Fühl dich wohl in deinem Zuhause

Einrichtung und Gestaltung - Die Grundregeln für die eigenen vier Wände

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 28.02.2020 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #FühldichwohlindeinemZuhause #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Wie arrangiert man am besten die Möbel in den eigenen vier Wänden? Welche Farben lassen den stressigen Alltag draußen? Welche Formen harmonisieren miteinander? Die renommierte und weltweit erfolgreiche Innendesignerin Frida Ramstedt zeigt, wie man ein Zuhause erschafft, in dem man sich hundertprozentig wohlfühlt. Mit leicht umsetzbaren Ratschlägen hilft sie dabei, einen eigenen Stil zu finden – ohne teure Möbel kaufen zu müssen. Dieses Buch ist eine Toolbox voller Ideen, das jedem die Werkzeuge in die Hand gibt, die man braucht, um die eigenen vier Wände in ein harmonisches und individuell gestaltetes Zuhause zu verwandeln, das man wirklich liebt.

Wie arrangiert man am besten die Möbel in den eigenen vier Wänden? Welche Farben lassen den stressigen Alltag draußen? Welche Formen harmonisieren miteinander? Die renommierte und weltweit...


Eine Anmerkung des Verlags

Aus technischen Gründen steht dieser Titel auf Netgalley nicht als Kindle-Version zur Verfügung.

Aus technischen Gründen steht dieser Titel auf Netgalley nicht als Kindle-Version zur Verfügung.


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783864931314
PREIS 18,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Einfache Regeln mit denen man sein Zuhause nach seinen Bedürfnissen einrichten kann Es gibt Menschen, die haben ein gutes Händchen beim Einrichten, andere haben dafür gar kein Auge. Ich bilde mir ja ein, dass ich zur ersten Gruppe gehöre. *bescheidenes Hüsteln* Auch wenn es bei mir nicht unbedingt aussieht wie in einer Wohnzeitschrift. Da ich bald umziehe, kam mir das Buch der schwedische Innendesignerin Frida Ramstedt gerade Recht. Vor meinem Auslandsaufenthalt habe ich fast alles verkauft und muss nun eine Menge neu anschaffen. Die Autorin erläutert in ihrem Buch wie man sein Zuhause perfekt einrichtet. Sehr gut gefallen hat mir, dass sie auch günstige und leicht umsetzbare Tricks vorstellt, mit denen man schon eine große Wirkung erzielen kann. Sie legt viel Wert auf Langlebigkeit und Nachhaltigkeit. Herzstück ist die Überlegung, welche Bedürfnisse die Wohnung erfüllen soll und wie man sich fühlen will. Sie erläutert, wie man Dynamik oder Ruhe schafft, wie sich die Lage (Himmelsrichtung) eines Zimmers auf die Farbgebung auswirkt, wie man einem Raum Tiefe verleiht und Akustik und Beleuchtung verbessert. Und wie lang sollte eigentlich ein Vorhang sein und wie ordnet man Bilder am besten an? Dazu schildert sie Tricks, die Einrichter von Hotels verwenden, um Dekorationsgegenstände und Kissen anzuordnen und erläutert Sichtlinien, Ankerpunkte und Formeln zur Farbgebung. Das Buch ist übersichtlich gegliedert in Womit fühlen Sie sich wohl? Grundlegende Prinzipien und Faustregeln (z.B. Kontraste und Nebeneinanderstellung, Texturen, Leerstellen) Überlegungen zum großen Ganzen (z.B. visuelles Rauschen, der rote Faden) Farbgebung Beleuchtung Gestaltungstricks (z.B. Pflanzen, Teppiche, Akustik) Kaufberatung Standardmaße und Proportionen (z.B. Laufwege in verschiedenen Räumen, Ergonomie) Planen Sie Ihr eigenes Einrichtungsprojekt Fazit Ein sehr detailliertes Buch mit dem ich im Voraus systematisch planen kann, wie ich meine Wohnung einrichten möchte.

War diese Rezension hilfreich?

Einrichtungsbücher füllen ganze Regale, von denen viele mustergültige Wohnstätten zeigen. Doch in der Regel wohnt man nicht in einem Designer-Loft oder einem traumhaften Landhäuschen mit angrenzendem Blumengarten, sondern in einer ganz normalen Wohnung. Und noch öfter kann oder will man nicht vielleicht nicht Wände einreißen, alles neu streichen oder neue Möbel kaufen, sondern mit kleinen Veränderungen einen Effekt erzielen. Denn häufig sind es Kleinigkeiten, die einen Räume bzw. Häuser betreten und sich darin wohlfühlen lassen. Dass Innenarchitekten und ähnliche Fachleute so eine Art DNA dafür haben: Geschenkt, aber wie gelingt dieses Kunststück Normalsterblichen? So trat Frida Ramstedt also an, ein Handbuch zu schreiben, in dem man die Grundregeln für die Einrichtung und Gestaltung seines normalen Zuhauses erfährt. Sie spürt der Frage nach, wie wir einrichten, nicht womit. Deshalb kommt das Buch auch ohne äußerst stylishe Fotos von Wohnungen aus, die aussehen, als könne unmöglich jemand dort wohnen. In neun Kapiteln geht sie typischen und weniger typischen Fragen bzw. Themen nach. Sie beginnt mit der Frage, womit man sich wohlfühlt und wie man sein Zuhause nutzt. Dabei geht sie auch darauf ein, dass es unterschiedliche Menschen und entsprechend unterschiedliche Einrichtungsbedürfnisse gibt. Überspitzt gesagt: Ein leiser Mensch wird mit „lauten Farben“ nicht zurechtkommen und schon gar nicht mit einer Wohnung, die er so einrichtet, wie er glaubt, gesehen werden zu wollen. In weiteren Kapiteln geht es um grundlegende Prinzipien und Faustregeln, um das „große Ganze“, Farben und Beleuchtung. Dabei gibt es Abschnitte zu einzelnen Räumen sowie zur konkreten Umsetzung. Sicherlich mag „Einrichtungsjunkies“ dabei manches bekannt vorkommen (Mathematik spielt beim Bauen und auch im Feng Shui schon eine Rolle, Teile des Beleuchtungsglossars könnten dem ein oder anderen Lampenkäufer schon begegnet sein und Farbenharmonien sind nicht gerade „rocket science“). Was jedoch neu und durchaus gelungen ist, sind die Fragestellungen, mit denen die Autorin den Leser auf seine Bedürfnisse zu hieven versucht. Indem außerdem mit Zeichnungen (oft schwarz-weiß bzw. allenfalls mit einem Farbakzent) der Inhalt veranschaulicht wird, erfolgt eine Besinnung auf das von der Autorin gepriesene große Ganze. Insgesamt kommt das Buch aufgeräumt und gut strukturiert daher – wem mehr es um die individuelle Umsetzung einer Strategie für eines echtes Zuhause geht als um das Kopieren oder Übersetzen von Hochglanzfotos in die eigene Wohnung, für den dürfte das Buch sicher ein Gewinn sein.

War diese Rezension hilfreich?

Ich habe mich sehr gefreut, als mir der Nummer-1-Bestseller aus Schweden "Fühl dich wohl in deinem Zuhause" von Frida Ramstedt vom Ullstein Buchverlag bestätigt wurde. Vielen lieben Dank für das Rezensionsexemplar an dieser Stelle! Die Autorin war mir bisher unbekannt, was sich nun ändern durfte. Das Cover hat mir gut gefallen, da es schön minimalistisch gestaltet ist. Ich war sehr gespannt, was mich bei diesem Werk erwarten würde. Ich bin gelernte Mediengestalterin bzw. Grafikdesignerin und kenne mich daher schon sehr viel mit Formen, Farben und Co. aus. Das Buch gibt also teilweise Inhalte wieder, die mir durch meine Berufserfahrung bereits bekannt und geläufig sind. Ich finde es aber super, dass dort Dinge, wie Farbkonstraste, der Goldene Schnitt usw. behandelt werden, da sich viele Leute wahrscheinlich nicht damit auskennen. Für mich ist dieses Buch eine wertvolle Ergänzung zu meinem Beruf und meiner Kreativität, es gibt schließlich immer noch etwas zu lernen oder zu verbessern :) Das Buch ist wirklich ansprechend gestaltet und geht auf den Leser persönlich ein. Nachdem es ein paar einleitende Worte gibt, geht die Autorin auf den Leser persönlich ein. Es wird das Thema in den Raum gestellt, womit man sich selber wohl fühlt. Das gilt es zu klären und dies kann bei Jedem ganz unterschiedlich aussehen. Anschließend arbeitet sich das Buch durch Themen wie Prinzipien und Faustregeln, bei denen Dinge wie das visuelle Gleichgewicht, Texturen, Symmetrie, Proportionen und vieles weitere thematisiert werden. Weiter geht es mit Überlegungen zum "großen Ganzen", der passenden Farbgebung, der Beleuchtung und vielen weiteren Gestaltungstricks. Die jeweiligen Seiten sind gestalterisch auch sehr schön aufbereitet. Der Leser kann Zitate vom eigentlichen Fließtext dank Schriftart und Größe prima voneinander unterscheiden und die Tipps, die auf den Seiten immer mal wieder auftauchen sind in einem leichten Mintton hinterlegt, weswegen sie sich optisch wunderbar hervorheben und den Lesefluss nicht unterbrechen. Die Kapitel enthalten zu den jeweiligen Themen präzise, ansprechende Skizzen, die den Inhalt noch mal veranschaulichen und somit verdeutlichen. Das finde ich sehr gelungen. Dieser Ratgeber behandelt quasi alle Themen rund um Raumausstattung und gibt nicht nur Tipps, sondern vermittelt auch das benötigte Grundwissen. Eine klare Lese- bzw. Kaufempfehlung für all diejenigen, die sich in ihrem Zuhause noch nicht wohl fühlen oder einfach noch ein wenig Inspiration benötigen :) 5 gelungene Sterne *****

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: