Mitfahrer gesucht - Traummann gefunden

Roman

Dieser Titel war ehemals bei NetGalley verfügbar und ist jetzt archiviert.

Bestellen oder kaufen Sie dieses Buch in der Verkaufsstelle Ihrer Wahl. Buchhandlung finden.

Sie müssen sich anmelden, um zu sehen, ob dieser Titel für Anfragen zur Verfügung steht.
Erscheinungstermin 06.11.2017 | Archivierungsdatum 19.07.2018

Sprechen Sie über dieses Buch? Dann nutzen Sie dabei #Mgtg #NetGalleyDE! Weitere Hashtag-Tipps


Zum Inhalt

Beim nächsten Traummann links abbiegen, bitte!  

492 Kilometer. So weit ist es von Hamburg nach Frankfurt und eigentlich steht Romys exakt kalkulierter Fahrt wirklich nichts im Wege. Nur, dass sie sich ihren Opel Corsa ungeplant mit einem Möbel-Designer und einem Hund teilen muss, der so groß ist wie ein Kalb, und dass dieser fast einen Haufen auf die Rückbank gesetzt hätte. Der Hund, nicht der Designer. Leon. Dass dieser ziemlich attraktiv ist und wahnsinnig charmant kommt noch dazu. Doof, dass Romy eigentlich mit Flo zusammen ist. Und doof, dass Leon ihr eine Woche später im Meeting als neuer Kollege gegenüber sitzt. Manche nennen sowas Schicksal, Romy nennt es einen verdammt fiesen Zufall, der ihren wohldurchdachten Plan vom Leben ganz schön ins Wanken geraten lässt.

Ein absolutes Wohlfühl-Buch, das von Lachern bis Herzschmerz alles zu bieten hat. Ich habe mitgefiebert, mich geärgert und Schmetterlinge im Bauch gehabt. -Bloggerin Magnificent Meiky

Beim nächsten Traummann links abbiegen, bitte!  

492 Kilometer. So weit ist es von Hamburg nach Frankfurt und eigentlich steht Romys exakt kalkulierter Fahrt wirklich nichts im Wege. Nur, dass sie...


Verfügbare Ausgaben

AUSGABE E-Book
ISBN 9783958182141
PREIS 4,99 € (EUR)

Auf NetGalley verfügbar

An Kindle senden (MOBI)
Download (EPUB)

Rezensionen der NetGalley-Mitglieder

Absolute Empfehlung- besser als je gedacht! In einem sprachlich schönen, aber erfrischendem Stil geht man mit Romy auf die Reise. 492 km von Hamburg bis nach Frankfurt. Jede Menge Zeit, um den fremden Mitfahrer kennenzulernen und die Story so richtig an Fahrt aufnehmen lassen. Eine wirklich unterhaltsame Geschichte, die nicht einfach nur klischeehaft ist, sondern frisch und vergnüglich. Die Protagonisten sind auf Anhieb sympathisch und man ist absolut im Leserausch, um zu erfahren, wie es denn nun wirklich ausgeht... Leseempfehlung!

War diese Rezension hilfreich?

Ab und zu muss es bei mir auch mal ein deutschsprachiges Buch sein. Schließlich möchte ich auch deutsche Autoren unterstützen. Diesmal habe ich dank NetGalley Deutschland, den Roman "Mitfahrer gesucht - Traummann gefunden" von Kyra Groh erhalten. Aufmerksam wurde ich beim Klappentext (kann man bei einem ebook eigentlich noch von Klappentext sprechen?). Eine Frau Ende 20, die über eine Plattform im Internet einen Mitfahrer sucht und ihn in Leon und seinem Hund Dexter findet. Eine interessante Fahrt quer durch Deutschland mit mal mehr, mal wenigen tiefsinnigen Gesprächen , kleinen Flirtereien und Leons Versuche, sie zu einem Date zu überreden, lässt die Fahrt nicht langweilig erscheinen. Doch dass sie ihn, ausgerechnet auf der Arbeit, kurze Zeit später wiedersehen würde, damit hatte Romy nicht gerechnet. Bisher hatte sie ihr Leben klar durchgeplant. Mit einbezogen war in ihrem Plan Flo, ihr Freund, mit dem sie seit ein paar Wochen zusammenwohnte. Flo ist quasi selbstständiger Zocker, macht Lets-Plays und betreibt einen sehr erfolgreichen Blog. Bisher war Romy der Ansicht, ihre Beziehung sei okay und okay sei gut. Und dann kommt da so ein Woodworker wie Leon daher und bringt ihren Plan vom Leben durcheinander. Die folgenden Lobhudeleien sind nicht darauf begründet, dass ich das Buch gratis und zum Rezensieren erhalten habe. Sie beruhen viel mehr auf mein eigenes Empfinden. Und das sagt mir: toller Roman, Kyra! Mir gefallen Romys teilweise zynische Art, die Serien-Referenzen (obwohl ich weder Dexter noch Stranger Things je gesehen habe. Immerhin habe ich aber schon mal ein paar Folgen Friends gesehen, allerdings habe ich auch die Gilmore Girls noch nie geschaut. Ich muss was verpasst haben!) und die besorgte Mutter, die irgendwie ein bißchen an meine erinnert (aber sie sagt mir nicht, dass ich weniger essen soll). Auch den Schreibstil der jungen Autorin finde ich gut. An dieser Stelle müsste ich wohl begründen, was und warum. Aber sowas fällt mir ehrlich gesagt immer schwer. Ich mag einfach die Art. Mal ehrlich, mal tiefsinnig, mal witzig. Ich hatte beim Lesen das Gefühl, in Romy und ihrer besten Freundin und Kollegin Sarah zwei neue Freundinnen gefunden zu haben. Vielleicht würden wir uns ja sogar verstehen. Aber was haben denn alle immer mit muskelbepackten Männern? Das werde ich wohl nie verstehen. Kann ja sein, dass Leon heiß ist, aber braucht er dafür Muckis? Gut, dass er aber kein Dummchen ist, das nur Zeit im Fitnessstudio verbringt und sich von irgendwelchen muskelaufbauenden Präparaten ernährt. Nein, er ist ein Gentleman, intelligent und handwerklich geschickt. Von mir gibt es für diesen Roman fünf von fünf Sternen.

War diese Rezension hilfreich?

Großartig! Witzig, romantisch, süß. Alles was Frau von einen tollen Liebesroman erwartet. Eins der besten Bücher in dem Genre seit langem

War diese Rezension hilfreich?

Ich muss sagen, dass ich direkt von Beginn an total von der Geschichte gefesselt war. Alleine diese Tatsache sollte man hervorheben, da es in letzter Zeit selten einem Buch gelungen ist, mich so wunderbar zu unterhalten. Kyra Groh nimmt uns hier mit auf eine Achterbahnfahrt, die aus Gefühlen, Spannung und sehr interessanten Charakteren besteht. Die Gestaltung der Charaktere hat mich sofort begeistert. Ich konnte mich wunderbar in die Ereignisse hineinversetzen und ganz besonders die Art und Weise, wie die Autorin die Geschichte auflöst, aber auch ihre Ausgangssituation hat mir total gefallen.

War diese Rezension hilfreich?

Das Cover ist sehr schön. Durch die Farben wirkt das Buch sehr sommerlich, was aber dür die Geschichte gar nicht so wichtig ist. Romy nutzt eine Mitfahr-Webseite, um Mitfahrer für ihre längeren Fahrten zu finden. So findet sie auch Leon, der samt Hund Dexter von Hamburg nach Frankfurt reisen möchte. Und diese Fahrt wird Romys Leben so verändern, wie sie es nicht erwartet hat. Romy ist die Karrierefrau, die voll und ganz in ihrer Arbeit aufgeht. Privat ist sie in einer Beziehung mit Flo, der mit Computerspielen sein Geld verdient. Während Romy die Beziehung als "okay" betitelt und gerne mehr Unterstützung im Haushalt hätte, sieht Flo das ganz anders und möchte nichts ändern In dieser Hinsicht fand ich es ganz gut, dass Flo nicht einer der Protagonisten war. Jede Szene mit ihm heizte sämtliche Gemüter und er hatte irgendwie die perfekte Nebenrolle. In diesem Buch macht die Autorin viele Zeitsprünge, sodass man immer wieder einen Eindruck von der Fahrt mit Leon und dem Jetzt, in dem Leon durch seinen Job Romy wieder begegnet, bekommt. Diese Fahrt-Szenen waren einfach toll und ich wollte immer mehr davon lesen. Durch Dexter passieren so viele lustige Momente, aber auch im weitere Verlauf der Geschichte merkt man, wie Dexter Romy in sein Hundeherz geschlossen hat. Als Leser begleitet man Romy in ihrem Job, bei ihren Freunden und natürlich bei ihrem Gefühlschaos dank Leon, der eine so anziehende Kraft auf sie ausübt.Man spürt richtig, wie zwischen ihnen die Funken fliegen und welch ein schlechtes Gewissen Romy wegen Flog hat. Diese Situation, in die sie sich manövriert hat, wurde so großartig beschrieben, dass ich sofort in die Geschichte abgetaucht bin. Sprachlich hatte mich das Buch innerhalb der ersten paar Zeilen in den Bann gezogen. Die welchselnden Perspektiben von Leon und Romy ermöglichen immer wieder einen tollen Einblick in die Gedanken der beiden. Für mich hätte das Buch noch viel länger sein können, da ich selten das "Zwischen-den-Stühlen-sitzen" mehr genossen habe und das Ende ein weiteres Highlight war. Fazit: Gefühlschaos bei einem so strukturieren Protagonisten kann ja nur großartig sein! Absolute Leseempfehlung

War diese Rezension hilfreich?

LeserInnen dieses Buches mochten auch: