König Guu 3: Das Ding aus dem All

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 21.09.2021 | Archivierungsdatum 30.11.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #KönigGuu #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Von Alienkeimen und anderen Merkwürdigkeiten – König Guu ist zurück!


Wenn ein Raumschiff vom Himmel fällt, Wackelpudding von der Decke tropft und plötzlich alle Schüler und Lehrer mitten im Winter ohne Schuhe herumlaufen, stimmt irgendetwas ganz und gar nicht! Sogar die durchgeknallte Schulkrankenschwester Miss Zink verhält sich noch durchgeknallter als sonst – sie versucht zusammen mit mysteriösen Agenten in Schwarz das Geheimnis um das Ding aus dem All zu lüften, das sich angeblich in König Guus Wäldern herumtreibt. Ben, Guu und Herbert der Wombat dürfen nicht zulassen, dass die Eindringlinge tiefer in den Wald kommen! Aber Guu wäre nicht Guu, wenn sie nicht noch ein paar Tricks auf Lager hätte …


Ein lustiges Abenteuer mit Comic-Elementen, das besonders gut für ungeübte Leser und Leserinnen ab 8 Jahren geeignet ist!

Von Alienkeimen und anderen Merkwürdigkeiten – König Guu ist zurück!


Wenn ein Raumschiff vom Himmel fällt, Wackelpudding von der Decke tropft und plötzlich alle Schüler und Lehrer mitten im Winter...


Eine Anmerkung des Verlags

Alle drei König Guu Bände lassen sich problemlos unabhängig voneinander lesen.

Alle drei König Guu Bände lassen sich problemlos unabhängig voneinander lesen.


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hardcover
ISBN 9783522506892
PREIS 12,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (PDF)
Download (PDF)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Wenn ein Raumschiff vom Himmel fällt, Wackelpudding von der Decke tropft und plötzlich alle Schüler und Lehrer mitten im Winter ohne Schuhe herumlaufen, stimmt irgendetwas ganz und gar nicht! Sogar die durchgeknallte Schulkrankenschwester Miss Zink verhält sich noch durchgeknallter als sonst – sie versucht zusammen mit mysteriösen Agenten in Schwarz das Geheimnis um das Ding aus dem All zu lüften, das sich angeblich in König Guus Wäldern herumtreibt. Ben, Guu und Herbert der Wombat dürfen nicht zulassen, dass die Eindringlinge tiefer in den Wald kommen! Aber Guu wäre nicht Guu, wenn sie nicht noch ein paar Tricks auf Lager hätte … (Klappentext) Auch der dritte Band dieser Reihe hat meinen Enkeln und mir wieder sehr gut gefallen. Die Comic-Elemente und Illustrationen lockern den Text auf. So kommen Leseanfänger und Jungleser schnell zu einem tollen Leseerfolg, noch dazu, da die Kapitel eine überschaubare Länge haben. Es ist wieder witzig geschrieben, gut verständlich, die Fantasie wird angeregt und die Spannung läßt die Leser nicht mehr los. Die Charaktere sind liebenswert, die Handlung altersgerecht und die Handlungsorte sind gut vorstellbar. Eine wunderbare Reihe die Interesse weckt und auch Lesemuffel zum Buch greifen lassen werden.

War diese Rezension hilfreich?

Es hat ein bisschen gedauert, aber jetzt ist er da … der dritte Teil der höchst unterhaltsamen Abenteuer von König Guu, dem Mädchen mit dem Bart und ihren Freunden (einschließlich Wombat Herbert). Und das Warten hat sich gelohnt. König Guu, bzw Ben scheint es mit einer außerirdischen Kraft zu tun zu haben, wobei sich der Leser nicht sicher sein kann, ob nicht Schulkrankenschwester Stink, pardon Zink, nicht das größere Übel ist, wenn sie sowohl Schüler als auch Lehrer mit ihrem Sauberkeitsfimmel in den Wahnsinn treibt. Das Ding aus dem All stellt eine Steigerung zu Um Mitternacht, wenn die Mumie erwacht dar. Skurrile Charaktere, eine ominöse Geheimgesellschaft, lustige Erfindungen und viele viele lustige Erlebnisse machen König Guu zu einem großen Lesespaß. Man muss die ersten beiden Bände nicht kennen, aber auch sie sind lesen- und sehenswert, aber dieser Teil ist das bisherige Highlight. Ein Buch zum Lesen und Ansehen (und hoffentlich verlangt kein Kind die Erfindungen von König Guu nachmachen zu wollen, oder sich gar ein Wombat als Haustier zu halten), witzig geschrieben und auch für diejenigen, die etwas lesefaul sind, denn neben kurzen leicht verständlichen Kapiteln gibt es viele Illustrationen mit Comicelementen, welche den Text auflockern. Und langweilig wird es nie.

War diese Rezension hilfreich?

Fantasievolle Geschichte für junge Leser In Bens Schule ist einiges seltsam: Wackelpudding tropft von der Decke, Schüler und Lehrer laufen mitten im Winter ohne Schuhe herum, die durchgeknallte Schulkrankenschwester Miss Zink ist noch durchgeknallter als sonst. Zusammen mit einigen geheimnisvollen Männer mit Hut will sie das Geheimnis um das Ding aus dem All lüften. Ben, Guu und Herbert der Wombat müssen tätig werden, als Miss Zink Ben ins Visier nimmt. Diese skurrile Geschichte mit interessanten Comic-Elementen um Ben, Guu und den Wombat ist bereits der dritte Band der Reihe. Man kann allerdings jederzeit in die Geschichten einsteigen, ohne auf besondere Vorkenntnisse zurückgreifen zu müssen. Das Buch ist mit seinen Illustrationen und von der Aufmachung her bestens geeignet für junge Leser. Die Charaktere sind liebevoll und mit viel Fantasie ausgestaltet, man ist gespannt, welche Geheimnisse sie noch aufdecken werden. Dabei darf man sich auf viele Überraschungen freuen! Dieses Buch empfehle ich unbedingt weiter an junge Leser ab 8 Jahren und vergebe alle 5 möglichen Sterne.

War diese Rezension hilfreich?

GUU ist einfach fantastisch. Egal ob Band 1, 2 oder 3. Alle sind ein Lesevergnügen für Kinder und vorlesende Eltern. Witzig, Spannung, Abenteuer und Freundschaft. Viel Kreativität und auch gut verpackte Lehre. Eine perfekte Reihe für Jungs und Mädels.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: