Captured by your eyes

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 27.08.2021 | Archivierungsdatum 14.10.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #Capturedbyyoureyes #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Willkommen bei der NC State University! Hier gibt es ein Chaos der Gefühle, gebrochene Herzen und Bad Boys zum Verlieben. Mich bei einer Dating-App anzumelden, fand ich zuerst ziemlich bescheuert. Aber ich habe dort tatsächlich ein Match gefunden: The Real C . Er ist tiefgründig, gefühlvoll, witzig. Er versteht mich, und ich kann mich ihm völlig öffnen. Doch warum weicht er mir immer aus, wenn ich ihn nach einem Treffen frage? Ich muss einfach wissen, wer The Real C im wahren Leben ist. Nur dass mein Mitbewohner Jesse mir dabei ständig in die Quere kommt und plötzlich den großen Beschützer spielt, macht die Sache nicht gerade einfacher. Band 1 der brandneuen NC-State-University-Romance-Reihe. Heiß und gefühlvoll. Eine Enemies-to-Lovers-Geschichte zum Dahinschmelzen. ERSTE LESER-STIMMEN: "Nicht nur der Schreibstil war locker und flüssig, sondern auch der Plot. Eine super Geschichte, um mal für ein paar Stunden alles um dich rum zu vergessen und in die Welt von Bailey und Jesse abzutauchen." (CLARISSA125K, Lesejury) "Ich kann Euch das Buch weiterempfehlen, gerade wenn Ihr mal etwas Ablenkung vom Alltag braucht." (VIOLASLIFE, Lesejury) eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Willkommen bei der NC State University! Hier gibt es ein Chaos der Gefühle, gebrochene Herzen und Bad Boys zum Verlieben. Mich bei einer Dating-App anzumelden, fand ich zuerst ziemlich bescheuert...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE E-Book
ISBN 9783751704069
PREIS 6,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Bea trägt sich nach gutem Zureden ihrer besten Freundin bei einer Datingapp ein unter dem Namen BeNice und lernt dort auch jemanden kennen, mit dem sie gerne und viel chattet,TheRealC:Parallel ist sie ziemlich sauer auf ihren neuen Mitbewohner in der WG, Jesse Carter. Bea wundert sich nur, dass ihr Chatpartner immer ablehnt, wenn es um ein persönliches Treffen geht und er kein Foto eingestellt hat.Sie versucht daher herauszufinden ob es wohl an seinem Aussehen liegt, dass er sich nicht mit ihr treffen will oder was sonst dahintersteckt.Bis herauskommt, dass Jesse der Chatpartner war und es zu einem HappyEnd kommt!Toller Liebesroman überzwei, die sich nicht leiden können.Aber Liebe und Hass sind zwei sehr starke Gefühle, die ebenfalls ins Gegenteil umschlagen können!Leseempfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

Gefühle muss man fühlen um sie zu verstehen Gefühle muss man fühlen um sie zu verstehen Wenn die Zeit reif ist, fügt sich das zusammen, was zusammen gehört, so auch in dieser Geschichte, die nicht schöner hätte sein können, auch wenn diese mit den typischen Klischees versehen wurde muss man diese hier einfach lieben sie ist wundervoll genauso wie ihre Charakter, die wir hier kennen und auch lieben lernen. Zur Geschichte: Als Bailey ihrer besten Freundin nachgibt und sich bei einer Dating - App anmeldet, glaubt diese nicht das sie hier jemanden kennenlernt mit dem sie schreiben könnte, geschweige denn sich in jemanden zu verlieben doch kurz bevor Bailey diese App wieder löschen wollte, wurde sie von jemanden mit dem Namen TheRealC angeschrieben der zwar kein Foto von sich hochgeladen hat dennoch mit seinem charme wie auch mit seinem humor punkten kann sodass sich beide täglich schreiben und sich so kennenlernen. Nach einer Weile wird Bailey immer neugieriger und möchte ihren Unbekannten Chatpartner gerne kennenlernen doch so einfach ist das nicht da dieser Jemand jeder an der Uni sein könnte doch ist dieser charmante und humorvolle Typ näher als gedacht und plötzlich steht nicht nur ihre Welt Kopf sondern auch die von TheRealC. Die Geschichte von Bailey und ihrem unbekannten Chatpartner ist wie ich schon oben beschrieben habe einfach wundervoll wie auch herzergreifend. Mir hat die Story so gut gefallen, dass ich diese innerhalb eines Tages durchgelesen hatte da ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte. Mir haben die Charakter hier einfach so unglaublich gut gefallen und sind mir auch schnell ans Herz gewachsen auch die, die man nur angedeutet bekommen hat wie z.B. Dawn die beste Freundin von Bailey aber auch Mona ist einfach toll man kann nicht anders als beide zu lieben. ^^ Aber nicht nur die beiden sind umwerfend sondern auch Bailey selbst vor allem, da ich mich immer wieder in ihr erkannt habe vor allem, wenn sie an fängt zu zicken oder völlig auf den Schlauch steht und nicht verstehen möchte was gerade um sie herum passiert aber genau wie Bailey ist auch TheRealC einfach umwerfend und zieht einen mit seinem charme und seinem humor völlig in seinen Bann ich wollte immer wieder mit B. tauschen da ich ihn einfach selbst kennenlernen wie auch mit ihm zusammen lachen wollte. Aber nicht nur die Charakter hier sind großartig sondern auch der Schreibstil der Autorin die mit ihrer Art zu schreiben ihren Protagonisten Leben einhaucht und einem das Gefühl gibt ein Teil der Gruppe zu sein. Den Verlauf des Buches bekommen wie hier leider nur aus der Sicht von Bailey geschildert, was ich wirklich schade finde, da ich unbedingt gewusst hätte, was TheRealC gerade denkt und fühlt vor allem, als B auf der Party war hätte ich zugerne seine Gedanken wie auch seine Sorgen erfahren doch bleiben einem diese hier verwehrt auch wenn dies ein Kritikpunkt ist, kann ich Sabrina Bennett keine schlechte Bewertung geben, da diese dann nicht richtig wäre daher, vergebe ich die volle Punktzahl und spreche auch eine mehr als klare LESEEMPFEHLUNG aus und wünsche Euch allen viel spaß mit B und ihrem Mister Right ^^ Bis bald und bleibt gesund

War diese Rezension hilfreich?

Vielen Dank an be-ebooks und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover gefällt mir sehr gut - ich liebe das schwarz/weiß und dann eine bunte Schrift dazu. Klappentext: Willkommen bei der NC State University! Hier gibt es ein Chaos der Gefühle, gebrochene Herzen und Bad Boys zum Verlieben. Mich bei einer Dating-App anzumelden, fand ich zuerst ziemlich bescheuert. Aber ich habe dort tatsächlich ein Match gefunden: The Real C . Er ist tiefgründig, gefühlvoll, witzig. Er versteht mich, und ich kann mich ihm völlig öffnen. Doch warum weicht er mir immer aus, wenn ich ihn nach einem Treffen frage? Ich muss einfach wissen, wer The Real C im wahren Leben ist. Nur dass mein Mitbewohner Jesse mir dabei ständig in die Quere kommt und plötzlich den großen Beschützer spielt, macht die Sache nicht gerade einfacher. Band 1 der brandneuen NC-State-University-Romance-Reihe. Heiß und gefühlvoll. Eine Enemies-to-Lovers-Geschichte zum Dahinschmelzen. Mein Fazit: Der Schreibstil ist sehr gut und die Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen. Leider wird sie nur aus der Sicht von Bailey erzählt - was ich irgendwie schade gefunden habe. Ich hätte sehr gerne auch die Gedankengänge von Jesse gelesen. Auch der Schlagabtausch zu Beginn von den beiden war sehr unterhaltsam - doch leider hat es im Laufe der Geschichte etwas nachgelassen. Über Bailey habe ich auch das eine oder andere Mal den Kopf geschüttelt - den hin und wieder konnte ich ihr vorgehen nicht wirklich verstehen. Das ewige hin und her hat zwischendurch etwas genervt. Jesse hingegen hat sich im laufe des Buches verändert - doch hin und wieder kam noch sein altes Verhalten durch. Doch als sie es endlich geschafft haben, waren die beiden wirklich sehr glücklich. Ich bin gespannt ob die Freunde jeder noch seine eigene Geschichte bekommt - ich würde mich auf jeden Fall darüber freuen. Zur Geschichte: Bailey wird von ihrer Freundin dazu überredet, sich auf einer Dating App anzumelden, weil sie ja bereits seit 1 Jahr Single ist. Sie bekam auch gleich ein paar Anfragen, aber nicht solche die zu mehr gedacht waren. Doch dann schrieb ihr ein netter Mann The Real C und sie beiden haben einen Chat begonnen. Und dabei haben sie sich großartig verstanden. Sie sind sich im Laufe der Zeit immer näher gekommen, sodass sich Bailey gerne mit ihm getroffen hätte, aber leider ist er bis jetzt immer einem Treffen ausgewichen. Er möchte ihr gerne auf diesem Wege zuerst näher kommen. Doch Bailey hat auch noch ein anderes Problem - ihr Mitbewohner Jesse. Der geht ihr nämlich ganz schön auf die Nerven. Auch hier passiert etwas mit Jesse - er verändert sich im Laufe der Zeit und damit kommt Bailey nicht gerade gut klar. Doch irgendwie verändert sich auch etwas zwischen Ihnen - sie kommen sich näher und er beschützt sie des Öfteren und dabei entwickelt sie Gefühle die nicht angebracht sind. Den sie hat auch Gefühle für The Real C zumindest denkt sie das. Ihre Freundin hilft ihr dabei diese zu erforschen. Und was dabei heraus kommt - solltet ihr jetzt selbst entdecken - also viel Spaß dabei.

War diese Rezension hilfreich?

Ich war gespannt auf das Buch. Das Cover und der Klappentext haben mich neugierig gemacht. Das Cover gefällt mir super und ich liebe die Farben. Worum es im Buch geht könnt ihr im Klappentext nachlesen. Dort findet ihr alle wichtigen Informationen. Bailey und Jesse sind zwei tolle Charaktere. Beide habe ich sofort ins Herz geschlossen. Beide konnten sich auf den ersten Blick nicht leiden, aber das ändert sich im Laufe der Geschichte. Beide scheinen auch auf den ersten Blick sehr unterschiedlich zu sein und trotzdem fühlen sich beide zueinander hingezogen. Das hin und her zwischen Bailey und Jesse hat mich sehr gut unterhalten. Ich liebe die Streitigkeiten zwischen den beiden. Auch die anderen Charaktere fand ich sehr sympathisch. Mir hat das Buch super gefallen. Für mich hat das Buch alles was man sich wünscht. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und toll zu lesen. Danke für die tollen Lesestunden. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. ❤️❤️❤️

War diese Rezension hilfreich?

„Captured by your eyes“ von Sabrina Bennett ist eine unterhaltsame From-Enemies-To-Lovers Story, bei der die Protagonistin in ein ziemliches Gefühlschaos gestürzt wird. Bailey ist seit einem Jahr Single und lässt sich deshalb von ihrer besten Freundin dazu überreden, sich bei einer Dating-App der Uni anzumelden. Relativ schnell macht sie dabei die Bekanntschaft von TheRealC, mit dem sie stundenlang chattet, ohne ihn je gesehen zu haben. TheRealC ist alles, was sich Bailey je gewünscht hat und sie verliebt sich in ihn. Leider weicht er einem Treffen permanent aus, so dass Bailey zunehmend verunsichert wird. Und alle Flirts abseits der App sabotiert plötzlich ihr nerviger Mitbewohner Jesse, den sie seit ihrer ersten Begegnung nicht ausstehen kann. Die Autorin hält sich nicht lange auf und wirft einen mitten in die Story, die ausschließlich aus Baileys Perspektive erzählt wird. Dadurch kann man tief in ihre Gedanken und Beweggründe eintauchen, die ich aber nicht hundertprozentig in jeder Situation nachvollziehen konnte. Bailey ist nett und sympathisch, aber ihr Mitbewohner Jesse hat durchaus berechtigte Kritikpunkte an ihrem manchmal voreingenommenen und selbstgerechten Verhalten. Ihr ist oft gar nicht klar, wie sehr sie selbst Menschen verletzt, aber mit Urteilen über andere ist sie schnell dabei. Das macht ihren Charakter aber auch interessant und verleiht ihr authentische Ecken und Kanten. Jesse hat ebenfalls seine Fehler, aber auch seine guten Seiten. Manchmal hätte ich mir gern ein Kapitel aus seiner Perspektive gewünscht, aber seine Motive und Emotionen drückt er eigentlich auch so klar aus. Es wird schnell offensichtlich, wer TheRealC im wahren Leben ist, aber das Verwirrspiel für Bailey ist durchaus amüsant. Der Spagat zwischen virtueller Verliebtheit und reellen Streitereien ist für beide Protagonisten nicht einfach, aber natürlich vorhersehbar. Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig und man fliegt schnell durch die Seiten. Das Hin und Her der Protagonisten ist zwar manchmal nervig, aber trotzdem bietet das Buch leichte Lesestunden für zwischendurch. Mein Fazit: Ich gebe gern eine Leseempfehlung und insgesamt sehr gute vier Sterne!

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: