Hirnkost Verlag

Der Hirnkost-Verlag besteht seit 2003 (ehemals Archiv der Jugendkulturen Verlag) und hat bis heute mehr als 100 gedruckte Bände, sowie zahlreiche E-Books veröffentlicht. Die Themen der Publikationen reichen über Jugendmode, Musikrichtungen, Fankultur, Graffiti/StreetArt, Veganismus, Gender Studies bis hin zu Science Fiction. Der Fokus des Programms liegt auf soziokulturellen Sachbüchern, die durch themenbezogene Belletristik, autobiographische Erzählungen und eine wissenschaftliche Reihe ergänzt werden. Inhaltliche Schwerpunkte sind neben Jugend- und Subkulturen die Themen Migration und Flucht.
  • Präferenzen
  • Seit 2017 bei NetGalley

Am häufigsten angefragt (3 gesamt)