Wild

Alex Carter Band 1

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
NetGalley-Bücher direkt an an Kindle oder die Kindle-App senden.

1
Um auf Ihrem Kindle oder in der Kindle-App zu lesen fügen Sie kindle@netgalley.com als bestätigte E-Mail-Adresse in Ihrem Amazon-Account hinzu. Klicken Sie hier für eine ausführliche Erklärung.
2
Geben Sie außerdem hier Ihre Kindle-E-Mail-Adresse ein. Sie finden diese in Ihrem Amazon-Account.
Erscheinungstermin 23.03.2021 | Archivierungsdatum N/A

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #Wild #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Allein zwischen den schroffen Gipfeln der Rocky Mountains. Doch die größte Gefahr geht nicht von der Natur aus ...

Wildtierbiologin Alex Carter entgeht bei einer öffentlichen Ehrung nur knapp einem Amokläufer: Nur der gezielte Schuss eines Unbekannten rettet ihr das Leben. Verstört von den Ereignissen nimmt sie spontan ein Jobangebot an, das sie in die Wildnis Montanas führt. Dass ihr die Dorfbevölkerung am Fuße der Berge nicht allzu freundlich gesinnt ist, stört sie wenig, doch die Übergriffe auf sie werden immer dreister. Da filmen ihre Nachtsichtkameras einen Verletzten, der durch den Wald irrt - den sie aber nicht wiederfindet. Bald ist klar, dass die Bewohner dieser Wildnis ein grauenhaftes Geheimnis hüten. Aber als Alex das Ausmaß der Verbrechen begreift, ist es bereits zu spät ...

Allein zwischen den schroffen Gipfeln der Rocky Mountains. Doch die größte Gefahr geht nicht von der Natur aus ...

Wildtierbiologin Alex Carter entgeht bei einer öffentlichen Ehrung nur knapp einem...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE Taschenbuch
ISBN 9783749901388
PREIS 11,00 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (EPUB)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Wildtierbiologin Alex Carter entgeht bei einer öffentlichen Ehrung nur knapp einem Amokläufer: Nur der gezielte Schuss eines Unbekannten rettet ihr das Leben. Verstört von den Ereignissen nimmt sie spontan ein Jobangebot an, das sie in die Wildnis Montanas führt. Dass ihr die Dorfbevölkerung am Fuße der Berge nicht allzu freundlich gesinnt ist, stört sie wenig, doch die Übergriffe auf sie werden immer dreister. Da filmen ihre Nachtsichtkameras einen Verletzten, der durch den Wald irrt - den sie aber nicht wiederfindet. Bald ist klar, dass die Bewohner dieser Wildnis ein grauenhaftes Geheimnis hüten. Aber als Alex das Ausmaß der Verbrechen begreift, ist es bereits zu spät …
Unterhaltung pur. Der Schreibstil ist flüssig und sofort wird man gepackt und in das Geschehen geworfen. Die Charakteren sind genau richtig und ich konnte mit Alex super mit fiebern. Die Spannung war sofort da und hat sich durch geschickte Wendungen erst zum Schluss wieder gelegt. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Geschichte, gerade auch durch das geschickte einflechten der Tierwelt kommt super an und ist auch schlüssig. Eine klare Leseempfehlung.
Danke an NetGalley

War diese Rezension hilfreich?

Wow!
Ich habe das Cover gesehen und war schon angetan, der Klappentext hat mich dann zum Lesen gebracht und ich wurde nicht enttäuscht. Eine wahnsinnig atmosphärische und spannende Geschichte, ich freue mich auf weitere Bände!

War diese Rezension hilfreich?

Der Beginn einer neuen Reihe mit der Protagonostin Alex Carter. Sie ist Wildtierbiologin und schon auf den ersten Seiten gerät sie ins Schussfeld eines Irren. Gerade frisch getrennt von ihrem Freund bekommt sie einen Job in Monatana. Sie soll in einem Naturreservat untersuchen ob es dort noch eine Population von Vielfraßen gibt. Alex ein Naturkind, lebt dort richtig auf. Die Großstadt ist nichts für sie. Die Arbeit macht Spaß, allerdings scheinen einige Bewohner der Gegend ihre Arbeit nicht zu schätzen und scheinen sie loswerden zu wollen. Ich finde diesen Roman spannend, außergewöhnlich wegen seines Schauplatzes , der Natur . Das habe ich so noch nicht gelesen. Man bekommt einiges über das Verhalten von Tieren, den Naturschutz mit, eingebettet in dieser Geschichte, denn Alex wird gejagt und muss sich mit Erfindungsreichtum aus der Schlinge ziehen. Ein gelungener Auftakt.

War diese Rezension hilfreich?

Ein super spannendes Buch. Die Hauptfigur begibt sich in ein altes Skiresort um von dort Forschung im Wald zu betreiben. Im Ort ist die junge Umweltschützerin nicht willkommen. Perfekt gruselige Atmosphäre! Man fiebert mit, fragt sich was da im Wald rumläuft, wird sie von einem Menschen verfolgt, oder....? Wer weiss, es macht wirklich Spass.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: