Kleine Lesehelden: Die kleine Hexe

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 27.01.2022 | Archivierungsdatum 31.05.2022

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #KleineLesehelden #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Kenn ich, lieb ich, les ich: Der berühmte Kinderbuchklassiker jetzt für Leseanfänger in einfacher Sprache und mit vielen Rätseln und Bildern


Die kleine Hexe ist eindeutig zu jung, um mit den großen Hexen in der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg zu tanzen. Doch das ist ihr egal: Sie springt auf ihren Besen und vergnügt sich auf dem Brocken. Dass die Hexe Rumpumpel sie erwischt und sie zur Oberhexe zerrt, damit hat die kleine Hexe nicht gerechnet. Die Oberhexe nimmt ihr nicht nur den Besen ab, sondern auch das Versprechen, eine gute Hexe zu werden! Jetzt muss die kleine Hexe zeigen, was sie kann!

Kenn ich, lieb ich, les ich: Der berühmte Kinderbuchklassiker jetzt für Leseanfänger in einfacher Sprache und mit vielen Rätseln und Bildern


Die kleine Hexe ist eindeutig zu jung, um mit den großen...


Eine Anmerkung des Verlags

Zu diesem Buch gibt es kein E-Book, daher dient ein PDF zu Rezensionszwecken. Etwaige Darstellungsfehler aufgrund enthaltener Illustrationen bitten wir zu entschuldigen.

Zu diesem Buch gibt es kein E-Book, daher dient ein PDF zu Rezensionszwecken. Etwaige Darstellungsfehler aufgrund enthaltener Illustrationen bitten wir zu entschuldigen.


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hardcover
ISBN 9783522185943
PREIS 8,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (PDF)
Download (PDF)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Eine total süße Reihe für Leseanfänger.
Zum selbst und miteinander lesen.
Klasse Kinderbuchklassiker toll gekürzt mit sehr schönen Illustrationen und prima Rätseln am Ende jedes Kapitels.
Habe alle drei Titel hier auf Netgalley gelesen und bin von allen Dreien begeistert.

War diese Rezension hilfreich?

Die kleine Hexe ist mit ihren 127 Jahrenzu jung, um mit den großen Hexen in der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg zu tanzen. Stattdessen vergnügt sich auf dem Brocken bis die Hexe Rumpumpel sie erwischt und sie zur Oberhexe zerrt. Diese nimmt ihr nicht nur den Besen ab, sondern auch das Versprechen, eine gute Hexe zu werden! Jetzt muss die kleine Hexe zeigen, was sie kann!
Und dies gelingt nicht nur ihr, sondern auch Judith Ruyters mit der Überarbeitung und Gestaltung des Klassikers von Otfried Preußler!
Sehr ansprechend gestaltet mit vielen Rätseln und Bildern für kleine Lesehelden!

War diese Rezension hilfreich?

Für Leseanfänger sehr gut gemacht und mit den "Kleinen Lesehelden" werden die Kinder viel Freude haben, denn neben dem angepassten Text, mit Bildern, gibt es auch mehrere Rätsel und ein Zaubertrank-Rezept. Mir hat es Spaß gemacht und ich kann es nur weiterempfehlen.

War diese Rezension hilfreich?

Bitte mehr von diesen Klassikern für kleine Lesehelden! Absolut empfehlenswert und kare Kaufempfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

Eine super Idee, die Klassiker für die jungen Leser so aufzubereiten. Sehr schön illustriert. Eine tolle Idee und absolute Kaufempfehlung

War diese Rezension hilfreich?

Die kleine Hexe ist eindeutig zu jung, um mit den großen Hexen in der Walpurgisnacht auf dem Blocksberg zu tanzen. Doch das ist ihr egal: Sie springt auf ihren Besen und vergnügt sich auf dem Brocken. Dass die Hexe Rumpumpel sie erwischt und sie zur Oberhexe zerrt, damit hat die kleine Hexe nicht gerechnet. Die Oberhexe nimmt ihr nicht nur den Besen ab, sondern auch das Versprechen, eine gute Hexe zu werden! Jetzt muss die kleine Hexe zeigen, was sie kann! (Klappentext)

Dieser Klassiker in einer neuen gekürzten Version begeistert nicht nur junge Leser. Das Buch eignet sich sehr gut zum Vorlesen. Aber auch Leseanfänger und Jungleser kommen damit sehr gut zurecht. Der Text ist verständlich, die Seiten nicht mit Text überfrachtet und bunte anschauliche Illustrationen lockern alles noch auf. Nach jedem Kapitel gibt es eine Rätselseite. Das Buch macht einfach nur Spaß und meine kleinen Mitleser bzw. Zuhörer waren begeistert.

War diese Rezension hilfreich?

Im Nachhinein ist es fast unbegreiflich, warum man nicht früher auf die Idee gekommen ist, diesen Klassiker für Erstleser zu Adaptieren.
Zum Einen ist es gelungen, den Text für Erstleser, denen das Buch bereits vorgelesen wurde, so herunterzubrechen, dass er sich im Wesen sehr vertraut anfühlt.
Zum Anderen, man bietet er Kindern, die das Buch noch nicht kennen, Gelegenheit, den Geist der Kleinen Hexe zu erspüren und auf diesem Wege ein wunderbares Leseerlebnis.
Bravo!

War diese Rezension hilfreich?

Meine Meinung:
"Die kleine Hexe" gehört schon lange zu den absoluten Kinderklassikern in den meisten Bücherregalen – und in meinem darf die Geschichte deshalb natürlich auch auf keinen Fall fehlen.

Die Umsetzung für Erstleser ist auf jeden Fall altersgerecht und so gestaltet, dass auch Leseanfänger und große Mitleser Spaß daran haben, der Geschichte zu folgen. Die bunten Illustrationen ergänzen den Text sehr ansprechend und sorgen dafür, dass beim Lesen keine Überforderung aufkommt.

Auch die kleinen Rätsel am Ende der Kapitel lockern auf und bieten eine Gelegenheit, sich noch einmal mit dem Gelesenen zu beschäftigen. Ob man den Gesamttext zwangsläufig so stark hätte kürzen müssen, ist dabei vielleicht Geschmackssache, schlecht umgesetzt wurde die Geschichte dabei aber definitiv nicht.


Fazit:
Diese Neuauflage einer meiner liebsten Kindergeschichten wurde auf jeden Fall gelungen umgesetzt, auch wenn ich persönlich noch immer das Original bevorzuge. Nichtsdestotrotz eignet sich dieses Buch definitiv für Erstleser und beinhaltet für alle Mitleser eine Menge Lesespaß.

Dafür vergebe ich vier Bücherstapel.

War diese Rezension hilfreich?

Das Buch ist eine vereinfachte Neuauflage der kleinen Hexe, mit der ich selbst aufgewachsen bin. Ich hab das Buch mit meinem ältesten Sohn, der in die 1. Klasse Volksschule geht, gelesen. Fürs selbständig lesen war es für ihn noch zu viel Text, aber die Rätsel hat er selbstständig gelöst.

Die vereinfachte Sprache und Kürzung des Geschichte ist sehr gelungen. Die Zeichnungen sind herzallerliebst und haben meinem Sohn sehr gut gefallen.
Die Rätsel sind sehr lustig und toll für die Lesefreude. Sie sind sehr motivierend und vom Niveau gut passend für Leseanfänger. Nur ein Rätsel war ihm zu schwer in der Mitte, sonst hat er alle selbstständig gelöst und wir haben beide war gelernt -ich kannte nicht alle unterschiedlichen Bezeichnungen für Krapfen

Alles in allem wirklich sehr gelungen!

War diese Rezension hilfreich?

Dieser wunderbare Kinderbuchklassiker eignet sich sehr gut zum Vorlesen, ist aber durch die gelungene Einkürzung auch für Erstleser geeignet.
Sie ist altersgerecht und verständlich geschrieben und mit kindgerechten, bunten Illustrationen versehen.
Die einzelnen Kapitel sind schön kurz gehalten.
Im Anschluss eines jeden Kapitels gibt es immer eine Seite mit Rätseln. .
Von uns gibt es eine klare Leseempfehlung.

War diese Rezension hilfreich?

hat mir gut gefallen - sehr schöne und nett gestaltete Zeichnungen
Ideal für Lesebeginner - denn ich fand es schön, dass es zu beginn eine Vorstellung der Personen, die man im Buch so nach und nach kennenlernt gab und die Rätzeln und kleinen Aufgaben zwischen den unterschiedlichen Kapiteln ebenso. so macht lesen Spaß und Freude.
Empfehle es gerne weiter - auch weil die Geschichte der kleinen Hexe einfach toll ist und ein Lesemuß für LesebeginnerInnen.

War diese Rezension hilfreich?

Keine Frage: Die kleine Hexe von Otfried Preußler, immer wieder topp! Auch die neue Bearbeitung von
Judith Ruyters macht einfach Spaß.
Zum Vorlesen und Selberlesen prima geeignet. Das Rätseln ist für die Größeren natürlich super!
Kleine Lesehelden unbedingt empfehlenswert

War diese Rezension hilfreich?

Uns hat das Buch sehr gut gefallen. Die Geschichte ist gegenüber dem Original ein bisschen gekürzt, fällt aber nur auf, wenn man das Original gut kennt. Es ist wunderschön illustriert. Nach jedem Kapitel kommt ein kleines Rätsel, die Erstleser schon gut bewältigen können. Diese Reihe für Leseanfänger ist dem Verlag super gelungen!

War diese Rezension hilfreich?

Die meisten von uns werden bestimmt "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler kennen, also geht es bei meiner Rezension eher um die Idee, das Buch in einfacher Sprache für Leseanfänger neu aufzulegen. Die Aufmachung gefällt mir schon einmal sehr gut, die Geschichte wird duirch viele bunte Bilder begleitet, am Ende der Kapitel gibt es zum Gelesenen immer mal kleine Aufgaben, die man erfüllen kann. Die Schriftart wurde groß und einfach gewählt, ist also gut zu erfassen.

Jetzt kann mn darüber streiten, ob man einen Kinderbuchklassiker in einfacher Sprache neu auflegen muss, warum aber nicht? In erster Linie geht es ja darum Leser für Bücher zu bgeistern. Es gibt genügend Menschen, egal ob klein oder groß, denen es schwer fällt zu lesen, lesen zu lernen oder aber auch denen im allgemeinen die deutsche Sprache schwerfällt und so finde ich es eine tolle Idee, für diese Leser ein Zusatzangebot zu schaffen. Für welche Lektüre man sich letztendlich entscheidet, bleibt ja jedem selbst überlassen.

Ich finde, dass es hier geschafft wurde den Charme der Geschichte zu behalten und so ist das Gesamtergebnis hier gut gelungen und dafür vergebe ich 5 Sterne..

War diese Rezension hilfreich?

Wer kennt nicht "Die kleine Hexe" von Otfried Preußler. Und jetzt gibt es sie auch in einer schönen, kürzeren Ausgabe für Erstleser zum Selberlesen. Mit der großen Schrift und den tollen Zeichnungen absolut einladend für Kinder. Sehr gut gelungen finde ich auch die kleinen Rätsel, die nach den einzelnen Kapiteln das gerade gelesene aufgreifen. Und sollten diese mal zu schwer sein, ganz am Ende gibt es selbstverständlich auch die Lösungen. Und natürlich darf auch ein Rezept für einen Hexentrank nicht fehlen.

War diese Rezension hilfreich?

Ich finde es super, dass Der Räuber Hotzenplotz und die kleine Hexe nun in einem Erstlesebuch erschienen sind und nun auch Leseanfänger die tollen Bücher von Otfried Preußler leichter lesen können. Die Illustrationen finde ich gelungen und auch dass es zwischendurch immer Rätselseiten gibt.

War diese Rezension hilfreich?

Diese Neuausgabe der kleinen Hexe von Ottfried Preusler ist für Leseneulinge und alle die zum lesen motiviert werden möchten ein wirklich tolles Buch. Durch die tollen Illustrationen und Rätsel hat man wirklich Freude am Lesen. Bei mir hat es Kindheitserinnerungen geweckt und ich hätte Spaß beim lesen. Ich werde diese Reihe auf jeden Fall weiterempfehlen. 😊

War diese Rezension hilfreich?

Die Buchreihe für kleine Lesehelden finde ich sehr gut. Kinder, der ersten zweiten Klasse wird so ein eigener Zugang zu Leseklassikern und aktueller Kinderliteratur ermöglicht. Das Originalwerk ist da noch zu schwer zum Selbstlesen, doch wenn die Kinder heute im Alter sind, um die kleiner Hexe zu lesen, streben sie schon nach Harry Potter, denn das haben die meisten bereits in der dritten Klasse vollständig geschaut, über die Sinnhaftigkeit kann man hier sehr ausführlich streiten und Diskussion...doch ändert das nichts an der Realität....daher finde ich es schön, dass auch die kleine Hexe so einen Platz wieder zum Selbstlesen bei den Kindern finden kann und nicht nur ein Vorlesebuch für die ganz Kleinen wird. Illustriert und Textsprache sind perfekt. Ein wundervolles Werk und erreicht so wieder die Leser, dessen Herz noch dafür schlägt und strebt.

War diese Rezension hilfreich?

Die Geschichte kennen wohl die meisten. Ich selber kannte sie nur vom Titel her und hab sie daher auch endlich mal mit meine Kindern gelesen. Eine wirklich sehr schön geschriebene Geschichte die sowohl abenteuerlustig als auch herzerwärmend ist. Wirklich sehr schön waren auch die dazugehörigen Illustrationen, die das Lesen mit den Kindern noch schöner gemacht hat. Zwischendurch gibt es noch tolle Rätsel. Von mir und meinen Kindern gibt es eine eindeutige Leseempfehlung.

War diese Rezension hilfreich?

Als ich die Neuauflage von der Geschichte der kleinen Hexe entdeckt habe, wollte ich es unbedingt lesen. Als Kind habe ich die Geschichte geliebt und wollte sie mit meinem Patenkind erneut entdecken nach langer Zeit.
Ich finde es ist ein super Buch für Erstleser-/innen, es enthält kurze einfache Sätze in großer Schrift, liebevoll gestaltete Bilder und nach jedem kurzen Kapitel gibt es ein spannendes Rätsel oder Spiel. Dadurch kann man das Buch optimal aufteilen und jeden Tag ein Kapitel entdecken.

Meiner Meinung nach sollte jedes Kind die kleine Hexe kennen und entdecken. Hiermit kann man sich an die Geschichte rantasten im jüngeren Alter und später das ausführliche Buch lesen.

Darum geht es:
Die kleine Hexe ist zu jung, um am Blocksberg in der Walpurgisnacht mit den älteren Hexen zu tanzen und teilzunehmen.
Sie reitet trotz Verbot in der Walpurgisnacht auf den Blocksberg und feiert mit. Leider wird sie von der bösen Hexe Rumpumpel erwischt und vor die Oberhexe geschleppt um bestraft zu werden. Als Strafe muss sie 3 Tage nach Hause laufen, kann jedoch bis in 1 Jahr beweisen, dass sie eine gute Hexe ist und wird geprüft vor der nächsten Walpurgisnacht. Mit ihrem Rabe Abraxas der ihr hilft eine gute Hexe zu werden, begibt sie sich auf verschiedene Abenteuer.

Der Klassiker von Otfried Preußler, zum Erstlesebuch gekürzt von Judith Ruyters hat mir sehr gut gefallen. Die wundervollen und zahlreichen Illustrationen sind sehr gelungen und machen Lust auf mehr. Ein gelungenes Erstlesebuch!

War diese Rezension hilfreich?

Kleine Lesehelden passt total und auch „Die kleine Hexe“ ist absolut gelungen. Mir haben die Illustrationen schon sehr zugesagt dazu die Rätsel und die Geschichte selbst natürlich auch.

Das ganze ist durch die „Rätsel“ ein tolles „Abenteuer“ und nicht nur ein pures Lesen, gerade für kleine Lesehelden finde ich das optimal.

Altersgerecht und auch für die größeren Vorleser spannend.

Fazit:
„Die kleine Hexe“ ist altersgerecht und spannend mir haben besonders die Rätsel gefallen, natürlich auch die Illustrationen. Insgesamt kann ich nur sagen das „Die kleine Hexe“ absolut gelungen ist und super für die kleinen Lesehelden.

War diese Rezension hilfreich?

Ein Klassiker wunderbar für Erstleser aufgearbeitet. Der Charme der Geschichte ist erhalten geblieben.
Die Anpassung auf die heutige Sprache ist gelungen. Jedem Erstleser wärmstens ans Herz zu legen.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: