Munich Lovers - Verbotene Früchte

Lisa & Jonas

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 02.10.2017 | Archivierungsdatum 16.02.2018
PIPER Digital, Piper Gefühlvoll

Zum Inhalt

Munich Lovers - sexy, aufregend und geheimnisvoll. Genau wie die Liebesgeschichte von Lisa und Jonas.

Eigentlich hat Lisa One-Night-Stands abgeschrieben. Sie will endlich Mr. Right finden. Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet ihr letzter One-Night-Stand sie geradewegs in die Arme von Jonas führt? Sein verschmitztes Lächeln und seine strahlenden Augen lassen Lisa dahinschmelzen und so wird ihr Schwur auf eine harte Probe gestellt...Nach und nach muss sich Lisa allerdings eingestehen, dass Jonas mehr ist für sie als nur ein Freund und sie zu gerne von dieser verbotenen Frucht naschen möchte - doch warum muss er ausgerechnet der Bruder ihres Ex sein? 

»Verbotene Früchte - Lisa und Jonas« ist der zweite Band der sexy New-Adult Reihe »Munich Lovers«. Er ist unabhängig von Band 1 »Spiel mit dem Feuer - Nora und Lucas«  zu lesen.


Munich Lovers - sexy, aufregend und geheimnisvoll. Genau wie die Liebesgeschichte von Lisa und Jonas.

Eigentlich hat Lisa One-Night-Stands abgeschrieben. Sie will endlich Mr. Right finden. Wer hätte...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE E-Book
ISBN 9783492983631
PREIS 5,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

„Munich Lovers (2) – Verbotene Früchte“ von Franziska Kühnel
Verfasser der Rezension: Silvana
Preis TB: € 12,99
Preis eBook: € 4,99
Seitenanzahl: 472 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-492-50126-2
Erschienen am: 0210.2017 im Piper Verlag
===========================

Klappentext:

Munich Lovers – sexy, aufregend und geheimnisvoll. Genau wie die Liebesgeschichte von Lisa und Jonas.

Eigentlich hat Lisa One-Night-Stands abgeschrieben. Sie will endlich Mr. Right finden. Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet ihr letzter One-Night-Stand sie geradewegs in die Arme von Jonas führt? Sein verschmitztes Lächeln und seine strahlenden Augen lassen Lisa dahinschmelzen und so wird ihr Schwur auf eine harte Probe gestellt…Nach und nach muss sich Lisa allerdings eingestehen, dass Jonas mehr ist für sie als nur ein Freund und sie zu gerne von dieser verbotenen Frucht naschen möchte – doch warum muss er ausgerechnet der Bruder ihres Ex sein?

===========================

Achtung Spoilergefahr!!!

===========================

Zum Inhalt:

Die 29-jährige Lehrerin Lisa sehnt sich nach einer festen Beziehung wie ihre beste Freundin Nora sie hat. Sie hat genug von ihren One-Night-Stands und will sich nun endlich auf die Suche nach Mr. Right begeben. Als sie sich von ihrem letzten One-Night-Stand mit Tom heimlich davon schleichen will, läuft sie Jonas geradewegs in die Arme. Mit seinem verschmitzten Lächeln hat er es ihr angetan. Und auch Jonas findet sofort Gefallen an der temperamentvollen Lisa. Fortan lässt er nichts unversucht die hübsche Lehrerin zu erobern. Dabei wird Lisas Vorhaben auf eine harte Probe gestellt. Denn Jonas ist ausgerechnet der Bruder ihres letzten One-Night-Stands. Wie lange kann sie ihm noch widerstehen …

===========================

Mein Fazit:

Das Cover ist auch hier passend auf Teil 1 abgestimmt. Teil 1 hat mir ganz gut gefallen. Daher war ich natürlich gespannt auf die Geschichte von Noras bester Freundin Lisa. Der Schreibstil ist auch hier wieder flüssig. Für mich war es an der ein oder anderen Stelle zu weit ausgeholt, so dass sich das Buch teilweise sehr in die Länge gezogen. Den Epilog hätte ich mir dafür etwas ausführlicher gewünscht. 100 Seiten weniger hätten locker gereicht. Dennoch hat die Autorin es geschafft viel Gefühl in das Buch zu bringen. Die SMS Dialoge zwischen Jonas und Lisa habe ich geliebt. Tom und Jonas könnten nicht unterschiedlicher sein. Tom eher karriereorientiert und Jonas kümmert sich um seine Mitmenschen. Geld ist für ihn nebensächlich. Auch wie Jonas mit den Jungs umgeht hat mich sehr berührt. Er kümmert sich aufopferungsvoll um die Jungs. David und Noah hätte ich am liebsten in den Arm genommen. Aber auch die anderen Jungs habe ich schnell in mein Herz geschlossen. Es war einfach herzerwärmend. Eine Lehrerin wie Lisa hätte ich mir zu meiner Zeit so manches mal gewünscht. Sie geht sehr liebevoll mit ihren Mitmenschen um. Alles in allem ein guter zweiter Teil der mir von der Story her sogar noch etwas besser gefallen hat als Band 1. Da es sich manchmal doch sehr in die Länge gezogen hat muss ich dennoch 1 Punkt abziehen. Ich bin gespannt auf Teil 3.

4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀

War diese Rezension hilfreich?

"Verbotene Früchte - Lisa und Jonas" ist der zweite Band der sexy Reihe"Munich Lovers". Er lässt sich jedoch unabhängig vom ersten Band "Spiel mit dem Feuer - Nora und Lucas" lesen. Man trifft jedoch die Personen im Buch wieder.
Lisa hat den One Night Stands abgeschworen - sie will auf die wahre Liebe warten. Als die Jonas begegnet, ist er so ganz anders als die Männer, mit denen sie sich sonst verabredet hat. Sein verschmitztes Lächeln und seine strahlenden Augen faszinieren sie sofort - nur blöd, dass er der Bruder eines Ex-One-Night-Stands ist und auch davon weiß. Auch er will eigentlich keine tiefen Gefühle mehr zu lassen. Denkt er doch, als Sozialarbeiter nicht gut genug für eine Beziehung zu sein. Doch nach und nach wird aus ihrer Freundschaft mehr - sie müssen sich nur darauf einlassen.
Das Buch liest sich wirklich toll - die Dialoge sind witzig und schlagfertig. Sexy und süß die Liebesbeziehung.
Volle Punktzahl.

War diese Rezension hilfreich?

Nach ihrem letzten One-Night-Stand mit Tom schwört die Deutschlehrerin Lisa den Männern ab, die nichts ernstes wollen und wartet auf Mr. Right. 
Zufall, dass sie gerade Toms Bruder in die Arme läuft, als sie vor Tom flüchtet?

Am Anfang des Buches dachte ich mir, dass das eines der besten deutschen Bücher dieser Genre sein kann. Die beiden Charaktere sind wahnsinnig cool, der gegenseitige Schlagabtausch lässt einen immer wieder schmunzeln und man merkt sofort, dass die beiden einfach perfekt zusammen passen.

Leider fehlt es dem Buch aber einfach an Spannung. Man weiß von Anfang an, dass die beiden auf lange Sicht zusammen kommen und ab der Hälfte des Buches konnte ich mir auch schon denken, dass es einen kleinen Zwischenfall geben wird. Und dieser Zwischenfall war am Ende nicht einmal richtig herzzerreißend. 

Was mich leider auch sehr gestört hat, waren die vielen Fehler in den Sätzen. Immer mal haben Buchstaben oder Wörter gefehlt oder es wurde er/sie vertauscht. 

Ansonsten ist es eine ganz nette Liebesgeschichte, meiner Meinung aber nicht mehr als 3 Sterne wert.

War diese Rezension hilfreich?

Das Cover wirkt erfrischend und wenn ich mich nicht ganz täusche sind die beiden im Englischen Garten in München.
Der Klappentext verspricht eine aufregende Geschichte.
Keine One-Night-Stands mehr, aber einen Mr. Right. So lautet zumindest der Plan von Lehrerin Lisa. Da begegnet sie Jonas! Aber er ist ausgerechnet der Bruder ihres „Ex“. Wie wird sie sich am Ende entscheiden?
Die Protagonisten (vor allem die Männer) sind sehr unterschiedlich. Dadurch wird natürlich gleich mal Spannung aufgebaut. Aber Lisa und Jonas sind sympathische und authentische Protagonisten.
Der Schreibstil der Autorin ist modern, leicht und flüssig zu lesen. Ich konnte bereits sehr bald in die Geschichte eintauchen und war gefesselt davon (wenn auch mit ein paar Aussetzern). Die Spannung war auch vorhanden.
Die Szenen und Schauplätze wurden so beschrieben, dass man sie sich bildlich vorstellen konnte.
Die Geschichte ist eine tolle Fortsetzung von Teil 1 der Reihe. Sie hat einige dramatische und rasante Szenen, die alles aufpeppen. Es gibt aber auch einiges zu Lachen (vor allem die Nachrichten haben es mir hier ja angetan). Dennoch besitzt die Geschichte auch genügend Tiefe. Liebe und Romantik kommen aber natürlich auch nicht zu kurz.
Aber dennoch muss ich hier einen Stern abziehen, da es manchmal ein wenig langatmig war und man auch dem Lesefluss gerissen wurde.
Die Gefühle und Emotionen des Lesers werden aber auch angesprochen. Man konnte leicht mitfühlen und sich in sie hineinversetzen.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: