Der belogene Patient

Warum Impfkritiker, Wunderheiler und andere Scharlatane gefährlicher sind als jedes Virus

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 02.03.2021 | Archivierungsdatum 27.04.2021

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #DerbelogenePatient #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

In Deutschland werden jedes Jahr hunderttausende homöopathische Mittel „verschrieben“, Vitaminspritzen gesetzt und bunte Klebebänder auf verkrampfte Muskeln getaped. Gleichzeitig nimmt die Skepsis gegenüber der Schulmedizin immer weiter zu, sodass Menschen ihre eigenen Kinder bewusst in Lebensgefahr bringen, indem sie Impfungen ablehnen. Aber auch herkömmliche medizinische Methoden, wie die Verschreibungspraxis unnötiger Antibiotika oder das Verabreichen der lange veralteten „Schmerzspritze“, werden oft nicht nur kommentarlos hingenommen, sondern geradezu von Patienten gefordert. In ihrem Buch gehen die Autoren all diesen Methoden schonungslos auf den Grund und klären über medizinische Praktiken auf, für deren Anwendung es keine wissenschaftliche Grundlage gibt.

In Deutschland werden jedes Jahr hunderttausende homöopathische Mittel „verschrieben“, Vitaminspritzen gesetzt und bunte Klebebänder auf verkrampfte Muskeln getaped. Gleichzeitig nimmt die Skepsis...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE E-Book
ISBN 9783833876875
PREIS 15,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

NetGalley Bücherregal App (EPUB)
An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Sehr spannend und interessant geschrieben. Die Geschichte ist gut erzählt und man möchte dabei bleiben und erfahren, was als nächstes kommt.

War diese Rezension hilfreich?

So deutlich wird selten in medizinischen Fragen Tacheles geredet! Auf sehr charmante Art und Weise wird hier mit einigen Missverständnissen aufgeräumt. Sehr verständlich werden Fakten nicht nur aufgereiht, sondern auch verdeutlicht und untermauert. Das ist hochinteressant einerseits und erschreckend und aufrüttelnd andererseits. Und so wird es wohl auch gedacht worden sein! Ein Muss! Danke an #netgalleyDE für das zur Verfügung gestellt ebook. Das hat meine Meinung allerdings NICHT beeinflusst!

War diese Rezension hilfreich?

Ein sehr interessantes Buch über Medizin. Von vielem hatte ich schon gehört, z.B. vom missbräuchlichen Verschreiben von Antibiotika. Das erklären die beiden Autoren ganz wunderbar, kurz, knapp und deutlich. Dabei wird nicht nur eine Seite „abgewatscht“, um bei diesem Beispiel zu bleiben: die Ärzte, die bei Viruserkrankungen Antibiotika verschreiben, sondern auch die Patienten, die das unbedingt haben wollen – sonst gehen sie halt zu einem anderen Arzt. So sind auch die anderen Themen sehr informativ und auch für als Laien verständlich. Natürlich geht es in diesem Buch auch um Corona, aber mehr im Zusammenhang mit anderem. Vom Stil bin ich ganz begeistert – da wird mal Tacheles geredet. Besonders hilfreich fand ich auch die Aufklärung über medizinische Mythen am Ende jeden Kapitels. (Warum bei Durchfall Cola und Salzstangen eher kontraproduktiv sind). Toll! Kann ich nur jedem Leser empfehlen, der sich dafür interessiert, was mit ihm gemacht wird.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: