Sechs Tage zwischen dir und mir

Roman | Ein romantischer und spannender Roman aus der Feder der Bestsellerautorin Dani Atkins

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 04.10.2022 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #SechsTagezwischendirundmir #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Wie stark ist deine Liebe, wenn alle Fakten Zweifel schüren?

Dani Atkins' dramatischer Liebesroman »Sechs Tage zwischen dir und mir« erzählt von einer geplatzten Hochzeit, einem schlimmen Verdacht und einem Wettlauf gegen die Zeit.

 

Was tust du, wenn der Mann, den du über alles liebst, am Tag eurer Hochzeit einfach nicht auftaucht?

Nicht nur vor dem Traualtar wartet Gemma vergeblich auf Finn, auch in den Tagen danach bleibt ihr Verlobter verschwunden, ohne Erklärung, ohne eine Nachricht. Gemma hat nicht die leiseste Idee, was geschehen sein könnte – bis sie feststellt, dass Finns Pass, ein paar Kleidungsstücke und sein Geld von ihrem gemeinsamen Konto fehlen.

Kann sie sich so sehr in ihm getäuscht haben? Ihr Herz kennt die Wahrheit, aber Gemma ahnt nicht, dass ihr nur sechs Tage bleiben, um die Liebe ihres Lebens zu retten oder für immer loszulassen.

 

Bewegend, dramatisch und zugleich voller Zuversicht fragt der Liebesroman von Bestseller-Autorin Dani Atkins nach der Beschaffenheit von Liebe, Träumen und der Kraft der Hoffnung.

 

Entdecke auch die anderen wunderschönen Romane von Dani Atkins:

  • Die Achse meiner Welt
  • Die Nacht schreibt uns neu
  • Der Klang deines Lächelns
  • Sieben Tage voller Wunder
  • Das Leuchten unserer Träume
  • Sag ihr, ich war bei den Sternen
  • Wohin der Himmel uns führt
  • Bis zum Mond und zurück

Wie stark ist deine Liebe, wenn alle Fakten Zweifel schüren?

Dani Atkins' dramatischer Liebesroman »Sechs Tage zwischen dir und mir« erzählt von einer geplatzten Hochzeit, einem schlimmen Verdacht und...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783426528877
PREIS 11,99 € (EUR)
SEITEN 416

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Mein Herz blutet. Wieso bitte habe ich noch nichts von dieser wundervollen Autorin gelesen?
Doch ich beginne gern von vorn. Das Cover finde ich ganz nett gestaltet, doch wäre mir das Buch nicht empfohlen worden, dann wäre es mir wahrscheinlich durch die Lappen gegangen. Die Inhaltsangabe weckte nur wenig mein Interesse, dennoch wollte ich gern mit Gemma glauben und das Rätsel des verschwundenen Finns lösen. Ich musste dabei die ganze Zeit an meinen Mann denken, denn wäre er Finn gewesen, dann wäre ich genauso wie Gemma auf die Suche gegangen. So einer großen Liebe muss und sollte man einfach vertrauen. Deswegen habe ich mich auch an das Buch herangetraut und ich habe es keineswegs bereut.
Dani Atkins hat einen wundervollen und äußerst belebenden Schreibstil. Sie kann richtig gut Gefühle und Emotionen rüberbringen und ließ mich ganz und gar in dieses wundervolle Buch versinken. Wie heißt es in der Produktbeschreibung? Es wird bewegend, mitreißend und dramatisch.....und das war es auch.
Ich habe so sehr mit Gemma mitgelitten und habe ihre Geschichte geliebt.
Das Buch wird aus ihrer Sicht erzählt und ist in zwei Zeitebenen aufgeteilt. Die Gegenwart und die Vergangenheit. In der Vergangenheit verfolgen wir nach und nach die Hürden innerhalb der Beziehung, die Gemma und Finn überwinden müssen. In der Gegenwart startet das Wettrennen gegen die Zeit. Ich mochte Gemma wirklich sehr gern, sie ist eine tolle und auch charakterstarke Frau. Sie findet nach und nach "Dinge" raus, die nicht stimmig sind, sie forscht nach, sie glaubt immer in das Gute im Menschen, so auch in Finn. Und damit hat sie sich meinen größten Respekt verdient. Die Geschichte endet in einem emotionalen Showdown, der mich vom Hocker gerissen hat. Ich hatte sogar ein wenig Pipi in die Auge, passiert selten bei mir.
Mein Fazit: Ein hochemotionaler, spannender und äußerst bewegender Liebesroman, der mich in vielerlei Hinsicht überzeugen konnte. Von mir gibt es volle fünf Sterne und eine dicke Empfehlung gerade für die Leser, die sich nach einer tollen Liebesstory sehnen.

War diese Rezension hilfreich?

Absolutes Herzensbuch! Das Cover ist atemberaubend schön, deswegen musste ich es lesen und der Inhalt ist mindestens genauso wunderschön! Mich konnte dieses Buch total packen und ich habe bis zur letzten Seite mitgefiebert. Für mich ein Highlight.

War diese Rezension hilfreich?

Wie wunderschön ist bitte dieses Cover?

In einem tollen rot fällt es einem sofort ins Auge.

Auch mit den Schmetterlingen, dem Mond und den Figuren im unteren Teil ist das Cover wirklich ein richtiges Highlight optisch passend zu dem Titel des Buches.

Genau so ist auch der Schreibstil der Geschichte,

sehr leicht, angenehm, voller Gefühle und endlos romantisch.

Ich war beim Lesen immer mehr hin und weg von der Geschichte.
Auch die Charaktere waren perfekt ausgestaltet und aufeinander abgestimmt.

Die Dialoge waren ebenfalls sehr angenehm und nicht künstlich in die Länge gezogen.

In der Geschichte des Buches geht es um Gemma und Finn.

Zwei wunderbare liebevolle Protagonisten, die es mir sehr angetan haben.

Vor allem Gemma ist mir außerordentlich ans Herz gewachsen mit ihrer starken gleich sensiblen Art und Weise

Die Autorin hat wieder meine Erwartungen übertroffen.

Man sollte nie die Hoffnung aufgeben!

So gut!

5 von 5 ⭐

Danke für das Rezensionsexemplar ‎
‎‎KNAUR Verlag 💫🤍

War diese Rezension hilfreich?

Dieser Roman ist für mich der erste von Dani Atkins. Er beginnt in Gemmas Elternhaus, wo sich für ihre Hochzeit mit Finn fertig macht. Als ihr Vater und sie an der Kirche ankommen, bittet der Trauzeuge darum, noch eine Runde zu fahren, da der Bräutigam noch nicht anwesend wäre. Doch auch später taucht er nicht auf und ist telefonisch nicht erreichbar. Gemma ist als einzige davon überzeugt, dass Finn etwas zugestoßen ist, obwohl viele kleine und große Dinge gegen ihn sprechen. Die Polizei sagt, dass wenn man vermisste Personen nicht innerhalb von sechs Tagen findet, wollen sie nicht gefunden werden. Gemma lässt nicht locker und ermittelt selber, bis sie der Polizei konkrete Hinweise liefern kann, damit sie tätig werden.

Der Roman spielt auf zwei Zeitebenen, in der Vergangenheit, wie Gemma und Finn sich kennenlernen, sich aus den Augen verlieren und wieder zueinander finden und im jetzt. Der Erzählstil ist manchmal etwas langatmig und zu sehr auf Geschehnisse bedacht, die ich als belanglos empfinde. Eigentlich bin ich ja immer die erste, die heult, wenn ihr Bücher zu Herzen gehen, doch egal wie sehr ich mit Gemma mitgefiebert habe, es hat mich nicht so tief berührt. Nichts desto trotz ist die Storyline interessant und fesselt einen. Darum vergebe ich

Fünf von Fünf Sternen 🌟🌟🌟🌟🌟

Vielen Dank an den Knaur Verlag und Netgalley Deutschland für das kostenlose Bereitstellen des Rezensionsexemplares.

War diese Rezension hilfreich?

Als Gemma auf den charmanten und witzigen Finn trifft, da hätte man zuerst gar nicht mit so einem Ende gerechnet. Was für eine emotionale Fahrt. Ich habe teilweise mit Gemma gefühlt und gezittert, habe über Finn gelächelt und konnte mir auch wie sie kaum vorstellen, dass er einfach gegangen ist. Am Hochzeitstag. Wer könnte es ihm verdenken, und auch wenn es manchmal die Braut ist die kalte Füße bekommt...

Das Buch erzählt die Geschichte überwiegend aus Gemmas Sicht und lässt uns die Zeit als sich beide kennenlernten miterleben.  Es gibt uns Einblicke und lässt uns Finn besser kennenlernen und verstehen und zeigt uns seine Sorgen und Ängste, sowie seinen Humor. Zu Beginn fand ich es schräg fast ärgerlich, dass er ihren Namen sich nicht merken konnte, ein liebenswerter Chaot, der wohl nicht nur Gemma verzaubert hatte.

Mir hat es gut gefallen und auch wenn es manchmal auch im Leben kein happy end gibt, so sollten wir nie die Hoffnung aufgeben, denn ab und zu geschehen Wunder. Wunder geschehen dann wenn man es am wenigsten erwartet.
5*

War diese Rezension hilfreich?

Ein wunderbares Buch das man unbedingt gelesen haben muss. Ich bin durch das Cover auf das Buch aufmerksam geworden. Dann noch den Klappentext gelesen und dann dachte ich mir das hört sich doch gut an. Erstmal angefangen konnte ich das Buch dann nicht mehr aus der Hand legen. Man will unbedingt wissen warum Gemma vor der Kirche von ihrem Bräutigam stehen gelassen wurde.

War diese Rezension hilfreich?

Ich bin schon seit Jahren von Atkins Romanen ganz begeistert und mit ihrem neuesten Roman hat sie es wieder geschafft, dass ich mich in ihren Geschichten verliere. Diese ist in zwei Zeitebenen geteilt. Die Haupthandlung findet in den im Titel besagten sechs Tagen statt, in der die Protagonistin Gemma verzweifelt versucht herauszufinden, warum ihr Verlobter nicht zur Hochzeit erschienen ist und wo er sich befinden kann. In der zweiten, vergangenen Ebene, die kapitelweise abwechselt erzählt wird, beschreibt Atkins wundervoll, wie beide sich kennenlernen und ineinander verlieben. Ich persönlich liebe Kennenlerngeschichten über alles und mag es nicht, wenn dieser wichtige Punkt in Romanen übergangen wird. Hier wird er zuckersüß und sehr ausführlich beschrieben, sodass man wünschte, man wäre Gemma. Man kann gar nicht anders als sich mit ihr langsam in Finn zu verlieben, auch wenn er parallel in der Gegenwartsebene nicht immer gut wegkommt.

Insgesamt ist die ganze Idee nicht neu, aber wundervoll erzählt. Das ganze Buch hindurch zu lesen fühlte sich wie eine warme Umarmung an, die man dringend benötigt hat. Einfach pur und voller Liebe. Absolute Leseempfehlung für alle hoffnungslosen Romantiker!

War diese Rezension hilfreich?

Zuerst ein kurzer Blick aufs Cover welches hier zuerst etwas unscheinbar rüberkam aber bei näherem betrachten entdeckte ich tolle goldene Effekte welche im Licht glänzen. Vielleicht ist das für einige nicht wichtig, aber bei mir schlägt das Herz höher wenn das Cover so schön gemacht ist.

Zum Schreibstil der Autorin kann ich nur sagen, dass er wirklich klasse ist. Hier wird sich nicht mit unnötigem Füllmaterial aufgehalten und gleichzeitig doch einiges drumherum erzählt. Das wiederum auf so tolle, leichte und gefühlvolle Art das dieses Buch zum echten Pageturner wurde für mich.

Die Charaktere insgesamt sind herrlich nahbar und fühlen sich extrem authentisch an. Entscheidungen und Gedankengänge waren zu jeder Zeit für mich nachvollziehbar und realistisch. Ganz besonders die weibliche Hauptcharaktere Gemma hatte meine uneingeschränkte Sympathie und ich habe so furchtbar mit ihr mitgelitten.
Gemmas Verzweiflung, Unsicherheit und Neugierde war für mich so greifbar als wäre ich mitten im Geschehen.

Zusammengefasst finde ich 6 Tage zwischen dir und mir ein unglaublich wundervolles Buch über Liebe, Schicksal, Familie und der unbeirrte glaube an einen geliebten Menschen. Die Message dass manchmal im Leben der erste Anschein trügt und man sich einfach auf sein Bauchgefühl verlassen muss kam bei mir an.

Großes Taschentuch Kino mit viel Gefühl, so richtig was fürs Herz.

War diese Rezension hilfreich?

Was für eine tolle Liebesgeschichte, absolut mitreissend. Kann sehr gut am Stück gelesen werden. Eine der besten Liebesdramen des Jahres.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: