Niemals den roten Knopf drücken

oder die Rakete düst los!

Gesprochen von Tanja Bunke
Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 07.07.2022 | Archivierungsdatum 18.07.2022

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #NiemalsdenrotenKnopfdrücken #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Ich bin Egon und das ist mein Forschertagebuch.
Hier darf nur reingucken, wer Forscher ist.
Oder einer werden will.
Aber sonst keiner ...

Egon und Jojo entdecken auf einer Schul-Exkursion riesige Kornkreise. Wer kann die bloß fabriziert haben? Etwa ein Ufo? Und was passiert, wenn ein Asteroid auf die Erde zurast? Jojo macht das alles ziemlich nervös. Aber Egon tüftelt schon am Plan für eine Asteroiden-und-Alien-Abwehrrakete ...

Bei diesen Weltraum-Experimenten ist lustiges Chaos garantiert!

Teil 4 der spannenden Reihe mit vielen Geräuschen.

Ich bin Egon und das ist mein Forschertagebuch.
Hier darf nur reingucken, wer Forscher ist.
Oder einer werden will.
Aber sonst keiner ...

Egon und Jojo entdecken auf einer Schul-Exkursion riesige...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hörbuch
ISBN 9783803234773
PREIS 11,99 € (EUR)
DAUER 2 Stunden, 38 Minuten

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (AUDIO)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Was mir ganz besonders positiv aufgefallen ist, ist die Lebendigkeit der Sprecherin. Sie schafft es das Hörbuch wirklich "leben zu lassen". Dieses Hörbuch macht auch Eltern Spaß beim Zuhören!! Worum geht`s? Die Freunde Egon und Jojo entdecken bei einer Schulexkursion Kornkreise. Ihr "Forschergen" ist geweckt - was bzw. wer steckt dahinter? Hilfe kommt auch von Opa Werner. Wenn nur nicht Jojo`s Mutter wäre, die immer sehr ängstlich ist. Ein wirklich witziges Hörbuch für die ganz Familie!!

War diese Rezension hilfreich?

Inhalt:
Egon und Jojo entdecken auf einer Schul-Exkursion riesige Kornkreise. Wer kann die bloß fabriziert haben? Etwa ein Ufo? Und was passiert, wenn ein Asteroid auf die Erde zurast? Jojo macht das alles ziemlich nervös. Aber Egon tüftelt schon am Plan für eine Asteroiden-und-Alien-Abwehrrakete ... Natürlich stolpern die Freunde beim Experimentieren wieder von einer Katastrophe in die nächste – lustiges Chaos garantiert!

Meinung:
Egon und Jojo sind alles andere als begeistert, als sie von ihrem Schulausflug zur alten Mühle erfahren. Und dann wird auch noch Jojos überfürsorgliche Mutter den Ausflug begleiten. Für Egon steht fest, das wird der laaaangweiligste Ausflug der Geschichte. Doch dann kommt alles ganz anders, als die Klasse riesige Kornkreise auf dem Feld neben der Mühle entdeckt. Ob diese von echten Aliens stammen? Ein klarer Fall für das Forscherteam!

Hierbei handelt es sich um den vierten Band von Egon und Jojos Forscherabenteuern. Jedoch ist es nicht erforderlich die vorherigen Teile zu kennen. Denn jede Geschichte endet in sich abgeschlossen.

Da ich die vorherigen drei Bände wirklich super lustig fand, freute ich mich sehr auf dieses vierte Abenteuer. Ich kann jetzt schon mal verraten, dass ich mal wieder nicht enttäuscht wurde.
Denn Autorin Kati Naumann hat es wieder geschafft sich eine abwechslungsreiche, vor Witz sprühende und atmosphärische Geschichte einfallen zu lassen.

Wie nicht anders zu erwarten, ist Protagonist Egon voll in seinem Element, als er die Kornkreise im Feld entdeckt. Für ihn steht fest, diese können nur von einem Ufo und somit von Aliens stammen! Sein Freund Jojo ist zwar nicht ganz so enthusiastisch dabei, unterstützt Egon aber dennoch.

Mein persönliches Highlight in jedem Teil der Reihe ist Jojos Mutter, Frau Hase. Sie ist eine absolute Helikopter-Mutter und sieht überall, selbst in einem Kieselstein am Wegesrand, eine mögliche Gefahr für ihren über alles geliebten Sohn Jojo. Ich musste auch dieses Mal wieder einige Male lauthals über die Überfürsorglichkeit von Frau Hase lachen.
Aber auch die anderen Nebencharaktere, wie beispielsweise Egons Opa, wurden von Kati Naumann wieder genial dargestellt.

"Niemals den roten Knopf drücken" ist eine dieser Reihen wo ich mich einfach nur schwer entscheiden kann, ob mir das Buch oder das Hörbuch besser gefällt. Denn beide Formate haben ihre Vorzüge.

So gibt es im Buch herrlich lustige Zeichnungen von Illustratorin Josy Jones. Die Illustratorin versteht es dabei perfekt den humorvollen Ton der Geschichte auch in die Zeichnungen einfließen zu lassen. Das Geniale an den Illustrationen ist dabei, dass diese nicht nur schwarz-weiß sind, sondern immer wieder gelbe Farbakzente aufweisen.

Aber auch das Hörbuch ist eine Klasse für sich. Tanja Bunke, die Hörbuchsprecherin, kann mich jedes Mal aufs Neue verzaubern. Es macht einfach so viel Spaß ihrer Inszenierung von Egon und Jojos Erlebnissen lauschen zu dürfen. Mit einem humorvollen Augenzwinkern wird beispielsweise die gute Frau Hase von ihr vertont.

Fazit:
"Niemals den roten Knopf drücken" ist eine dieser Reihen, bei denen man schon vor dem Beginn des Lesens/Hörens weiß, dass sie einen von Anfang bis Ende perfekt unterhalten werden. Und so ist das neueste Abenteuer von Egon und Jojo wieder ein Angriff auf die Lachmuskeln. Denn nicht nur, dass die beiden immer herrlich, verrückte Ideen haben, auch Jojos Helikopter-Mutter versüßt mir diese Reihe nur noch mehr.
Ich vergebe 5 von 5 Hörnchen.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: