Zuckerkind

Von Stalin nach Kirgisien verbannt

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 11.10.2021 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #Zuckerkind #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

»Ein Lehrstück über den Sieg von Individuen über das große Böse!« Ljudmila Ulitzkaja 1937 werden die kleine Stella Nudolskaja und ihre Mutter von Moskau in ein Arbeitslager in Kirgisien geschickt. Den Vater, einen Ingenieur, hatte man von einem Tag auf den anderen verhaftet und als Volksfeind verurteilt. Ein Kampf ums nackte Überleben beginnt, den Stella schonungslos und berührend aus ihrer kindlichen Perspektive beschreibt. Doch selbst in bösesten Zeiten gibt es immer wieder Menschen, die den beiden helfen: Mutter und Tochter finden Obdach bei einer russischen Bauernfamilie, dann in einem kirgisischen Kolchos. Erst zehn jähre später dürfen sie in eine Kleinstadt im Moskauer Gebiet umsiedeln. Die Journalistin Olga Gromowa hat die ungewöhnliche Lager-Geschichte ihrer Nachbarin Stella Nudolskaja aufgeschrieben. Das Buch wurde in Russland mehrfach ausgezeichnet, in mehrere Länder verkauft und liegt nun auf Deutsch vor.

»Ein Lehrstück über den Sieg von Individuen über das große Böse!« Ljudmila Ulitzkaja 1937 werden die kleine Stella Nudolskaja und ihre Mutter von Moskau in ein Arbeitslager in Kirgisien...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hardcover
ISBN 9783351038168
PREIS 22,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

LeserInnen dieses Buches mochten auch: