Am Abgrund balanciert es sich am besten

Gesprochen von Svenja Pages
Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 06.07.2021 | Archivierungsdatum 01.08.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #AmAbgrundbalanciertessichambesten #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Spencer war die Liebe ihres Lebens: Annas Ehemann, ihr bester Freund, ihr Fels in der Brandung. Sie dachte, ihre Liebe würde ewig halten.
Doch vor drei Jahren kam Spencer bei einem Unfall auf tragische Weise ums Leben, und Annas Welt wurde erschüttert. Wie kann sie jemals weitermachen, wenn sie ihren Seelenverwandten verloren hat? In der Silvesternacht ruft Anna Spencers Nummer an, nur um seine Mailbox-Ansage zu hören. Doch unglaublicher Weise antwortet ihr jemand...
Brody hat die alte Nummer von Spencer geerbt und ist der erste Mensch, der versteht, was Anna durchmacht. Stück für Stück lässt sich Anna auf diese Anrufe ein, öffnet sich für Brody - und langsam entdeckt sie wieder, wie man lächelt, wie man lacht, ja sogar wie man hofft.
Aber Brody ist nicht ganz ehrlich zu Anna gewesen. Wird sein Geheimnis die aufkeimende Liebe zerstören, bevor sie richtig begonnen hat?


Fiona Lucas ist eine preisgekrönte Autorin zeitgenössischer Frauenliteratur. AM ABGRUND BALANCIERT ES SICH AM BESTEN ist ihr erster Roman, der unter diesem Namen geschrieben wurde. Seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt sie bereits als Fiona Harper Liebesgeschichten und Wohlfühl- Frauenromane. Im Laufe ihrer Karriere hat sie zahlreiche Preise gewonnen, darunter den Romantic Novel Award 2018. Fiona Harper lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in London.

Spencer war die Liebe ihres Lebens: Annas Ehemann, ihr bester Freund, ihr Fels in der Brandung. Sie dachte, ihre Liebe würde ewig halten.
Doch vor drei Jahren kam Spencer bei einem Unfall auf...


Eine Anmerkung des Verlags

Das Buch erscheint zeitgleich bei Atlantik.

Das Buch erscheint zeitgleich bei Atlantik.


Marketing-Plan

Exklusiv für 3 Monate bei Bookbeat.

Exklusiv für 3 Monate bei Bookbeat.


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Hörbuch, Ungekürzt
ISBN 9788726752526
PREIS

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (AUDIO)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Die Protagonistin hat mich am Anfang etwas genervt, eine Geschichte die viele Menschen berühren wird. Aber für mich war es gerade nicht das richtige Buch, trotzdem eine klare Lese- bzw. Hörempfehlung.

War diese Rezension hilfreich?

Der Titel erinnerte so einladend an ein Poster, das ich mal in der U-Bahn sah: „Gestern standen wir am Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter“, dass ich nicht umhinkam, dem Buch eine Chance zu geben. Die Geschichte erzählt von Anna, die ihren über alles geliebten Ehemann und Seelenverwandten durch einen Unfall verloren hat, sodass ihr Leben bzw. ihre Vorstellung davon in Scherben liegt. Als sie nicht recht weiß, wie sie weiterleben soll und vor Trauer und Sehnsucht eines Abends Spencers alte Nummer anruft, um seine Stimme auf der Mailbox zu hören, landet sie bei Brody: Er hat Spencers alte Nummer bekommen, hört Anna einfach zu und versteht sie. So entsteht zwischen den beiden eine Verbindung, die jedoch zu zerbrechen droht, weil Brody nicht ganz aufrichtig war. Warum die Autorin für dieses Buch erstmals ein Pseudonym benutzte, erschließt sich mir nicht, denn ich kannte sie zwar nicht, doch nach einem Blick in ihr bisheriges Schaffen könnte „Am Abgrund balanciert es sich am besten“ durchaus dazu passen. Doch sei’s drum … Die Themen sind Trauer, Verlust, Hoffnung, Sich-ins-Leben-Zurückkämpfen und natürlich Liebe. Entwickelt wird das alles vorwiegend über die Protagonistin Anna, die man zu Beginn als „depressives Wrack“ kennenlernt: Sie versteckt sich selbst vor ihrer Freundin Gabi, die verstehen will, warum Anna aus ihrem Kummer so gar nicht rauskommt. Zugleich absurder- und andererseits verständlicherweise ist der einzige Mensch, der Anna in dieser Zeit nah ist (wenn auch auf bizarre Art), ihre Schwiegermutter Gayle, denn auch sie kommt über Spencers Verlust nicht hinweg. Dass auch Brody sein Päckchen zu tragen hat, dürfte klar sein. So gut man die Figuren in ihrem Handeln meist versteht, so wenig nachvollziehbar sind einzelne Punkte, wo man die Figur dann am liebsten packen und schütteln würde. Natürlich ist die Handlung weitgehend vorhersehbar, aber das weiß man bei derartiger Literatur ja meist und das heißt ja nicht, dass die äußerst emotionale Geschichte nicht doch etwas haben könnte. Vermutlich liest sich das Buch recht leicht und flüssig weg – das lässt jedenfalls das Hörbuch vermuten. Dabei passt der Vortragsstil gut zur Geschichte, insofern als beides einen zwischendrin kurz „hängen lässt“. Verwundert war ich über die Stimme von Svenja Pages: Die hatte ich lebendiger im Kopf. Daher kann ich hier nicht umhin, die 3,5 verdienten Sterne für das Hörbuch abzurunden.

War diese Rezension hilfreich?

Ein Unterhaltungsroman mit mehr Tiefe, als ich erwartet hatte. Das Thema ist natürlich die Liebe: die, die man plötzlich unwiderruflich verliert, die, die man nicht finden kann oder will, und auch die Liebe zwischen Eltern und Kindern. Außerdem zeigt die Geschichte, wie Menschen mit ihrer Trauer umgehen. Jeder Mensch trauert anders – und das ist für Andere nicht immer verständlich oder nachvollziehbar. Menschen kehren nach einem großen Verlust auf unterschiedliche Weise in ihr Leben zurück – den Weg muß jeder selber finden; wie schön, wenn man Hilfe hat wie Anna und Brody… Und: JA! Das Buch ist auch immer mal wieder kitschig – aber ab und zu brauche ich das! Die Charaktere sind gut und empathisch beschrieben, der Stil ist manchmal ein wenig melodramatisch, aber das ist verschmerzbar, weil die Handlung ja auch traurige Elemente hat. Deshalb hat mir dieses Hörbuch gut gefallen. Die Stimme von Svenja Pages passt hervorragend zum Text – sie liest einfach großartig.

War diese Rezension hilfreich?

Svenja Pages sprach das Hörbuch sehr gut, und verlieh ihm eine gute Atmosphäre Gute Geschichte mit traurigen Momenten und auch ein wenig kitschig Schön zu hören, gute Unterhaltung.

War diese Rezension hilfreich?

#AmAbgrundbalanciertessichambesten #NetGalleyDE #Saga Hörbuch von Saga von Fiona Lucas GESPROCHEN VON SVENJA PAGES Zum Inhalt Nachdem Annas Ehemann Spencer stirbt, fällt sie in tiefe Trauer. Nur um noch einmal seine Stimme am Band zu hören, wählt sie seine Nummer. Nur statt dem Band meldet sich jemand persönlich – Brody. Sie erzählt ihm ihren Kummer und stellt fest, dass sie jemanden in der Leitung hat, der sie wohl versteht, denn auch er hat einen tragischen Verlust erlebt. Das Hörbuch Eine angenehme Erzählstimme begleitet einen durch die Geschichte. Es war mir möglich Bilder entstehen zu lassen. Die Betonungen lagen an der richtigen Stelle . Ich fand die Geschichte sehr angenehm. Zur Geschichte Es geht um Trauer und Verlust eines geliebten Menschen, auch wie unterschiedlich Menschen damit umgehen. Dies fand ich in der Geschichte sehr gut thematisiert und kam auch sehr gut rüber. Die Geschichte ist sehr emotional und man konnte den Verlust direkt spüren. Was die Geschichte aber auch aufzeigt, wieviel einfacher es doch sein kann, sich einem Fremden Menschen zu öffnen, der einen versteht, da er ähnliches Erlebt hat. Trauer und Ängste spiegelten sich in der Geschichte sehr gut wieder und auch ein Weg aus dem Dunkel wieder raus zu kommen, nicht einfach aber Schritt für Schritt. Besonders interessant wurde es in der Geschichte, da man lange nicht erfuhr, was genau Brody erlebt hat, warum er so ist wie er ist. Die Personen waren sehr gut dargestellt, vor allem nachvollziehbar. Fazit Mir gefiel die Geschichte sehr gut, so dass ich sie gerne weiter empfehle.

War diese Rezension hilfreich?

Das Glück ist immer ein Wagnis, aber manchmal lohnt es sich! 2 Jahre, 9 Monate und 8 Tage ist es her, dass Spencer gestorben ist. Anna ist erst Anfang Dreißig und verwitwet. Der Schmerz will nicht nachlassen – bis ein Fremder in ihr Leben tritt, der vielleicht alles für immer verändern wird. Wie so oft ruft Anna verzweifelt das Handy ihres verstorbenen Mannes an, um noch einmal seine Stimme auf dem Anrufbeantworter zu hören und der Mailbox ihr Herz auszuschütten. Doch diesmal ist da jemand am anderen Ende der Leitung. Und dieser Mann ist sehr lebendig. Doch da spricht nicht Spencer, sondern Brody. Zum ersten Mal glaubt Anna sich in ihrer Trauer verstanden zu fühlen. Denn auch Brody hat sich nach einem harten Schicksalsschlag aus dem Leben zurückgezogen. Während Anna langsam versucht, zurück in ihren Londoner Alltag zu finden, denkt sie immer häufiger an Brody. Werden die zwei es wagen, die Geschichte ihres eigenen Glücks zu schreiben? Das war für mich ein richtig tolles Hörbuch Highlight, welches ich uneingeschränkt weiter empfehlen möchte.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: