Fox Crossing - Mein wildes Herz

Roman

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 01.10.2021 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #FoxCrossingMeinwildesHerz #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Zauberhaft & wild-romantisch: eine Füchsin bringt Glück – und die Liebe
Der Liebesroman »Fox Crossing« spielt im US-Bundesstaat Maine, wo der Appalachian Trail am wildesten und unberührtesten ist.

Im idyllischen Fox Crossing in Maine gibt es eine alte Legende: Wer einer Füchsin mit weißem Ohr und weißer Pfote begegnet, dem soll sie Glück bringen. Angeblich hat die Füchsin auch die Großeltern von Annie Hatherley zusammengebracht, trotzdem hält Annie die Legende für ein Märchen, das man Touristen erzählt.
Als Nick Ferrone in Annies Laden für Wanderausrüstung auftaucht, sieht sie sofort, dass er nicht bereit ist für die Wildnis des Appalachian Trails, dessen gefährlichste Etappe kurz hinter Fox Crossing beginnt. Doch Nick ist wild entschlossen, sein altes Leben hinter sich zu lassen und in der unberührten Natur neue Kraft zu tanken.
Wenig später erweisen sich Annies Warnungen als allzu richtig: Nick verunglückt und gerät in Lebensgefahr. Wie durch ein Wunder wird er von Annie gefunden – woran eine gewisse legendenumwobene Füchsin nicht ganz unschuldig ist.
Doch Annie glaubt nun mal nicht an Legenden, und einen Mann wie Nick braucht sie ganz sicher nicht in ihrem Leben! Kann die besondere Gabe der Füchsin der störrischen Annie helfen, ihr Glück zu erkennen?

Von der amerikanischen Autorin Melinda Metz sind außerdem drei Liebesromane rund um den kleptomanischen Kater MacGyver erschienen:
• »Eine Samtpfote zum Verlieben«
• »Eine Samtpfote stiehlt Herzen«
• »Vier Pfoten für ein Happy End«

Zauberhaft & wild-romantisch: eine Füchsin bringt Glück – und die Liebe
Der Liebesroman »Fox Crossing« spielt im US-Bundesstaat Maine, wo der Appalachian Trail am wildesten und unberührtesten ist.

Im...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Anderes Format
ISBN 9783426527320
PREIS 9,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Ein romantischer Feelgood-Roman mit ganz viel wunderschöner Natur und unglaublich sympathischen Charakteren. Zugegeben, Annie ist oftmals etwas unhöflich, aber immer aus den richtigen Gründen, die möchte die Menschen nämlich lediglich vor Unheil bewahren. Und daher fiebert man auch die ganze Zeit mit, wenn Nick versucht, Annies Herz zu erobern. Klare Leseempfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

Hat mir sehr gut gefallen; tolle Geschichte mit humorvollen aber auch sehr berührenden Szenen. Habe ich sehr gerne gelesen.

War diese Rezension hilfreich?

Ein wunderbarer Herbst-/ Winterroman! 2 verliebte Naturmenschen, sympathische Städtchenbewohner, eine geheimnisvolle Füchsin und ein tolles Cover bietet dieses Buch. Leicht und flüssig lesbar, teilweise poetisch und super zum Eintauchen und alles rundherum vergessen!

War diese Rezension hilfreich?

Fox Crossing - Mein wildes Herz von Melinda Metz ist eines der Bücher, die ich allein schon wegen des tollen Covers lesen wollte. Ich habe mich sofort in den niedlichen Fuchs verliebt. Noch dazu dieser Hintergrund, der Holz darstellen soll und die ganzen herbstlichen Details. Passt perfekt zur Jahreszeit gerade. ❤️ Annie lebt in Fox Crossing, einen kleinen Ort in Maine, wo sie einem Laden für Wanderausrüstung hat. In dem Städtchen gibt's die Legende, dass wenn man einer Füchsin mit weißem Ohr und weißer Pfote begegnet, es Glück bringen soll. Ihre Großeltern schwören darauf, dass es bei ihnen so war. Für sie nicht mehr als ein Märchen, um leicht gläubige Touristen zu beeindrucken. Dann trifft sie allerdings auf ihrer Arbeit auf Nick, der sich auf den schwierigsten Teil des Appalachian Trails machen will. Annie weiß sofort, dass es zuviel für ihn ist, doch Nick lässt sich nicht stoppen, weil er überzeugt ist, das tun zu müssen und es passiert, was passieren musste. Er verunglückt und nur durch Glück, kann Annie ihn retten. Seltsamerweise hat tatsächlich eine Füchsin dabei ihre Pfoten im Spiel und Annie will sich nicht eingestehen, dass die Legende vielleicht doch wahr ist. Und Nick kann sie momentan auch nicht gebrauchen, egal was für ein gutaussehender Kerl er auch sein mag.... Eine Legende, ein Fuchs und ein tolles Setting sind wirklich perfekt für diese Geschichte, die einen ganz besonderen Charme hat, der mich verzauberte. Nicht nur das tolle Cover, sondern aich das Setting, welches in Maine spielt hat mich überzeugt. Ich liebe Maine und hatte schon einige Reihen, die dort spielten. Bei diesen Büchern fühle ich mich immer heimisch und wohl, da sie mich an meine Heimat erinnern. Annie und Nick sind schon ein spezielles Paar, die ein bisschen Zeit brauchen, um zueinander zu finden. Beide sind stur und willensstark. Ich fand aie zusammen wirklich bezaubern und hab das Buch fast in einem Rutsch gelesen. Eine tolle Geschichte für den Herbst und zum Lesen vor dem Kamin, eingekuschelt in eine Decke und mit heißer Schokolade. ❤️

War diese Rezension hilfreich?

Melinda Metz - Fox Crossing - Mein wildes Herz Im idyllischen Fox Crossing in Maine gibt es eine alte Legende: Wer einer Füchsin mit weißem Ohr und weißer Pfote begegnet, dem soll sie Glück bringen. Angeblich hat die Füchsin auch die Großeltern von Annie Hatherley zusammengebracht, trotzdem hält Annie die Legende für ein Märchen, das man Touristen erzählt. Als Nick Ferrone in Annies Laden für Wanderausrüstung auftaucht, sieht sie sofort, dass er nicht bereit ist für die Wildnis des Appalachian Trails, dessen gefährlichste Etappe kurz hinter Fox Crossing beginnt. Doch Nick ist wild entschlossen, sein altes Leben hinter sich zu lassen und in der unberührten Natur neue Kraft zu tanken. Wenig später erweisen sich Annies Warnungen als allzu richtig: Nick verunglückt und gerät in Lebensgefahr. Wie durch ein Wunder wird er von Annie gefunden – woran eine gewisse legendenumwobene Füchsin nicht ganz unschuldig ist. Meinung Manchmal ist was dran an Legenden. Annie Hatherley lebt in dem Bergdorf Fox Crossing, wo es eine schöne Legende über einen Fuchs gibt Annies Familie und der weise Banana, der immer einen guten Rat auf Lager hat, sorgen dann auch für die richtige Portion Wohlfühlatmosphäre und Nick ist eine netter Mann, der viel Humor und Geduld besitzt. Manchmal wollte ich Annie schütteln, sie war so stur und sie dachte immer, dass sie Recht hat, egal was passiert. Ein nettes Buch für mal zwischendurch gut zu empfehlen

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: