Der vergessene Geschmack von Glück

Roman

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 13.04.2022 | Archivierungsdatum 17.05.2022

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DervergesseneGeschmackvonGlück #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Ein Festmahl für die Seele

An einem stürmischen Nachmittag stürzt sich die junge, talentierte Köchin Anna-Greta Olsson vor der Küste Schwedens unter mysteriösen Umständen von einer Klippe in den Tod – und gerät bald in Vergessenheit. Erst als 100 Jahre später der arbeitslose Küchenchef Leif Söderberg in dem alten Hotel auf der Insel anheuert, scheint sich Anna-Greta Olssons Schicksal endlich zu erfüllen. Ohne es zu ahnen, stößt Leif auf ihr magisches Vermächtnis. Wird seine verlorene Leidenschaft zum Kochen neu entfacht? Und was hat Smilla, die undurchschaubare Tochter der Eigentümer, mit der tragischen Geschichte und den unerklärlichen Vorkommnissen in der Hotelküche zu tun?

Ein Festmahl für die Seele

An einem stürmischen Nachmittag stürzt sich die junge, talentierte Köchin Anna-Greta Olsson vor der Küste Schwedens unter mysteriösen Umständen von einer Klippe in den Tod...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hardcover
ISBN 9783423289993
PREIS 12,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Lars Simon - Der vergessene Geschmack von Glück

Meinung
Ich habe wirklich jede Seite, die ich dieses Buch gelesen habe, sehr genossen.
All die vielen Schilderungen der Zubereitung und der Komposition der Lebensmittel haben mich total begeistert.
Ich wußte nicht, wie es in einer Großküche zugehen kann, das hab ich in dem Buch gelernt.
Das Buch handelt von Anna-Geta Olsson, einer talentierten Köchin, die sich vor 100 Jahren das Leben nahm.
Und Leif Söderberg, der seine Leidenschaft zum Kochen verloren hat.
Der Schreibstil ist flüssig zu lesen, auch wenn ich etwas Zeit gebraucht habe, in die Geschichte reinzukommen.
Es sind tolle Charaktere und ihrer Geschichten.
Ich mochte das Buch, das Essen hat mich inspiriert
Es ist nicht schwer, in die Welt dieses Buches zu versinken.

War diese Rezension hilfreich?

Ein echtes Soulfood-Buch. Sowohl was die Liebe als auch die Kulinarik anbelangt. Mache mögen es für Fantasy halten, für mich hat es eher Anklänge an Schauerromane im besten Sinne. Herrlich zu lesen, hat mir großen Spaß gemacht

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: