Sila's Orientküche

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 02.09.2020 | Archivierungsdatum 15.12.2020

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #SilasOrientküche #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Echt türkisch kochen und die Lieblingsrezepte von Schauspielerin Sila Sahin kennenlernen? Mit diesem Kochbuch geht das ganz leicht!

 

Köfte, gefüllte Weinblätter, Gözleme oder türkischer Reispudding – wir lieben die traditionellen türkischen Gerichte und Snacks. Aber selbst zubereiten? Das war bisher immer zu aufwendig. Jetzt zeigt Sila Sahin aber, wie leicht und schnell man selbst die orientalischen Speisen zubereiten kann. Wunderschön fotografiert und mit viel persönlichen Details erzählt sie in ihrem ersten Kochbuch, warum sie das Kochen liebt.

 

Traditionelle und echte Rezepte

In der Türkei wird viel gemeinsam gekocht und gegessen – die Mahlzeit ist immer auch Teil des Familienlebens. Sila Sahin gewährt Einblicke in ihre eigene Geschichte und teilt Geheimtipps ihrer Mama. Nicht nur in dem Kapitel „Für die große Tafel“ finden sich Gerichte für Gäste, auch die meisten anderen Kreationen eignen sich als Buffet. Zum Beispiel:

Selbstgemachte Gözleme mit Spinat Gemüse-Köfte mit Rinderhack Artischockenböden mit Gemüsefüllung Linsen-Fava Gebratene Sardellen mit Zitronen-Aioli

 

Schnelle und alltagstaugliche Rezepte

Internationale Rezepte müssen nicht immer ausgefallen sein. Die Gerichte aus dem Buch können mit ganz normalen Zutaten aus dem Supermarkt zubereitet werden, sind schnell und einfach, oft in weniger als 30 Minuten gekocht, und passen super in den Alltag einer jeden Familie.

 

Diese Vorteile bietet dir das Rezeptebuch:

Frühstücksrezepte mit orientalischem Touch Süße Sünden zum Schlemmen und Verwöhnen Familien-Mittagessen mit Kinderlieblingen Tolle Ideen für Gäste & Feste Healthy Week – gesunde Rezepte die satt machen

 

Türkisches Kochbuch – jetzt endlich alltagstauglich

Nicht nur traditionelle, sondern auch neue und moderne Rezepte zeigt die Autorin. Da Sila Sahins Mann vegetarisch isst, lernen Sie einige Familienhighlights kennen. Unbedingt probieren müssen Sie diese Veggie-Hits:

Türkischer Bauernsalat mit Avocado Auberginen mit Safranjoghurt Bulgur-Pilz-Pilaw Letscho von Samis Mutter Veggie-Döner

Echt türkisch kochen und die Lieblingsrezepte von Schauspielerin Sila Sahin kennenlernen? Mit diesem Kochbuch geht das ganz leicht!

 

Köfte, gefüllte Weinblätter, Gözleme oder türkischer...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783833875847
PREIS 19,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Ich habe dieses Buch sehr gerne angeguckt und mir auch verschiedene Gerichte markiert, die ich gerne nachkochen möchte. Der Schwierigkeitsgrad variiert, aber die Autorin gibt viele Tipps für die Zubereitung. Von der Vorspeise bis zur Nachspeise ist alles dabei, sogar ein "Liebes-Menü". Es werden keine unnötig abgefahrenen Zutaten verwendet, ich würde sagen, man kriegt alles in einem normalen Supermarkt. Sehr sympathisch finde ich zudem, dass es sich um die überlieferten Rezepte der Mutter (und der Schwiegermutter) der Autorin handelt. Kommt auf jeden Fall alles sehr professionell rüber, auch die zahlreichen Fotos. Ich empfehle dieses Kochbuch allen, die die orientalische Küche lieben und kennen oder zu kennen meinen und vergebe 5 Sterne. Die Dauerleserin

War diese Rezension hilfreich?

Die orientalische Küche ist mir gänzlich unbekannt. Das Kochbuch enthält sehr schöne Rezepte, die man gerne ausprobieren will.

War diese Rezension hilfreich?

Nach einem Vorwort werden zunächst verschiedene Zutaten aufgeführt, die in der türkischen (oder orientalischen) Küche häufig verwendet werden und auch in vielen der Rezepte vorkommen. Als Türkin hatte ich diese Zutaten alle vorrätig, also kann ich sagen, dass das absolut passt und das war für mich dann auch sehr gemütlich, weil ich so immer nur wenige spezielle Zutaten besorgen musste. Die meisten dieser Zutaten gibt es aber nicht nur in türkischen Lebensmittelläden, sondern inzwischen auch in größeren Supermärkten. Die Rezepte sind zwar nach Themen wie Traditionelle Gerichte, Vegetarisch, Frühstück und Dessert sortiert, aber andere Einteilungen wie "Für die große Tafel" und "Working Mom" fand ich dann wieder relativ willkürlich. Da fiel es mir auch etwas schwer, Rezepte beim Blättern wiederzufinden. Trotzdem hat mir die Auswahl sehr gut gefallen, es gibt sowohl sehr bekannte Gerichte als auch ganz neue Kreationen, die durch die Zutaten oder durch die Art der Zubereitung trotzdem ein sehr orientalisches Gefühl vermitteln. Sie sind sehr abwechslungsreich und bieten auf jeden Fall auch viel Neues für jede Küche. Jedes Rezept hat eine Doppelseite mit Angabe der Zubereitungszeit und Kalorien pro Portion und außerdem einem Bild des Gerichts. Bei den nachgekochten Gerichten sahen sie bei mir etwas anders aus, aber trotzdem haben sie gut geschmeckt. Tatsächlich waren auch alle fünf probierten Gerichte ein absoluter Erfolg und werden von mir noch öfter gekocht, weil sie auch bei meiner Familie sehr gut ankamen. Die Schritte bei der Zubereitung fand ich auch gut und verständlich formuliert. Abgesehen von den Rezepten fand ich auch die Kommentare und weiteren Tipps der Autorin passend, sie verleihen jedem Rezept noch mal eine persönliche Note und auch das Gefühl, dass das Kochen mit und für die Familie der Autorin wirklich etwas bedeutet. Fazit Mir hat "Sila's Orientküche" sehr gut gefallen. Als Türkin haben mich die Kommentare der Autorin sehr angesprochen und auch die Rezepte entsprachen ganz meinem Geschmack. Dazu ist es auch einfach ein gut gestaltetes und abwechslungsreiches Kochbuch!

War diese Rezension hilfreich?

Sila Sahin – Silas Orientküche In diesem Kochbuch wird es orientalisch und ich war besonders neugierig, was Sila Sahin uns da zaubert. Neben einem kurzen Einblick in Silas Familiengeschichte und ein paar privaten Bildern sowie ein kleine Einführung, geht es aber auch schon kurze Zeit später los mit den leckeren Rezepten. Zu jeden Rezept gibt es ein paar nette Tipps, die Angabe der Zutatenliste, die Zubereitungs- bzw. Garzeit und wie hoch die Kalorienanzahl pro Portion ist. In einfachen Schritten erklärt die Autorin die Arbeitsanweisungen, die leicht verständlich und schnell nachmachbar sind. Besonders angesprochen hat mich von den Rezepten die „Türkischen Kohlrouladen“, „Hähnchenfleisch auf Kichererbsen“ und „Paradiesapfel-Süppchen“. Den „Gemüse-Linsen-Topf“ habe ich bereits ausprobiert genau wie die „Scharfe Möhren-Orangen-Suppe“, die uns beides sehr gut gemundet haben, obwohl ich wohl beim nächsten Mal etwas von der Schärfe rausnehmen werde. Dafür werde ich in der Dessert-Abteilung noch mal stöbern und sicher viele der Rezepte einmal nachmachen. Leicht nachzukochen. Lecker. Einfach. Schnell gemacht. Schön finde ich, wie in jedem Kochbuch, die appetitanregenden Bilder der Speisen, die uns hier präsentiert werden. Das Cover ist gut, passt zum Kochbuch. Fazit: leckere, vielseitige orientalische Gerichte, einfach und schnell nachzumachen. Bringt Schwung und Würze in die Küche. 5 Sterne.

War diese Rezension hilfreich?

Eins der etwas teureren GU-Kochbücher, aber definitiv auch eins der besseren. Zwar kenne ich Sila Sahin nicht, im Buch macht sie aber einen sehr symaptischen Eindruck ... die Rezepte klingen auch alle sehr lecker. Als ebook ist die Darstellung in schwarz-weiß natürlich nicht so schön wie in echt, aber als Print ist das Buch sicher auch optisch ein Hingucker. Sehr gut gefallen hat mir, dass sie Tipps gibt, wo man Zutaten kaufen kann, wie sie in türkischen Supermärkten benannt werden (wenn man der Sprache nicht mächtig ist!) und auch, wie man sie ersetzen kann, wenn man sie gar nicht zu kaufen bekommt (z.B. statt türkischem Joghurt griechischen Joghurt verwendet und mit etwas Zitrone nachsäuern).

War diese Rezension hilfreich?

Das Buch bekommt von mir 5 Sterne ⭐⭐⭐⭐⭐ • Sila's Orientküche ist ein wirklich gutes Kochbuch. Es ist nicht nur schön anzusehen, sondern beinhaltet viele bekannte aber auch eher unbekannte türkische Gerichte. • Die Aufmachung des Kochbuchs hat mir sehr gut gefallen. Viel bunte und dem türkischen Stil angepasste Bilder. Die Schritte des Rezepts sind sehr deutlich und übersichtlich. Die Texte sind kurz und enthalten das wesentliche, was das nachlesen beim Kochen um einiges leichter macht. Auch die Schritte des Rezepts sind sinnvoll gegliedert und sehr übersichtlich. • Die Aufteilung der Rezepte sind nicht 08/15; Vorspeisen, Hauptgericht und Nachtisch/Dessert. Sondern eher nach Alltagssituationen gegliedert. So zum Beispiel Essen für einen großen Familienbesuch, Dinner for two und gesundes Essen (natürlich gibt es auch noch andere Kategorien). Die Idee finde ich total gut, weil es mal eine ganz andere Aufteilung ist. • Die Rezepte sind veilefältig und beinhalten viel die eher unbekannten türkischen, und nicht nur Döner, Börse und Baklava. Es gab viele Gerichte, die ich noch nie gesehen habe und vor allem noch nie gegessen habe, weshalb ich mir so einige markiert und vorgenommen habe zu kochen. • Ich kann das Kochbuch jedem empfehlen, der auch mal andere türkische gerichte kochen möchte und es sehr schön und übersichtlich mag. Also; definitiv eine Empfehlung von mir

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: