Love or Lie

Alles für dich

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 16.12.2021 | Archivierungsdatum 17.05.2022

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #LoveorLie #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Eyla würde sich lieber lebendig begraben, als bei einer Reality-TV-Show mitzumachen. Vor allem, wenn diese sie in den hohen Norden führt – genauer gesagt in das einsame, verschneite Alaska.

Doch ausgerechnet eine Teilnahme bei ›Love or Lie‹ scheint die letzte Möglichkeit zu sein, genügend Geld für die Behandlung ihrer kranken Schwester auftreiben zu können.

Eyla hat keine Wahl. Als sie bei den Dreharbeiten der Show jedoch Dan kennenlernt, einen der Kandidaten, kommen plötzlich Gefühle ins Spiel, und Eyla steht vor einer folgenschweren Entscheidung …


Klappenbroschur / Einzelband

343 Seiten 


Eyla würde sich lieber lebendig begraben, als bei einer Reality-TV-Show mitzumachen. Vor allem, wenn diese sie in den hohen Norden führt – genauer gesagt in das einsame, verschneite Alaska.

Doch...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Klappenbroschur
ISBN 9783959912389
PREIS 14,90 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Der Bauch fühlt - der Kopf denkt - das Herz weiß es.
Vertraue dir selbst! Und glaube an das, was sich für dich richtig anfühlt.

Kopf oder Herz? ist genau die Frage, die sich Eyla stellt, als sich ihr Leben völlig ändert zuerst verliert sie ihren Job, dann steht sie plötzlich unfreiwillig in einer Schlange für eine Casting Show, die Eyla nicht schaut geschweige denn leiden kann. Dort lernt sie die fröhliche Svea kennen die ihr zur Seite steht und ohne zu wissen was genau Eyla da macht bringt sie das Casting hinter sich und kann es kaum glauben was gerade passiert ist. Kurz darauf lernt sie Dan kennen und ohne zu wissen wer er ist, verrät sie ihm ihre Teilnahme an dem Casting wie auch ihre Meinung darüber und das sie dies nur wegen dem Geld versucht, da dies gerade dringend benötigt wird. Kurz darauf befindet sich Eyla mitten im Casting-Show Chaos und im verschneiten Alaska wieder und ahnt nicht einmal Wer und Was sie dort alles erwartet. Denn neben der Konkurrenz die nicht zu verachten ist stößt sie auch auf andere Schwierigkeiten, mit der sie wohl nie gerechnet hat. Kopf oder Herz?

Love or Lie - Alles für dich ist ähnlich aufgebaut wie Noble Match von Nicole Knoblauch nur das wir hier statt einem Duke, gleich Drei Bachelor haben die nach der großen Liebe suchen. Auch in Love or Lie bekommen wir einen "Einblick" hinter den Kulissen einer Dating-Show, wie sie viel zu oft im TV ausgestrahlt wird. Doch wie wir alle wissen, lässt sich weder das Leben noch die Liebe planen. Hier haben mir die Charakter Eyla & Daniel super gefallen und sind mir auch schnell ans Herz gewachsen. Die beiden kamen super sympatisch rüber sodas man sie nur lieb gewinnen kann ^^ Die Beweggründe für Eyla kann ich voll und ganz nachvollziehen und auch ich würde wohl an ihrer Stelle etwas eingehen, was ich mir geschworen habe nie zu tun. Daniel ist mehr oder weniger wie Eyla und handelt aus ähnlichen Gründen wie Eyla doch macht ihn dies nicht weniger charmant und liebenswert. Ebenso wie Eyla nimmt auch Daniel aus Liebe an dieser Show teil und war mehr oder weniger nur auf der Suche nach einer Braut aber nicht nach der großen Liebe doch kommt es immer ganz anders als man denkt ^^

Den Storyverlauf bekommen wir hier zwar nur aus der Sicht von Eyla geschildert was ich zwar schade finde, aber der Geschichte nicht geschadet hat dennoch, hätte ich hier gerne die Sichtweise wie auch die Gedanken von Daniel erfahren.
Auch hier, verstecken sich wieder die ein oder anderen Klischee´s, doch machen genau diese die Geschichte aus und zu etwas besonderem ebenso das Setting, wo die Show gedreht wird ist einfach Atemberaubend und wundervoll beschrieben worden doch nicht nur der Verlauf und die Charakter sind hier wundervoll, sondern auch der Schreibstil. Dieser ist einfach mehr als angenehm und lässt sich super lesen und auch haucht dem Buch etwas Leben ein. Ich selbst habe das Buch an einem Tag durch gelesen da ich dieses einfach nicht aus der Hand legen konnte, da ich unbedingt wissen musste, wie es weiterging und wurde nicht enttäuscht.

Und da mit Love or Lie - Alles für dich von Bianca Wege so gut gefallen hat, kann ich hier voller überzeugung die volle Punktzahl vergeben, wie auch eine mehr als klare LESEEMPFEHLUNG aussprechen. Nun wünsche ich Euch viel spaß beim lesen bis bald und bleibt gesund

War diese Rezension hilfreich?

Hinter den Kulissen einer Casting-Show. Eyla stolpert zufällig in ein Casting für die Show "Love or Lie" und wird tatsächlich ausgewählt, doch wird einer der drei Bachelor sie auch auswählen und trotzdem sie nicht auf der Suche nach Liebe ist, was würde passieren wenn sie doch Gefühle entwickelt? Aber einseitige Liebe ist auch nicht das wahre, oder?

Hab ich euch neugierig gemacht?

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, sie ist kurzweilig geschrieben hat aber auch sehr emotionale Stellen. Ich mochte die Freunde sehr gerne und auch Dan konnte mich von sich überzeugen.
Ich könnte mir vorstellen, dass es hinter den Kulissen tatsächlich so zugeht, egal ob wegen der Strenge der Regeln oder auch der Freund bzw Feindschaften, die sich entwickeln können. Immerhin ist man ja trotzdem Konkurrent.

Die Geschichte hat alles was es für mich braucht und ich hab mich sehr gut unterhalten gefühlt. Ob jemandem Tiefgang fehlt, kann ich nicht sagen. Es war für mich von Anfang an klar, dass die Personen eher oberflächlich bleiben werden um sich nicht verletzlich zu machen.

Viel Spaß beim Lesen!

War diese Rezension hilfreich?

Eyla liebt ihre jüngere Schwester Merve über alles, doch das Schicksal meint es nicht gut mit Merve. Denn die 21jährige ist erneut an Krebs erkannt und nur eine weitere Behandlung kann helfen. Doch dazu fehlt der Familie Geld, weshalb sich Eyla darauf einlässt, bei einer Reality-TV-Show mit drei Bachelors mitzumachen. Der Siegerin winkt viel Geld, doch zunächst muss Eyla es überhaupt ins Finale schaffen. Auf dem Weg dorthin warten einige Schwierigkeiten, aber auch ihre Mitkonkurrentinnen geben nicht nach in ihren Bemühungen, den jeweiligen Bachelor zu umgarnen...
Der Blick hinter die Kulissen solcher Dating-Shows hat es in sich. Man wird dabei bestens unterhalten, gewinnt einen anderen Eindruck und spürt auch den Druck, den die Kandidatinnen erleben. Großartige Szenen, gelungene Dialoge und nachvollziehbare Gefühle sorgen dafür, dass man hier bestens unterhalten wird. Natürlich wird auch nicht an Dramen gespart, die das Ganze aufpeppen.

War diese Rezension hilfreich?

Klapptext: Eyla würde sich lieber lebendig begraben, als bei einer Reality-TV-Show mitzumachen.
Fazit: Wenn man das Cover betrachtet, so fällt auf, dass es eigentlich sehr schlicht gehalten ist. Aber durch das springt es dem Leser ins Auge. Mir ging es so, als ich das Cover sah. In der Geschichte geht es um Eyla, ihrer kranken Schwester und Dan. Eyla möchte eigentlich nicht an einer Reality-TV-Show mitmachen. Aber sie sieht darin eine Möglichkeit ihrer Schwester zu helfen. Diese Show führt in den hohen Norden nach Alaska. Bei den Dreharbeiten läuft ihr Dan über den Weg. Jetzt kommen auch noch Gefühle auf. Nun muss sie eine sehr schwere Entscheidung treffen. Dieses Buch hat mich überrascht. Beim Lesen wird man in die Geschichte regelrecht hinein gestossen. Man fiebert mit Eyla sofort mit. Das Lesen ist voller Gefühle und Emotionen. Für mich eines der besten Bücher die ich dieses Jahr gelesen habe. Eine 100% Leseempfehlung von mir.

War diese Rezension hilfreich?

Love or Lie ist ein Einzelband von Bianca Wege und frisch beim Drachenmond Verlag erschienen.
Eine Geschichte, deren Klappentext mich total gereizt hat und die ich unbedingt lesen wollte.

Das Cover passt zum Alaska Thema. Ich mag die Gold Akzente, die hier der Eyecatcher sind.

Eyla liebt ihre Schwester, die leider ziemlich krank ist. Um genug Geld aufzutreiben, um ihre Behandlung zu bezahlen, bleibt ihr keine andere Wahl, als bei einer Dating Show mitzumachen. Eigentlich etwas, was sie strickt ablehnt und doch tut sie es für ihre Schwester. Nun ist sie also in Alaska und lernt dort Dan kennen, einen Kandidaten, in den sie sich verliebt, doch ganz so einfach ist es nicht und Entscheidungen stehen an....

Wer mal eine etwas andere Lovestory habeb möchte, ist hier eigentlich genau richtig.
Eyla ist eigentlich nicht wirklich auf der Suche nach einer Beziehung, macht aber wegen dem Geld für ihre Schwester mit.
Die ganze Sache gefällt ihr absolut nicht, weil sie keine Dating Shows mag, sie aber keine Wahl hat.
Sie hat ein gutes Herz und macht das alles für ihre Schwester.
Ich mochte sie eigentlich sofort.
Der Schreibstil ist wirklich angenehm und toll zu lesen. Ich war schnell in der Geschichte drinnen und hab sie fast in einem Schwung durchgelesen.
Eine tolle Geschichte, die mich berührt hat und die ich aufjedenfall weiterempfehlen werde.

War diese Rezension hilfreich?

Eine wunderbare Liebesgeschichte um Eyla und Dan, die mich wirklich überrascht hat!
Eyla kostet es einige Überwindung an dieser Reality-TV-Show teilzunehmen, die noch dazu in Alaska stattfindet. Doch schon bald entwickeln sich die Dinge vollkommen anders als erwartet.
Die Idee ist sehr stark an dem bekannten Format "Der Bachelor" angelehnt. Auch wenn man sowas nicht aktiv guckt, weiß doch jedermann, wie es funktioniert. Von daher waren meine Erwartungen vorab zwiegespalten. Ich war positiv überrascht, wie unterhaltsam es ist, diese ganzen Abläufe aus der ebenfalls skeptischen Sicht von Eyla zu lesen.
Der Schreibstil ist klasse, ich konnte das Buch kaum mehr aus der Hand legen!
Mindestens genauso klasse fand ich Eyla und Dan. Sympathisch und authentisch, tolle Charaktere. Am Ende der Geschichte war ich völlig hin und weg. Deshalb - klare 5 Sterne!

War diese Rezension hilfreich?

Schon der Klappentext hat mich total angesprochen und was soll ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht. Im Gegenteil. Ich wurde völlig überrascht und habe es innerhalb von 5 Stunden durchgesuchtet.
Biancas Schreibstil ist so leicht, locker aber auch unglaublich bildhaft. Es war so gut beschrieben, dass ich vor meinem inneren Auge wirklich die Show gesehen habe. Und wie sie die Umgebung Alaskas beschreibt, ist echt der Hammer! Obwohl ich Schnee und Kälte hasse, will ich jetzt auch nach Alaska! xD
Was mir auch unglaublich gut gefallen hat, war der Humor und beschriebenen Emotionen. Einfach genial!
Auch die Charakter haben mich vollkommen überzeugen können. Dan und Eyla (liebe diesen Namen!) sind so wundervolle Menschen, die man ganz schnell ins Herz schließen muss. Auch die Nebencharaktere. So unterschiedlich, aber sie haben alle so gut miteinander harmoniert. Bei einer Person hat Bianca mich völlig überrascht, da ich sie ganz anders wahrgenommen habe. Aber es passt so gut und es war echt eine krasse Wendung. Auch die Dialoge haben mir echt viel Spaß bereitet. Besonders die Diskussion über die Sims. Ich habe so laut gelacht, weil ich es komplett nachempfinden konnte! Danke Bianca! xD
Generell bin ich begeistert davon, dass dieses Buch so erfrischend anders war. Manchmal habe ich echt gedacht "Okay, jetzt kommt das typische unnötige Drama oder sie macht etwas dummes"... Aber nein. Da kamen ganz andere Dinge, die einfach perfekt gepasst haben!
Dieses Buch kann ich definitiv weiterempfehlen, da es wirklich mal eine andere NA Story ist und sie mich positiv überrascht hat!

War diese Rezension hilfreich?

Love or Lie. Alles für Dich von Bianca Wege

Eyla, hasst Realityshows und Eyla hasst den Winter. Aber Eyla liebt ihre kranke Schwester Merve. Um dieser eine teure Behandlung ihrer Krebserkrankung zu ermöglichen, bleibt Eyla keine andere Wahl, als an der Datingshow Love or Lie teilzunehmen, in deren Casting sie aus Zufall rein gestolpert ist. Und wie sollte es anders sein, wird diese auch noch im Winter, im verschneiten Alaska gedreht. Aber all das nimmt Eyla auf sich, um am Ende hoffentlich das Preisgeld für ihre Schwester zu gewinnen. Aber sie rechnet nicht mit dem Bachelor Dan und ihre entstehenden Gefühle für ihn. Am Ende stellt sich die Frage Geld oder Liebe, Herz oder Kopf.

Die Autorin greift in ihrem Roman das im TV aktuelle Thema der Datingshows auf und gibt kleine Einblicke hinter die Kulissen eines solchen Formates. Hauptakteure des Buches sind Eyla und Daniel, aber auch die Nebencharaktere vor allem Eylas Schwester Merve, die Freundinnen Cassie & Amber und auch die fröhliche Svea tragen viel zur Geschichte bei. Die Story ist aber aus Eylas Sicht geschrieben, wobei ich mir auch mehr Einblicke in Dan´s Gedankenwelt gewünscht hätte. Die Charaktere und deren Interaktion werden dem Leser sehr nahe gebracht, bildhaft beschrieben, nicht immer perfekt aber realistisch und auch emotional nimmt einen das Buch mit auf die Reise. Ebenso kann man sich in die anschaulich beschriebenen Orte des Geschehens, Umgebungen und Interaktionen sehr gut hineindenken. Das Buch ist von Anfang an sehr lebendig, kurzweilig und leicht zu lesen geschrieben. Mir hat die Schreibweise der Autorin sehr gut gefallen. Ich habe mit gefiebert und mich sehr gut unterhalten gefühlt.
Ich kann das Buch jedem, der Liebe und Romantik mag, sehr ans Herz legen.

War diese Rezension hilfreich?

Schöne Geschichte zum Abschalten

In „Love or Lie“ nimmt Eyla an der Show „Love or Lie“, die in Alaska stattfindet, teil. Sie braucht das Geld dringend für die Kosten der Behandlung ihrer Schwester.
„Love or Lie“ ist eine Reality Show in der 3 Bachelor unter 39 Frauen sich jeweils 11 Damen aussuchen und am Ende der Show einer davon einen Antrag machen. Die Auserwählte kann diesen annehmen oder sich für das Geld entscheiden.
Eyla begibt sich in besagte Show mit einem festen Ziel und einem Plan. Doch einer der Bachelor ist Dan, der etwas weiß, was ihre Chance in die letzte Runde zukommen, gefährlich werden könnte.

Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich den Titel des Buches - und damit auch von der Show - einfach nur perfekt finde. Dementsprechend gefällt mir auch das Cover. Das Setting - Alaska - fand ich sehr ansprechend. Das Buch ist gerade deshalb ideal für die kalte Winterzeit.

Die Grundidee ist wieder mal eine Reality - Show. Dieses Mal begleitet man die Kandidatin von Anfang an, was ich so auch noch nicht gelesen habe: Wie Eyla überhaupt zu der Idee kam und wie die Anmeldung ablief.
Die Sendung hat starke Bachelor Vibes. Die einzelnen (Gruppen-) Dates sind toll gewählt und beschrieben und man ist hautnah dabei.
Der Schreibstil ist flüssig und angenehm. Ich war sofort mitten in der Geschichte und das Kopfkino ist sofort angegangen. Die Geschichte wird aus Sicht von Eyla erzählt. An manchen Stellen hätte ich gerne Dans Sicht erfahren.

„Love or Lie“ entwickelte sich für mich anders als gedacht und kam mit ein paar Wendungen daher, die mich überraschen konnten. Die Bachelor waren sehr verschieden, was mir sehr gefällt, da nicht alle Frauen auf den gleichen Typ Mann stehen. Leider war für mich Siva nicht wirklich greifbar, anders als Collin und Dan, die wunderbar beschrieben wurden.
Auch die Nebenfiguren waren bunt gemischt, was für reichlich Abwechslung sorgte. Mein Favorit war die etwas durchgeknallte Hannah.
Eyla hat mir als Protagonistin sehr gefallen. Sie ist eine Beschützerin, die alles für ihre Schwester tut. Besonders die Szenen von damals haben mich sehr berührt.
Auch die Chemie zwischen Eyla und Dan stimmte. Ich fühlte mich hier abgeholt und konnte die Entwicklung der Gefühle nachvollziehen.

Alles in allem eine sehr schöne Liebesgeschichte im TV-Format, die mir Freude bereiten konnte. Wer Lust hat sich auf eine solche Reise zu begeben, der sollte zu „Love or Lie“ greifen.

War diese Rezension hilfreich?

"Ich hätte dir vielleicht deutlicher zeigen können, dass ich auch echtes Interesse an dir haben." - S. 217 Dan

Mit "Love or lie" ist meine zweite Geschichte über das Thema Bachelor und es hat mir wieder gut gefallen.
Eyla ist so eine starke Frau du wirklich alles für ihre Schwester macht. Sie ist liebevoll, süß und sie gewinnt wirklich gern. Ihre freche Zunge macht dabei Spaß und egal was ist, sie ist sie selbst auch wenn sie an einigen Dingen zu knabbern hat die sie schwer vertrauen fassen lassen.
Dan ist einfach süß, liebevoll, genauso frech aber auch warm, sexy und absolutes Bookboyfriendmaterial.
Eine wirklich witzige Story mit einem ernsten Thema. Aber man wird einfach in ein Winterland entführt, mit Nordlichtern und Gletscher. es war eine wirklich sehr süße Story, natürlich aber auch dramatisch.
Merve, Cassie, Amber und Svea waren tolle Freundinnen, Schwester und definitiv witzig und supportiv.
Was ich mir gewünscht habe ist mehr von Dan zu erfahren und da bisschen mehr mitzubekommen. Dennoch es hat mega viel Spaß gemacht und es hat perfekt in die Jahreszeit gepasst.

War diese Rezension hilfreich?

Rezension zu Love or Lie

4,5/5🌟

Love or lie hat mich sehr positiv überrascht. Das Thema und die Atmosphäre waren etwas komplett anderes. Alleine das Setting im Winter war perfekt gewählt.

Das Cover ist sehr schön gestaltet genau so wie die einzelnen Kapitel. Der Klappentext und das Buch insgesamt hat mich sofort angesprochen. Der Schreibstil war leicht und flüßig und an den richtigen Stellen mit Spannung geladen. Das Wortbuilding war angenehm und ich bin nur so durch die Seiten geflogen!
Bianca Wege schreibt spannend und auch sehr romantisch. Sie hat es geschafft, mich in den Bann zu ziehen und mit Eyla und dan mitzufiebern.🤍

Eyla war eine sehr sympathische Portagnonistin und ich habe sie vom ersten Satz ins Herz geschlossen. Ihr selbstloses Verhalten um ihre Schwester zu retten hat mir sehr gefallen. Sie ist tough und selbstbewusst aber auch sehr stur. Ich habe mich sehr gut unterhalten von ihr gefühlt. Ihr Entscheidungen und Handlungen konnte ich jedoch an einigen Stellen nicht so richtig nachvollziehen.

Dan als Bachelor hat mir sehr gefallen. Man erfährt von ihm nicht ganz so viel, dennoch war er sehr zuvorkommend und einfühlsam. An manchen Stellen hätte ich mir gewünscht, dass er mehr zu Wort kommt und vielleicht ein Kapitel aus seiner Sicht hätte es noch besser gemacht.

Die Sotryline war spannend und ich mochte diese Bachelor Vibes sehr. Man kennt es nur aus dem Tv und doch durch dieses buch konnte man ein wenig hinter die Kulissen schauen und es sich richtig vorstellen.

Insgesamt hat mich dasbBuch sehr gut unterhalten. Dennoch hätte ich mir mehr Tiefe und vielleicht ein- bis zwei Kapitel aus der Sicht von Dan gewünscht. Bianca Wege hat eine tolle Atmosphäre erschaffen und ich freue mich sehr auf weitere Bücher von ihr!🤍

Vielen Dank an den Drachenmond Verlag und an Netgalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

War diese Rezension hilfreich?

„Love or Lie“ von Bianca Wege ist eine sehr unterhaltsame New Adult, die hinter die Kulissen einer Bachelor-TV-Show blickt.
Die Studentin Eyla hat gerade erst ihren Job verloren, als sie in das Casting zu einer Reality-Show stolpert und eher unfreiwillig teilnimmt. Je länger sie darüber nachdenkt, desto weniger abschreckend wirkt die Teilnahme, denn schließlich winken am Ende 250.000 Dollar. Dieses Geld kann Eyla sehr gut gebrauchen, um die kostspielige Krebsbehandlung ihrer Schwester zu finanzieren. Also reist sie als Kandidatin ins verschneite Alaska, um einen der drei Bachelor davon zu überzeugen, dass sie die Richtige ist. Einfacher gesagt als getan, denn plötzlich kommen Eyla echte Gefühle in die Quere.

Nach Fantasy wechselt die Autorin ins New Adult Genre und ich muss zugeben, dass ihr dies überzeugend und sehr gut gelungen ist. Sowohl die sympathischen Charaktere als auch das interessante und spannende Setting sorgen für fesselnde Unterhaltung und jede Menge Spaß beim Lesen.
Eyla ist eine großartige Protagonistin, die für ihre geliebte Schwester alles tun würde. Dazu gehört auch, an einer verhassten Reality-Show teilzunehmen und als Winterhasserin ins eisige Alaska zu reisen. Mir hat sehr gefallen, dass die Show und ihre Teilnehmerinnen nicht als Klischee dargestellt wurden, sondern relativ authentisch wirken. Es gibt natürlich Zickereien und Konkurrenzkämpfe, aber auch die unvermeidliche Langeweile zwischen den gefilmten und gestellten Highlights der Show.
Eyla lässt ihre Komfortzone hinter sich und taktiert um Vorteile, zumindest bis sie unerwartet Dan näher kommt. Dan ist einer der drei Bachelor und eine spannende Mischung aus total süß und undurchschaubar. Das lässt einen beim Lesen förmlich an den Seiten kleben und macht Eyla verständlicherweise wahnsinnig.
Die Story ist humorvoll, berührend, emotional und absolut unterhaltsam, so dass keine Sekunde Langeweile aufkommt. Von mir aus kann es gern mehr aus dieser Richtung von der Autorin geben.

Mein Fazit:
Ich gebe eine ganz klare Leseempfehlung und fünf Eissternchen!

War diese Rezension hilfreich?

"Love or Lie - Alles für dich" | Bianca Wege | Drachenmondverlag | eBook: 5,99€, Taschenbuch: 14,90€ | 340 S.
.
Meine Meinung:
Gleich der Prolog hat mich emotional tief in die Geschichte eingesaugt. Die Kapitel haben mich sofort mitgerissen und ich habe gespannt den Weg der Protagonistin Eyla verfolgt, die sich für die Bachelor Show "Love or Lie" bewirbt. Eigentlich hält sie nichts von Reality Shows, doch eine Teilnahme daran scheint die einzige Möglichkeit zu sein, an viel Geld zu kommen, das sie dringend für die Behandlung ihrer kranken Schwester braucht.
Eyla ringt sich durch und wird tatsächlich an der Show, die im verschneiten Alaska stattfindet, angenommen.
Das Setting in Alaska war etwas ganz Neues für mich und die Autorin hat die Umgebung so lebendig und anschaulich beschrieben, dass ich das Gefühl hatte, als wäre ich selbst mittendrin. Dadurch ist dieses Buch perfekt für die Winterzeit, um sich einzukuscheln und sich in eine verschneite Landschaft zu träumen.
Das Buch hat es geschafft, dass ich von Anfang bis Ende gefesselt war. Es hat mich überrascht, mitfühlen lassen und mir einen großen Lesespaß beschert. Ich fand das Bachelor Thema großartig umgesetzt und hatte an vielen Stellen Herzklopfen, da ich so mit Eyla mitgefiebert habe.
Einen der Kandidaten habe ich von Anfang an in mein Herz geschlossen: Dan. Ich fand ihn toll und habe es geliebt die Annäherung zwischen ihm und Eyla zu verfolgen.
Bianca Wege hat wirklich ein Händchen für spannende Szenen, genauso wie für humorvolle und prickelnde. Ich habe ihren runden und gefühlvollen Schreibstil total genossen, der mich leicht und flüssig durch das Buch getragen hat.😍
.
Fazit:
Ich kann euch dieses wundervolle Buch wärmstens empfehlen! Ich habe es geliebt, dass ich so mitfiebern & die schönen Szenen zwischen Eyla & Dan miterleben konnte.
Das Setting in Alaska rundet das Ganze ab & macht es zu einem perfekten Winterbuch, bei dem man abschalten & sich sehr gut unterhalten lassen kann.
(5/5🌟)

War diese Rezension hilfreich?

Dieses Buch hat einfach Spaß gemacht ich habe es in einem Rutsch durchgelesen. Und das obwohl ich kein Fan von Dating Shows bin.

War diese Rezension hilfreich?

Dan und Eyla ... Wenn ich ihre Geschichte Revue passieren lasse, muss ich noch immer seufzen. Nicht nur, weil Bianca eine richtig unterhaltsame und fesselnde Geschichte kreiert hat, die an "aktuelle Geschehnisse" knüpfen, sondern auch, weil sie es trotz des Wissens oder Erwartens des Lesers geschafft hat einen doch zu überraschen.
Eine Bachelor Story? I'm in. Aber auch noch mehr als EINEN Bachelor!? Dezenter Kreisch-Alarm.
Für mich waren die Charaktere einerseits wirklich unterhaltsam, andererseits auch sehr ausdrucks- und gefühlsstark. Dass ich gerade Dan und sie geliebt hab, muss ich sicher nicht erwähnen, genauso wie ihre Szenen, ihre Momente. Und nicht nur einmal wurde ich bei den Wendungen der Geschichte überrascht. Gerade eine Szene des Buches ... Ich WUSSTE, was kommen wird. Aber ich habe mich einen ganzen Tag lang geweigert es zu lesen, einfach aus Prinzip 😂 und das heißt was!
Für mich war es eine positiv überraschende Geschichte, in die ich mich ein klein wenig verliebt habe. Und ich kann sie wärmstens empfehlen 🤗

War diese Rezension hilfreich?

Eine schnelle, spannende Geschichte, bei der ich immer wissen MUSSTE wie es weitergeht! Der Schreibstil war angenehm und ich mochte die Charaktere sehr!
Einzig das "Drama", dass in den letzen 50 Seiten noch gestartet wurde, fand ich etwas unnötig. Aber ansonsten mag ich das Buch sehr.

War diese Rezension hilfreich?

Love or Lie

von Bianca Wege

Eine Geschichte die das Herz erwärmt, den Geist ankurbelt und zum träumen einlädt. Eyla's Schwester ist schwer krank und benötigt eine kostspielige Behandlung. Durch Zufall gerät Eyla in ein Casting einer Beachler Show. Der Gewinn, sofern man statt der Liebe das Geld wählt würde die Behandlungskosten decken. Da sie eh nicht an die Liebe glaubt, macht Eyla bei der Show mit, doch sie hat nicht mit Dan gerechnet. Die Autorin ist eigentlich im Fantasy Genre zu Hause, jedoch hoffe ich das die nach diesem Debüt im New Adult mehr davon ihren Lesern schenkt. Denn dieser Roman strahlt förmlich vor Gefühlen, hat unfassbar liebenswert, lebendige Protagonisten und auch die Nebencharaktere sind großartig dargestellt. Obwohl die Geschichte aus Eylas Sicht erzählt ist konnte ich mich in jede andere Figur hervorragend hineinversetzen. Dies ist auch dem emphatisch und mitreißenden Schreibstil geschuldet, der modern, schwungvoll und herrlich im Fluss ist. Die Handlung ist spannend, wendig, stimmig und temporeich. Mir hat dieser Film in Buchformat wahnsinnig gut gefallen und ich hätte ewiglich weiter lesen können!!!!!

War diese Rezension hilfreich?

Niemals würde Eyla auf die Idee kommen, an einer Reality-TV-Show teilzunehmen. Doch die Teilnahme bei Love or Lie stellt die vermutlich letzte Möglichkeit dar, um ihrer Schwester eine dringend benötigte Behandlung zu ermöglichen. So kann Eyla gar nicht anders, als sich zu bewerben und ihr Ding durchzuziehen. Doch dann trifft sie bei den Dreharbeiten auf Dan..

Eyla lernt man als eine freundliche, manchmal etwas tollpatschige und vor allem sehr selbstlose Protagonistin kennen. Vor allem für ihre Schwester Merve würde sie alles tun und so kommt es dazu, dass sie sich bei Love or Lie anmeldet, obwohl sie eigentlich kein Fan von solchen Shows ist. Mir hat es total gefallen, dass Eyla nicht nur ehrgeizig ihr Ziel verfolgt hat, sondern sich nach und nach immer mehr geöffnet hat. Allerdings muss ich auch sagen, dass sie es mir manchmal etwas schwer gemacht hat, sie zu mögen, denn sie handelt oftmals sehr impulsiv und ich konnte nicht alle Beweggründe hundertprozentig nachvollziehen.
Dan ist einer der Bachelors der Show und ihn mochte ich von allen drei auch irgendwie am liebsten. Er ist humorvoll, charmant und unglaublich liebevoll. Außerdem ist Dan sehr heimatverbunden und ein totaler Familienmensch, denn vor allem für seine Großmutter würde er alles tun.
Obwohl zwischen Eyla und Dan von Beginn an eine gewisse Anziehung spürbar war, hat sich die Beziehung meiner Meinung nach doch in einem authentischen Tempo entwickelt. Ich habe es richtig genossen, das Kennenlernen der beiden zu verfolgen.

"Viel zu lang." Dans Atem streift mein Ohr, als wir uns umarmen, und aus der eben noch humorvollen Situation wird etwas anderes. Etwas, was die Luft zwischen uns zum Schwingen bringt. (Position 2432)

Aber nicht nur die Beziehung zwischen Eyla und Dan war für mich gut nachvollziehbar, sondern auch die Geschwisterbeziehung zwischen Eyla und Merve. Merve wirkt trotz ihrer Diagnose sehr stark, arbeitet für ihre Träume und möchte vor allem ihren Mitmenschen nicht zur Last fallen. Mir hat es total gut gefallen, wie die Geschwister gegenseitig füreinander einstanden. Aber auch Eylas Freundinnen Amber und Cassie mochte ich total gerne, denn sie unterstützen Eyla nicht nur und bringen frischen Wind in die Geschichte, sondern respektieren auch ihre Grenzen. Neben der Schwester und den Freundinnen von Eyla lernt man natürlich auch noch die anderen Kandidatinnen sowie die beiden anderen Bachelors der Show kennen. Hierbei waren mir vor allem Siva, Svea und Hannah total sympathisch.

"Du und ich", flüstere ich liebevoll. "Gegen den Rest der Welt." (Position 557)

Ich bin ohne jegliche Erwartungen an Love or Lie heran gegangen und war umso überraschter, dass mich bereits der Prolog emotional absolut mitreisen konnte. Der Schreibstil von Bianca Wege lässt sich dabei sehr angenehm lesen, denn er ist locker leicht, teilweise sehr humorvoll und vor allem auch sehr bildhaft. So verlief die Geschichte nach dem emotionsgeladenen Prolog erstmal etwas ruhiger und man konnte Eyla, die Hintergründe ihrer Teilnahme und ihr persönliches Umfeld besser kennenlernen. Dies wurde dadurch verstärkt, dass die komplette Geschichte nur aus ihrer Sicht erzählt wurde, wodurch man einen guten Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt hatte.
Nach und nach nahm die Geschichte immer mehr Fahrt auf und die Idee mit der Reality TV Show hat mir total gefallen. Vor allem ist der Autorin die Umsetzung auch richtig gut gelungen, denn gerade bei den Gruppen- oder Einzeldates hatte man oftmals das Gefühl, mittendrin dabei zu sein. Das Setting in Alaska war dafür definitiv passend und es war mal etwas ganz anderes, als man es aus unserem Fernsehprogramm kennt. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich mir ab und zu nicht nur ein Kapitel aus Dans Sicht gewünscht hätte, sondern auch ein bisschen mehr Drama und Tiefgründigkeit. Denn meiner Meinung nach waren viele Konfliktsituationen dann doch recht schnell geklärt, sodass sich die Geschichte an der ein oder anderen Stelle etwas gezogen hat. Gegen Ende wurde die Geschichte dann nochmal etwas dramatischer und hat mit der gesamten Aufklärung ihr rundes Ende gefunden.

"Und nach und nach verschwimme ich mit der skurrilen Atmosphäre aus Frauen in Ballkleidern, die die naive Vorfreude genießen wie kleine Kinder am Weihnachtsabend. Dabei sehen sie die dunkle Gewitterwolke nicht, die über ihnen schwebt." (Position 906)

Das Cover des Buches ist zwar eher schlicht gehalten, aber wirkt dafür auch sehr edel und mit seinem hellen Hintergrund auch sehr passend für das winterliche Setting in Alaska. Ebenfalls gut hat mir gefallen, dass jedes Kapitel mit einem Zitat von verschiedenen Personen eingeleitet wurde.

Obwohl ich mit Eyla nicht zu 100% warm wurde, konnte mich Love or Lie doch gut unterhalten. Vor allem das winterliche Setting sowie die Umsetzung der Reality-TV-Show haben mir total gut gefallen. Insgesamt ein locker leichtes Buch für Zwischendurch!

War diese Rezension hilfreich?

Schaut ihr euch gerne Reality Shows an?

Ich habe vor Jahren mal ein wenig in die erste Staffel „Bauer sucht Frau“ geschaut und auch schon ein paar Folgen vom Bachelor gesehen, aber das ist nicht meine Welt. Davon zu lesen, ist aber wiederum eine ganz andere Geschichte

Im Buch „Love or Lie“ von @waystowrite_ geht es um eine Datingshow und den Blick hinter die Kulissen

Danke an @netgalleyde und den @drachenmondverlag für das Rezensionsexemplar
🔹
Den Weg, den Eyla da einschlägt, ist zwar in mancher Augen nicht korrekt, aber was tut man nicht alles, um der geliebten Schwester zu helfen. Ich konnte die gemischten Gefühle gut nachvollziehen und dass Eyla mehr oder weniger zufällig in das Casting gestolpert ist, ist sicher auch ein Wink des Schicksals. Während der Show ist Eyla immer wieder an ihre Grenzen gestoßen und hat sich darüber hinweggesetzt. Immer dabei ihre beiden besten Freundinnen, die sie auf ihrem Weg unterstützen

Dan ist ein wirklich toller Mann. Ich hab ihn von Anfang an sympathisch gefunden. Auch er hat nicht gänzlich ohne Hintergrund an der Show teilgenommen. Aber das macht ihn in meinen Augen noch sympathischer. Er macht in der Show die interessantesten Dates (was man so mitbekommt) und hält sein Wort. Wenn ihr wissen wollt, um was es geht, schnappt euch das Buch und lest es 😉
🔹
Das ist inzwischen das zweite Buch, das ich mit dieser Thematik lese und es hat mir wirklich gut gefallen. Biancas Schreibstil ist fesselnd, lässt einen durch die Seiten fliegen. Sie baut Spannung auf, es gibt aber auch viel zum Lachen und nachdenken.
Es gibt so ein paar Personen, die mir anfangs zu sehr in den Mittelpunkt gerückt sind, was sich aber zum Ende des Buches aufgeklärt hat und für mich dann ersichtlich wurde

✨Leseempfehlung✨

4,5/5 ♥️

War diese Rezension hilfreich?

Zu allererst einmal war ich super gespannt auf diese Story. Das ganze drum herum fand ich super interessant und ich war sehr neugierig wie es umgesetzt wurde. Der Schreibstil der Autorin ist super angenehm. Es hat sich gut lesen lassen.
Eyla mochte ich überraschend gern. Die ganze Show und die Ausflüge waren wirklich cool. Fand es definitiv besser umgesetzt als das TV Format!
Ich habe einfach nur mitgefiebert. Von mir aus hätte das Buch durchaus länger sein können :)
Ich denke aber auch, dass es noch Luft nach oben gibt :) Vllt. in einer Fortsetzung? ::D

War diese Rezension hilfreich?

🎄Story:

Ein einziger Ausweg für Eyla ist es bei einer Reality-Dating-Show mit zumachen. Damit sie ihrer schwer kranken Schwester finanziell helfen kann, stimmt Eyla zu bei "Love or Lie" Teil zunehmen.
Es ist nur dazu bestimmt um das Preisgeld zu erlangen, obwohl Eyla weder solche Shows noch winterliche Gebiete mag. Im verschneiten Alaska beginnt der Kampf um das Preisgeld aber auch um die Herzen der Bachlors. Nur einer davon kommt ihr und ihren Gefühlen aber gefährlich nahe. Nun muss Eyla entscheiden, Geld oder Liebe!

🎄Meinung:

Zu allererst möchte ich sagen, die Story hat mich sehr begeistert. Eigentlich bin ich kein großer Fan von solchen Realty Shows, die bringen mich immer zur Weißglut. Das vieles geskripted wird, ist mir klar. Sonst gehen die Einschaltquoten in den Keller und das ist immer schlecht für's Geschäft. Genau das wird auch hier, hinter den Kulissen gut beschrieben.
Dennoch fand ich die Story zu den beiden Hauptprotagonisten sehr gut aufeinander abgestimmt. Schreibstil ist erfrischend und selbst mit dem Drama das manchmal durchkommt, ist es nie übertrieben.
Also keine Wutausbrüche meinerseits. Die mich sonst so erfassen, weil sich die Damenwelt mal wieder von ihrer schlechtesten Seite zeigen muss. Daher war ich überrascht, wie mich die Story, Seite um Seite mehr in den Bann gezogen hatte.
Es wurde wunderschön beschrieben und mit jedem Kapitel wurde es spannender, ob sich Eyla Runde um Runde weiterkämpfen kann. Natürlich kamen hier auch die die Gefühle nicht zu kurz. Neue Freundschaften entstanden und auch die immer näherkommende Frage ob am Ende die Liebe gewinnt oder das Geld einfach doch an Gewicht mehr Wert ist.
Eine tolle Story, die das dahinter zeigt aber dennoch das Gefühl einer Tv-Show vermittelt.

War diese Rezension hilfreich?

Aktuell lese ich unglaublich gerne Bücher in Richtung New Adult oder Romance. Halt Bücher, die berühren können. "Love or Lie: Alles für dich" schien da wie für mich gemacht und das winterliche Setting passt perfekt in die aktuelle Jahreszeit - wenn es hier schon nicht schneit, kann man ja zumindest einfach gedanklich in den Schnee.

Als Eyla zufällig in das Casting der neuen Reality-TV-Show "Love or Lie" stolpert, will sie eigentlich nur noch weg. Sie hasst solche Formate und auch mit dem verschneiten Alaska, wo die Dreharbeiten der Show stattfinden, kann man sie jagen. Doch ihre Schwester ist krank und benötigt dringend eine teure Behandlung und so sieht Eyla keinen anderen Weg, als doch an der Show teilzunehmen, um mit dem Preisgeld die Behandlung zu bezahlen. Sie muss unbedingt gewinnen! Niemals hätte sie damit gerechnet, dass sie sich in so einem Format aber tatsächlich verlieben könnte..

Wow.. ich hätte nicht gedacht, dass mir "Love or Lie: Alles für dich" so gut gefallen würde. Die Story klang zwar toll und dieses Bachelor-Reality-TV Setting finde ich richtig cool, doch ich hätte trotzdem eher.. weniger erwartet, wenn das Sinn ergibt.

Bianca Wege konnte mich von der ersten Seite an packen und so habe ich das Buch schon fast in Rekordzeit beendet. Sie schreibt toll, voll Gefühl und konnte mich so sehr mitreißen! Bis tief in die Nacht habe ich gelesen und zu jeder kleinsten Gelegenheit zum Reader gegriffen, den ich dann immer nur sehr widerwillig zur Seite legen konnte.

Erzählt wird im Ich-Erzähler aus Sicht von Eyla, die mir direkt sympathisch war. Sie ist ein toller Mensch, der alles dafür tut, ihre Schwester zu retten.. selbst wenn das bedeutet, an einer verhassten Reality-TV Show teilnehmen zu müssen. Sie war toll dargestellt, konnte mich sehr berühren. Auch die anderen Figuren wie zB Dan, einer der Bachelors der Show, Svea, die Eyla beim Casting kennenlernt oder Eylas Freundinnen und Schwester fand ich nicht weniger toll. Sie alle wirkten so lebendig auf mich. Ich hatte wirklich Gänsehaut und teilweise sogar Tränen in den Augen.

Meine Schwärmerei geht weiter, denn auch die Story fand ich wirklich unfassbar gut. Der Verlauf ist sehr unterhaltsam, gefühlvoll, romantisch.. konnte mich vollkommen überzeugen. Zwar gibt es keine großen Überraschungen und läuft auch eher vorhersehbar ab, doch da alles so gut zusammenpasste, alles so nachvollziehbar war und mich wunderbar unterhalten hat, hat mich das überhaupt nicht gestört.
Das Ende schließt die Geschichte sehr gut ab und ließ mich zufrieden zurück.

"Love or Lie: Alles für dich" ist ein wunderbarer New Adult Roman, der mich sehr überzeugen und berühren konnte. Ich hatte wundervolle Lesestunden damit und kann das Buch nur empfehlen.

War diese Rezension hilfreich?

Love or Lie musste ich einfach unbedingt lesen und mich hat es bestens unterhalten! Ich muss zugeben, ich schaue fast kein TV oder Serien, wenn es jedoch heisst- es kommt eine neue Bachelor-Staffel, dann bin ich sowas von am Start!

Zuerst muss ich natürlich das fantastische Setting in Alaska hervorheben! Hier konnte ich mich einfach hinträumen und war dank der wundervollen Dates hautnah u.a. beim Hundeschlittenrennen, beim erkunden eines Gletchers, beim bewundern von Nordlichtern oder auch bei spritzigen Ausflugsfahrten dabei! Einfach herrlich!

Durch den flüssigen, gefühlvollen, humorvollen und bildhaften Schreibstil von Bianca Wege, hatte ich ein sensationelles Leseerlebnis, welches mich auch tief berührt und bewegt hat! Ich hätte gar nicht erwartet, dass das Buch so tiefgründig wird und daher hat es mich mehr als positiv überrascht!

Besonders gut gefallen haben mir auch die Einblicke hinter die Kulissen, beim Dreh dieser Bachelor-Staffel! Irgendwie hatte ich beim Lesen durchweg das Gefühl selbst dabei zu sein!

Ein paar Wendungen haben mich durchaus überrascht- einiges war jedoch auch recht vorhersehbar.

Eyla und Dan sind super sympathische Protagonisten mit Ecken und Kanten, welche sie wiederum so authentisch gemacht haben! Auch die Nebenprotagonisten sind mir so ans Herz gewachsen und ich gehe sogar so weit, dass ich mir gerne einen zweiten Band rund um Svea wünsche!

Gelesen wird aus der Ich-Perspektive von Eyla- hier hätte ich mir gewünscht auch aus der Dan-Perspektive zu lesen um mehr von Dan und seinen Gefühlen und Gedanken zu erfahren!

Fazit: dieses Buch ist ein absolutes must-read für jeden Bachelor-Fan und für jeden, der den Winter und den Norden so sehr liebt, wie ich! Die Geschichte ist gespickt mit ganz großen Gefühlen, Intrigen, einem sensationellen Setting und hat mir somit ein wunderschönes Leseerlebnis beschert! Schnappt Euch eine Kuscheldecke, ein heisses Getränk und genießt dieses Wohlfühlbuch! Taschentücher sollten ebenfalls griffbereit vorhanden sein. Von mir gibt’s eine ganz klare Leseempfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

Eine Fernseh- Dating Show als Kulisse und das mitten in Alaska, ist ja mal etwas anderes und der Titel des Buches verrät uns auch schon das Konzept der Sendung.
Am Ende geht es darum entweder die große Liebe zu finden und den Heiratsantrag eines der drei Bachelor vor laufender Kamera anzunehmen, oder es durch Täuschung geschafft zu haben dessen Herz zu erobern, sodass man es bis in die Endrunde schafft und sich dann für das Geld zu entscheiden- 250 000 Dollar.
Aber was wenn man das Geld dringend für die Behandlung der kleinen Schwester braucht, sich aber in einen der Männer verliebt hat?

Die ersten fünf Kapitel habe ich mich schwer getan. Das ist die Zeit in der Eyla noch Zuhause ist und sich die Weichen für die Show stellen.
Aber mit Kapitel sechs war es, als hätte man einen Schalter umgelegt, wenn man einen sehr merkwürdigen Zufall einfach mal so hinnehmen kann.
Tolles Setting, fesselnde Darstellung der Dynamik zwischen den einzelnen Teilnehmern der Sendung und des Wiederstreits der eigenen Gefühle.

Es wurde nur aus Eylas Sicht erzählt, weshalb man über Dan nur soviel wusste wie Eyla.
Fand ich gut. So konnte man sich besser auf die Gruppendynamik konzentrieren. Allerdings blieb Dan dadurch auch immer ein Stück unscharf.

Obwohl ich zu Beginn glaubte das Buch könnte mich nicht überraschen, da der Ablauf ziemlich klar sein müsste, habe ich mich getäuscht.
Es gab Entwicklungen, Wendungen und Geschehnisse, die nicht vorhersehbar waren und das war ein ganz großer Pluspunkt.
Die Geschichte konnte mich überraschen.

Ich vergebe 4,5 Sterne.
Schöne Idee, tolles Setting, gute Umsetzung.

War diese Rezension hilfreich?

In „Love or Lie“ geht es um die Geschichte von Eyla, die sich lieber lebendig begraben würde, als bei einer Reality-Tv Show teilzunehmen. Doch ausgerechnet scheint eine Teilnahme die Lösung zu sein, um ihrer kranken Schwester eine Behandlung zu ermöglichen. Was hat das Schicksal vor ?
 
Eyla will unbedingt Geld verdienen, um ihrer kranken Schwester zu helfen, damit diese eine Behandlung bekommt. Dazu ist die Teilnahme an einer Show nötig, die sie eigentlich nicht besuchen wollte. Eigentlich will sie Journalistin werden, doch wird sich ihr Traum erfüllen?
 
Dan ist ebenfalls Teilnehmer der Show und zu Anfang konnte ich nicht wirklich viel aus ihm schlau werden. Er hat eine besondere Ausstrahlung als Mann und ich konnte am Anfang ihn noch nicht ganz durchschauen mit seiner Art.
 
Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive von Eyla erzählt. Der Leser kann sie so noch näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit wie unter anderem ihre Schwester.
 
Die Geschichte hat mich langsam in die Geschichte gezogen. Ein wenig hatte ich das Gefühl selbst in einer Art Reality Tv Show gelandet zu sein. Eigentlich will Eyla das ja nicht, aber sie benötigt Geld, um ihrer Schwester eine kostspielige Behandlung zu ermöglichen. So nimmt sie an Love or Lie teil und begegnet dort Dan. Dieser scheint zwar sympathisch, aber wird sie es schaffen für ihre Schwester? Oder verliert sie sogar ihr Herz an jemanden?
Die Geschichte hat mich sehr mitgerissen und es gab dennoch ein paar Momente, die sich etwas gezogen haben, in der Handlung.
 
Das Cover sieht toll aus und ist ein echter Hingucker.
 
Fazit
 
Eine etwas andere Liebesgeschichte mit diesem Debüt.

War diese Rezension hilfreich?

Story: Ein einziger Ausweg für Eyla ist es bei einer Reality-Dating-Show mit zumachen. Damit sie ihrer schwer kranken Schwester finanziell helfen kann, stimmt Eyla zu bei "Love or Lie" Teil zunehmen. Es ist nur dazu bestimmt um das Preisgeld zu erlangen, obwohl Eyla weder solche Shows noch winterliche Gebiete mag. Im verschneiten Alaska beginnt der Kampf um das Preisgeld aber auch um die Herzen der Bachlors. Nur einer davon kommt ihr und ihren Gefühlen aber gefährlich nahe. Nun muss Eyla entscheiden, Geld oder Liebe! Meinung: Zu allererst möchte ich sagen, die Story hat mich sehr begeistert. Eigentlich bin ich kein großer Fan von solchen Realty Shows, die bringen mich immer zur Weißglut. Das vieles geskripted wird, ist mir klar. Sonst gehen die Einschaltquoten in den Keller und das ist immer schlecht für's Geschäft. Genau das wird auch hier, hinter den Kulissen gut beschrieben. Dennoch fand ich die Story zu den beiden Hauptprotagonisten sehr gut aufeinander abgestimmt. Schreibstil ist erfrischend und selbst mit dem Drama das manchmal durchkommt, ist es nie übertrieben. Also keine Wutausbrüche meinerseits. Die mich sonst so erfassen, weil sich die Damenwelt mal wieder von ihrer schlechtesten Seite zeigen muss. Daher war ich überrascht, wie mich die Story, Seite um Seite mehr in den Bann gezogen hatte. Es wurde wunderschön beschrieben und mit jedem Kapitel wurde es spannender, ob sich Eyla Runde um Runde weiterkämpfen kann. Natürlich kamen hier auch die die Gefühle nicht zu kurz. Neue Freundschaften entstanden und auch die immer näherkommende Frage ob am Ende die Liebe gewinnt oder das Geld einfach doch an Gewicht mehr Wert ist. Eine tolle Story, die das dahinter zeigt aber dennoch das Gefühl einer Tv-Show vermittelt.

War diese Rezension hilfreich?

Reality Shows sind ja absolut nicht mein Fall allerding hat mich der Klapptext irgendwie angesprochen und ich wurde nicth enttäucht. Der Schreibstil von Bianca Wege ist absolut flüssig, leicht und locker und auch die Protagonisten konnten mich voll überzeugen. Den Blick hinter die Kulissen fand ich super interessant und auch das Drama und die Romantik ist nicht zu kurz gekommen.

War diese Rezension hilfreich?

Rezension zu „Love or Lie-alles für dich“
Autor*in: Bianca Wege
Altersempfehlung: ab 15
Verlag: Drachemondverlag
Rezensionsexemplar

Inhalt
Damit ihre kranke Schwester eine wichtige Behandlung machen kann. Braucht Eyla viel Geld. Durch Zufall gerät sie mitten ins Casting einer Reality-Tv Show. Auch wenn sie eigentlich nichts von solchen Shows hält, bewirbt sie sich. Sie wird angenommen und muss nach Alaska reisen um zusammen mit weiteren Mädchen um die Gunsten drei junger Männer zu werben. Ihr Ziel ist es sich im Finale für das Geld zu entscheiden. Geht ihr Plan auf oder überrollen sie die Gefühle? Oder ein gewisser neuer Plan


Fazit:
Ich hatte am Anfang Angst, dass das Buch meine Erwartungen nicht erfüllt. Ich habe noch nie vorher ein Buch gelesen, dass in einer Reality-Tv Show spielt. Bianca Wege hat es perfekt geschafft die Geschichte rüberzubringen. Es ist als wäre man bei einer Reality-Tv Show dabei. Auch die Geschichte an sich ist echt mega.
Das Buch ist eines meiner Jahreshighlight von 2021!!!

War diese Rezension hilfreich?

Ein Rundum gelungenes Debüt, das mir sehr viel Freude bereitet hat und nicht bloß emotional sondern auch spannend war.

War diese Rezension hilfreich?

3.5

Bücher mit Reality Show Setting machen mich immer wieder neugierig, auch wenn ich solche TV Shows eher ungern gucke. Daher hat mich auch "Love or Lie" neugierig gemacht und ich war sehr gespannt was mich alles erwartet.

Eyla nimmt an der "Love or Lie" Show teil, um Geld für die Krebsbehandlung ihrer Schwester auszubringen. Doch während der Show lernt sie Daniel kennen, und zwischen den beiden entwickeln sich Gefühle.

Ich fand die Geschichte vom Prinzip her ganz unterhaltsam. Die Show wurde interessant dargestellt mit seinen verschiedenen Kandidaten und den unterschiedlichen Dates. Das Setting in Alaska war ebenfalls sehr gelungen und es kommt sehr viel winterliche Atmosphäre auf.

Auch wenn mich das Buch gut unterhalten konnte, fand ich es in Teilen ein wenig zu lang gezogen, insbesondere was den Part der Show angeht und ich hatte eigentlich erwartet, dass die Geschichte noch ein anderes Setting haben wird. Die Liebesgeschichte war ganz süß, aber komplett überzeugen konnten mich die Funken zwischen Eyla und Dan nicht.

War diese Rezension hilfreich?

Zuallererst das Cover: Ich liebe diese Schlichtheit. Man wird darauf aufmerksam obwohl oder gerade weil es einen nicht farblich erschlägt.
Und die Geschichte: Ich fand die Geschichte wohlfühlend und spannend. In Eyla habe ich mich regelrecht wiedergefunden und hätte genauso wie sie gehandelt.

War diese Rezension hilfreich?

Inhalt:

Eyla würde sich lieber lebendig begraben, als bei einer Reality-TV-Show mitzumachen. Vor allem, wenn diese sie in den hohen Norden führt – genauer gesagt in das einsame, verschneite Alaska. Doch ausgerechnet eine Teilnahme bei ›Love or Lie‹ scheint die letzte Möglichkeit zu sein, genügend Geld für die Behandlung ihrer kranken Schwester auftreiben zu können. Eyla hat keine Wahl. Als sie bei den Dreharbeiten der Show jedoch Dan kennenlernt, einen der Kandidaten, kommen plötzlich Gefühle ins Spiel, und Eyla steht vor einer folgenschweren Entscheidung …

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist locker und leicht, flüssig und schnell zu lesen.

Die Geschichte hat mir gut gefallen, allerdings hat mir etwas die Tiefe gefehlt und manches war mir zu ausschweifend erklärt.
Eyla war mir manchmal etwas zu überspitzt und übertrieben. Dennoch mochte ich sie gerne und habe mit ihr gefiebert.

Eine schöne Geschichte, ein tolles Setting und schöne Lesestunden.

War diese Rezension hilfreich?

Love or Lie war mein erstes Buch der Autorin. Es ist komplett aus Eylas Sicht geschrieben. Besonders gut hat mir gefallen, dass jedes Kapitel mit einem „Zitat“ von einem der Charaktere anfängt und ein bisschen das kommende Kapitel vorkommentiert. Das hat mir richtig das Gefühl gegeben in einer Fernsehsendung zu sein. Ich muss ja sagen, dass mich das letzte Buch in dem es um eine Verkupplungsshow ging so gar nicht überzeugen konnte. Umso positiver überrascht war ich jetzt von Love or Lie, weil es mich richtig begeistern konnte.

Wirklich gut gefallen hat mir, dass es nicht das klassische bekannte Format vom Bachelor darstellt, sondern eine abgewandelte Form. Zudem wird man als Leser gefühlt überall hin mitgenommen. Vor die Kamera, aber auch hinter die Kulissen. Es werden Abläufe geschildert und beschrieben wie sich die Kandidatinnen abseits der Kamera anfreunden. Dazu kommt die süße Liebesgeschichte zwischen Eyla und Dan bei derschon bei der ersten Begegnung die Funken fliegen und das Knistern wird im Verlauf der Geschichte nur stärker. Auch ist die Geschichte wirklich spannend und hält die ein oder andere überraschende Wendung parat.

Zudem sind Eyla und Dan richtig tolle Protagonisten die man sofort sympathisch findet und ich kam mir oft vor wie der begeisterte Zuschauer vorm Fernseher der für sein Lieblingspärchen gehofft und gebangt hat. Aber auch die Nebencharaktere fand ich wirklich klasse.

War diese Rezension hilfreich?

Die Gestaltung des Buches gefällt mir richtig gut. Ich mag das Cover total gerne. Die Farben und das Motiv passen super zu dem Buch.
Der Schreibstil ist gut, hat aber auch mal kleine Schwächen. Er ist flüssig und angenehm, doch leider ließ mich der Stil auch oft mal abschweifen - er ist nicht so packend. Ansonsten wird die Atmosphäre gut hervorgerufen.
Von der Handlung habe ich eigentlich erst mal eine lockere und lustige Geschichte erwartet; das ist es aber stellenweise überhaupt nicht. Es fängt schön sehr tragisch an und hat auch immer wieder solche Momente. Es wird dennoch mit eine schönen Liebesgeschichte umrahmt. Die Mischung ist daher nicht bedrückend und gefällt mir sehr gut. Insbesondere die Art, wie die Show "hinter den Kulissen" beschrieben wird, gefällt mir sehr gut. Insgesamt wirkt alles ziemlich realistisch und glaubwürdig.
Auch die Figuren haben sich in mein Herz geschlossen. Ich mochte ihre Art und ihre Entwicklung.
In Allem kann ich für dieses Buch eine Leseempfehlung aussprechen. Es macht Spaß es zu Lesen und mit den Figuren mitzufiebern. Da die Handlung allerdings zu Beginn sehr langsam Fahrt aufnimmt und etwas schleppend vorankommt, gebe ich dem Buch 4 Sterne.

War diese Rezension hilfreich?

Love or Lie von Bianca Wege

Erschien am 16.12.21. Erhältlich als Taschenbuch und E-Book. Das Buch hat 340 Seiten und ein wunderschönes Cover, wie man es von Drachenmond Verlag gewohnt ist.

Bianca Wege hat einen sehr angenehm zu lesenden Schreibstil, der zudem auch noch gut vorstellbar ist. Sie hat mich das Buch lesen lassen, als wäre ich selbst dabei gewesen und das ist, wie ich finde, ein Buch ausmacht.

Zur Geschichte: Elya macht bei Love or Lie mit ( wie im deutschen der Bachelor) um den Gewinn am Ende für ihre krebskranke Schwester auszugeben, die eine alternaive Therapie zur Chemo braucht. Schon vor Beginn der Sendung lernt sie Daniel kennen. Und dann kommt eins zum anderen.

Meine Meinung: Das erste Drittel der Geschichte, war lang. Man lernt Elya und ihre Freundinnen kennen und warum sie bei der Show mit macht. Das hat sich einwenig gezogen. Aber als man dann zu der Szene kommt wo sie zum Drehort reist wird alles zunehmend interessanter. Die Charaktere im Buch sind stark und man kann vielen Nachvollziehen besonders die Handlungen von Elya, die sie in Laufe der Geschichte annimmt. Dan wächst einen richtig ans Herz besonders weil er einen sehr führsorglichen Eindruck vermittelt.

Ich finde das Buch gelungen und kann es euch nur weiterempfehlen, es wird nie langweilig und man hat auch einige Szenen zum lachen und manche, wenn man nah am Wasser gebaut ist, auch zum weinen.

War diese Rezension hilfreich?

Love or Lie hat mich doch sehr überrascht. Der Klapptext hat mich angesprochen da ich ein großer Fan der Bachelor Serie bin und sie immer wieder verfolge. Die ersten Kapitel fand ich sehr vorhersehbar und eigentlich weiß man durch die Show, was einen erwartet. Doch der kleine Blick hinter die Kulissen, die Gefühle von Eyla und die Dates wurden fantastisch geschrieben. Ich mag die realistische und etwas sarkastische Art von Eyla. Auch ihre Freundinnen haben mir sehr gut gefallen, da sie Eyla sehr unterstützt haben. Das Drama um die Bachelors hat mir fast schon gereicht, da ist das Ende fast etwas viel geworden. Allerdings wurde das Drama am Ende nicht künstlich in die Länge gezogen, weshalb ich es gut fand und der Spannungsbogen einfach gepasst hat. Grade wie sich die Gefühle von Eyla entwickelt, sie etwas eifersüchtig wird und wie sie damit umgeht ist super nachvollziehbar. Sie ist hitzig und etwas tempramentvoll, weshalb es Spaß macht alles aus ihren Augen zu betrachten. Die Dates haben mir großen Spaß gemacht und ich würde es auch alles gerne erleben. Grade die Gletscherwanderung oder die Tour mit den Schlittenhunden. Ich kann das Buch sehr empfehlen.

War diese Rezension hilfreich?

Der Bachelor in Buchform – obwohl ich diese Serie nicht wirklich mag und auch nicht kucke, hat mich der Gedanke, so eine Castingshow als Buch zu lesen total gereizt.

Das Cover ist sehr schlicht aber dennoch schön und passt wunderbar zum Inhalt des Buches.
Die Innengestaltung ist wirklich wunderschön. Jede einzelne Seite wurde mit schönen Eisblumen verziert.

Kommen wir zum Schreibstil: Bianca Wege hat einen sehr leichten und flüssigen Schreibstil, der mich sofort mit den ersten Seiten direkt in die Geschichte reingezogen hat. Packend und einlullend wie ein kuscheliges Feuer an einem kalten Wintertag.
Ich habe mich mit ihrer Art zu Schreiben direkt total wohlgefühlt. Die Kapitel sind nicht zu lang und nicht zu kurz. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht der Protagonistin Eyla. Immer am Anfang der Kapitel gibt es jedoch kurze Ausschnitte aus Interviews die mir auch sehr gut gefallen haben und die dieses Castingshow-Thema wieder supertoll aufgegriffen haben.

Eyla ist eine tolle Protagonistin. Sie ist so normal, so greifbar und authentisch. Es gab immer wieder Situationen in der ich dachte: Ja, das könnte jetzt auch ich gewesen sein. Ich konnte ihre Handlungen und ihr Denken so gut nachvollziehen. Sie war nicht perfekt, sie hat Fehler gemacht, zuerst gesprochen bevor sie gedacht hat – aber genau das hat sie so unfassbar real für mich gemacht. Denn wann sagen wir schon immer das Richtige. Wann lassen wir uns nicht mal von unseren Gefühlen übermannen und reagieren auf bestimmte Situationen falsch? Eyla war demnach für mich ein herrlich erfrischender Charakter den ich sofort in mein Herz geschlossen habe.

Aber auch Dan war wirklich ein toller Kerl. Ich habe mich direkt in ihn verliebt. Er ist sehr loyal, liebevoll und herzlich. Ehrlich und echt. Ein Kerl der Spaß versteht, aber der auch ernst sein kann. Einer, mit dem man über alles und nichts reden kann.
Zudem hat die Chemie zwischen den Beiden einfach so schön gepasst. Sie haben sich toll ergänzt.

Bianca hat hier aber auch viele tolle Nebencharaktere geschaffen wie zB Siva, Svea und Merve.
Eine Kulisse die absolut traumhaft war, man hat richtig viele schöne Dinge beim Lesen erlebt und das Setting war einfach atemberaubend. Würde jetzt doch irgendwie auch gerne nach Alaska.

Was mich aber am Meisten begeistert hat war das Feeling das dieses Buch verströmt hat. Ich war mit den Emotionen einfach so tief drin. Ich konnte mich richtig reinfühlen, habe mitgefiebert, mitgelacht, mitgeweint, mich aufgeregt, war erleichtert und schockiert. Ich habe die volle Bandbreite an Gefühlen durchlebt. Der Casting-Charme kam so gut bei mir an dass ich am liebsten noch ein Buch mit dieser Thematik lesen wollen würde. Ich war teilweise so krass aufgeregt und hibbelig, war nervös und habe einfach unglaublich mitgefiebert.

Diese Geschichte ist einfach ein absolut tolles Leseerlebnis gewesen. Ich kann absolut Nichts daran bemängeln. Es war ein Genuss und mein erstes Highlight in diesem Jahr.
Eine ganz große Leseempfehlung von mir und ein riesen Dankeschön an die Autorin für diese wundervolle Geschichte.

War diese Rezension hilfreich?

Inhalt: Eyla würde sich lieber lebendig begraben, als bei einer Reality-TV-Show mitzumachen. Vor allem, wenn diese sie in den hohen Norden führt – genauer gesagt in das einsame, verschneite Alaska. Doch ausgerechnet eine Teilnahme bei ›Love or Lie‹ scheint die letzte Möglichkeit zu sein, genügend Geld für die Behandlung ihrer kranken Schwester auftreiben zu können. Eyla hat keine Wahl. Als sie bei den Dreharbeiten der Show jedoch Dan kennenlernt, einen der Kandidaten, kommen plötzlich Gefühle ins Spiel, und Eyla steht vor einer folgenschweren Entscheidung …

Ein Buch, welches absolut nach meinem Geschmack war. Kaum begonnen, konnte ich es nicht mehr aus den Händen legen.
Das Buch hat mich so bewegt... Traurig, schön und einfach nur berührend ging es hier durch die Geschichte... ein riesengroßes Gefühls auf und ab. Ich wusste gar nicht wie mir geschieht, ich hab so mitgefiebert und mitgelitten dass ich teilweise wirklich das Gefühl hatte, dass ich dieses Gefühlswirrwarr selbst erlebe.
Ein wunderschöner Schreibstil trifft hier auf eine einfach nur faszinierende Geschichte
Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, verständlich und sehr fesselnd.
Klare Kauf- und Leseempfehlung meinerseits.

War diese Rezension hilfreich?

Ich bin verliebt in diese Geschichte!

Ein winterliches Setting mit Trash TV Flair :D
Ich habe so mit Eyla mitgefiebert, nachdem das Buch Fahrt aufgenommen hatte.
Die ersten Kapitel waren etwas zäh, doch dann konnte und wollte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen!

Normalerweise denke ich bei Liebesgeschichten immer,dass sie mich nicht groß überraschen können, keine teodsttifen Plotttwists sind, von gängigen Dramen abgesehen . Doch dieses Buch konnte mich vom Gegenteil überzeugen!

Ich hätte mir ein bisschen mehr TV Setting und Hintergründe gewünscht, doch das ist sehr subjektiv.

Das Buch konnte mich vollends überzeugen und wsr kurzweilig,trotz vieler Seiten

War diese Rezension hilfreich?

Ich war wirklich sehr skeptisch. Da ich eigentlich meine Vorurteile gegenüber solchen Shows habe.
Die Geschichte hat mich aber vollkommen überzeugt und auch gefesselt.
Ich konnte mich wirklich schnell in die Personen hineinversetzen. Es ist eine absolute Leseempfehlung.
Das Rad wurde nicht neu erpfunden, aber anders aufgebaut. Ich liebs!

War diese Rezension hilfreich?

Eyla würde alles lieber, als an einer Datingshow in Alaska teilzunehmen. Aber es bleibt ihr nichts anderes übrig, wenn sie ihre Schwester Merve retten möchte.

Love or Lie ist eine Show, bei der man sehr viel Geld gewinnt, wenn man sich gegen den Mann entscheidet am Ende.

Eyla erlebt eine sehr turbulente Zeit in Alaska. Dort lernt sie Dan immer besser kennen und versucht zu verdrängen, das sie eigentlich nur wegen dem Geld mitmacht.

Ob ihr das gelingt? Lest selbst :)

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Ich liebe Bücher, die über Fernsehshows handeln. Am Anfang ist es sehr langweilig, nimmt aber immer mehr Fahrt auf, sobald die Show startet.

War diese Rezension hilfreich?

Eyla's Schwester ist todkrank und ihre letzte Chance ist eine neue, sehr kostspielige Behandlung, weswegen Eyla jeden Cent ihres Gehalts dafür braucht. Ausgerechnet dann verliert sie auch noch ihren Job. Auch wenn ihr ihre Freunde unter die Arme greifen, wird das alles nicht reichen. Da stolpert sie aus versehen in ein Casting für die Reality-Show "Love or Lie" und wird auch noch genommen. Dabei kann sie solche Formate beim besten Willen nicht ausstehen. Und dann auch noch in Alaska - denn mit Schnee hat sie genauso wenig am Hut, Doch könnte das nicht all ihre Probleme lösen?

Ich muss sagen, das Buch hat mich positiv überrascht. Ich hatte erst eine klassische "Bachelor"-Story mit wenig Tiefgang erwartet. Und natürlich geht eshier auch um eine Reality-Show. Aber es ist einfach sehr gut umgesetzt und die Szenerie wunderbar bildhaft erzählt worden, so dass es ein leichtes war, in die Geschichte hineinzutauchen und ich quasi vor meinem inneren Auge wirklich immer mit vor Ort war. Es war super kurzweilig und hat wirklich Spaß gemacht, die Charaktere zu begleiten.

War diese Rezension hilfreich?

Schaut ihr eigentlich Bachelor?
Ich ja eigentlich so gar nicht, dennoch wollte ich unbedingt dieses Buch von @waystowrite haben.
Was würdest du wählen das Geld oder die Liebe?
Das Buch ist im Grunde wie die Show aber ich fand es so so viel besser es zu lesen als wenn ich es im Fernsehen schauen würde.
Das Cover ist schlicht und dennoch wunderschön. Auch das Setting ist ein Traum. Bianca hat es wirklich wunderschön Beschrieben ich würde da tatsächlich auch nun hinfahren. Auch der Schreibstil war angenehm und fesselnd und die Spannung war optimal. Ich konnte auch die Emotionen der Protagonistin regelrecht selbst spüren. Am Humor wurde hier auch nicht gespart was mir wirklich gut gefallen hat.
Eyla ist sympathisch, Stark und ein Herzensmensch der alles für andere tut was sie nur kann. Weshalb ich sie direkt ins Herz geschlossen habe.
Dan hat definitiv Bookboyfriend Potential und ist wirklich ein interessanter Charakter. Auch er hat mir sehr gut gefalle und ich hätte gerne auch zeit mit ihm verbracht.
Die Nebencharaktere haben mir auch sehr gut gefallen und ich habe mich in dem Buch wirklich wohlgefühlt.
Von mir gibt es hier definitiv eine Leseempfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

bereitete mir einige schöne Lesestunden.

Eyla kann Reality Shows nichts abgewinnen. Undenkbar – das sie sich für eine Show bewirbt. Die Kosten für die Krebsbehandlung ihrer Schwester zwingen sie dazu, ihren Standpunkt zu überdenken und sich für die Show zu melden. Was passiert, wenn sie für einen der Mitbewerber plötzlich Gefühle entwickelt – und sie sich zwischen Geld oder Liebe entscheiden muss.

Dieser Zwiespalt und die Frage nach der Veränderung der eigenen Persönlichkeit, des eigenen Verhaltens durch die Teilnahme an einer solchen Show hat mich an der Geschichte gereizt. Gleichzeitig wünschte ich mir eine leichte Liebesgeschichte.

Der Einstieg war mir persönlich zu langatmig und uninteressant. Ihr Leben vor der Show, die Erklärung ihrer persönlichen Motive für ihre Teilnahme waren mir durch den Klappentext bereits bekannt und für mich nicht wirklich von größerem Interesse. Eine Szene allerdings war von besondere Bedeutung für die Geschichte, für mich wäre dies der ideale Einstieg in die Geschichte gewesen. Der weitere Verlauf der Geschichte – wie ich mir persönlich den Dreh einer Reality-Show vorstelle und Geld in die Kassen der Produktionsfirmen spült: Intrigen, Drama, Freundschaften, Gefühle und Liebe – alles auf Anweisung der Produzenten, die genau solche Situationen forcieren die bei den Teilnehmern und den Protagonisten schüren. Ein abgeschotteter Mikrokosmos – indem die eigenen Schattenseiten hervorkommen. Den man nicht unbeteiligt übersteht, sich eine eigene Dynamik entwickelt – egal unter welchen Voraussetzungen man sich auf dieses Experiment/diese Show eingelassen hat. (Für mich genau der Punkt – aus dem ich mir keine Reality-Shows im Fernsehen ansehe/verfolge)
In meinen Augen wurden diese Aspekte einer Reality-Show gut von der Autorin eingefangen und herausgearbeitet. Eylas, aber auch die Entwicklung der anderen Charaktere sowie die Entwicklung der Gruppendynamik – gut und nachvollziehbar herausgearbeitet.

Die Geschichte wird aus Eylas Sichtweise erzählt, sodass ich als Leser den Widerstreit ihrer Gefühle, die Beeinflussung durch die Show miterleben und nachvollziehen konnte.

Für mich bis auf den für mich persönlich zu langen Einstieg eine empfehlenswerte Geschichte. Liebenswerte sympathische Charaktere, ein tolles Setting. Die Dynamik innerhalb des Mikrokosmos „Reality-Show“ wurde gut eingefangen und die Entwicklung der Charaktere herausgearbeitet. Einzig der Gedanke, dass diese Art der Reaility-Show nicht nur reine Fiktion ist – sondern tatsächlich ausgestrahlt wird – lässt mich mit negativen Gefühlen zurück.

War diese Rezension hilfreich?

Das Cover gefällt mir in seiner Schlichtheit unglaublich gut und passt super zur Geschichte.
Biancas Schreibstil hat die Gefühle von Eyla wunderbar rübergebracht und das Setting konnte ich mir durch die bildhaften Beschreibungen perfekt vorstellen.
Eyla ist unglaublich selbstlos, denkt immer zuerst an ihre kranke Schwester und stellt ihr eigenen Bedürfnisse deswegen immer hinten an. Auch während der Show geht es ihr in erster Linie um die Behandlungskosten für ihre Schwester, weswegen sie ihr Herz verschließt. Im ganzen Verlauf der Geschichte merkt man ihr den Kampf zwischen Herz und Kopf extrem gut an.
Besonders die Freundschaft hat mir im Buch überaus gut gefallen. Man hat die starke Verbundenheit der Frauen gespürt und deren bedingungslose Liebe zueinander.
Dan lernt man zwar immer besser kennen, dennoch hat mir da das gewisse Etwas gefehlt.
Allgemein kamen die Gefühle zwischen Eyla und Dan für mich nicht ganz an. Die auf einmal aufkeimende Liebe war zu plötzlich und ich habe nicht ganz verstehen können, wo das auf einmal herkam. Auch Eylas teilweise sehr übertriebenen Aussagen und Handlungen waren mir etwas zu viel und haben nicht ganz zu ihrem sonst eher pragmatischen Selbst gepasst.
Das Drama hat ziemlich gut zur Geschichte gepasst und hat den Höhepunkt nochmal gewaltig werden lassen. Dennoch wurde es mir am Ende zu locker aufgelöst, auch wenn ich das eigentliche Ende sehr süß und stimmig fand.

Fazit

Für alle Bachelor Fans ist dieses Buch definitiv die richtige Wahl. Der lockere Schreibstil lässt einen zügig durch die Seiten fliegen und man kann in eine Geschichte voller Intrigen und großer Gefühle eintauchen.

War diese Rezension hilfreich?

Review (spoilerfrei):
Eyla ist eine unglaublich starke Protagonistin, wie sie mit all den Schicksalsschlägen umgeht und dann auch noch bei einer Datingshow mit macht um ihre Schwester zu retten, ist einfach nur mega.🤯 Auch der Protagonist ist einfach nur mega, ich liebe ihn irgendwie sehr🥰 ein richtiger #bookboyfriend🥰
Auch das Ganze Bachelor Thema ist einfach mega umgesetzt, sehr ähnlich zu @derbachelor, aber dennoch anders. Es gibt 3 (!) Bachelors und das Ganze spielt in Alaska🤵🏻‍♂️🤵🏼‍♂️🤵🏽‍♂️❄️ Das war einfach sehr erfrischend und unterhaltsam zu lesen😊 Vor allem das Kennenlernen der 3 Bachelors und Eyla fand ich einfach nur legendär unterhaltsam😂🤭
Der Schreibstil ist sehr locker und einfach zu lesen🥰 und das obwohl teilweise doch sehr tiefgründige Themen angesprochen werden und die Geschichte an sich etwas erwachsener ist, als das was das NewAdult Genre sonst so bereit hält.🤔❤️

War diese Rezension hilfreich?

"Love or Lie" hatte ich ehrlich gesagt nicht auf dem Schirm. Und wäre es mir nich ständig empfohlen worden, dann ha3ich wohl nie dazu gegriffen.

Eyla braucht dringend und schnell Geld, also beschließt sie sich bei einer dateing Show anzumelden. Dort trifft sie auf einen der Bachelors und ihr ganzer Plan verläuft nicht so wie sie es sich vorgestellt hätte.

Ich muss sagen, dass ich nie der Fan von dem Bachelor oder der Bachelorette bin und auch nie sein werde.
Jedoch war dieses Thema in dem Buch ganz gut und auch an vielen Stellen sehr interessant und realitätsnah umgesetzt. Kann ich mir zumindest so vorstellen. Man nehme einfach die verschiedenen Regieanweisungen in denen die Charaktere bestimme Sätze wiederholen müssen, bei besserem Licht.

Alle Charaktere waren sehr interessant und haben mich für auch sehr überrascht mit ihrer Entwicklung. Besonders bei Eyla konnte ich ihre Eifersucht verstehen, habe sie jedoch nicht gefühlt. Und dies ist einer meiner Kriterien. Die Gefühle habe ich wahrgenommen, mehr aber nicht. Ich habe die Anziehungskraft nicht verstanden, die Trauer oder den Schmerz nicht wahrgenommen. Auch den Verlust der falschen Entscheidung war mir egal.

Ich fand es gut und bin auf weitere Bücher der Autorin gespannt. Von mir gibt es eine Leseempfehlung, und 3,5 Sterne

War diese Rezension hilfreich?

Einfach von Anfang bis Ende schön. Ich bin absolut begeistert. Ein wirklich schöner Liebesroman. Viel Gefühl, Humor und Liebe.

War diese Rezension hilfreich?

Eine Reality-TV-Show in der man die wahre Liebe findet oder mit dem Preisgeld nach Hause geht und das alles mitten im Winter im einsamen und verschneiten Alaska. Hört sich doch toll an, oder? Eyla könnte sehr wohl darauf verzichten, aber mit dem Geld könnte sie für die Behandlung ihrer krebskranken Schwester aufkommen, weshalb sie sich für die Show Love or Lie anmeldet und dann auch tatsächlich teilnimmt.

In der Show gibt es drei Bachelor Kandidaten, die jeweils die Liebe ihres Lebens finden möchten. Wenn sie Glück haben, verliebt sich eine der Teilnehmerinnen und nimmt den Antrag am Ende der Show an, oder sie haben Pech und die Teilnehmerin entscheidet sich für das Geld. Eyla ist ganz klar auf das Geld aus, doch da ist sie auch Dan noch nicht begegnet. Den dieser wirft sie ganz schön aus der Bahn und plötzlich kommen Gefühle ins Spiel. Aber Dan ist auch einfach ein wahrer Traummann das muss man gesagt haben!

Ich mochte beide Protagonisten sehr gern und war von Eyla´s schauspielerischen Fähigkeiten sehr beeindruckt – das könnte ich niemals. Dan ist wie bereits erwähnt einfach ein Traum und ich mochte seine liebevolle Art.

Der Schreibstil der Autorin war gut zu lesen und das Buch wurde in der Ich-Perspektive von Eyla geschrieben. Die Gedankengänge waren nachvollziehbar, aber ich hätte auch gerne mal etwas aus der Perspektive von Dan gelesen. Mit den ersten Kapiteln hatte ich mich etwas schwer getan, aber nachdem es mit der eigentlichen Show losging, wurde es immer interessanter.

Mir hat das Buch gefallen, leider konnte es mich jedoch nicht komplett aus den Socken hauen. Es ist aber für alle Bachelor Fans das ideale Buch.

War diese Rezension hilfreich?

Ich bin ganz ohne Erwartungen an das Buch rangegangen und es hat mich umgehauen. Die Geschichte um Eyla, Dan und die Show Love or Lie ist so wundervoll und mit viel Liebe gestaltet. Von den ersten Seiten an habe ich mich in den Schreibstil von Bianca Wege verliebt und auch das Setting hat mir sehr gut gefallen. Die Charaktere waren gut ausgearbeitet und wirkten lebendig. Besonders gut haben mir Merve und Eyla gefallen und auch ihre Geschwisterliebe und der Zusammenhalt waren toll mitzuerleben. Auch der Verlauf der Geschichte hatte für mich genau das richtige Tempo, hier und da gab es ein bisschen Drama und es wurden immer wieder auch ernste Themen in die Handlung eingeflochten, was mir sehr gut gefallen hat. Für mich war es eine sehr gelungene, erfrischende und echte Story in der ich mich sehr wohlgefühlt habe. Ich kann den Roman wärmstens empfehlen, für mich war er ein absolutes Highlight.

War diese Rezension hilfreich?

Bachelor - aber ohne Rosen.

Fernsehsendung mit 3 Bachelor und 27 Frauen...
Man erfährt ein bißchen was hinter den Kulissen wirklich los ist, aber eigentlich geht es darum, wie man sich selbst im Leben und in so einer Fernsehsendung präsentieren möchte...

sehr nette Unterhaltung!

War diese Rezension hilfreich?

Ich entdecke durch dieses Buch meine Liebe zu Romance-Büchern mit Realityshows! Ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Der Schreibstil ist locker und leicht sodass man ganz einfach in die Geschichte eintauchen kann. Außerdem liebe ich die Beschreibungen der Landschaften und die winterliche Atmosphäre sehr! Es wurde auf keiner Seite langweilig und man konnte die Gedanken der Protagonistin sehr gut nachvollziehen! Der Humor blieb dabei nicht auf der Strecke. Ich wünsche mir definitiv einen zweiten Band über ein anderes Pärchen!

War diese Rezension hilfreich?

Love or Lie

Für mich war es das erste Buch der Autorin und ich war positiv überrascht. Mich hat ehrlich gesagt dieses wahnsinnig schöne Cover angetan. Genauso wie die Geschichte darin 😍 Die Protagonistin Eyla überzeugt mit ihrer Art, sie ist selbstlos und stürzt sich wegen ihrer Schwester in diese Reality - Show obwohl sie für sowas nicht viel übrig hat. Pure Geschwisterliebe 😍 Dan fand ich ebenfalls echt gut und der Grund, weshalb er bei Love or Lie teilnimmt, war für mich absolut nicht vorhersehbar 🤭

Zur Geschichte 📖
Eyla verliert ihren Job und muss zusehen wie sie ihrer kranken Schwester finanziell unter die Arme greifen kann. Als sie durch Zufall in ein Casting einer Reality - Show schlittert. In der Show geht es darum, die wahre Liebe zu finden oder den Kerl für ziemlich viel Geld stehen zu lassen und sich dafür zu entscheiden.

War diese Rezension hilfreich?

Was für ein tolles Buch, welches richtig winterliche Gefühle hervorbringt!
Das ganze Buch ist aus Eyla´s Perspektive geschrieben und irgendwie fehlt mir die Sicht des männlichen Protagonisten, aber das ist auch Geschmackssache. Ich bin auch nicht der große Fan von Casting Serien wie "der Bachelor" , allerdings ist das hier ganz anders gewesen. Denn hier bekommt man noch einen kleinen Einblick hinter den Kulissen und da geht es richtig ab! Den Anfang fand ich minimal langatmig, aber auch sehr wichtig um Eyla´s Hintergrundgeschichte näher kennenzulernen. Eyla ist eine wirklich total selbstlose und herzliche Person und sie liebt ihre Schwester wirklich sehr und diese Geschwisterliebe berührt mich total! Außerdem enthält die Geschichte wahnsinnig viele Anspielungen auf bekannte Serien und das habe ich geliebt.
Ich kann es nur empfehlen!

War diese Rezension hilfreich?

Inhalt:
Eyla würde sich lieber lebendig begraben, als bei einer Reality-TV-Show mitzumachen. Vor allem, wenn diese sie in den hohen Norden führt – genauer gesagt in das einsame, verschneite Alaska. Doch ausgerechnet eine Teilnahme bei ›Love or Lie‹ scheint die letzte Möglichkeit zu sein, genügend Geld für die Behandlung ihrer kranken Schwester auftreiben zu können. Eyla hat keine Wahl. Als sie bei den Dreharbeiten der Show jedoch Dan kennenlernt, einen der Kandidaten, kommen plötzlich Gefühle ins Spiel, und Eyla steht vor einer folgenschweren Entscheidung …

Meine Meinung:
Mit "Love or Lie" taucht man in die faszinierende Welt der Reality-TV-Shows ein. Die Autorin schafft es durch eine spannende, aber kurzweilige Storyline und den passenden Schreibstil, die Leserschaft in ihren Bann zu ziehen. Eingekuschelt auf der Couch, gepaart mit einer Tasse Kakao, lässt es sich den Roman auf jeden Fall gut lesen. Ich habe mich unterhalten gefühlt und würde den Roman auf jeden Fall weiterempfehlen.

War diese Rezension hilfreich?

Nachdem mich der Klappentext von der Geschichte überzeugen konnte, stand für mich fest, dass ich das Buch lesen muss. Da ich zudem die Show Der Bachelor gerne verfolge, war ich von der Idee der Realtiy TV Show Love or Lie begeistert.
Der Schreibstil ist sehr angenehm und hat mich an die Geschichte gefesselt. Vor allem die Spannung und Neugier wurden von Kapitel zu Kapitel immer größer.
Der Prolog ist unglaublich emotional und hat mich fast zu Tränen gerührt. Ich kann den Schmerz den Eyla bei dieser Nachricht empfand fühlen und hätte sie am liebsten ganz fest in den Arm genommen. Durch diese Nachricht wird die Spannung deutlich gehoben, da Eyla bei der Show wirklich alles geben muss, um ihre Schwester zu retten. Ich war unglaublich gespannt darauf wie schwer es @waystorewrite ihr am Ende gemacht hat, sich gegen die Liebe zu entscheiden und vor allem wie sie sich nun letztendlich entscheidet. Ich habe mit einer völlig anderen Ereignissen und Wendungen gerechnet und war umso überraschter, wie sich die Story entwickelt hat. Daher gab es für mich schon am Anfang der Geschichte einen kleinen Plottwist, der mich noch neugieriger gemacht, da ich alle meine Vermutungen über den Haufen werfen konnte.
Während der gesamten Zeit habe ich mit Eyla mitgefiebert. Ich hatte trotz Hintergrundwissen immer wieder Panik vor der Loveletter Vergabe und war jedes Mal aufgeregt welche Wendungen sich noch ergeben.
Eyla ist eine sehr nahbare Protagonistin, die ich in jeder Situation und in ihrem Handeln nachvollziehen konnte. Auch wenn sie zunächst versucht eine Rolle zu spielen, merkt man von Beginn an, dass sie ihre wahren Gefühle nicht verstecken kann. Besonders bei Dan brechen ihre Mauern ein und sie kann sich Stück für Stück mehr auf ihn einlassen. Dass sie dabei vor Situationen gestellt wird, die ihre Gefühle haben ausbrechen lassen, hat sie nicht nur noch sympathischer gemacht, sondern auch authentisch.
Zu Dan muss ich gar nicht viel sagen außer, dass er absolutes Bookboyfriend Material ist. Natürlich hat er es als Bachelor nicht leicht es allen Frauen so angenehm wie möglich zu machen, aber er ist ein wahrer Gentleman. Je näher man ihn kennenlernt, desto mehr hat er sich in mein Herz geschlichen.
Auch wenn ich mir schon denken konnte, welche Wendung am Ende bevorstehen wird, wurde mir bei dieser Szene unglaublich schlecht und gleichzeitig liefen mir ein paar Tränen über die Wangen, weil Dans Worte und Eylas Gefühle mir das Herz zerrissen haben. Ich wollte gar nicht weiter lesen, um den Schmerz zu übergehen. Diese Seiten war einfach nur schlimm und herzzerreißend. Doch trotz der emotionalen Kapitel hat es vor allem Amber geschafft wieder ein bisschen Leichtigkeit in das Geschehen zu bringen, besonders mit ihren Sprüchen und Kommentaren zu einer Person. Sie, Merve und Cassie sind drei tolle Nebencharaktere, die der Geschichte zusätzlich einen tollen Schwung geschenkt haben.
Mein Herz ist beim Lesen eine Achterbahn vom Feinsten gefahren je näher ich dem Ende kam. Ich war gespannt, habe mitgefiebert und gelitten, so gehofft, war verblüfft und habe gefeiert. Ich habe das Buch unglaublich gerne gelesen und bin etwas traurig, dass es nur ein Einzelband ist. Insgesamt ist Love or Lie eine tolle New Adult Geschichte, die mich bis zum Schluss mitreißen konnte.

War diese Rezension hilfreich?

Ich habe mich wahnsinnig auf Biancas neues Buch gefreut. Ich folge ihr schon ziemlich lange und habe deshalb jede neue Info über “Love or lie” mit Spannung verfolgt und konnte es deshalb gar nicht mehr erwarten, das Buch endlich lesen zu können.

Seitdem ich Biancas Debütroman “Shattered - Schwarzes Blut” gelesen habe und bereits da völlig begeistert war wusste ich, dass ich jedes weitere Buch von ihr lesen würde. Ich war überrascht, dass es ein New Adult/ Liebesroman geworden ist, da ich aus einem mir unbekannten Grund damit gerechnet habe, dass es wieder Fantasy sein würde, aber ich war direkt hyped. Ich schaue jedes Jahr die Sendung “Der Bachelor”. Nicht, weil ich es besonders spannend fände, sondern weil es immer schön zum fremdschämen ist und all das ganze Drama ab und zu doch sehr amüsant sein kann. Ich muss sagen, dass ich nicht ganz wusste, ob mir das Thema des Buches genau deshalb so gut gefallen würde, denn Drama in Büchern muss für mich schon sehr sehr wenig vorhanden sein, aber Bianca hat es wahnsinnig gut umgesetzt. Ich bin mir sehr sicher, dass dies vor allem aus einem Grund so ist und zwar, weil die Protagonistin quasi aus Versehen in die Sendung kommt und sonst genauso darüber denkt wie ich. Gerade deshalb habe ich es sehr genossen, mit ihr die Show mitzuerleben und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Allein das Thema des Buches ist einzigartig, auf jeden Fall habe ich noch kein Buch gelesen, welches über die Show “Der Bachelor” geht. Bianca schafft es aber, noch ihren eigenen Twist hineinzubringen und mich an die Story zu fesseln, sodass ich das Buch am liebsten gar nicht aus der Hand gelegt hätte. Das lag auch an ihrem wahnsinnig angenehmen und flüssigen Schreibstil, der mich hat durch die Story fliegen lassen.

Eyla und Dan sind zwei Protagonisten, die mir von Anfang an ans Herz gewachsen sind. Eyla konnte mich mit ihren freundlichen und toughen Art überzeugen. Sie weiß genau was sie möchte und auch, wie sie dies erreicht. Sie ist ein wenig tollpatschig, was der ganzen Geschichte noch eine Leichtigkeit mitgegeben hat. Besonders schön fand ich die Beziehung zu ihrer Schwester und ihren Freundinnen. Man konnte erkennen, dass Eyla ein richtiger Familienmensch ist. Ich konnte ihre Gedanken und Handlungen zu jeder Zeit nachvollziehen. Sie hat ihre Prioritäten festgelegt und ich konnte verstehen, weshalb ein Theme dadurch in den Hintergrund gerückt ist. Ich habe es genossen sie zu begleiten und ihre Zeit bei der TV-Show “Love or lie” mitzuerleben. Ich habe mich sehr für sie gefreut, dass sie trotz der schwierigen Zeit Spaß hatte und mit gutem Gewissen auf ihre Zeit dort zurückblicken kann.
In Dan habe ich mich direkt im ersten Augenblick verliebt. Schon das allererste Zusammentreffen von Eyla und Dan war super witzig und konnte mich zum Lachen bringen. Ich habe direkt gemerkt, dass zwischen den beiden die Funken sprühen und ich wusste, dass die beiden einfach ein tolles Paar werden würden.
Die Beziehung zwischen den beiden ging trotz der TV-Show doch recht langsam, was ich super schön fand. Es war nichts überstürzt oder gehetzt, sodass ich die Emotionen und Gefühle zwischen den beiden nachvollziehen konnte. Es war alles sehr authentisch und hat sich echt angefühlt.

Auch das Ende war einfach perfekt. Nicht zu romantisch, aber eine Prise für jeden Romantiker war dann doch dabei. Ich liebe Biancas Bücher und kann auch “Love or lie” wieder nur empfehlen. Ich würde jedes ihrer Bücher lesen ohne den Klappentext zu kennen. “Love or lie” bekommt von mir 5 Sterne.

War diese Rezension hilfreich?

Das Buch hat mir mehr gegeben, als ich erwartet hatte. Die emotionale Achterbahn, das Drama einer Castingshow wie dem Bachelor wurden perfekt eingefangen - aber dabei waren die Charaktere zugleich total authentisch und man hat so mitfühlen können. Zudem war das Setting in Alaska wunderschön und dadurch auch die Aktivitäten, die auf den Dates gezeigt wurden: Gletscherwanderung, Hundeschlittenrennen, Eishockeymatch, ... Es war dadurch neben dem Liebesroman irgendwie auch ein Reise- und Abenteuertagebuch. Ich hatte großen Spaß und würde das Buch jedem empfehlen - zum Beispiel als Einstieg in das Romance Genre, wenn man es mal ausprobieren möchte.

War diese Rezension hilfreich?

Rezension „Love or Lie: Alles für dich (Herzdrachen)“ von Bianca Wege



Meinung

Fernseh Dating-Shows zählen wohl ebenso wie The Bachelor zu den Dingen im realen Leben, die mich tatsächlich kein Stück interessieren und doch passierte es erneut, dass ein Buch mich ansprach, fernab meines gewöhnlichen Territoriums. Nun mag man denken, wie kann einem denn dann sowas gefallen. Lest selbst.

Nach Alaska zu reisen fühlt sich für mich immer an, wie eine endlose Idylle, eine Weite, deren Natur und Orte malerischer kaum sein können. Genau an diesen Ort, Alaska, entführt uns die Autorin, doch nicht in die Berge oder dergleichen. sondern zu einer Tv Dating Show.

Entweder findest du die große Liebe und den Heiratsantrag, oder du gelangst auf anderen Wegen in die Endrunde und entscheidest dich für das Geld. Was aber geschieht, wenn du dich verliebst, doch das Geld brauchst, für die Behandlung deiner kleinen Schwester….?

Tatsächlich habe ich mich mit dem Anfang der Geschichte noch nicht anfreunden können, denn gerade dies ist die Zeit der Vorbereitung für die Show. Mitten hineingeworfen zu werden, ins kalte Wasser zu springen, hätte meiner Meinung nach mehr Spannung in den Beginn gebracht, aber das ist natürlich Geschmacksache.

Schneller als gedacht stand ich dann doch inmitten eines faszinierenden Settings, mit einer eindrucksvollen Zeichnung der Darsteller und ihrer Dynamik, sowie widerstreitenden Gefühlen, die meine eigenen Empfindungen Achterbahn fahren ließen. Zudem hält die Autorin den männlichen Hauptpart bewusst geheimnisvoll, da die Erzählung ausschließlich aus Eylas Sicht geschildert ist.

Ich persönlich mag so etwas sehr gern, denn es bringt mich immer zum mitfiebern und Rätseln. Zwar geschah es gelegentlich, dass ich Dan dadurch nicht ganz zu fassen bekam, aber insgesamt herrschte wie oben bereits erwähnt eine tolle Dynamik. Solche Dating Shows erscheinen mir auch allzu oft vorhersehbar und stupide, was auf diese Geschichte keinesfalls zutrifft.

Denn dachte ich zu Beginn noch, es könne kaum Überraschungen geben und folge alles einem klaren Plan, wurde ich diesbezüglich schnell eines besseren belehrt. Die Autorin bringt Entwicklungen, Wendungen und Ereignisse ein, die mir vor Staunen den Mund offen stehen ließen. Zweifellos erfrischend anders und wieder ein Werk, welches uns beweist, dass nicht alles in Schubladen zu stecken ist.



Fazit

„Love or Lie“ punktet mit einem fesselnden Setting, einer tollen Dynamik innerhalb der Charaktere und einer ebensolchen Darstellung der Figuren. Zudem treffen wir auf zahlreiche Überraschungen und man erkennt, dass Dating Shows auch ganz anders dargestellt werden können. Ich fand es erfrischend, obschon ich mir mehr Spannung und weniger Vorbereitung zu Anfang gewünscht hätte.



💜💖💜💖 4/5 Herzen

War diese Rezension hilfreich?

Ich liebe Bücher, in denen es um ein absolutes Guilty Pleasure geht: TV-Shows.
Die Story ist an sich natürlich nichts neues, aber das heißt nicht, dass ich nicht unfassbar toll unterhalten war. Biancas Schreibstil ist sehr leichtfüßig, locker und es machte mir ungemein Spaß Eyla zu begleiten. Das Setting in Alaska fand ich super schön und mal was ganz anderes für so ein Showformat.
Mit der Geschichte hat mich die Autorin aus dem Alltag geholt und mir eine wundervolle Verschnaufpause vom Leben gegeben.

War diese Rezension hilfreich?

Ich habe mich in dieses Buch verliebt.
Bianca Wenige schreibt einfach nur herzerfrischend und toll. Auch Setting und Thematik konnten mich vollkommen mitreißen!
Ich habe mich verliebt. Einfach nur verliebt.
Alles, was ich mir jetzt noch wünsche ist ein Hörbuch zu diesem Schatz! 😍

War diese Rezension hilfreich?

Eyla würde sich lieber lebendig begraben, als bei einer Reality-TV-Show mitzumachen. Vor allem, wenn diese sie in den hohen Norden führt – genauer gesagt in das einsame, verschneite Alaska. Doch ausgerechnet eine Teilnahme bei ›Love or Lie‹ scheint die letzte Möglichkeit zu sein, genügend Geld für die Behandlung ihrer kranken Schwester auftreiben zu können. Eyla hat keine Wahl. Als sie bei den Dreharbeiten der Show jedoch Dan kennenlernt, einen der Kandidaten, kommen plötzlich Gefühle ins Spiel, und Eyla steht vor einer folgenschweren Entscheidung …

Inhaltsangabe -Drachenmond Verlag-

Eine schöne Liebesgeschichte zum Zwischendurch.

War diese Rezension hilfreich?

Cover: Das Cover ist relativ schlicht gehalten, mit der goldenen Schrift sieht es aber wieder edel aus.

Charaktere/Inhalt: Eyla braucht dringend Geld, um ihrer Schwester eine wichtige Therapie zu bezahlen. Sie ist so verzweifelt, dass sie sogar zum Casting für eine Datingshow geht, in der man sich am Ende für die Liebe oder Geld wählen kann.
Durch Zufall lernt sie kurz vor der Show schon Dan kennen, ohne zu ahnen, dass auch er an der Show teilnimmt. Sie kommen sich näher, doch dann tauchen einige Probleme auf und Eyla muss eine Entscheidung treffen.

Fazit: Eine tolle Geschichte. Sehr emotional und super geschrieben. Ich habe mit der Protagonistin gelitten und gelacht. Absolute Leseempfehlung von mir.

War diese Rezension hilfreich?

Meine Meinung
Von der Autorin Bianca Wege kannte ich bereits einen anderen Roman, den ich sehr gemocht habe. Nun stand mit „Love or Lie: Alles für dich“ wieder ein Buch aus ihrer Feder auf meiner Leseliste und ich war echt total gespannt darauf.
Das Cover hat mich sehr angesprochen und der Klappentext versprach mir tolle Lesestunden. Daher ging es nach dem Laden des eBooks auch flott mit dem Lesen los.

Die hier handelnden Charaktere hat die Autorin meiner Meinung nach richtig gut gezeichnet und entsprechend in die Handlung integriert. Auf mich wirkten sie gut beschrieben und ich konnte sie mir sehr gut vorstellen.
Eyla gefiel mir sehr gut. Sie kümmert sich ohne Bedenken um ihre kranke Schwester und vergisst sich dabei fast schon selbst. Ich mochte sie echt gerne und die Show macht sie auch nur wegen der Behandlungskosten mit. Das dann Gefühle ins Spiel kommen, der Leser merkt die Zerrissenheit, dass sie sich entscheiden muss zwischen Kopf und Herz.
Dan gefiel mir auch echt gut. Er ist ein echter Traum von Mann, charmant, sehr liebevoll und sieht halt auch wirklich gut aus. Seine Art hat mich sehr fasziniert.

Neben den Protagonisten gibt es noch andere Charaktere, die sich ebenso sehr gut ins Geschehen integrieren. Die Autorin hat eine tolle Mischung geschaffen.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut zu lesen. So kam ich echt locker und flüssig durch die Seiten hindurch und konnte auch ganz gut dem Geschehen folgen.
Die Handlung hat mich dann total eingenommen. Ich habe nicht wirklich das erwartet was ich hier bekommen habe, es ist so viel mehr. Die Emotionen und Gefühle waren für mich zu jeder Zeit nachzuempfinden. Es gibt aber auch Humor und eine Wendung habe ich hier wirklich nicht kommen sehen. Damit hat die Autorin mich echt überrascht.
Die Autorin widmet sich hier dem Thema der Reality-TV-Shows, die heutzutage ja sehr verbreitet sind. Es ist interessant zu sehen und als Rahmenhandlung wirklich gut durchdacht.

Das Ende hat mir dann ebenfalls richtig gut gefallen. Es ist sehr emotional, es passt sehr gut zur Gesamtgeschichte, macht diese total gut rund und entlässt den Leser dann auch sehr zufrieden.

Fazit
Insgesamt gesagt ist „Love or Lie: Alles für dich“ von Bianca Wege ein Roman, der mich vollkommen eingenommen und ganz wunderbar unterhalten hat.
Sehr gut gezeichnete Charaktere, ein angenehm zu lesender flüssiger Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als emotional und voller Gefühl empfunden habe und deren Rahmenthema richtig interessant ist, haben mir echt tolle Lesestunden beschert und mich überzeugen können.
Sehr zu empfehlen!

War diese Rezension hilfreich?

Klappentext:
Eyla würde sich lieber lebendig begraben, als bei einer Reality-TV-Show mitzumachen. Vor allem, wenn diese sie in den hohen Norden führt – genauer gesagt in das einsame, verschneite Alaska. Doch ausgerechnet eine Teilnahme bei ›Love or Lie‹ scheint die letzte Möglichkeit zu sein, genügend Geld für die Behandlung ihrer kranken Schwester auftreiben zu können. Eyla hat keine Wahl. Als sie bei den Dreharbeiten der Show jedoch Dan kennenlernt, einen der Kandidaten, kommen plötzlich Gefühle ins Spiel, und Eyla steht vor einer folgenschweren Entscheidung …

Der Schreibstil und auch das Buch an sich hat mir richtig gut gefallen! Ich konnte es zwischenzeitlich nicht mehr aus der Hand legen und ich habe es ziemlich verschlungen. Die Handlung hat mich etwas an die Selection Bücher erinnert und ich mochte die Idee mit den Bachelors.
Eyla ist eine unfassbar selbstlose Person und ich mochte sie auf Anhieb echt gerne, ebenso wie mir auch Dan ans Herz gewachsen ist. Die beiden waren super süß zusammen und es war eine schöne Reise sie bei der Sendung zu begleiten.
Ich fand auch echt schön, dass die Nebencharaktere viel Raum bekommen haben und nicht nur zur Zierde da waren.
Die Athomosphäre mit dem verschneiten Alaska hat mir auch echt super gefallen.
Es ist ein tolles Buch das mir bestimmt noch im Gedächtnis bleiben wird.

War diese Rezension hilfreich?

„Love or Lie“ oder passender Geld oder Liebe?!
Am Anfang war ich skeptisch gespannt auf dieses Buch. Eine junge Frau, die sich bei einer Reality Show anmeldet um entweder die große Leibe zu finden oder das große Geld…
Das Buch gibt einen mitreißenden Einblick in die wahren Abläufe hinter der Kamera einer Reality Show.
Mit dem festen Plan sich bestmöglich zu verkaufen und möglichst weit zu kommen um am Ende mit dem Geld für die Behandlung ihrer Schwester nach Hause zu kommen, geht Eyla das Wagnis ein.
Und dann kommt ihr die Liebe dazwischen und sie steht am Ende wirklich vor der Frage: Geld oder Liebe?!

War diese Rezension hilfreich?

Eyla würde sich lieber lebendig begraben, als bei einer Reality-TV-Show mitzumachen. Vor allem, wenn diese sie in den hohen Norden führt – genauer gesagt in das einsame, verschneite Alaska. Doch ausgerechnet eine Teilnahme bei ›Love or Lie‹ scheint die letzte Möglichkeit zu sein, genügend Geld für die Behandlung ihrer kranken Schwester auftreiben zu können. Eyla hat keine Wahl. Als sie bei den Dreharbeiten der Show jedoch Dan kennenlernt, einen der Kandidaten, kommen plötzlich Gefühle ins Spiel, und Eyla steht vor einer folgenschweren Entscheidung …

Eine große Schwester tut alles um ihrer Schwester zu helfen. Etwas was für jeden klar sein sollte, jedoch finde ich die Idee schön, dass sie einen solchen Hintergrund hat, warum die Schwester bei sowas kitschigen mitmacht. Ich brauchte zwar eine Zeit, bis ich in die Geschichte rein kam, dann hat sie mi jedoch sehr gut gefallen. Schöne Geschichte für zwischendurch.

War diese Rezension hilfreich?

Das Cover finde ich unglaublich toll. Also wirklich wunderschön und es spricht mich absolut an. Der Titel passt perfekt zum Inhalt, welcher mich sehr neugierig gemacht hat.
Der Einstieg fiel mir leicht, da der Schreibstil angenehm, bildhaft und locker ist. Außerdem fand ich ihn auch sehr unterhaltsam, wodurch ich öfters Schmunzeln konnte.
Die Idee des Buches, also die Datingshow fand ich mega cool und es war für mich mal was ganz Neues.
Das damit verbundene Setting in Alaska hat mir auch mega gut gefallen und ich fand, es hat eine romantische Atmosphäre geschaffen.
Eyla ist eine wahnsinnig sympathische Persönlichkeit. Ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen, da sie so niedlich ist und alles für die Menschen tut, die sie liebt.
Dan mochte ich auch echt gerne. Ihn fand ich sehr süß, angenehm und höflich.
Die anderen Kandidatinnen, Bachelor, sowie Eylas Freundinnen fand ich mega cool gewählt und durchdacht. Es gab immer etwas Drama, aber auch viel Humor und viele Gefühle.
Ich fand das Buch absolut mitreißend und spannend. Die Show war so so cool aufgebaut und es gab mega schöne Szenen.
Ich konnte es kaum aus der Hand legen, weil ich immer wissen wollte, wie es weitergeht und so begeistert war.
Es gab auch einige Wendungen, die teils spannungsvoll, aber auch vorhersehbar waren, was mich nicht gestört hat, sondern was ich echt toll fand.
Mich hat vor allem die Idee mit der Show absolut begeistert und das Buch ist für mich eine absolut gelungene und schöne Abwechslung gewesen.

War diese Rezension hilfreich?

Dies war mein erstes Buch dieser Autorin aber definitiv nicht das letzte!
Mich hat schon der Klappentext sehr gefallen und somit hatte ich hohe Erwartungen an das Buch, welche sich auch erfüllt haben. Ich bin sehr gut mit dem Schreibstil von Bianca Wege klargekommen und ich werde Ausschau nach weiteren Büchern von ihr halten.

War diese Rezension hilfreich?

Love or lie , Bianca Wege - für mich ein wahres Meisterwerk an Gefühlen und so schön durchdacht
EIGENE MEINUNG UND FAZIT
Zunächst muss ich sagen finden wir hier eine außergewöhnliche Geschichte , die ich so noch nicht gelesen habe. Man nehme eine wunderschöne Protagonistin, die mega gut durchstrukturiert wird und ins Herz schließt , die an Herz und Humor nicht zu übertreffen ist und haucht ihr ganz viel Persönlichkeit und Leben ein - fügt drei wunderbare männliche Hauptprotagonisten hinzu, die für mich nicht unterschiedlicher sein können. Sie waren alle sehr vielschichtig und das hat mir gut gefallen. Dies mischt man dann mit weiteren Nebencharakteren und feilt alle unterschiedlich aus - steckt dann alle in eine Tv Show und wer bis zum Ende bleibt, hat dann die Wahl zwischen den Mann oder dem Preisgeld , dass vom Sender zur Verfügung gestellt wird. Es folgen während den Verlauf der Geschichte einige unvorhersehbare Dinge und das machte den Roman noch einmal anders und spannend bis zum Schluss. Obwohl viele verschiedene Figuren in dem Buch sind, kommt es zu keiner Verwechslung. Man rast regelrecht durch die Seiten und inhaliert das Buch und am Ende wird man nicht enttäuscht. Es war alles dabei von Freundschaft, Verrat , Liebe und auch anderen schönen tiefgründigen Dingen und obwohl das Buch nicht allzu viele Seiten hat ist am Ende alles klar und auch schlüssig. Ich würde gerne wieder ein Buch von der Autorin lesen, denn sie hat einen unverwechselbaren Schreibstil und auch so angenehm , von humorvoll über romantisch und aber auch Ernsthaftigkeit. Es war ein absolutes Jahres Highlight für mich zum Anfang vom Jahr. Ich empfehle das Buch jeden der auch Bücher wie Selection gerne gelesen hat. Allen die einmal etwas anderes wie das klassische in dem Genre zu lesen. Ich bin einfach nur begeistert und hiermit eine klare Leseempfehlung - für was würdest du dich am Ende entscheiden ? Für die Liebe deines Lebens oder das Preisgeld dass du aus familiären oder eigenen Gründen so sehr brauchst und du weißt genau , egal wie du dich entscheiden wirst, es wird definitiv Menschen verletzten die du über alles liebst.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: