftlich fundiert und eindeutig belegt, sind Gold wert. Gerade dann, wenn in Gesellschaft und Politik über Reizthemen hitzig gestritten wird, braucht es einen Faktencheck, um die Dinge klarzustellen und Irrtümer und Fakes aus der Welt schaffen. Leider aber werden Fakten oft verkürzt, missverständlich präsentiert oder gerne auch mit subjektiver Meinung wild gemischt. Ein sachlicher Diskurs? Nicht mehr möglich. Dr. Mai Thi Nguyen-Kim räumt bei den derzeit beliebtesten Streitthemen mit diesem Missstand auf.

Bestechend klarsichtig, wunderbar unaufgeregt und herrlich kurzweilig ermittelt sie anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse das, was faktisch niemand in Abrede stellen kann, wenn es beispielsweise um Erblichkeit von Intelligenz, Gender Pay Gap, Klimawandel oder Legalisierung von Drogen geht. Mai Thi Nguyen-Kims Suche nach dem Kern der Wahrheit zeigt dabei nicht nur, was unanfechtbar ist und worauf wir uns alle einigen können. Mehr noch: Sie macht deutlich, wo die Fakten aufhören, wo Zahlen und wissenschaftliche Belege fehlen – wo wir also völlig berechtigt uns gegenseitig persönliche Meinungen an den Kopf werfen dürfen.

Ein spannender und informativer Fakten- und Reality-Check, der beste Bullshit-Detektor für unsere angeblich postfaktische Zeit.

Der SPIEGEL Bestseller Platz 1

Fakten gegen Fakes!

Die bekannte Wissenschaftsjournalistin Dr. Mai Thi Nguyen-Kim untersucht mit analytischem Scharfsinn und unbestechlicher Logik brennende Streitfragen...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783426278222
PREIS 18,69 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

MEINE MEINUNG: Ein sehr interessantes und lehrreiches Buch! Die Autorin kann einfach wunderbar erklären – ich wünschte, ich hätte solche Chemielehrer in der Schule gehabt! Naturgemäß interessieren mich die unterschiedlichen Themen der Kapitel nicht alle gleichmäßig stark – und wenn mir die Erklärungen etwas zu theoretisch wurden, habe ich auch schon mal quer gelesen. Insgesamt hat mir dieser Text aber zu mehr Erkenntnis verholfen und mir Argumente für Diskussionen mit z.B. Leerdenkern oder Rassisten geliefert. So hat sich die Lektüre für mich auf jeden Fall gelohnt. Einer der Kernsätze ist für mich (sinngemäß): nur eine Meinung zu äußern, wenn ich sie mit validen Fakten belegen kann. DAS wäre ja mal was … für die (a)sozialen Netzwerke. Von mir eine faktenorientierte ( ;-) ) Leseempfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

Mit viel Witz und Charme erklärt Mai Thi Nguyen-Kim, was unsere Gesellschaft beschäftigt. Die Autorin schafft es wissenschaftliche Zusammenhänge verständlich darzustellen und regt mit ihrem interaktiven Buch zum nachdenken an.

War diese Rezension hilfreich?

Ich habe auf unterhaltsame Weise viel dazu gelernt. Sehr gut gefiel mir, daß man auch mal schmunzeln mußte.

War diese Rezension hilfreich?

In bewährter lokerer MaiLab-Manier formuliert, trotzdem großartig erklärt und objektiv. Sollte gesetzlich zur Pflichtlektüre für alle "Querdenker" gemacht werden. Außerdem ein tolles Geschenk für Konfirmanden und Abiturienten. Wissenschaftlich denken und arbeiten lernt man in der Schule leider nicht...

War diese Rezension hilfreich?

Was ich an der Autorin schätze, ist das sie stets selbst neutral bleibt. Sie arbeitet mit Fakten und True Facts :D, anstatt Dinge in ihre Richtungen zu manipulieren. Ich dachte eigentlich es geht "nur" ums Klima, aber war dann trotzdem positiv überrascht über so vielzählige Themen zu lesen. Auch die Tabellen und Übersichten sind gut zu verstehen und überhaupt ist es ein sehr unterhaltsames angenehmes Buch, das einfach schlauer macht.

War diese Rezension hilfreich?

"Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit" ist ein unglaublich beeindruckendes Buch. Die Autorin schafft es mit Witz und Humor komplizierte Sachverhalte so weit aufzuschlüsseln, dass auch jeder Laie gut in ein Thema hinein findet. Wissenschaftlich fundiert und doch verständlich, beschreibt sie diverse Studien, verbreitete Irrglauben und vieles mehr. Dabei geht es nicht darum, dem Leser mit erhobenem Zeigefinger zu sagen, wo er falsch liegt und was er in Zukunft gefälligst anders machen soll - das Buch schafft eine Basis, auf der sich dann jeder seine eigene (informierte) Meinung bilden kann. Geschickt wird zwischen Grafiken, Tabellen und einem Augenzwinkern gewechselt, sodass das Lesen wirklich Spaß macht und man fast aus Versehen etwas lernt. Super! Kann ich jedem nur empfehlen!

War diese Rezension hilfreich?

Dr. Ngyuen-Kim klärt in gewohnt unterhaltsamer Weise Missverständnisse auf, stellt Zusammenhänge her und schafft es verschiedene populäre Theorien verständlich zu erklären.

War diese Rezension hilfreich?

Dr. Mai Thi Nguyen-Kim schreibt sehr anschaulich wissenschaftliche komplexe Fakten für den Laien verständlich. Auch geht sie dabei auf die Unterschiede zwischen Frau und Mann ein und wie komplex alles ist.

War diese Rezension hilfreich?

Wer ihren YouTube-Kanal kennt, sollte dieses Buch unbedingt lesen - vertieft Mrs. MaiLab doch vieles aus ihren Videos hier in Buchform. Wer ihren YouTube-Kanal nicht kennt, sollte diesen schnellstens abonnieren - und dieses Buch lesen. In bewährt unterhaltsamer Form klärt die Doktorin der Chemie über die Funktionsweise der Wissenschaft auf, räumt Irrtümer aus dem Weg und hinterlässt am Ende einen Leser, der sich unweigerlich fragen muss, warum der Rest der Gesellschaft eigentlich so bescheuert ist. Must read!

War diese Rezension hilfreich?

Die Autorin hat in diesem Buch viele aktuelle Streitfragen und die dazugehörigen Fakten unterhaltsam und verständlich zu Papier gebracht. Es ist top aktuell und hilft dem Leser dabei, sich durch den Faktendschungel der heutigen Zeit zu kämpfen und ihn auch zu verstehen. So kann sich der Leser mit viel neuem Wissen eine eigene Meinung bilden und diese auch stützen.

War diese Rezension hilfreich?

Recht hat sie! Dr. Mai Thi Nguyen-Kim erklärt in ihrem Buch 'Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit' mit Humor und Neutralität Dinge, die uns alle angehen und bewegen. Empfehlenswert!

War diese Rezension hilfreich?

Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit, das ist es, was Wissenschaftsjournalisten Mai Thi Nguyen-Kim aufspüren will in verschiedenen drängenden Fragen dieser Tage: Von Corona bis Klimawandel über den Gender Pay Gap und die Legalisierung von Drogen, jedem Thema rückt sie unerbittlich mit Studien und wissenschaftlichen Fakten zu Leibe, erklärt, wie Wissenschaftlicher arbeiten und widerlegt die gängigen Verschwörungstheorien. Sehr unterhaltsam und kurzweilig liefert Nguyen-Kim wunderbare Munition für die nächste Auseinandersetzung mit Coronaleugnerinnen und Klimaskeptikerinnen: "I want you to unite behind science!" zitiert sie Greta Thunberg.

War diese Rezension hilfreich?

Ich habe Frau Nguyen-Kim in einer Talkshow gesehen und fand es da schon wahnsinnig interessant was und vor allem wie sie erzählte, beschrieb und erklärte. Im Buch habe ich mich von ihr sofort mitgenommen gefühlt, sowie auch die Vielfalt der Themen und Srreitfragen.

War diese Rezension hilfreich?

Mai Thi Ngyuen-Kim ist ein Star der Wissenschaftskommunikation. Und mit diesem Hörbuch wird noch einmal deutlich, warum. Ihr unnachahmliche Mischung aus persönlicher Erfahrung, Begeisterung für wissenschaftliches Denken und sachlicher Analyse machen es einfach zu einem Vergnügen, ihr zuzuhören. In »Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit« nimmt sie nicht nur - wie der Untertitel verspricht - aktuelle Streitthemen unter die Lupe, sondern erhellt dabei, wie Wissenschaft überhaupt arbeitet, welche Schwächen und welche Stärken sie hat. Dabei werden Hörer:innen vor allem dazu befähigt, an immer wieder kursierende Meldungen die notwendigen Fragen zu stellen, um die behaupteten Tatsachen hinterfragen zu können. Ihr engagiertes Plädoyer dafür, intensiv zu streiten, aber eben auf Basis sauberer Fakten, ist dabei nicht nur äußerst schlüssig. Es ist ihr tatsächlich unbedingt zuzustimmen, dass wir ohne eine solche »kleinste gemeinsame Wirklichkeit«, nur Scheindebatten führen und zu den wirklich wichtigen, spannenden und drängenden Fragen gar nicht durchdringen. Mithin: Energie und Aufmerksamkeit verschwenden, weil wir über die falschen Dinge streiten. Dem mit einer faktenbasierten Grundlage zu begegnen, ist unbedingt zu begrüßen. Ich habe jedenfalls sehr viel über die Erkenntnis-Methoden naturwissenschaftlicher Forschung gelernt und kann sagen: Komplexität macht viel mehr Spaß als simple Antworten.

War diese Rezension hilfreich?

Das Buch hat alles, was es braucht! Eine mehr als clevere Autorin, die es schafft, Sachverhalte so zu erklären, dass man es versteht. Dazu besitzt sie Witz und Charme und es hat mir Freude bereitet, das Buch zu lesen! Außerdem fühle ich mich direkt ein wenig besser vorbereitet, offen in Diskussionen zu gehen!

War diese Rezension hilfreich?

Sehr informatives und kurzweilig geschriebenes Buch in bester Wissenschaftsjournalismus-Art, wie man sie von den voutube-Videos von mailab kennt. Es lässt sich gut ein Kapitel / Thema lesen und zu einer anderen Zeit ein anderes Kapitel. Viele interessante Informationen und immer mal wieder, auch bei einem Thema was einem sehr bekannt ist, eine ungewohnte Perspektive oder ein Argument, was einem so noch nicht bewusst war. Definitiv lesenswert.

War diese Rezension hilfreich?

Spannende Inhalte leicht verständlich erklärt. Ich kenne die Autorin bereits von ihrem YouTube Kanal und mag ihre Sprech- und Erzählweise sehr. Sie schafft es wunderbar wissenschaftliche Themen interessant herüber zu bringen.

War diese Rezension hilfreich?

Mai-Thi Nguyen-Kim schafft es wissenschaftliche Themen und somit komplexes Fachwissen auf eine Art zu vermitteln, ohne dabei Oberlehrerhaft zu wirken. Aber wer hier hofft mit diesem Buch einfach nur sein Wissenshorizont zu erweitern, der wird enttäuscht sein. Vielmehr wird man angeregt, sich mit Themen auseinander zusetzen und sie aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Wie bei so vielem im Leben gibt es nicht nur Richtig oder Falsch. Denken heißt die Devise und informieren, genau das ist Mai-Thi mit diesem Buch hervorragend gelungen.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: