Goldauge

Ein Märchen für Menschen und Tiere

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 09.05.2022 | Archivierungsdatum 27.05.2022
acabus Verlag, Kadera Verlag

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #Goldauge #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Holly ist 32, freiberufliche PR-Managerin und zieht nach dem Aus einer zweijährigen Beziehung an den östlichen Stadtrand von Hamburg.

Die Nähe zur Natur gibt ihr Halt und Kraft; es erinnert sie an die glücklichen Tage ihrer Kindheit auf einem Hof in Nordfriesland.

Auf dem heimatlichen Hof zeichnet sich ein Konflikt ab. Hollys Bruder Rolf und dessen Frau Pia beschließen, auf Massentierhaltung umzustellen, um endlich rentabel wirtschaften zu können. Hollys und Rolfs Mutter, ein Blumenkind der 1968er, ist gegen die Pläne, kann sich der Argumentation aber nicht verschließen.

Die Tiere – Kühe, Hühner, Katzen – spüren, was sich zusammenbraut.

Der Jüngste unter ihnen, ein sechs Wochen alter schwarzer Kater, beschließt, die Sache in die Pfote zu nehmen. Sein Plan: Holly dazu zu bewegen, den Hof zu übernehmen. Als Findelkater schmeichelt er sich in Hollys Leben, gibt alles, um ihr beizubringen, wie Menschen und Tiere sich verständigen können und findet in dem Tierarzt Dr. Andreesen einen kongenialen Partner. Während sich zwischen Holly und Oliver ganz sanft eine Liebesgeschichte entwickelt, spitzen sich die Dinge auf dem Hof zu: Das Kalb Baby Jane ist verschwunden.

Ein Roadmovie der besonderen Art beginnt. Mithilfe eines Raben, eines Jack Russels und der dubiosen Turmgesellschaft um Hollys Assistentin Rita gelingt es dem Kater das Kalb – und 200 weitere – zu finden und zu befreien.


Über die Autorin

Hineingeboren in eine zuversichtliche Familie, die mütterlicherseits eine saftige Legende nährte und väterlicherseits ein klassisches Zerwürfnis zu beklagen hatte, wurde sie schon früh mit der Kraft der Imagination und des Dramas vertraut, und weil beide Seiten der Familie zudem einiges an kreativer Begabung hervorgebracht hatten, verwundert es nicht, dass das Schreiben zu ihrer veritablen Berufung wurde.

Nach dem Studium der Theaterwissenschaften, Literatur und Psychologie in München schrieb Karin Angela Stahlhut für Magazine und veröffentlichte 2006 unter dem Künstlernamen Karin Engel ihren ersten Roman. »Die Kaffeeprinzessin« wurde ein großer Erfolg, es folgten vier weitere historische Romane. Dann wurde es Zeit, die Jahrhundertwende zu verlassen:

»Goldauge – ein Märchen für Menschen und Tiere« ist Karin Engels erster Gegenwartsroman, der an ihren Lieblingsheimatorten spielt: dem Hamburger Osten und an der Nordsee.

Holly ist 32, freiberufliche PR-Managerin und zieht nach dem Aus einer zweijährigen Beziehung an den östlichen Stadtrand von Hamburg.

Die Nähe zur Natur gibt ihr Halt und Kraft; es erinnert sie an...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783948218430
PREIS 15,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

LeserInnen dieses Buches mochten auch: