Herzen undercover

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 01.07.2019 | Archivierungsdatum 26.07.2019

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #HerzenUndercover #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Ein prickelnder Liebesroman vor der Kulisse der Florida Keys. Der rasante Auftakt der Elliottville-Reihe von Cara Lay. Die Journalistin Myra strandet während eines Unwetters mit ihrem Kajak auf der Privatinsel des Wirtschaftsmagnaten Conrad Hughford. Zunächst kann sie ihr Glück kaum fassen, denn sie wurde von ihrem Chef darauf angesetzt, eine Story über den reichen Unternehmer zu schreiben. Doch statt auf den Gegenstand ihrer Recherchen trifft sie auf den überaus attraktiven und geheimnisvollen Cole. Als ein aufziehender Hurrikan Myra zwingt, auf der Insel zu bleiben, erliegt sie Coles Anziehungskraft. Für Cole und Myra beginnt ein gefährliches Spiel – denn beide hüten ein Geheimnis, das der andere keinesfalls erfahren darf.

Ein prickelnder Liebesroman vor der Kulisse der Florida Keys. Der rasante Auftakt der Elliottville-Reihe von Cara Lay. Die Journalistin Myra strandet während eines Unwetters mit ihrem Kajak auf der...


Eine Anmerkung des Verlags

Cara Lay ist das Pseudonym einer deutschen Autorin. Mit ihrem Mann lebt sie zwischen Ruhrgebiet und Sauerland – sofern sie sich nicht gerade für einige Wochen an einen Ort mit Meerblick zurückzieht, um dort zu schreiben. Ihre Liebe zu Wellen und Strand sowie zu schneebedeckten Bergen im Winter fließt häufig in ihre Geschichten mit ein. Cara Lay schreibt Romane mit viel Herz, Spannung und einer Prise Sinnlichkeit.

Cara Lay ist das Pseudonym einer deutschen Autorin. Mit ihrem Mann lebt sie zwischen Ruhrgebiet und Sauerland – sofern sie sich nicht gerade für einige Wochen an einen Ort mit Meerblick zurückzieht...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE E-Book
ISBN 9783426445679
PREIS 1,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Worum geht es: Myra arbeitet als Journalistin, normalerweise ist sie für die langweiligen Artikel zuständig, bis sich ein Kollege verletzt. Sie soll für ihn einspringen, weil sie als einzige Kajak fahren kann, um auf die Insel des Unternehmers Conrad Hughford zu kommen und herauszufinden, wer sein Nachfolger werden soll. Sie gelangt auf die Insel, dort trifft sie auf den attraktiven Cole, der nur wenig von sich preisgibt. Die beiden fühlen sich zueinander hingezogen, aber auch Cole hat ein Geheimnis, das er vor Myra verbirgt. Meine Meinung: Das Buch ist aus Myras Sicht in der dritten Person geschrieben. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig. Ich kam gleich in die Geschichte hinein. Ich fand sie lebendig beschrieben, auch die Personen hatte ich direkt vor Augen. Myra mochte ich sofort, sie tat mir ein bisschen leid, weil es jobmäßig für sie so mies lief. Ihren Traum, vom Schreiben zu leben konnte ich absolut nachvollziehen. Auch Cole war mir sympathisch. Er hatte eine abgeschottete Kindheit. Das zeigt mal wieder, dass Geld allein auch nicht glücklich macht. Das Knistern zwischen den beiden ist seit ihrer Begegnung zu spüren. Natürlich war es vorhersehbar, wie es enden wird. Das habe ich auch nicht anders erwartet. Durch die Geheimnisse, die sie voreinander verbergen wollen, kommt es zu Konflikten, die für Spannung sorgen. Man will immer weiter lesen, um die Gewissheit zu haben, dass alles gut wird, obwohl man es insgeheim ahnt. Das Cover finde ich super, es wirkt vielleicht ein bisschen unscheinbar, aber es hebt sich deutlich von der Masse ab. Auf den meisten Covern von Lieberomanen ist entweder ein Liebepaar oder ein nackter Oberkörper zu sehen. Da gleicht ein Cover dem anderen, deshalb finde ich es erfrischend mal etwas anderes zu sehen. Ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Teil. Mein Fazit: ›Herzen undercover‹ hat mich perfekt unterhalten. Von mir gibt es dafür 5 Sterne.

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: