Erde 0

Roman. Eine Science-Fiction-Dystopie zwischen den Welten

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 01.10.2021 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #Erde0 #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Stell dir vor, du kannst in andere Welten reisen – aber nur wenn du dort bereits tot bist …
»Erde 0« ist eine temporeiche SciFi-Dystopie voller Parallelwelten, Varianten und die Frage, wer wir sind, wenn wir unser Schicksal selbst bestimmen können. Perfekt für alle Fans der Marvel-Loki-Serie!

Ausgerechnet ihre Herkunft, die ihr bislang immer im Weg stand, wird für die junge Cara zum Ticket in ein besseres Leben: Der charmante Wissenschaftler und Firmenmogul Adam Bosch sucht Menschen aus prekären Verhältnissen, denn er hat einen Weg gefunden, in parallele Welten zu reisen – doch dieser Weg steht nur denen offen, die in der Parallelwelt bereits tot sind.
Als Weltenspringerin soll Cara möglichst viele Informationen für Adam sammeln. Bei einem ihrer Sprünge begegnet sie jedoch einer Version von Adam, die als despotischer Herrscher die ganze Welt unterdrückt. Kann Cara Adam und dem, was er angeblich für die Erde 0 plant, wirklich trauen?

Die amerikanische Autorin Micaiah Johnson legt mit »Erde 0« einen Science-Fiction-Roman vor, der nicht nur mit detailliert und glaubwürdig ausgearbeiteten Parallelwelten, vielfältigen Charakteren und einer rasanten Story besticht, sondern fast nebenbei auch hoch aktuelle Themen wie Diversity, Armut und gesellschaftliche Ausgrenzung behandelt.

Stell dir vor, du kannst in andere Welten reisen – aber nur wenn du dort bereits tot bist …
»Erde 0« ist eine temporeiche SciFi-Dystopie voller Parallelwelten, Varianten und die Frage, wer wir sind...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783426525586
PREIS 10,27 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Tolles Science Fiction Szenario, das eindrücklich beschrieben wird. Meine Kunden und ich sind große Fans :-)

War diese Rezension hilfreich?

Auf dieses Buch habe ich mich schon seit Ankündigung gefreut und ich wurde nicht enttäuscht!! Die Grundidee mit den Parallelwelten und dem Reisen gefiel mir schon richtig und sie ist nicht nur super umgesetzt, sondern auch mit grandiosen und schlauen Plottwists gewürzt. Meiner Meinung nach hat die Autorin ihre Welt(en) ubd die Art, wie die Technik und alles funktionieren, sehr gut durchdacht und dargestellt, ich fand das Gesamtpaket richtig interessant. Besondere Pluspunkte gibt es für die herzschmelzende queere Liebesgeschichte, die einfach so, so großartig und feinfühlig und tiefsinnig geschrieben war! Ich habe durchgehend mit der Protagonistin mitgefühlt, und der Tanz der beiden umeinander rum inklusive der Konflikte war richtig gut geschrieben. Eine echt schöne Slowburner-Romanze mit Tiefgang. Generell mochte ich bei dem Schreibstil sehr, dass einem nicht immer alles hingeworfen wird, sondern man als Leser auch mal zwischen den Zeilen liest um Informationen zu bekommen oder bestimmte Situationen/ Reaktionen zu verstehen. Es hat sehr viel Spaß gemacht, da die Geschichte sich sehr angenehm und leicht liest, gleichzeitig aber auch geheimnsvoll und spannend bleibt wodurch man als Leser gar nicht anders kann als tief in die Geschichte einzutauchen ubd mitzufiebern. Einen interessanten Handlungsstrang fand ich Caras Vergangenheit mit der toxischen Beziehung. Ich persönlich fand die Art, wie sie das Thema letztendlich verarbeiten konnte, überzeugend umgesetzt. Generell fand ich, dass das Thema toxische Beziehungen respektvoll und feinfühlig dargestellt wurde, zusammen mit der Gewissheit, dass diese Art von Beziehungen definitiv nicht in Ordnung und ganz bestimmt nicht erstrebenswert ist. Und noch einmal kurz zur Diversity: There are Gay People, Lesbian People, Bisexual People, Nonbinary People und es ist alles so herrlich selbstverständlich und das fand ich wirklich schön zu lesen!!

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: