Hollywell Hearts

Die Glückspension am Meer

Gesprochen von Hannah Baus
Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht. Jetzt anmelden oder registrieren
Buch 3 von Hollywell Hearts
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 07.05.2024 | Archivierungsdatum 22.05.2024

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #HollywellHearts #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt


Ein Neuanfang am Meer … Nachdem ihr Traum von einer eigenen Familie zerplatzt ist, sehnt sich Ava nach einer Veränderung. Da kommt ein Jobangebot weit weg von London gerade recht: Ava soll ihrer Freundin Tamy beim Aufbau einer kleinen Frühstückspension in Cornwall helfen. Und Tamys Farm »Hollywell Heaven« würde sich doch wunderbar als Rückzugsort für urlaubsreife Großstädter und gestresste Manager anbieten. Oder auch für Kinder, die es nicht leicht im Leben haben und sich im trubeligen Alltag der Ziegenfarm frei entfalten könnten? Ava sprüht nur so vor Ideen – vor allem, als sie den Single-Dad John und seine freche Tochter Elisa kennenlernt. Aber wird sie für eine zweite Chance auf Glück ihre schmerzliche Vergangenheit überwinden können?  


Ein Neuanfang am Meer … Nachdem ihr Traum von einer eigenen Familie zerplatzt ist, sehnt sich Ava nach einer Veränderung. Da kommt ein Jobangebot weit weg von London gerade recht: Ava soll ihrer...

Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hörbuch, Ungekürzt
ISBN 9788727114675
PREIS 13,99 € (EUR)
DAUER 9 Stunden, 46 Minuten

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (AUDIO)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Inhalt:

Ein Neuanfang am Meer … Nachdem ihr Traum von einer eigenen Familie zerplatzt ist, sehnt sich Ava nach einer Veränderung. Da kommt ein Jobangebot weit weg von London gerade recht: Ava soll ihrer Freundin Tamy beim Aufbau einer kleinen Frühstückspension in Cornwall helfen. Und Tamys Farm »Hollywell Heaven« würde sich doch wunderbar als Rückzugsort für urlaubsreife Großstädter und gestresste Manager anbieten. Oder auch für Kinder, die es nicht leicht im Leben haben und sich im trubeligen Alltag der Ziegenfarm frei entfalten könnten? Ava sprüht nur so vor Ideen – vor allem, als sie den Single-Dad John und seine freche Tochter Elisa kennenlernt. Aber wird sie für eine zweite Chance auf Glück ihre schmerzliche Vergangenheit überwinden können? 

Meine Meinung:

Ich war sehr gespannt auf den 2. Teil, da der erste Band sooo schön war. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Ich liebe die Hollywell Farm und ihre Bewohner. Das Setting ist einfach wundervoll. Ich liebe Cornwall - mein Herzensort.

Ava kennt man schon aus dem ersten Teil. Ich habe mir schon dort gewünscht, dass sie den Absprung schafft.

Kurzweilige, herzerwärmende Unterhaltung.

War diese Rezension hilfreich?

Stille Helden auf zwei Beinen

Schön, wenn man alte Bekannte wieder trifft. Diesmal lernen wir Ava und John näher kennen.
Auch diesmal gibt es wieder einiges über die Ziegen, sogar Nachwuchs stellt sich ein. Boots und Sir Pommeroy sind sogar kleine Helden und Retter, und sogar ein Zweibeiner ist ein stiller Held.

Die Pension würde mir auch gefallen und sie ist wirklich toll geworden. Ganz so gut wie den ersten Teil hat es mir diesmal jedoch nicht gefallen, mir war einfach zuviel Drama hier. Klar, John und auch Elisa sowie Ava oder die Gäste haben das ein oder andere zu bewältigen (gut, dass es die Glückspension gibt...ich würde sofort einen Aufenthalt buchen), dennoch...

Hannah Baus hat das wieder klasse gesprochen und auch wenn es ein zu erwartendes happy end gab, so konnte es mich eben nicht ganz überzeugen.
Ob es eine Fortsetzung gibt, ich hoffe doch. Auch die Themen die hier erwähnt wurden und die Tiere und der therapeutische Ansatz...ja, da ist noch einiges was es zu betrachten gibt (ihr merkt, auch hier ist eine Fortsetzung nötig 😉)
4*

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: